12 iPhone 6 Tricks, die Sie wahrscheinlich nicht kennen, aber sollten

12 iPhone 6 Tricks, die Sie wahrscheinlich nicht kennen, aber sollten

Die Einführung des iPhone 6 hat Apple kopfüber in einen weiteren Kampf mit dem Technologierivalen Samsung gestürzt, wobei ersterer einen erheblichen Vorteil auf dem Weihnachtsmarkt hat. In den vier Wochen seit ihrer Markteinführung überstiegen nicht nur die kombinierten Verkäufe von iPhone 6 und iPhone 6 Plus 21 Millionen Einheiten, sondern auch unabhängige Untersuchungen der Verbrauchermarke, die dies bestätigten Das neueste Handy von Apple verzeichnet die schnellsten Verarbeitungsgeschwindigkeiten aller modernen Smartphones.

Da sich das iPhone 6 in diesem Winter als das Must-Have-Smartphone fest etabliert hat, werden Sie höchstwahrscheinlich rechtzeitig zu Weihnachten eines kaufen. Wenn dies jedoch der Fall ist, sollten Sie so viel wie möglich über das neue Mobilteil und das iOS 8 erfahren, da dies Ihnen hilft, die bestmögliche Benutzererfahrung zu genießen. Hier sind einige der wichtigsten Tricks und Tipps, um das Beste aus Ihrer brandneuen iPhone- und iOS 8-Software herauszuholen:

Sichern Sie Ihr iPhone

1. Deaktivieren Sie den Zugriff auf das Kontrollzentrum, wenn Sie iOS 7 verwenden

Sicherheit ist für jeden Smartphone-Nutzer ein großes Thema, insbesondere angesichts der zunehmenden Bedeutung von M-Commerce und kontaktlosen Zahlungslösungen. Von insgesamt 24,2 Milliarden Pfund Online-Ausgaben zwischen Mai und Juli ist eine atemberaubende 8,7 Millionen Pfund wurden über Smartphones und Tablets ausgegeben , und dies macht es unerlässlich, dass Sie beim Surfen über eine mobile Benutzeroberfläche sicher arbeiten. Benutzer von iOS 7-Software müssen besonders vorsichtig sein, da kürzlich bekannt wurde, dass ein Fehler in dieser Plattform dazu führt, dass der charakteristische iPhone-Sperrbildschirm in Sekunden umgangen werden kann. Es gibt jedoch einen Trick, um dies zu vermeiden, da Benutzer am anfälligsten sind, wenn der Zugriff auf das Kontrollzentrum über den Sperrbildschirm aktiviert wird. Indem Sie auf „Einstellungen“ zugreifen und den Zugriff auf das Kontrollzentrum deaktivieren, können Sie Ihr Mobilteil schützen, bis Sie auf die iOS 8-Plattform aktualisieren.

2. Aktivieren Sie die Barrierefreiheitsfunktion, wenn Sie kleine Kinder haben

Für alle mit kleinen Kindern oder Neffen ist es keine Überraschung, dass Kinder nichts lieber mögen, als mit iPhones zu spielen. Dies kann jedoch problematisch sein, insbesondere wenn Ihr Kind auf Ihr Telefon zugreift und versehentlich unschätzbare Daten oder Kontaktinformationen löscht. Um dies zu vermeiden, greifen Sie einfach auf Ihre Einstellungen zu und klicken Sie auf die Registerkarte „Allgemein“. Wählen Sie dann „Bedienungshilfen“ und aktivieren Sie „Geführter Zugriff“ auf Ihrem Gerät. Dies ist eine wenig bekannte Funktion, die jedoch einmal verhindern kann, dass Ihr Telefon in den Händen von Säuglingen und Kindern versehentlich beschädigt wird.Werbung

3. Aktivieren Sie längere und komplexere Passcodes

Nach der jüngsten Verletzung der iCloud-Sicherheit wird die Bedeutung von Schutz Ihrer sensibelsten Daten als Apple-Kunde . Eine der besten, aber am meisten unterschätzten Möglichkeiten, Ihr iPhone zu schützen, besteht darin, einen längeren, alphanumerischen Passcode zu erstellen, der viel schwieriger zu umgehen ist. Alles, was Sie tun müssen, um die Standardeinstellung 'Einfacher Passcode' zu deaktivieren, die Sie auf eine grundlegende vier Zahlenfolge beschränkt. Auf diese Funktion können Sie über 'Einstellungen' zugreifen und auf 'Allgemein' klicken, bevor Sie auf 'Passcode-Sperre' zugreifen und Ihre Änderung vornehmen.

Verwendung von Siri

4. Leite Siri an, wie man bestimmte Wörter ausspricht

Siri hat sich zu einem Schlüsselmerkmal der iOS 7- und iOS 8-Software entwickelt, da es ein intelligenter persönlicher Assistent und Wissensnavigator ist, der Benutzerfragen in Echtzeit beantworten kann. Obwohl es eine Benutzeroberfläche in natürlicher Sprache verwendet, um verbale Anfragen zu beantworten, spricht es gelegentlich Wörter falsch aus oder versteht die ursprüngliche Frage falsch. Sie können dies mit einem wenig bekannten Trick negieren, indem Sie einfach sagen: „So spricht man nicht“ ein bestimmtes Wort aus, nachdem Siri auf eine Frage geantwortet hat. Dadurch wird der Fehler korrigiert und eine Liste mit alternativen Wörtern angezeigt, aus denen Sie auswählen können.

Werbung

5. Verwenden Sie Siri als zentrale Unterhaltungsplattform

Siri wird zwar als intelligenter, persönlicher Assistent verehrt, ist aber auch mit einer Vielzahl zusätzlicher Online-Dienste verbunden. Dies bedeutet, dass es effektiv als zentral zugängliche Unterhaltungsplattform verwendet werden kann, von der aus Sie die neuesten Sportergebnisse abrufen, auf Echtzeit-Kinoprogramme zugreifen und sogar lokale Restaurants finden können, um ein romantisches Abendessen zu buchen. Da viele dieser Anfragen jedoch erfordern, dass Ihr iPhone seinen genauen geografischen Standort erkennt, müssen Sie die „Ortungsdienste“ aktivieren, indem Sie auf Ihre Einstellungen zugreifen und auf „Datenschutz“ klicken. Die Standardeinstellung für diese Funktion ist deaktiviert, aber nur so kann ein GPS-Signal aktiviert werden.

6. Verwenden Sie Siri, um Beziehungen zu Ihren Verbindungen aufzubauen

Die Wahrnehmung kann oft irreführend sein und die Siri-Funktion von Apple bietet ein relevantes Beispiel dafür. Während sich viele Benutzer der Tatsache bewusst sind, dass es beispielsweise auf Fragen antworten kann, haben weniger Personen seine Fähigkeit erforscht, Beziehungen zwischen Verbindungen herzustellen. Indem Sie Siri aktivieren und die einzigartigen Beziehungen, die Sie zu ausgewählten Personen haben, verbal erklären (und gleichzeitig darauf achten, dass jeder Name genau so ausgesprochen wird, wie er auf Ihrem Kontaktbildschirm erscheint), können Sie reale Verbindungen auf Ihrem iPhone nachbilden. Sobald Sie Siri angewiesen haben, sagen Sie einfach „Ja“, wenn Sie vom Programm dazu aufgefordert werden, und die Beziehung wird bestätigt.

Bedienung und Funktionalität

7. Laden Sie Ihr iPhone schneller mit einem iPad-Adapter auf

Es ist leicht, den Überblick über die verbleibende Ladung Ihres iPhone-Akkus zu verlieren, daher kann es Situationen geben, in denen Sie Ihr Gerät so schnell wie möglich mit Strom versorgen müssen. Dafür gibt es beim iPhone 6 allerdings einen Trick, denn ein typischer iPad-Adapter kann verwendet werden, um eine schnellere und effizientere Ladung zu liefern . Laut einem Artikel in iLounge haben Untersuchungen ergeben, dass sowohl das iPhone 6 als auch das iPhone 6 Plus unter bestimmten Umständen 2,1 Ampere Leistung effektiv nutzen konnten. Solange Sie Ihr iPhone in kurzen und scharfen Stößen mit dem leistungsstärkeren Adapter aufladen, können Sie es schnell zum Laufen bringen, ohne seine langfristige Leistung zu beeinträchtigen.Werbung

8. Greifen Sie auf die Batterienutzungsfunktion zu, die neu für iOS 8 ist

Die Akkulaufzeit ist sicherlich ein wichtiges Verkaufsargument für moderne Smartphones, während dies auch ein Bereich war, in dem die iPhone-Serie der Samsung Galaxy-Reihe von Handsets unterlegen war. Das iOS 8 wurde jedoch mit einer brandneuen Funktion entwickelt, um dem entgegenzuwirken, da das Battery Usage Tool eine klare und präzise Aufschlüsselung bietet, welche Apps täglich den größten Teil Ihres Stroms verbrauchen. Obwohl es sich um ein relativ einfaches und funktionales Feature handelt, hat es einen enormen Wert und kann Ihnen helfen, Ihre Akkulaufzeit zu optimieren und Energie zu sparen. Rufen Sie einfach Ihre Einstellung auf und klicken Sie auf „Allgemein“, bevor Sie die Seite „Verwendung“ öffnen und „Batterieverbrauch“ auswählen. Sie können Ihre täglichen Aktivitäten überprüfen und die Apps schließen, die Ihre Energie verbrauchen!

9. Greifen Sie schneller auf Ihre E-Mail-Entwürfe zu und verfassen Sie Nachrichten

Viele der Verbesserungen, die in iOS 8 vorgenommen wurden, waren subtil und doch signifikant, insbesondere wenn es um das Erstellen und Verfassen von E-Mails geht. Zunächst gibt es auf dem iPhone 6 eine neue 'Rückgängig'-Funktion, mit der Sie Fehler beim Eingeben einer neuen Nachricht beheben können. Schütteln Sie einfach Ihr iPhone und diese Option wird auf dem Bildschirm angezeigt. Darüber hinaus können Sie jetzt auf jeden einzelnen Nachrichtenentwurf zugreifen, der in Ihrem E-Mail-Konto gespeichert ist, indem Sie das Symbol „Verfassen“ mindestens drei Sekunden lang gedrückt halten. Dadurch werden Nachrichten in einem Listenformat angezeigt und das Verschieben in und aus separaten Ordnern und Kompositionen entfällt.

Werbung

Holen Sie das Beste aus Ihrer Kamera, Video und Online-Streaming heraus

10. Halten Sie die Aufnahmetaste gedrückt, um eine Reihe von Bildern gleichzeitig aufzunehmen

Das iPhone 6 verfügt über eine hervorragende Kamera-App, die nachträglich mit einer Reihe zusätzlicher Funktionen verschönert wurde. Es besteht jetzt die Möglichkeit, mehrere Fotos gleichzeitig aufzunehmen, indem Sie beispielsweise einfach auf die Kamera-App zugreifen und beim Einrahmen des Bildes das Symbol „Aufnahme“ gedrückt halten. Theoretisch ist diese Funktion ideal für begeisterte Fotografen und sollte es Ihnen ermöglichen, innerhalb der von Ihnen aufgenommenen Bilderserie die perfekte Aufnahme zu machen.

11. Greifen Sie auf den neuen iOS 8-Zeitraffer-Guide zu

In ähnlicher Weise verfügen iOS 8 und iPhone 6 auch über eine brandneue Funktion namens 'Time Lapse Guide'. Auf diese Weise können Sie auch eine Reihe von Bildern mit einem Klick auf ein einzelnes Symbol aufnehmen, aber der Unterschied besteht darin, dass jede Aufnahme in bestimmten Intervallen aufgenommen werden kann, um Ihren Zweck zu erfüllen. Es ist ideal, um eine Szene mit Bewegung einzufangen, da diese einzeln aufgenommenen Bilder dann kombiniert und bearbeitet werden können, um etwas in Bewegung zu zeigen. Um diese Funktion zu nutzen, wischen Sie einfach nach links entlang der Registerkarten am unteren Rand der Kamera-App, bis Sie bei 'Zeitraffer' ankommen. Sie können dann mit dem vorgestellten Uhrrad die Intervalle einstellen, in denen die Kamera Bilder aufnimmt, bevor der Vorgang gestartet wird.

12. Passen Sie die Scrubbing-Rate beim Streamen von Videos an

Dank der verbesserten Leistung des iPhone 6 und des größeren Bildschirms des iPhone 6 Plus soll das Streamen von audiovisuellem Material als Apple-Kunde so angenehm wie nie zuvor sein. Das Streamen von Videos über Ihr iPhone 6 wurde auch durch die Integration einer neuen Funktion noch angenehmer gemacht, mit der Sie die Scrubbing-Rate beim Anzeigen von Inhalten anpassen können, indem Sie einfach Ihren Finger nach Bedarf auf dem Bildschirm nach oben und unten bewegen. Dies bedeutet effektiv, dass Sie Anzeigen und ausgewählte Abschnitte des Videos bis zu viermal schneller als üblich oder viel langsamer durchspringen können, wenn Sie einen bestimmten Moment noch einmal besuchen möchten.Werbung