7 Möglichkeiten, Ihre Zeit zu nutzen, um Ihre Produktivität zu steigern

7 Möglichkeiten, Ihre Zeit zu nutzen, um Ihre Produktivität zu steigern

Wir sind alle vielbeschäftigte Leute. Manche Menschen sind jedoch beschäftigter, als wir es uns jemals vorstellen können, sind aber irgendwie in der Lage, den Überblick zu behalten, so dass sie scheinbar träge durch ihr Leben gehen, während wir uns bemühen, gute Arbeit zu leisten und einen Haushalt zu führen .

Was ist ihr Geheimnis? Warum scheinen sie alles herausgefunden zu haben; immer ungestresst und startklar?

Zeithebel.

Sicher, Taktiken wie das Führen von To-Do-Listen (oder erledigten Listen), das Setzen von Zielen und das Verringern der Anzahl und Zeit von Besprechungen können alle hilfreich sein. Aber wirklich, das sind alles Taktiken, die in eine strategische Kategorie von fallen unsere Zeit nutzen.

Hebelwirkung ist eine großartige Kraft – sie ermöglicht es uns, unsere Fähigkeiten zu vervielfachen, indem wir etwas Druck auf etwas ausüben.

Im Leben können wir unsere Zeit nutzen, und hier sind sieben Möglichkeiten, genau das zu tun:Werbung

1. Holen Sie es aus Ihrem Kopf

Wenn es in Ihrem Kopf ist, nimmt es wahrscheinlich wertvollen Speicherplatz ein, den Sie verwenden können, um Dinge zu erledigen. Jedes Mal, wenn Sie an eine Aufgabe, eine Aufgabe oder eine Idee denken, schreiben Sie sie auf.

Wenn Sie es aus Ihrem Kopf holen, können Sie Ihre Energie nicht nur anderswo konzentrieren, anstatt sich an Dinge zu erinnern, es hilft Ihnen auch, Ihren Kopf frei zu bekommen, damit Sie effektiver sind, wenn Sie tun Versuchen Sie, diese riesige Liste von Aufgaben anzugehen.

2. Organisiere deinen Tag

Gehst du zur Arbeit und springst einfach auf all die Arbeit ein, die vor dir liegt? Versuchen Sie stattdessen Folgendes:

Organisieren Sie Ihren Tag in Zeitblöcke – 10-15 Minuten für E-Mails, eine Stunde für das große Projekt, das am Ende des Monats fällig wird usw.

Konzentrieren Sie sich darauf, die wichtigsten Dinge auf der Liste früher am Tag auszuschalten, um Ihre Produktivität zu steigern. Wenn sich Ihr Tag dem Ende neigt, erfordern die einfacheren oder kürzeren Elemente auf der Liste weniger Anstrengung, sodass Sie gleichzeitig Stress abbauen können.

3. Nutze die Zeit anderer Leute

Eine meiner bevorzugten unternehmerischen Taktiken besteht darin, andere Menschen zu nutzen. Das bedeutet nicht mit andere Leute – das mag niemand.Werbung

Andere Menschen zu nutzen bedeutet, Kollegen und Mitarbeiter oder sogar ausgelagerte Hilfe zu befähigen und ihnen zu erlauben, Ihnen bei einigen Ihrer Routineaufgaben im Laufe des Tages zu helfen. Wenn Sie eine Website betreiben, ziehen Sie in Erwägung, jemanden einzustellen, der den Server, die Website, Kommentare und E-Mails verwaltet.

4. Konzentrieren Sie sich auf den Preis, aber arbeiten Sie in Stücken

Lassen Sie sich nicht vom drohenden Druck der Fertigstellung dieses umfangreichen Berichts unterkriegen. Konzentrieren Sie sich darauf, wie großartig es sein wird, aber versuchen Sie aktiv, es in überschaubare Teile zu unterteilen, an denen Sie kontinuierlich arbeiten können.

Gib dir ein kleine Belohnung jedes Mal, wenn du einen Brocken fertig hast, und ja – gib dir ein groß Belohnung, wenn Sie das letzte Projekt beenden!

5. Lass dir Zeit für dich

Einer der am meisten übersehenen Aspekte des amerikanischen Arbeitslebens, der zu stressigen Menschen führt, die zu dünn verteilt sind, ist, sich Zeit zu lassen du selber .

Planen und schreiben Sie jeden Tag einen Abschnitt auf, für den Sie sich (mindestens) 10-15 Minuten Zeit nehmen können, um sich zu entspannen und nichts zu tun. Denken Sie nicht nach, checken Sie keine E-Mails, rufen Sie Ihren Freund nicht an. Setzen Sie sich einfach hin, entspannen Sie sich und lassen Sie Ihren Geist aufladen. Sie kommen erfrischt zurück und können die Zeit, die Sie haben, besser nutzen.

Machen Sie außerdem einen Tag pro Woche oder möglichst jede zweite Woche eine Verschnaufpause, um Ihre Produktivität zu steigern. Erledigen Sie einige einfachere Aufgaben oder die lustigen Teile Ihrer Arbeit, aber lassen Sie sich nicht davon abbringen, den Sonntagnachmittag in einen anderen Arbeitstag zu verwandeln.Werbung

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Planung von Ausfallzeiten.

6. Verwenden Sie Technologie

Technologie ist eine üble Verführerin für Produktivität – sie kann uns mit Versprechungen einer einfachen Aufgabenverwaltung, Planung und dem Halten auf dem Laufenden halten. Aber wir können leicht in den Strudel von mehr, mehr geraten, Mehr Technik.

Verwenden Sie einen einfachen Task-Manager, wenn er zu Ihrem Arbeitsstil passt, aber setzen Sie sich Grenzen bei sozialen Netzwerken, dem Abrufen von E-Mails und sogar Textnachrichten (wenn das Ihr Ding ist).

Ironischerweise gibt es wirklich coole Apps und Softwarepakete, die Ihre Produktivität steigern. Seien Sie also vorsichtig und achten Sie darauf, wie Sie ihre Hilfe nutzen.

Schau dir diese an Die 18 besten Zeitmanagement-Apps und -Tools .

7. Lerne weiter

Der Tag, an dem Sie aufhören zu lernen, ist der Tag, an dem Sie aufhören, gute Dinge zu produzieren. Lesen Sie weiter, probieren Sie neue Dinge aus und setzen Sie sie um.Werbung

Um Ihre Lesefähigkeit zu nutzen, hören Sie Hörbücher im Auto zur und von der Arbeit und während des Trainings. Bleiben Sie ein paar Mal in der Woche mit Ihren Lieblingsblogs und Nachrichtenseiten auf dem Laufenden, aber lassen Sie sich tagsüber nicht davon abhalten.

So kultivieren Sie kontinuierliches Lernen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Endeffekt

Leverage ist für uns nur dann sinnvoll, wenn wir sie in die richtige Richtung einsetzen: Wenn wir den Druck unseres Lebens so stark auf uns zukommen lassen, dass wir das Gefühl haben, zu ertrinken, ist die Leverage schuld. Aber es ist eine Hebelwirkung in die falsche Richtung.

Nutzen Sie die Hebelwirkung Recht Art und Weise und Sie können sich von den alltäglichen Dingen befreien, die Sie nie tun möchten, und sich die Möglichkeit geben, Dinge zu schaffen, die Sie motivieren, inspirieren und Sie auf das Wochenende drängen.

Oder ein besseres Morgen!

Weitere Produktivitätstipps

Vorgestellter Bildnachweis: Jaelynn Castillo über unsplash.com Werbung