Warum Sie an nichts interessiert sind und keine Motivation haben

Warum Sie an nichts interessiert sind und keine Motivation haben

Lassen Sie uns etwas klarstellen, bevor wir fortfahren: Dieser Artikel ist in keiner Weise dazu gedacht, Depressionen zu heilen, zu behandeln oder zu diagnostizieren. Tatsächlich, In diesem Artikel geht es nicht einmal um Depressionen. Depression ist das Ergebnis einer Kombination einzigartiger Ereignisse und genetischer, psychologischer und umweltbedingter Prädispositionen.[1]Wenn du depressiv bist, verlierst du alle Hoffnung auf die Zukunft, hast immer keine Energie, bist ständig traurig, ohne zu wissen warum, und interessierst dich für nichts. Wenn Sie das Gefühl haben, an dieser Krankheit zu leiden, sollten Sie so schnell wie möglich psychiatrische Hilfe aufsuchen.

Nichtsdestotrotz konzentriert sich das, worüber wir hier sprechen, auf etwas Ähnliches, aber völlig anderes als Depression: Mangel an Motivation oder Interesse.

Dieser Artikel soll Ihnen helfen, praktische Lösungen zu finden, um wieder Lebensfreude zu erlangen und sich selbst zu motivieren, Dinge zu finden und zu tun, die Sie interessieren.

Wenn Sie an nichts interessiert sind und wenig bis keine Motivation haben, hilft Ihnen dieser Artikel.

Lassen Sie uns auf die Gründe eingehen, warum Sie sich unmotiviert und desinteressiert fühlen.Werbung

1. Du steckst in einer Sackgasse

Sie wachen auf, arbeiten, essen und schlafen ein... Wachen Sie auf, arbeiten Sie, essen Sie und gehen Sie schlafen... Wachen Sie auf, arbeiten Sie, essen Sie und gehen Sie schlafen.

Multiplizieren Sie diese Aktivitäten oft genug, werfen Sie ein paar gedankenlose Web-Surfen und YouTube-Bingeing ein und gratulieren Sie – Sie befinden sich mitten in einer echten Brunft.

In einem Trott stecken zu bleiben ist, als würde man mitten im Nirgendwo mit nichts als Salzcrackern und Wasser gestrandet sein. Es fühlt sich an, als ob Sie keine andere Wahl haben, als jeden Tag das gleiche langweilige, geschmacklose Essen zu essen. Du tust es, weil du müssen, zu ... haben , nicht weil du es willst.

Gut für dich; Sie können sich aus diesem Trott befreien und Ihre Interessen neu entfachen, indem Sie ein paar Lösungen ausprobieren.

Lösungen: Werbung

  • Verlassen Sie Ihre Komfortzone, indem Sie neue und herausfordernde Aktivitäten in Ihr Leben bringen.
  • Tue mehr Dinge, vor denen du Angst hast. In diesem Artikel finden Sie weitere Ideen, wie Sie aus einer Brunft herauskommen: Stuck in a Rut? 5 Möglichkeiten, rauszukommen und vorwärts zu kommen.

2. Du spielst deine Stärken nicht aus

Einer der Gründe, warum Sie im Moment wahrscheinlich an nichts interessiert sind, ist, dass Ihre täglichen Aktivitäten nicht auf Ihre Stärken zugeschnitten sind. Mit anderen Worten, du tust nichts, was du tust groß beim.

Um Ihre Stärken zu finden, probieren Sie meine GPS-Formel aus, indem Sie sich fragen:[zwei]

  1. Worin bin ich GROSSARTIG?
  2. Was bin ich LEIDENSCHAFTLICH Über?
  3. Wie kann ich die beiden oben genannten in SERVICE mit anderen kombinieren?

Die Konvergenz Ihrer Antworten ist der Schlüssel, um Ihre Stärken zu finden.

Lösungen:

  • Finden Sie Ihren Motivationsstil heraus, indem Sie das kostenlose Assessment machen Was ist dein Motivationsstil? , dann spielen Sie die Stärken Ihres Stils aus. Machen Sie jetzt die Bewertung!
  • Führen Sie die oben beschriebene GPS-Formel-Übung durch.
  • Experimentieren Sie mit neuen Ideen und potenziellen Hobbys.
  • Erwägen Sie, eine Nebenbeschäftigung wie ein Online-Geschäft zu starten, das auf etwas basiert, in dem Sie großartig sind.

3. Ihre unterbewussten Überzeugungen halten Sie zurück

Manchmal wir halte zurück und verhindern, dass wir aufregende Veränderungen annehmen, weil wir Angst vor dem Scheitern haben. Vielleicht möchten Sie versuchen, eine neue Fähigkeit oder Sportart zu erlernen, aber Sie denken sich Gründe aus, warum Sie nicht daran interessiert sind, mehr zu lernen. Du sagst dir selbst, dass du kein Interesse hast… Aber stimmt das wirklich?Werbung

Fehlt dir Interesse oder Mut?

Oft hält uns ein Mangel an letzterem davon ab, mehr von ersterem zu erforschen.

Lösungen:

  • Fordern Sie sich selbst heraus, mehr Aktivitäten auszuprobieren, um zu sehen, ob sie Ihr Interesse wecken könnten, auch wenn Sie denken, dass Sie scheitern könnten.
  • Betrachten Sie sie als Probeläufe oder Tests, wenn Sie so wollen, um festzustellen, ob sie es wert sind, verfolgt zu werden. Mach mit beim kostenlosen Fast-Track-Kurs Aktivieren Sie Ihre Motivation um deine mentale Stärke zu trainieren. Nehmen Sie jetzt an der kostenlosen Sitzung teil.

4. Du strebst nicht hoch genug an

Unabhängig davon, was wir im Leben erreichen möchten, ist es entscheidend, wie sehr wir unsere Ziele erreichen wollen, die letztendlich entscheidend für ihre Erfüllung werden. Leider versuchen zu viele Menschen, ihrem Verlangen Grenzen zu setzen und sagen sich und anderen, dass sie keinen unglaublichen Erfolg brauchen.

Diese Denkweise ist jedoch gefährlich. Wenn wir den Umfang unseres Verlangens begrenzen, begrenzen wir, was wir zu tun bereit sind, um unsere Ziele zu erreichen und im Leben erfolgreich zu sein. In diesem Fall beschränken wir den Umfang unserer Motivation und unseres Interesses auf eine bestimmte Aktivität und ein allgemeines Gefühl der Erfüllung.Werbung

Ein Mangel an spannenden und wünschenswerten Zielen senkt leicht Ihre Motivation und gibt Ihnen das Gefühl, an nichts interessiert zu sein.

Die Lösung für dieses Problem ist die sogenannte 10X-Regel.[3]Darin heißt es: Sie müssen sich Ziele setzen, die zehnmal so hoch sind, wie Sie meinen, und dann zehnmal mehr tun, als Sie glauben, dass es nötig ist, um diese Ziele zu erreichen.

Während einige Leute Ihnen sagen werden, dass das Setzen unmöglicher Ziele die Motivation zerstört und dass es besser ist, zu wenig zu versprechen und zu viel zu liefern, ist diese Denkweise dumm. 10X-Ziele (allgemein als Stretch-Ziele bezeichnet) werden Sie nur dazu anspornen, mehr zu tun und mehr zu versuchen, als Sie es je zuvor getan haben.[4]Außerdem, selbst wenn wir unsere Ziele und Ambitionen auf dem 10X-Level nicht erreichen, ist es immer noch besser, ein massives Ziel zu verfehlen, als nur ein winziges zu erreichen. Wenn Sie hoch genug zielen, werden Sie mehr von sich selbst verlangen und bei der Verfolgung eines massiven Ziels besser werden.

Dennoch ist die Festlegung eines hohen Ziels nur der erste Schritt. Der nächste Schritt besteht darin, das Zehnfache der Maßnahmen zu ergreifen, die Sie für erforderlich halten, um dieses Ziel zu erreichen.

Lösungen: Werbung

  • Wenn wir kleine, wenig inspirierende Ziele haben, neigen wir dazu, uns lethargisch und unmotiviert zu fühlen, um sie zu erreichen. Auf der anderen Seite, wenn wir große und ehrgeizige Ziele haben, fühlen wir uns ermächtigt und ermutigt, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu erreichen.[5]Endeffekt? Setzen Sie sich massive Ziele und ergreifen Sie massive Maßnahmen. Die kostenlose Anleitung Der Leitfaden für Träumer, um Maßnahmen zu ergreifen und Ziele zu verwirklichen kann Ihnen dabei helfen. Holen Sie sich Ihren kostenlosen Guide Hier.
  • Gehe an deine äußersten Grenzen. Je mehr Maßnahmen Sie ergreifen, desto motivierter und interessierter werden Sie, weiter auf Ihre Ziele hinzuarbeiten.

Zeit zum Funken!

Probieren Sie die oben beschriebenen Methoden aus und Sie sind auf dem besten Weg, das Interesse und die Motivation wieder zu wecken Du musst ein erfülltes Leben führen .

Mehr zur Überwindung von Motivations- und Interesselosigkeit

Vorgestellter Bildnachweis: Joshua Rawson-Harris über unsplash.com

Referenz

[1] ^ NIMH: Depression
[zwei] ^ Sinnvolles Hauptquartier: 10 Dinge, die Sie sich merken sollten, wenn Sie das tun möchten, was Sie lieben, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen
[3] ^ Dekan Bokhari: DIE 10X-REGEL VON GRANT CARDONE: BUCHZUSAMMENFASSUNG
[4] ^ Sinnvolles Hauptquartier: Smarter Faster Better, Teil II: Stretch Goals + SMART Goals = ERFOLG (Beispiele für Stretch + SMART Goals enthalten)
[5] ^ Dekan Bokhari: HANDELN FÜHRT ZU MOTIVATION