Wie man die Willenskraft steigert und mental stark ist

Wie man die Willenskraft steigert und mental stark ist

Jeder hat etwas, das er ändern möchte, und der Wunsch nach Selbstverbesserung und Fortschritt ist angeboren. Wenn es um Veränderungen geht, ist es leider schwierig zu lernen, wie man die Willenskraft steigert und schlechte Gewohnheiten ablegt, und es scheint, dass wir häufiger scheitern als erfolgreich sind. Für die Dinge, mit denen wir zu kämpfen haben, scheint unsere Willenskraft nie ganz genug zu sein.

Sind wir dazu verdammt, die gleichen Verhaltensmuster der Vergangenheit zu leben? Können wir tatsächlich unsere Willenskraft steigern, haben bessere Selbstkontrolle , und nachhaltig positive Veränderungen in unserem Leben bewirken?

Dies ist absolut möglich, denn Willenskraft ist wie ein Muskel, der bei regelmäßiger Anwendung stärker wird.

Neuere Forschungen, die in Büchern wie Willenskraft: Die größte menschliche Stärke wiederentdecken von Roy Baumeister und John Tierney, Der Willenskraft-Instinkt: Wie Selbstkontrolle funktioniert, warum sie wichtig ist und was Sie dagegen tun können von Kelly McGonigal und Denken, schnell und langsam von Daniel Kahneman, legt nahe, dass wir nicht für immer an unsere schlechten Gewohnheiten gebunden sind und dass wir dabei tatsächlich unsere Willenskraft ändern und steigern können.

Wie können Sie lernen, die Willenskraft zu steigern und kraftvolle Veränderungen in Ihrem Leben zu bewirken?

Um diesen Prozess zu unterstützen, haben wir 15 umsetzbare Schritte, die, wenn sie in Gewohnheiten eingebaut werden, starke Ergebnisse rund um die Willenskraft liefern.

1. Füttere dein Gehirn

Das Auslassen von Mahlzeiten ist einfach schlecht für Ihr Gehirn und noch schlimmer, wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Willenskraft verbessern können. Das Gehirn ist unser Entscheidungsmuskel, und seine Fähigkeit, uns die notwendige Willenskraft zu geben, um richtige Entscheidungen zu treffen, wird davon beeinflusst, ob es ausreichend ernährt wird.

Wir sollten regelmäßige Mahlzeiten zu uns nehmen, idealerweise Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Wert, gesunde Proteine, Gemüse und komplexe Kohlenhydrate, damit wir einen Glukoserausch (verbunden mit Süßigkeiten und einfachen Kohlenhydraten) vermeiden können, der sofort abstürzt.

Hier können Sie einige der besten Brainfoods ausprobieren.Werbung

2. Arbeiten Sie an einer Änderung nach der anderen

Willenskraft und Motivation können gesteigert werden, aber es ist ein langsamer und allmählicher Prozess (genau wie die Zunahme der Muskelmasse). Wir arbeiten täglich mit einer festen Menge davon.

Wir können nicht alles auf einmal ändern, und wir können unser Leben in stressigen Zeiten nicht massiv ändern. Wenn wir echte Veränderungen sehen wollen, sollten wir klein anfangen und ein langfristiges Ziel nach dem anderen angehen.

3. Verwenden Sie dunkle Schokolade für einen Energieschub

Manchmal sind wir in einer Position, in der wir eine schnelle Entscheidung treffen müssen, und es fühlt sich schwierig an, wenn wir noch nicht gelernt haben, wie wir die Willenskraft steigern können. Ein Bissen dunkler Schokolade bietet einen kleinen Energieschub, der unserem Gehirn bei der Entscheidung hilft.

Natürlich ist es viel besser, gesunde, langsam brennende Lebensmittel zu sich zu nehmen, um unser Gehirn mit einer ständigen Energiequelle zu versorgen, aber im Falle eines Willensnotfalls ist es keine schlechte Sache, Schokolade zu essen. Es kann tatsächlich helfen, unsere Willenskraft zu steigern und Stress abzubauen.

4. Schlafen Sie gut

Angemessene Ruhe verbessert unsere Selbstkontrolle und bietet eine optimale Umgebung für die Funktion des Gehirns. Ruhe reduziert den Bedarf des Körpers an Glukose und ermöglicht es dem Körper, das, was wir haben, besser zu nutzen. Eine angemessene Ruhezeit beträgt im Allgemeinen 7-8 Stunden pro Nacht für einen Erwachsenen und 10-12 Stunden pro Nacht für ein Kind[1].

Selbstkontrolle erfordert Gehirnleistung und ein hohes Energieniveau, und wenn wir müde sind, liefert unser Körper im Allgemeinen nicht genug Glukose an unser Gehirn. Schlaf ist im Wesentlichen so, wie Sie daran arbeiten, mehr Willenskraft zu haben.

5. Halte dich von Versuchungen fern

Menschen mit viel Selbstbeherrschung müssen ihre Willenskraft nicht so oft einsetzen. Wenn Willenskraft erforderlich ist, ist sie daher stark und ständig verfügbar.

Sie können Ihre Willenskraft steigern, indem Sie sich nicht in Situationen begeben, in denen Willenskraft erforderlich ist, und sich von Gefahrenstellen fernhalten, an denen Versuchung vorhanden ist und Willenskraft erforderlich ist.

6. Entwickle kleine, aber starke Gewohnheiten

Die Forschung bestätigt, dass uns gute Gewohnheiten helfen, wenn wir lernen, die Willenskraft zu steigern. Auch wenn wir mit etwas Einfachem beginnen, wie dem Bettenmachen, kann dies einen starken, positiven Effekt auf unsere Willenskraft haben. Dies geschieht, weil diese kleinen Gewohnheiten Selbstdisziplin und Selbstkontrolle aufbauen, und das breitet sich auf andere Bereiche unseres Lebens aus.Werbung

Weitere Tipps zum Erstellen guter Gewohnheiten im Leben finden Sie in diesem Video:

7. Erstellen Sie eine überschaubare To-Do-Liste

Jeder hat eine Form von a Aufgabenliste , egal ob auf Papier oder nicht. Wir wissen es vielleicht nicht, aber dieses allgegenwärtige Produktivitätswerkzeug könnte tatsächlich unseren Stress erhöhen und unsere Willenskraft verringern.

Wenn wir endlose Listen erstellen und Aufgaben ständig ungeschehen machen, nörgelt uns unser Unterbewusstsein daran, und wir machen uns am Ende viel mehr Sorgen als nur Handeln. Wenn wir dies tun, bekommen wir schlechte Laune und unser emotionaler Zustand spielt mit unserer Fähigkeit, Versuchungen zu widerstehen.

8. Machen Sie häufige Pausen

Es ist unmöglich, die ganze Zeit perfekte Selbstkontrolle auszuüben. Uns geht einfach die Willenskraft aus und wir treffen am Ende schlechte Entscheidungen, wenn wir uns nicht mit Ruhe und Pausen ergänzen.

Machen Sie von Zeit zu Zeit ein Nickerchen, essen Sie einen (gesunden) Happen, schauen Sie ein oder zwei Minuten lang ein wenig fern und kehren Sie dann zu Ihren Aufgaben und Zielen zurück, während Sie lernen, die Willenskraft zu steigern.

Wenn Sie dies tun, kommen Sie erfrischt zurück und haben mehr Willenskraft, um bessere Arbeit zu leisten.

9. Meditiere 5 Minuten am Tag

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Lösen Sie sich für nur fünf Minuten vom Chaos um Sie herum, während Sie daran arbeiten, die Willenskraft zu stärken.

Jedes Mal, wenn Ihr Geist abschweift, müssen Sie Energie aufwenden, um ihn wieder auf Kurs zu bringen, indem Sie Ihr Willensreservoir anzapfen. Der einfache Akt der Selbstwahrnehmung durch Mediation wird Ihnen bei Ihrer Impulstendenz helfen.

Wenn wir achtsam werden, aktivieren wir auch den Teil unseres Gehirns, den wir für die Willenskraft benötigen, anstatt nur unseren Impulsen die Kontrolle zu geben.Werbung

Hier ist ein 5-Minuten-Leitfaden zur Meditation: Überall und jederzeit

10. Vermeiden Sie Alkohol

Dieser sollte offensichtlich sein. Alkohol beeinträchtigt unser Urteilsvermögen, reduziert unser Selbstbewusstsein und behindert unsere Willenskraft.

Denken Sie daran, wie viel Sie trinken mussten, wenn Sie Entscheidungen treffen, und versuchen Sie, eine übermäßige Menge zu vermeiden, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie Willenskraft ausüben müssen.

11. Machen Sie einen Plan für die Versuchung

Es ist unmöglich, allen Versuchungen zu entgehen, während Sie daran arbeiten, die Willenskraft zu steigern. Für die Fälle, in denen Sie darauf stoßen, müssen Sie einen Plan haben, der Ihnen hilft, sich dagegen zu wehren und schlechte Entscheidungen zu vermeiden. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Ihr Kollege freitags immer Donuts mitbringt und Sie auf Diät sind, welchen Plan können Sie dann aufstellen, um nicht der Versuchung nachzugeben und sich zwei oder drei zu schnappen?

Einen vorgegebenen Plan zu haben, kann unsere Willenskraft erheblich steigern, wenn wir der Versuchung ausgesetzt sind.

Wenn Sie in diesem Bereich Hilfe benötigen, besuchen Sie Lifehacks Kostenloser Leitfaden: Der Leitfaden für Träumer, um Maßnahmen zu ergreifen und Ziele zu verwirklichen.

12. Erinnere dich an dein Warum

Was ist der Zweck, unser Verhalten zu ändern und zu lernen, wie man Willenskraft gewinnt? Was wollen wir erreichen und was werden wir verlieren, wenn wir unseren schlechten Gewohnheiten nachgeben?

Wenn wir uns ständig an die Antworten auf diese Fragen erinnern, wächst unsere Willenskraft, an unseren Plänen festzuhalten.

13. Mach das Gegenteil von dem, was du normalerweise tust

Jedes Mal, wenn wir unsere Routinen ändern, üben wir Selbstkontrolle aus. Je mehr wir Selbstbeherrschung ausüben können, desto stärker wird unsere Willenskraft sein.Werbung

Wenn es uns gelingt, kleine Veränderungen vorzunehmen, entwickeln wir die Fähigkeit, viel größere zu übernehmen. Sie können damit klein anfangen, indem Sie mit Ihrer nicht dominanten Hand bewusst versuchen, Ihre Zähne zu putzen, zu essen oder die Tür zu öffnen.

Es mag sich anfangs sehr seltsam anfühlen, aber es trägt viel dazu bei, unsere Willenskraft zu steigern.

14. Wählen Sie eine Belohnung im Voraus

Wenn wir für eine bestimmte Änderung zuerst eine Belohnung im Voraus festlegen, wird unsere Willenskraft, unsere Änderung durchzuziehen, erhöht.

Unser Gehirn ist fest verdrahtet, um positive Belohnungen zu erzielen, wenn es lernt, die Willenskraft zu steigern. Das kann so klein sein wie ein Stück Schokolade oder so groß wie ein Urlaub. Ordne die Aufgabe einer Belohnung zu, um das Beste aus deiner Willenskraft zu machen.

15. Antizipieren von Straßensperren

Bevor wir uns auf den Weg zu einem neuen Ziel machen, sollten wir die Hindernisse berücksichtigen, die auf unserem Weg auftreten können. Es gibt immer Widerstand auf dem Weg zu einer positiven Verfolgung.

Wenn wir sie im Voraus antizipieren, haben wir eine stärkere Willenskraft, um mit ihnen umzugehen, wenn sie tatsächlich auftreten.

Abschließende Gedanken

Zu lernen, wie man die Willenskraft steigert, erfordert Zeit. Du kannst nicht über Nacht einen Muskel aufbauen; Es wird Wochen, Monate oder sogar Jahre dauern, um tief zu graben und Ihre Willenskraftreserven zu vergrößern. Sobald Sie dies jedoch getan haben, wird es einfacher als je zuvor, Entscheidungen zu treffen und kurzfristigen Versuchungen zu widerstehen.

Mehr darüber, wie man die Willenskraft steigert

Vorgestellter Bildnachweis: Ev über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Schlafstiftung: Wie viel Schlaf brauchen wir wirklich?