3 Wege, die einen Feigling schnell in eine selbstbewusste Person verwandeln können

3 Wege, die einen Feigling schnell in eine selbstbewusste Person verwandeln können

Ist Ihr Selbstbewusstsein hoch genug, um Sie zu Höchstleistungen zu motivieren? Brauchen Sie Hilfe, um dieses Gefühl der Feigheit in ein Gefühl großen Selbstvertrauens zu verwandeln? Vertrauen ist ein Geisteszustand und es ist hilfreich, wenn Sie tägliche Gewohnheiten ausführen, die Ihren Geist in die richtige Richtung lenken. Zum Glück für Sie ist diese Transformation von null auf eine zehn so einfach, wie Sie jeden Tag beginnen zu ändern.

Wenn Sie sich eher ängstlich als selbstsicher fühlen, sind diese drei einfachen Schritte genau das, was der Arzt verordnet hat.



1. Schaffen Sie sich eine tägliche Vertrauensgewohnheit

Beginnen Sie jeden Morgen damit, sich eine binäre Aufgabe vorzustellen. Binär, die Sprache der Computer, hat nur zwei Zeichen: 0 und 1. Es gibt keine andere Interpretation als 0 und 1. Wenn wir uns eine Aufgabe als binär vorstellen, hat sie zwei Ergebnisse: abgeschlossen und unvollständig.Werbung

Die Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen, einen Lichtschalter einzuschalten. Vielleicht sind Sie bei ausgeschaltetem Licht über Ihre Couch gestolpert. Es spielt keine Rolle, ob Sie auf dem Weg Fehler hatten, wenn Sie den Schalter erfolgreich eingeschaltet haben, haben Sie die Aufgabe abgeschlossen und sie ist erledigt. Schwarz und weiß, kein Grau, ganz einfach.



Gründe für ein VPN

Indem Sie sich dazu zwingen, etwas als eine binäre Aufgabe zu betrachten und sie jeden Tag zu erledigen, programmieren Sie Vertrauen in Ihre tägliche Gewohnheit. Sie können die kleinen Siege feiern (Hallo zu dem Kerl oder dem Mädchen im nächsten Würfel sagen), anstatt sich für die kleinen Misserfolge zu verprügeln (Peinlich Kaffee über sich selbst zu verschütten, während Sie Hallo sagen). Dies trainiert Ihr Gehirn, Feigheit zu überwinden und automatisch zu gehen, auch wenn der Weg zum Scheitern reif ist.

2. Beginnen Sie Ihren Tag mit Inspiration

Wissenschaftler haben MRT-Scans des Gehirns in Aktion untersucht, um die Auswirkungen der Inspiration auf das Lernen zu bestimmen. Was haben sie gefunden? Wir fühlen, also lernen wir[1].Werbung



In den Scans wird die Gehirnaktivität in mehreren Gehirnzentren von jemandem gesehen, der eine inspirierende Aufgabe verrichtet, während ein gelangweilter Geist sehr wenig Aktivität hat. Beim Einatmen zirkuliert Sauerstoff durch die Zentren Ihres Gehirns und erhöht die Möglichkeit, Wege zu schwächeren Bereichen zu finden. Dies ermöglicht Ihnen, mehr zu lernen, erleichtert die Teilnahme an kreativen Aktivitäten und stärkt Ihr Selbstvertrauen.

Dies ist eine bahnbrechende Entdeckung, die Ihnen helfen kann, von Feigheit zu Selbstvertrauen zu gelangen. Wenn Sie Ihren Tag mit Inspiration beginnen können, indem Sie ein Kapitel aus einem stärkenden Buch, einen Auszug aus Ihrem spirituellen Lieblingsmaterial oder ein inspirierendes Zitat lesen, dann wird Ihr Gehirn anfangen zu arbeiten, bevor Sie es wissen. Ihr Selbstwertgefühl wird zunehmen und die Fähigkeit, mehr zu lernen, kreativer zu sein und die Welt zu erobern, wird Ihr Selbstvertrauen stärken und Sie auf den Erfolg vorbereiten.

Die besten Bücher zum Thema Vermögensaufbau

3. Entscheide dich, positiv zu sein

Der weltberühmte Pike Place Fish Market in Seattle hat eine interessante Philosophie der Positivität[zwei]. Sie glauben, dass Einstellungen gewählt und nicht vorgegeben sind. Wenn Sie die Verantwortung dafür übernehmen, wie Sie auf das reagieren, was das Leben Ihnen entgegenwirft, können Sie sich dafür entscheiden, positiv zu sein, auch wenn sich die Welt um Sie herum sehr negativ anfühlt.Werbung



Ohne eine positive emotionale Atmosphäre können Sie schnell Ihre Flexibilität und Geduld verlieren. Sie können leicht frustriert und weniger in der Lage sein, mit der Welt um Sie herum umzugehen, was sich negativ auf Ihr Selbstvertrauen auswirkt. Wenn Sie sich für ein positives emotionales Umfeld entscheiden, können Sie ein höheres Selbstvertrauen bewahren.

Die einfachste Angewohnheit, die Sie üben können, um eine positive Einstellung zu bewahren, besteht darin, den Tag mit einer positiven Botschaft zu beginnen. Tauschen Sie Ihre Morgennachrichten, die oft mit schlechten Nachrichten und Skandale gefüllt sind, gegen einen erhebenden Podcast oder Hörbuch ein. Sie werden feststellen, dass Sie mit einer rosafarbenen Brille durch den Tag gehen, um sich herum Positivität sehen und dadurch Selbstvertrauen ausstrahlen.

Nehmen Sie sich jeden Morgen 10 bis 30 Minuten Zeit, um diese Gewohnheiten zu üben. Verpflichte dich 30 Tage lang jeden Tag zur Routine und sie wird automatisch. Seien Sie geduldig, halten Sie sich an die Routine und Sie werden belohnt. Bevor Sie es wissen, werden Sie der Herrscher des Vertrauens sein.Werbung

Vorgestellter Bildnachweis: Ryan McGuire / Pixabay über pixabay.com

Bestes Training für einen 40-jährigen Mann

Referenz

[1] ^ Grundlagen des Gehirns: Inspiration & Emotion
[zwei] ^ Pike Place Fischmarkt: FISCH!