8 Vorteile eines minimalistischen Lebensstils, mit denen Sie mit weniger leben können

8 Vorteile eines minimalistischen Lebensstils, mit denen Sie mit weniger leben können

Minimalismus ist eine Möglichkeit, der Völlerei der Welt um uns herum ein Ende zu setzen. Es ist das Gegenteil von jeder Werbung, die wir im Radio und Fernsehen sehen. Wir leben in einer Gesellschaft, die stolz auf die Anhäufung von Sachen ist; wir fressen Konsumismus, materiellen Besitz, Unordnung, Schulden, Ablenkungen und Lärm auf.

Was wir nicht zu haben scheinen, ist eine Bedeutung in unserer Welt.

Indem Sie einen minimalistischen Lebensstil annehmen, können Sie alles wegwerfen, was Sie nicht brauchen, um sich auf das zu konzentrieren, was Sie brauchen.

Ich weiß aus erster Hand, wie wenig wir tatsächlich zum Überleben brauchen. Ich hatte das Glück, vier Monate lang in einem Van zu leben, während ich durch Australien reiste. Diese Erfahrung lehrte mich wertvolle Lektionen darüber, was wirklich wichtig ist und wie wenig wir all das Zeug, mit dem wir uns umgeben, wirklich brauchen.

Weniger ist mehr. Werbung

Einen minimalistischen Lebensstil zu führen, reduziert sich. Es gibt ein paar offensichtliche Vorteile des Minimalismus wie weniger Putzen und Stress, ein besser organisierter Haushalt und mehr Geld, aber es gibt auch ein paar tiefgreifende, lebensverändernde Vorteile.

Was wir normalerweise nicht erkennen, ist, dass wir beim Reduzieren viel mehr als nur Dinge reduzieren.

Betrachten Sie nur einige der Vorteile eines Lebens mit weniger Besitz:

1. Schaffen Sie Raum für das Wesentliche

Wenn wir unsere Schrottschubladen und Schränke ausräumen, schaffen wir Raum und Ruhe. Wir verlieren dieses klaustrophobische Gefühl und können tatsächlich wieder atmen. Schaffen Sie den Raum, um unser Leben mit Bedeutung statt mit Zeug zu füllen.

2. Mehr Freiheit

Die Anhäufung von Sachen ist wie ein Anker, sie fesselt uns. Wir haben immer Angst, all unser „Zeug“ zu verlieren. Lassen Sie es los und Sie werden eine Freiheit wie nie zuvor erleben: eine Freiheit von Gier, Schulden, Besessenheit und Überarbeitung.Werbung

3. Konzentrieren Sie sich auf Gesundheit und Hobbys

Wenn Sie weniger Zeit bei Home Depot verbringen und erfolglos versuchen, mit den Joneses Schritt zu halten, schaffen Sie sich eine Gelegenheit, die Dinge zu tun, die Sie lieben, für die Sie anscheinend nie Zeit haben.

Alle sagen immer, dass sie nicht genug Zeit haben, aber wie viele Leute halten wirklich inne und schauen sich an, womit sie ihre Zeit verbringen?

Sie können einen Tag mit Ihren Kindern verbringen, ins Fitnessstudio gehen, Yoga praktizieren, ein gutes Buch lesen oder reisen. Was auch immer Sie lieben, Sie könnten es tun, aber stattdessen stecken Sie bei Sears fest, um nach mehr Sachen zu suchen.

4. Weniger Konzentration auf materiellen Besitz

All die Zeug mit dem wir uns umgeben, ist nur eine Ablenkung, wir füllen eine Leere. Geld kann kein Glück kaufen, aber es kann Komfort kaufen. Nachdem der anfängliche Komfort befriedigt ist, sollte unsere Besessenheit mit Geld aufhören.

Wir werden von den Medien bombardiert, die durch materialistische Maßnahmen Glücksversprechen präsentieren. Kein Wunder, dass wir täglich kämpfen. Widerstehe diesen Trieben. Es ist ein leerer Weg, es wird dich nicht glücklich machen.Werbung

Es ist schwer, nicht in die Konsumfalle zu tappen. Ich muss ständig daran erinnert werden, dass es ein falsches Glücksgefühl ist. Ich mag Dinge, aber ich erkenne auch, dass ich sie nicht brauche.

5. Mehr Seelenfrieden

Wenn wir uns an materiellen Besitztümern festhalten, erzeugen wir Stress, weil wir immer Angst haben, diese Dinge zu verlieren. Indem Sie Ihr Leben vereinfachen, können Sie Ihre Anhaftung an diese Dinge verlieren und letztendlich einen ruhigen, friedlichen Geist schaffen.

Je weniger Dinge Sie sich Sorgen machen müssen, desto mehr Ruhe haben Sie, und so einfach ist es.

6. Mehr Glück

Wenn Sie Ihr Leben aufräumen, entsteht Glück natürlich, weil Sie sich zu den Dingen hingezogen fühlen, die am wichtigsten sind. Sie sehen deutlich die falschen Versprechen in all dem Durcheinander, es ist wie ein zerbrochener Schild gegen die wahre Essenz des Lebens.

Sie werden auch Freude daran finden, leistungsfähiger zu sein, Sie werden Konzentration finden, indem Sie Ihre Prioritäten neu ausgerichtet haben, Sie werden Freude finden, wenn Sie das Entschleunigen genießen.Werbung

7. Weniger Angst vor Versagen

Wenn man sich buddhistische Mönche ansieht, haben sie keine Angst, und sie haben keine Angst, weil sie nichts zu verlieren haben.

In allem, was Sie tun möchten, können Sie sich auszeichnen, wenn Sie nicht von der Angst geplagt werden, all Ihre weltlichen Besitztümer zu verlieren. Natürlich müssen Sie die entsprechenden Schritte unternehmen, um ein Dach über dem Kopf zu haben, aber Sie müssen auch wissen, dass Sie außer der Angst selbst wenig zu befürchten haben.

8. Mehr Vertrauen

Der gesamte minimalistische Lebensstil fördert Individualität und Eigenständigkeit. Dies wird Sie in Ihrem Streben nach Glück selbstbewusster machen.

Was kommt als nächstes? Gehen Sie Minimalismus.

Wenn Sie bereit sind, einen minimalistischen Lebensstil zu führen, können Ihnen diese Artikel helfen:

Vorgestellter Bildnachweis: Unsplash via unsplash.com Werbung