Was Sie mit Ihren Autoschlüsseln tun sollten, wenn Sie am Strand schwimmen gehen – 10 Möglichkeiten, sie sicher aufzubewahren, vorbereitet oder nicht!

Was Sie mit Ihren Autoschlüsseln tun sollten, wenn Sie am Strand schwimmen gehen – 10 Möglichkeiten, sie sicher aufzubewahren, vorbereitet oder nicht!

An einen Strand zu gehen sollte ein entspannendes Erlebnis sein, oder? Aber wie oft sind Sie schon aus Ihrem Auto gestiegen, haben Ihr Handtuch genommen, das Auto abgeschlossen, sind an den Strand gekommen, um ins Wasser zu steigen, und knallen Sie! Ihre Autoschlüssel! Dein Handtuch nimmt dir keiner, aber dein Auto – und alles drin? Je wertvoller Ihr Auto ist, desto geringer ist natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Strand, an dem Sie sich befinden, Schließfächer hat – Murphys Gesetz.

Es ist kein Problem, wenn Sie mit jemandem zusammen sind – solange dieser bereit ist, in der Sonne zu bleiben, während Sie Ihre Entspannungszeit im Wasser verbringen, was nicht sehr wahrscheinlich ist (es sei denn, Sie haben ihn bestochen). Wenn Sie denken, dass das Verstecken des Schlüssels unter dem Handtuch oder sogar das Vergraben im Sand darunter einen Ort bieten würde, an den kein Dieb jemals denken würde, dann denken Sie noch einmal darüber nach. Und wenn Sie einen dieser schicken elektronischen Schlüssel haben, können Sie ihn nicht einfach an Ihr Handgelenk binden und damit schwimmen gehen. Also was kannst du tun?Werbung



wie du deine Einstellung änderst

Bereiten Sie sich vor: Werbung

  1. Kaufen Sie Shorts mit wasserdichten Taschen (wenn Ihr Schlüssel elektronisch ist – oder die Taschen mit normalen Reißverschlüssen haben, wenn es sich um einen normalen Schlüssel handelt). Auf diese Weise können Sie Ihren Wasserschlüssel mitnehmen.
  2. Holen Sie sich ein wasserdichtes Etui für Ihren elektronischen Schlüssel, wie dieser, der auch Ihr Handy halten kann ; Sie werden mit den Schnüren geliefert, die Sie um Ihr Badeanzugband binden können. Jetzt aufgepasst: Diese Hüllen sind nur beim Schwimmen sicher – sie schwimmen gut und sind spritzwassergeschützt, aber sie halten dem Eintauchen nicht stand, also vergiss das Tauchen mit ihnen.
  3. Holen Sie sich ein Paar Wasserschuhe mit kleinen Reißverschlusstaschen. Die Taschen sind gerade groß genug für einen Schlüssel und sind in der Schuhspitze versteckt, damit sie deinen Füßen nicht weh tun.
  4. Kaufen Sie einen magnetischen Schlüsselhalter und befestigen Sie ihn an Ihrem Auto. Die besten Plätze dafür sind meist im Radkasten oder oben unter der Lippe eines Chassis. Sie sollten diese Stelle beim ersten Auftragen reinigen.
  5. Kaufen Sie ein Haus in Strandnähe oder mieten Sie eines – dann müssen Sie Ihr Auto gar nicht erst zum Strand fahren!

…du bist unvorbereitet gekommen! Werbung



  1. Wenn sich Häuser in Strandnähe befinden, versuchen Sie, sich schnell mit den dort lebenden Menschen anzufreunden und bitten Sie, Ihren Schlüssel (und den Rest Ihrer persönlichen Gegenstände) bei ihnen zu hinterlassen. Wenn Sie den Leuten nicht vertrauen, suchen Sie einen Busch in einem versteckten Hinterhof und vergraben Sie Ihren Schlüssel dort. Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie sich daran erinnern, wo der Busch ist.
  2. Stecken Sie Ihren Schlüssel unter das Auto oder an eine nicht so offensichtliche Stelle (wie oben auf dem Reifen oder irgendwo am Bremssattel).
  3. Lass es unter deinem Handtuch. Ja, wir haben gesagt, dass Sie das nicht tun sollten, aber wenn Sie ein sehr religiöser Mensch sind, lassen Sie es einfach dort und beten Sie, dass der Dieb nicht gesehen hat, wie Sie Ihr Auto verlassen, oder dass er / er nicht so gründlich ist Probieren Sie Ihren Schlüssel an jedem einzelnen Auto aus, das in Strandnähe geparkt ist.
  4. Baue eine Sandburg und vergrabe den Schlüssel darunter.
  5. Gewinner-Hack: Such dir eine Mutter mit einem kleinen Baby und frage sie, ob es ihr nichts ausmacht, dir eine Windel zu geben. Befeuchte die Windel (es ist Wasser um dich herum, du musst nichts Unangemessenes tun) und stecke deinen Schlüssel darunter, in der Nähe deines Handtuchs. Vergessen Sie nicht, die Windel in eine Tüte zu stecken und auf dem Heimweg in den Mülleimer zu werfen.

Haben Sie etwas hinzuzufügen?Werbung

Werbung