40 Wege, Seelenfrieden und innere Ruhe zu finden

40 Wege, Seelenfrieden und innere Ruhe zu finden

Hast du rasende Gedanken und machst dir ständig Sorgen? Ein ängstlicher Geist ist wirklich quälend.

Die gute Nachricht ist, es gibt einfache Dinge, die Sie tun können, um Ihre Gedanken zu beruhigen.

Wenn Sie Seelenfrieden und innere Ruhe erreichen möchten, probieren Sie diese 40 einfachen und wirkungsvollen Möglichkeiten aus:

1. Musik hören

Studien haben ergeben, dass entspannende Musik kann Kindern mit ADHS helfen, ruhiger und konzentrierter zu sein. Aber es spielt keine Rolle, welches Musikgenre Sie hören möchten, solange Sie es genießen und Sie sich entspannt fühlen.

Musik ist Nahrung für die Seele und eine sofortige Möglichkeit, Seelenfrieden zu erlangen.

2. Tiefes Atmen

Wenn Sie sich auf Ihre Atmung konzentrieren, wird die Aufmerksamkeit Ihres Geistes auf den lebensfördernden Prozess des Ein- und Ausatmens gelenkt.

Atme fünf lange, tiefe Atemzüge und konzentriere dich dabei auf deine Lunge und dein Zwerchfell. Dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich sofort ruhig zu fühlen.

Hier sind auch 5 Atemübungen gegen Angst (einfache und ruhige Angst schnell) .

3. Gehen Sie spazieren

An der frischen Luft zu sein kann Ihnen gut tun und die Seelenfrieden fördern. Machen Sie eine Pause und bringen Sie das Blut in Schwung – besonders wenn die Sonne scheint.

4. Genieße die Natur

Zu viel Beton ist nie gut. Zeit in der Natur zu verbringen kann dazu führen, dass Sie sich jünger und glücklicher fühlen. Hier ist der Grund.

Verbringen Sie Zeit abseits der Stadt. Lauschen Sie dem Gesang der Vögel und genießen Sie die Ruhe und Stille.

5. Spielen Sie mit einem Haustier

Ein Haustier zum Spielen zu haben ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen. Berührung ist ein kraftvoller Sinn und kann Spannungen abbauen und den Seelenfrieden fördern.

6. Aufräumen

Führen Sie regelmäßige Räumungen durch. Unordnung kann zu Spannungsgefühlen führen und ein sauberes, klares Zuhause ermöglicht einen klareren, friedlicheren Geist.

Schauen Sie sich diesen Artikel an und erfahren Sie, wie Sie Ihren Geist entrümpeln, um Ihr Gehirn zu schärfen und schneller einzuschlafen.

7. Annahme

Akzeptanz ist entscheidend Für Seelenfrieden. Zu akzeptieren, dass es auf der Welt nur wenige Garantien gibt und zu lernen, Ungewissheit zu tolerieren, ist ein großer Schritt in Richtung Seelenfrieden. Unterscheiden Sie zwischen dem, was Sie kontrollieren können und was nicht.

8. Achtsamkeit

Wenn wir achtsam sind, sind wir im Moment völlig präsent und uns unserer fünf Sinne bewusst: Tasten, Schmecken, Sehen, Hören und Riechen.Werbung

Setzen Sie Ihre Sinne ein. So bleibt Ihrem Geist weniger Zeit, sich Sorgen zu machen und darüber nachzudenken, was wäre, wenn.

Hier erfahren Sie mehr über Die Kraft der Achtsamkeit.

9. Selbstliebe

Je mehr wir uns mögen, desto größer ist unser Seelenfrieden. Wir akzeptieren uns mehr und fühlen uns in der Welt wohl, egal in welcher Situation wir uns befinden. Wir erleben weniger Unsicherheit und dadurch wird unser innerer Frieden erhöht.

Probieren Sie diese aus 30 Wege, um Selbstliebe zu üben und gut zu sich selbst zu sein .

10. Sei dir treu

Dies ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Seelenfriedens. Wenn wir Kongruenz praktizieren, verhalten wir uns ähnlich wie wir fühlen und denken. Wenn wir uns selbst und die Welt gleich sehen, praktizieren wir Kongruenz.

Probleme entstehen, wenn wir uns so sehen (z. B. als liebevolle Mutter), uns aber anders verhalten, wie wir uns selbst sehen möchten (z. B. unsere Kinder vernachlässigen, weil wir zu beschäftigt sind). Wege zu finden, unsere inneren Ideale und unser Verhalten ähnlich zu halten, ist einer der Schlüssel zu Seelenfrieden.

Rausfinden Wie du dir selbst treu bist und das Leben lebst, das du dir wünschst .

11. Humor

Viel lachen. Die Welt ist sofort ein besserer Ort, wenn Sie die lustige Seite des Lebens sehen können. Lachen ist ein großartiges Gegenmittel gegen Stress und setzt Hormone frei, die uns helfen, uns zu entspannen.

12. Bedingungslose Liebe

Wenn du nichts zurück erwartest, macht es es einfacher, ohne Angst zu lieben. Wenn wir mit Bedingungen lieben, können unsere unerfüllten Erwartungen inneren Aufruhr und Gefühle des Grolls hervorrufen. Unsicherheiten zerstören den Seelenfrieden.

13. Gehen Sie zu regelmäßigen Gesundheitschecks

Es lohnt sich, Ihre Gesundheit zu kontrollieren und auf sich selbst zu achten. Uns selbst loszulassen kann auf einen Mangel an Selbstachtung hinweisen, und dies wiederum beeinflusst unsere Sicht auf die Welt und die Art und Weise, wie andere mit uns interagieren. Seien Sie nett zu sich selbst und machen Sie das Beste aus dem, was Sie haben.

14. Bestandsaufnahme

Von Zeit zu Zeit ist es eine gute Idee, zu überprüfen, ob Sie mit Ihrer Lebensqualität zufrieden sind. Magst du deinen Job? Deine Beziehung? Sind Sie auf dem richtigen Weg? Nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor, um die innere Ruhe wiederherzustellen.

15. Ziele haben

Dies knüpft an Nummer 14 an. Ziele bringen uns in die richtige Richtung und geben uns ein Ziel. Machen Sie Ihre Ziele SMART: Wie man ein SMARTes Ziel setzt, um dauerhafte Veränderungen im Leben zu bewirken

16. Nimm dich nicht zu ernst

Dies bezieht sich auf Nummer 11. Lernen Sie, in Ihrer Lebenseinstellung flexibler zu sein. Je starrer unser Denken ist, desto leichter können wir Situationen erleben, die unseren starren Vorstellungen widersprechen.

17. Lebe im Moment

Anstatt sich über die Vergangenheit Sorgen zu machen oder über die Zukunft in Panik zu geraten, genieße wirklich das JETZT. Es ist alles, was wir haben – diesen Moment.

Wenn wir in der Gegenwart leben, können uns die Sorgen der Vergangenheit und Zukunft nicht beunruhigen.

Hier sind einige Tipps zu Wie man im Moment lebt und sich keine Sorgen mehr über die Vergangenheit oder Zukunft macht. Werbung

18. Sorgen Sie sich weniger

Wir haben anscheinend irgendwo zwischen 30.000 – 75.000 Gedanken pro Tag, von denen 80% zufälliger Unsinn sind.

Lernen Sie, sich Sorgen zu machen, indem Sie sich daran erinnern, dass die meisten Ihrer Sorgen unproduktiv sind, und nehmen Sie jede Chance auf Seelenfrieden.

Einige Ratschläge für Sie, die sich oft Sorgen machen: Wie Sie sich weniger Sorgen machen: 90% von dem, was Sie befürchten, wird nicht passieren

19. Seien Sie selbstbewusst

Sie haben das gleiche Recht, hier zu sein und eine Meinung zu haben, wie jeder andere auch. Wenn wir passiv oder unterwürfig werden, erweisen wir uns selbst keinen Gefallen.

Durchsetzungsfähig zu sein bedeutet nicht, dass deine Bedürfnisse den anderen voraus sind (aggressiv) oder deren Bedürfnisse den deinen voraus sind (passiv). Vielmehr geht es um Kompromisse – eine Win-Win-Situation.

Lernen Wie man durchsetzungsfähig ist und auf intelligente Weise für sich selbst einsteht .

20. Sag deine Meinung

Haben Sie keine Angst zu sagen, was Sie denken. Dies geht Hand in Hand mit Durchsetzungsvermögen.

Fragen Sie nach dem, was Sie im Leben wollen. Wenn du nicht fragst, bekommst du nicht.

21. Genieße die Zeit für mich

Auszeit ist wichtig. Ein bisschen egoistische Zeit, um sich selbst zu behandeln oder genau das zu tun, was Sie möchten, bereitet Sie darauf vor, die ständigen Anforderungen des Lebens zu meistern. Balance im Leben ist entscheidend.

22. Ausgelassenheit

Das kostenlose Online-Wörterbuch beschreibt das Wort Herumtollen als:

Sich spielerisch und hemmungslos zu verhalten; tummeln.

Alle Arbeit und kein Spiel wird jeden stressen. Nehmen Sie sich Zeit für Dinge, die Ihnen Spaß machen. Versuchen Sie, Spaß in Situationen zu bringen, die nicht besonders angenehm sind. Gehen Sie das Leben mit einer spielerischen Haltung an. Wann hast du das Kind das letzte Mal in dir zum Spielen herauskommen lassen?

23. Lass es los

Es gibt Dinge, die kann man einfach nicht ändern, egal wie sehr man es versucht. Wissen Sie, wann Sie Ihre Verluste reduzieren und sich trennen müssen (genau wie Elsa!)

Wenn du anfängst deine Vergangenheit loszulassen, diese 10 dinge wird passieren.

24. Widerstehe der Schuld

Schuld ist eine negative Emotion, die den Seelenfrieden nimmt. Obwohl es uns (auf die falsche Art und Weise) motivieren kann, ist es immer noch eine giftige Emotion.

Hinterfragen Sie die Gründe für Ihre Schuld, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht unnötig unter Druck setzen.Werbung

25. Nehmen Sie eine Haltung der Dankbarkeit an

Die Konzentration auf all die Dinge in unserem Leben, für die wir dankbar sind, fördert die innere Ruhe und erinnert uns daran, dass es immer Positives gibt. Manchmal müssen wir einfach unser Bewusstsein anstoßen.

Probiere diese 40 einfache Möglichkeiten, Dankbarkeit zu üben.

26. Sehen Sie Misserfolg als Lernkurve an

Scheitern hat so negative Konnotationen, aber eigentlich alle scheitern . Wie können Sie etwas verbessern oder lernen, wenn Sie nie versagen?

Eine gesunde Einstellung zum Scheitern fördert Mut. Nicht Sie sind der Fehler, sondern das, was Sie versucht haben, ist gescheitert. Es gibt einen großen Unterschied.

27. Verbinden Sie sich mit anderen

Eine der wahren Freuden des Lebens besteht darin, das Leben mit anderen zu teilen und zu wissen, dass andere einen bekommen. Wir fühlen uns weniger allein und das Gefühl, verstanden zu werden, ermöglicht ein fantastisches Wohlbefinden.

28. Testen Sie Ihre Grenzen

Du wirst dein wahres Potenzial nie erkennen, wenn du immer in deiner Komfortzone bleibst. Wie das alte Sprichwort sagt, ist es besser, zurückzublicken und zu bereuen, was Sie getan haben, als all die Dinge zu bereuen, die Sie gerne versucht hätten.

Lernen Sie, Ihre Komfortzone zu verlassen: 10 Möglichkeiten, deine Komfortzone zu verlassen und deine Angst zu überwinden

29. Finden Sie positive Outlets für negative Emotionen

Sport, Online-Foren, Gleichgesinnte, Hobbys… was auch immer Ihnen gefällt. Das Unterdrücken negativer Emotionen kann zu Krankheiten führen. Lösen Sie Spannungen und Frustration auf eine pro-soziale Weise und fühlen Sie sich viel glücklicher.

30. Verlangsamen

Warum muss heute alles erledigt werden? Wir setzen uns oft unrealistisch unter Druck, wenn es nicht nötig ist.

Fordern Sie Ihre Ungeduld heraus, seien Sie achtsam und genießen Sie das Leben im Moment.

31. Fordern Sie Ihr sollten und müssen heraus

Selbstverursachter Druck führt niemals zu innerer Ruhe oder Seelenfrieden. Ersetze sollte durch könnte und lebe das Leben mehr zu deinen eigenen Bedingungen.

32. Sei freundlich

Es ist kostenlos und es macht einen Unterschied. Wenn wir Freundlichkeit zeigen, gibt uns das auch einen inneren Schub.

Sie können diese ausprobieren 29 Möglichkeiten, jeden Tag zufällige Gesten der Freundlichkeit auszuführen .

33. Nicht vergleichen

Je mehr wir vergleichen, desto mehr verlieren wir uns.

Vergessen Sie, was alle anderen tun oder sagen. Was willst du? Wir alle haben unseren eigenen Weg, dem wir folgen müssen, und wir alle lernen und gehen in unserem einzigartigen Tempo durch das Leben.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre eigene Reise und verlieren Sie den Stress, sich mit dem zu vergleichen, was Sie haben Überlegen im Leben anderer vor sich geht. Dies ist ein todsicherer Weg, um den Seelenfrieden zu beseitigen.Werbung

34. Affirmationen

Sprechen Sie positiv mit sich selbst, indem Sie Affirmationen verwenden. Ein gutes Beispiel für eine, die Seelenfrieden fördert, ist: Egal, was auf mich zukommt, ich werde einen Weg finden, es zu überstehen.

Glaube an dich und erinnere dich regelmäßig daran, dass es dir gut gehen wird.

Brauchen Sie noch ein paar Inspirationen, um sich selbst zu bestätigen? Hier sind 10 positive Affirmationen für den Erfolg, die Ihr Leben verändern werden .

35. Sparen Sie so oft wie möglich ein wenig Geld

Geld zur Seite zu legen ist immer eine gute Idee. Wenn Sie es sich leisten können, regelmäßig Geld zu sparen, tun Sie es. Starten Sie jeden Monat eine regelmäßige Abbuchung und Sie werden nicht einmal merken, dass sie weg ist.

36. Weniger ist mehr

Geld kauft Wahlmöglichkeiten, aber es gibt uns nicht das Glück, nach dem wir uns sehnen. Seien Sie mit den einfacheren Dingen des Lebens zufrieden – daraus entsteht die wahre, lang anhaltende Freude und der Seelenfrieden.

37. Perspektive

Behalten Sie immer das Gesamtbild im Auge. Werden Sie sich nächste Woche oder in einem Jahr so ​​fühlen? Wird Ihre aktuelle Lebenserfahrung als wichtig erscheinen?

Meistens wird es dir gut gehen. Sorgen Sie für Seelenfrieden, indem Sie die Perspektive im Leben bewahren.

38. Überwache deine Gedanken

Unsere Gedanken können unsere Lebensqualität bestimmen oder zerstören. Stellen Sie sicher, dass Sie das Denken wählen, das für Sie funktioniert.

Sprechen Sie mit sich selbst wie mit einem besten Freund. Selbsthass dient keinem Zweck und wird Ihrem Leben zweifellos Freude bereiten.

39. Steh auf für das, woran du glaubst

Egal, ob es darum geht, Tiere zu schützen oder denen zu helfen, die weniger Glück haben als Sie selbst, folgen Sie Ihrem Herzen und Ihrer Leidenschaft. Bekämpfen Sie den Drang, sich anzupassen und zu tun, was erwartet wird.

Wenn du dich änderst, um anderen zu entsprechen, verschenkst du deinen Seelenfrieden.

40. Holen Sie sich genug Schlaf

Wenn wir müde und mürrisch sind, geht nichts glatt. Schlafen Sie acht Stunden pro Nacht und regenerieren Sie Ihren Körper.

Abschließende Gedanken

Der wichtigste Weg, um Seelenfrieden zu erlangen, besteht darin, sich selbst treu zu sein, zu akzeptieren, dass das Leben ungewiss ist und auf sein Denken zu achten. Viele von uns quälen sich täglich mental mit den Dingen, die wir uns erzählen.

Vertrauen Sie Ihren Gedanken weniger, achten Sie weniger auf die negativen und konzentrieren Sie sich auf das, wofür Sie im Leben dankbar sind, und Sie sind auf dem besten Weg zu innerem Seelenfrieden.

Mehr über die Beruhigung Ihres Geistes

Vorgestellter Bildnachweis: Sean Kong über unsplash.com