Warum Ihre Wahrnehmung Ihre Realität ist

Warum Ihre Wahrnehmung Ihre Realität ist

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um Ihre Umgebung zu scannen. Sind Sie an einem vertrauten Ort oder an einem neuen Ort? Hör auf, das zu lesen, und schau dich einfach um.

Wählen Sie ein Objekt aus, vielleicht etwas, das Ihnen vorher nicht aufgefallen ist, und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf.



was isst man gut zum abendessen

Wenn du dich richtig konzentrierst, wird es heller und heller Real als es war, als es nur ein unbemerktes Stück der Hintergrundgeräusche Ihres Lebens war.

Versuchen Sie nun, Ihre Umgebung vom Punkt des Objekts aus zu betrachten. Manche Menschen können dies ohne Anstrengung tun, und für andere ist etwas Konzentration erforderlich. Je nachdem, wie gut Sie Ihre Konzentration fokussieren können, bemerken Sie möglicherweise eine leichte Verschiebung Ihrer Wahrnehmung – einen seltsamen Sprung in die Realität, bei dem Sie die Welt plötzlich aus einer anderen Perspektive betrachten.Werbung



Hat es funktioniert?

Ob Sie etwas bemerkt haben oder nicht, Ihre Wahrnehmung tat ändern, wenn auch für einen Moment. Es ist wichtig, sich Ihrer Wahrnehmung bewusst zu sein, denn wenn Sie es nicht sind, wird jemand anderes sie für Sie erstellen.



Die Realität ist lediglich eine Illusion, wenn auch eine sehr hartnäckige. - Albert Einstein

Die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen

Vermarkter und Magier verlassen sich auf diese Tatsache, damit Sie die Dinge sehen – die Art und Weise Sie möchte, dass Sie sie sehen. Künstler tun es auch.Werbung

Sie haben vielleicht gesehen Julian Beevers erstaunliche Pflasterzeichnungen. Er verwendet die Trompe-l'oeil-Technik,[1]was auf Französisch das Auge betrügen bedeutet. Er nutzt seine Zeichnungsstills, um eine Wahrnehmung zu schaffen.



Wie bei einer optischen Täuschung versucht unser Verstand, die Details von etwas auszufüllen – er denkt entweder, dass er es bereits weiß, oder er versteht es nicht ganz. Das funktioniert gut, wenn das die Absicht ist – unsere Welt vorübergehend zum Spaß gestalten zu lassen.

Aber durch das Leben zu wandern, andere seine Wahrnehmungen kreieren zu lassen, kann zu einem sehr unerfülltes Leben.

Ändern Sie Ihre Geschichte, ändern Sie Ihre Wahrnehmung, ändern Sie Ihr Leben

Alles, was Sie in irgendeiner Weise sehen, hören oder erleben, ist spezifisch für Sie. Du erschaffst ein Universum, indem du es wahrnimmst, also ist alles im Universum, das du wahrnimmst, spezifisch für dich. - Douglas Adams

wie wird man straßenschlau

Wir alle sind gefangen in unseren Geschichten. Die meisten von uns denken, wir sind unsere Geschichten. Wenn diese Geschichten ein Eigenleben entwickeln und dieses Leben nicht das ist, was wir wollen, beginnen die Dinge zu scheißen.

Denken Sie an die Geschichte, die Sie gerade erleben. Wer schrieb es? Haben Sie sich bewusst dafür entschieden, die Realität zu gestalten, die Sie jetzt leben, oder wurde sie hauptsächlich von Ihren Eltern, Freunden, Ihrem Ehepartner, der Schule oder den Medien geprägt?

wie man einen lebenszweck findet

Wenn dir die Geschichte, die du lebst, nicht gefällt, dann ändere die Wahrnehmung. Stellen Sie sich vor, wie Sie das nächste Kapitel Ihrer Geschichte schreiben würden. Noch besser, setzen Sie sich hin und schreiben Sie es auf.

Konzentriere deine Wahrnehmung darauf, eine neue Realität zu erschaffen , eine, bei der Sie für die Geschichte verantwortlich sind. Nimm den Job als Drehbuchautor zurück und Regisseur und hör auf, nur Schauspieler zu sein.Werbung

Alles beginnt mit einer Entscheidung – entscheide dich jetzt für deine eigene Wahrnehmung der Realität. Denn wenn Sie dies nicht tun, gibt es viele Leute, deren einziger Lebenszweck darin besteht, diese Wahrnehmung für Sie zu gestalten. Vertraust du ihnen, dass sie dein Bestes im Sinn haben?

Mehr über intelligenteres Denken

Vorgestellter Bildnachweis: Andreas Kind über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Künstlernetzwerk: Herumalbern mit Trompe l’Oeil