10 Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Leben ist vorbei

10 Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Leben ist vorbei

Haben Sie jemals einen dieser Krisenmomente im Leben erlebt, in denen Sie sich sagen: Mein Leben ist vorbei?

Du fühlst dich hilflos und hoffnungslos, als ob die Welt gegen dich wäre, und du fragst dich, was du getan hast, um es zu verdienen.

Ich glaube, das erste Mal habe ich mich so gefühlt, als ich 16 Jahre alt war, und meine erste Liebe hat mich für jemand anderen verlassen. Über 40 Jahre später kann ich sehen, dass das, was ich damals erlebt habe, im Vergleich zu den vielen Herausforderungen im Leben ziemlich gering war, aber zu dieser Zeit fühlte es sich an wie das Ende der Welt.

Ob es nun ist, wenn deine erste Liebe dich für jemand anderen verlässt oder es ein viel tieferer Krisenpunkt ist, wie der Tod eines geliebten Menschen oder das Verlassen deiner Kinder, manchmal kann es sich anfühlen, als gäbe es nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt.

Sicherlich kann es verheerend sein, einen Traumjob oder ein Geschäft zu verlieren, für das Sie Ihr ganzes Leben gearbeitet haben. Und ich weiß, dass viele Menschen gerade während unseres weltweiten Wirtschaftsabschwungs diese Erfahrung machen.

Dabei gibt es gute Nachrichten.

Es ist oft so, dass wir beginnen, neu zu bewerten, wer wir sind, was wichtig ist und was wir wirklich wollen. Wir entwickeln uns weiter und werden stärker, widerstandsfähiger und entschlossener als zuvor. Das Leben bekommt oft einen neuen Sinn und wir finden mit gesteigerter Erfüllung eine andere Richtung.

Diese Überlegungen und Reflexionen finden jedoch in der Regel nach dem ersten Schock statt, und es ist leicht, in diesen frühen negativen und traurigen Gefühlen stecken zu bleiben. Ohne Bewusstsein kann dies nach der Veranstaltung noch längere Zeit so weitergehen.

Im Laufe der Jahre habe ich einen Werkzeugkasten an Erkenntnissen zusammengestellt, den ich dann herausziehe, wenn ich aufgeben möchte. Es hat mir geholfen, mich von Gefühlen der Verzweiflung zu lösen und stattdessen ein Gefühl der Hoffnung zu empfinden, dass die Dinge zum Besseren laufen.Werbung

Wenn Sie einen Moment haben, in dem mein Leben vorbei ist, dann sehen Sie sich meine Toolbox mit Erinnerungen an, die Ihnen helfen, jeden Tag zu meistern. Vielleicht finden Sie auch etwas, das Ihnen hilft.

1. Alles im Leben geht irgendwann vor

Manchmal, wenn wir in diesen herausfordernden Momenten feststecken, vergessen wir, dass alles irgendwann vergeht, sogar die schwierigeren Dinge. Nichts ist jemals stationär, weil das Leben in ständigem Fluss ist.

Denken Sie einen Moment über die Jahreszeiten nach; sie stehen nie still. Es scheint, als ob aus den ersten Frühlingsblüten in kürzester Zeit Früchte werden. Dies liegt daran, dass alles immer voranschreitet. Das bedeutet, dass sich das, was du gerade erlebst, sogar deine Emotionen, mit der Zeit ändern werden.

2. Es gibt Gutes in deinem Leben

Diese Momente, in denen wir das Gefühl haben, dass das Leben vorbei ist, passieren, weil wir über die Dinge nachdenken, die wir nicht wollen. Wenn wir Hindernissen im Leben mehr Aufmerksamkeit schenken, können wir ein Gefühl von Verlust und Hoffnungslosigkeit spüren.

Wenn wir uns bemühen, das Gute zu bemerken, hilft es uns, uns besser zu fühlen. Wir beginnen, mehr von unseren Segnungen wahrzunehmen. Wenn wir dies weiterhin tun, hebt es unseren emotionalen Zustand und unsere energetische Frequenz. Dies ermöglicht die Änderungen, die wir manifestieren möchten.

3. Die Natur bietet Frieden

Es gibt einen Grund, warum wir uns in der Natur wohler fühlen, und das liegt daran, dass die Energie rein und hochfrequent ist. Diese therapeutische Praxis wird Waldbaden genannt[1].

Wenn wir regelmäßig Zeit in der Natur verbringen und uns mit unserer Umgebung voll präsent sein lassen, erhöht das unsere energetische Frequenz.

Dem Waldbaden werden zahlreiche gesundheitliche Vorteile nachgesagt. Einige davon sind, dass es uns hilft, Stress, Angst und Depressionen abzubauen. Es hat heilende Wirkungen und hebt unsere Energie auf die Schwingung der Manifestation.

Dies bedeutet, dass Sie sich nicht nur viel besser fühlen, sondern auch eine andere Erfahrung machen.Werbung

4. Du bist der Autor deiner Lebensgeschichte

Sich selbst zu sagen, dass Ihr Leben vorbei ist, bringt Gefühle der Hilflosigkeit mit sich, weil Sie nicht nach Dingen suchen, die Sie ändern können.

Wir sind jeder der Autor unserer eigenen Lebensgeschichte, auch wenn Dinge passieren, auf die wir keine Kontrolle haben, weil wir immer die Kontrolle darüber haben, wie wir reagieren.

Sie können möglicherweise nicht ändern, was passiert ist, aber Sie können Ihre Geschichte ab diesem Zeitpunkt ändern. Es ist wichtig, deine Gefühle in jeder Situation anzuerkennen, aber mach dies nicht zu deiner Geschichte.

Entscheiden Sie, was Sie wollen, und konzentrieren Sie sich darauf, Ihr nächstes Kapitel zu schreiben.

5. Durch intensiven Druck entsteht ein Diamant

Ich weiß, dass dies eine viel zitierte Metapher ist, aber sie wird oft verwendet, weil sie wahr ist. Es ist der gleiche Vorgang, wenn eine Blume als Zwiebel beginnt. Sie kämpft sich durch Bodenschichten nach oben, um schließlich die spektakulärste Blüte zu produzieren.

Je mehr Druck Sie gerade fühlen, desto größer kann die Schönheit sein, die Sie erleben können. Betrachten Sie sich selbst wie einen Diamanten. Wisse, dass die Intensität, die du fühlst, ein Hinweis auf den Glanz des kommenden Lebens ist.

6. Wenn ein Kapitel endet, beginnt ein anderes

Es ist ein schreckliches Gefühl, wenn einem eine Tür vor der Nase zuschlägt. Wenn es etwas ist, das Sie sich unbedingt gewünscht haben, kann es sich wirklich so anfühlen, als wäre das Leben vorbei.

Wirklich, es ist auf eine Weise vorbei, wie das Leben, wie Sie es früher kannten, zu Ende gegangen ist. Das Gute daran ist jedoch, dass etwas, das neu beginnt, enden muss. Wenn Sie sich weiterhin auf das Kapitel konzentrieren, das zu Ende ist, könnten Sie das beginnen, das gleich beginnt.

Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit von der geschlossenen Tür nehmen und nach diesen Öffnungen Ausschau halten, werden Sie sich viel besser fühlen.Werbung

7. Jeder Tag ist ein neuer Anfang

In jedem Krisenpunkt im Leben gibt es Tage, die sich so viel schlimmer anfühlen als andere. Nichts scheint gut zu laufen, und es scheint, als würden wir überall daran erinnert werden, was wir vergessen möchten.

Wir werden immer das Gute und das weniger Gute haben; es ist der natürliche Prozess des Lebens. Damit es hell ist, muss es dunkel sein. Andernfalls würde das Licht aufhören zu existieren. Das heißt, wenn wir die guten Tage wollen, müssen wir auch die weniger guten akzeptieren.

Wenn du diese dunkleren Momente spürst, erinnere dich daran, dass morgen ein anderer Tag ist. Die Dinge können sich immer zum Besseren ändern.

8. Es ist nicht persönlich

Es gibt viele Dinge, die im Leben passieren und die einen direkten Bezug zu uns haben, so dass Sie vielleicht denken, dass Sie alles persönlich nehmen müssen. Aber diese Art des Denkens kann Sie in eine Negativitätsschleife schicken.

Wenn Sie sich sagen hören, warum passiert mir das immer? Ich garantiere Ihnen, dass Sie es persönlich auf eine Weise nehmen, die Sie festhält. Dies liegt daran, dass das Wort immer impliziert, dass Sie nie etwas Besseres erleben. Das bedeutet, dass Sie weiterhin nach ähnlichen Situationen suchen werden.

Erinnern Sie sich stattdessen an Zeiten, in denen Sie fruchtbarere Umstände genossen haben, und suchen Sie nach mehr davon.

9. Vergebung wird dir helfen zu heilen

Vergebung wird oft so gesehen, als würde man jemanden vom Haken lassen. Indem wir nachtragend bleiben, denken wir, dass wir andere für ihr Fehlverhalten bestrafen.

Tatsächlich bestrafen wir uns selbst, weil uns dies nur noch mehr persönlichen Schmerz bereitet.

Nelson Mandela sagte: Ressentiment ist wie Gift zu trinken und dann darauf zu warten, dass es deinen Feind tötet[zwei]. Er hatte vieles, worüber er sich hätte ärgern können, aber er kannte die Macht der Vergebung.Werbung

Wenn du einer anderen Person vergibst, bedeutet das nicht, dass das, was sie getan hat, in Ordnung war. Vergebung ist ein Raum, den du in dir selbst erreichst, um dir zu helfen, loszulassen.

Wenn du dir das erlaubst, befreist du dich von deinem eigenen Haken, denn Vergebung bringt dir persönlichen Frieden.

10. Herausforderungen sind Geschenke

Ja, es stimmt, auch wenn es sich im Moment nicht danach anfühlt. Oft bemerken wir das Geschenk erst viel später, nachdem die Krise vorbei ist. Zu wissen, dass im Schmerz ein kostbares Juwel sein muss, kann uns jedoch oft helfen, die härteren Momente zu ertragen.

Einige meiner größten Lebensherausforderungen, darunter der Verlust meiner Eltern, der Verlust meines Zuhauses und die Scheidung, führten mich dorthin, wo ich jetzt bin. Ich kann das Wachstum und die Richtungsänderungen sehen, die ich dadurch gemacht habe. Es sind diese Veränderungen, die das schöne Leben geschaffen haben, das ich jetzt lebe.

Diese Erkenntnis hilft mir wahrscheinlich am meisten, wenn sich eine neue Herausforderung stellt. Es hilft mir, dem Prozess des Lebens zu vertrauen.

Erinnern Sie sich immer daran, dass, egal wie elend Ihre aktuellen Umstände sind, darin ein Geschenk steckt. Sie werden es bemerken, wenn Sie bereit sind. Vertraue darauf, dass sich alles mit perfektem Timing entwickelt.

Abschließende Gedanken

Diese Gefühle der Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit werden sich mit der Zeit auflösen. Du hast nichts getan, um das zu verdienen, was du fühlst, und dein Leben ist noch nicht vorbei; es fängt wirklich erst an.

Starten Sie den Reflexionsprozess.

Es ist leicht, darüber nachzudenken, was wir nicht wollen, wenn wir Schmerzen haben, aber wir denken selten darüber nach, was wir stattdessen wollen. Wir erweitern unsere negativen Gefühle, indem wir an dem festhalten, was bereits vergangen ist, und denken, dass wir uns nie wieder so fühlen wollen, lässt uns es nur noch mehr fühlen.Werbung

Beginnen Sie, Ihre Aufmerksamkeit nach vorne zu richten. Entscheide jetzt, was dir wichtig ist und was du wirklich vom Leben willst. Entscheiden Sie, wie Sie sich fühlen möchten. Es wird Ihr Leben verändern.

Weitere Tipps, um schwere Zeiten zu überstehen

Vorgestellter Bildnachweis: Überprüfen Sie Benevides über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Zeit: Die heilende Kraft der Natur
[zwei] ^ Chicago-Tribüne: Er erhob seine Stimme für Toleranz, nicht seine Faust für Rache