Warum habe ich Pech? 2 einfache Dinge, um Ihr Schicksal zu ändern

Warum habe ich Pech? 2 einfache Dinge, um Ihr Schicksal zu ändern

Gehören Sie zu den Menschen, die immer wieder Rückschläge erleiden? Scheint Ihnen wenig jemals gut zu gehen? Haben Sie manchmal das Gefühl, dass das Universum hinter Ihnen her ist?

Wunderst du dich: Warum habe ich Pech? Ist Pech echt?

Vor ein paar Monaten traf ich einen alten Freund von mir, den ich seit letztem Jahr nicht mehr gesehen hatte. Beim Mittagessen sprachen wir über alle möglichen Dinge, einschließlich unserer Karrieren, Beziehungen und Hobbys.

Mein Freund sagte mir, sein Job sei für ihn langweilig und uninteressant geworden, und obwohl er sich um eine Beförderung beworben hatte, wurde er abgelehnt. Auch sein Privatleben war nicht so toll, da er mir erzählte, dass er sich vor kurzem von seiner langjährigen Freundin getrennt hatte.

Als ich ihn fragte, warum zu Hause und auf der Arbeit scheinbar alles schief gelaufen sei, hielt er kurz inne und antwortete dann:

Ich habe eine Pechsträhne.

Ich war überrascht von seiner Reaktion, da ich ihn nie für jemanden gehalten hatte, der dachte, dass das Glück sein Leben bestimmt. Er schien immer jemand zu sein, der wusste, was er wollte – und tat es mit Begeisterung.

Er sagte mir, dass er wegen allem, was mir passiert ist, an Unglück glaubt.

An diesem Punkt teilte ich meine Meinung zu Glück und Schicksal mit:Werbung

Obwohl zufällige Ereignisse auftreten, sind sie rein zufälliger Natur.

Mit anderen Worten, Glück und Pech existieren nicht so, wie die Leute glauben. Und was noch wichtiger ist, selbst wenn zufällige negative Ereignisse eintreten, können unsere Perspektive und Reaktion sie in positive Dinge verwandeln.

Dein Glück ist nicht schlechter und nicht besser als das von anderen. Es fühlt sich einfach so an.

Besser noch, es gibt zwei einfache Dinge, die Sie tun können, um Ihr Pechgefühl umzukehren und Ihr Glück zu ändern.

1. Hör auf zu glauben, dass das, was im Leben passiert, außerhalb deiner Kontrolle liegt

Hören Sie auf zu glauben, dass das, was in Ihrem Leben passiert, auf die Launen von Glück, Schicksal, übernatürlichen Kräften, böswilligen anderen Menschen oder etwas anderem außerhalb Ihrer selbst zurückzuführen ist.

Psychologen nennen dies einen externen Kontrollort. Es ist eine Art Fatalismus, bei dem die Menschen glauben, dass sie persönlich wenig oder nichts tun können, um ihr Leben zu ändern.

Aus diesem Grund hoffen sie entweder nur das Beste, konzentrieren sich darauf, ihr Glück durch verschiedene Arten von Aberglauben zu ändern, oder unterwerfen sich passiv dem, was kommt – während sie sich beschweren, dass es nicht ihren Hoffnungen entspricht.

Die meisten erfolgreichen Menschen vertreten die gegenteilige Ansicht. Sie haben einen internen Kontrollort. Sie glauben, dass das, was in ihrem Leben passiert, fast alles von ihnen abhängt; und dass selbst bei zufälligen Ereignissen nicht das Ereignis selbst wichtig ist, sondern wie du Antworten dazu .

Dies macht sie proaktiv, engagiert, bereit, neue Dinge auszuprobieren und begierig darauf, die Mittel zu finden, um alles in ihrem Leben zu ändern, was ihnen nicht gefällt. Sie sind nicht fatalistisch und sie geben nicht dem Unglück die Schuld für das, was in ihrer Welt nicht stimmt. Sie suchen nach einem Weg, die Dinge besser zu machen.Werbung

Haben sie mehr Glück als die anderen? Natürlich nicht.

Glück ist zufällig – das bedeutet Zufall –, daher werden sie genauso wahrscheinlich Rückschläge erleiden wie alle anderen.

Was anders ist, ist ihre Reaktion .

Wenn etwas schief geht, suchen sie schnell nach Möglichkeiten, sie in Ordnung zu bringen. Sie jammern nicht, bemitleiden sich nicht oder beschweren sich über Pech. Sie versuchen, aus dem zu lernen, was passiert ist, um es beim nächsten Mal zu vermeiden oder zu korrigieren und ihr Leben so gut wie möglich zu leben. Sie haben dieser Motivationsmotor , die den meisten Menschen fehlt, um sie am Laufen zu halten.

Niemand hat gewöhnlich mehr Glück oder Pech als jeder andere. Kurzfristig mag es so erscheinen (Zufallsereignisse treten oft in Gruppen auf, so wie Zufallszahlen oft für mehrere Fälle dicht beieinander liegen – weshalb Spieler dazu neigen, Muster zu sehen, wo keine existieren).

Wenn Sie eine längere Perspektive einnehmen, ist der zufällige Zufall einfach zufällig. Doch diejenigen, die das Gefühl haben, weniger Glück zu haben, schenken kurzfristigen Unglücksfällen in der Regel viel mehr Aufmerksamkeit und überzeugen sich selbst von der Richtigkeit ihres Glaubens.

Ihr Kontrollort ist nicht genetisch bedingt. Du hast es irgendwie gelernt. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, ändern Sie es .

2. Denken Sie daran, dass alles, worauf Sie achten, in Ihrem Kopf wächst

Wenn du dich darauf konzentrierst, was in deinem Leben schief läuft – vor allem, wenn du es als Pech empfindest, gegen das du nichts tun kannst – wird es schwärzer und bösartiger erscheinen.

In kurzer Zeit werden Sie so überzeugt sein, dass alles gegen Sie ist, dass Sie mehr Fälle bemerken werden, in denen dies wahr zu sein scheint. Als Ergebnis werden Sie sich in negativer Energie ertrinken und mit ziemlicher Sicherheit aufhören, es zu versuchen, überzeugt, dass nichts, was Sie tun können, Ihre Aussichten verbessern wird.Werbung

Vor nicht allzu langer Zeit hat mir eine Leserin (ich nenne sie Kelly) erzählt, wie frustriert sie war und wie unglücklich sie war. Kelly ist eine aufstrebende Unternehmerin. Sie hatte versucht, Investoren für ihr Projekt zu finden.

Es war nicht gut gelaufen, da sie von potenziellen Investoren immer abgelehnt wurde. Und in ihrer stressigsten Zeit trennte sich ihr Freund von ihr. Und am Tag nach ihrer Trennung verpasste sie eine wichtige Gelegenheit, einen interessierten Investor zu treffen. Sie war kurz davor aufzugeben, weil sie das Gefühl hatte, dass sie nicht das Glück haben würde, ihr Geschäft erfolgreich aufzubauen.

Es war definitiv keine leichte Zeit für sie. Sie war gestresst und müde. Aber es war kein Pech, das die Rolle spielte.

Fatalismus ernährt sich von sich selbst, bis die Menschen passive Opfer der Schläge des Lebens werden. Die Verlierer im Leben sind diejenigen, die davon überzeugt sind, dass sie scheitern, bevor sie etwas anfangen – und sicher, dass ihr Pech alle Erfolgsaussichten ruiniert.

Sie bemerken selten, dass die wahren Gründe für ihr Versagen Unwissenheit, Faulheit, mangelndes Geschick, mangelnde Voraussicht oder einfach nur Dummheit sind – all dies könnten sie etwas korrigieren, wenn sie nur aufhören würden, anderen Menschen die Schuld zu geben oder Pech dafür zu haben ihre persönlichen Mängel.

Ihre Aufmerksamkeit ist unter Ihrer Kontrolle. Senden Sie es dorthin, wo Sie es haben möchten. Verhungern Sie die negativen Gedanken bis sie sterben.

Ich erklärte Kelly, dass, um ihr Vermögen zu verbessern und viel Glück zu haben, zuerst entscheiden sollte, dass das, was passiert, fast immer von ihr abhängt. Versuchen Sie dann, sich auf das zu konzentrieren, was funktioniert und was gut wird, nicht auf das Schlechte.

Dann versuchte Kelly, ihre aktuelle Situation objektiv zu überprüfen. Sie erkannte, dass sie nur eine kurze Pause für sich selbst brauchte – von der Arbeit und ihrer gerade zerbrochenen Beziehung. Sie brauchte wirklich einige Zeit, um ihre Gedanken zu klären, bevor sie mit ihrer Arbeit und ihrem Leben weitermachte.

Als sie ihre Gefühle von ihrem Herzschmerz beruhigt hatte, begann sie, an der Verbesserung der Verkaufsargumente ihres Unternehmens zu arbeiten und suchte nach neuen Investoren, die besser geeignet waren.Werbung

Ein paar Monate später erzählte sie mir, dass sie endlich zwei Investoren gefunden hat, die sich wirklich für ihr Projekt interessieren und mit ihr zusammenarbeiten möchten, um das Geschäft auszubauen. Ich war wirklich froh, dass sie ihr Schicksal wieder in die Hand nehmen und erreichen konnte, was sie wollte.

Ihr Schicksal hängt wirklich von den Entscheidungen ab, die Sie treffen. Wenn zufällige Ereignisse passieren, wie sie es immer tun, versuchst du, sie zu deinem Vorteil zu nutzen oder dich einfach nur darüber zu beschweren?

In meinem Buch Der Leitfaden für das vollständige Leben , erkläre ich, wie Sie einen soliden Rahmen nutzen können, um Ihr Leben in die Hand zu nehmen und Ihr bestes Leben zu führen, egal was um Sie herum passiert. Holen Sie sich Ihr Exemplar und finden Sie heraus, was Sie tun können, um weise Entscheidungen im Leben zu treffen.

Was kommt als nächstes?

Jetzt haben Sie die 2 einfachen Dinge gelernt, die Sie tun können, um die Kontrolle über Ihr Schicksal zu übernehmen und Ihr eigenes Glück zu erschaffen. Aber das ist es nicht!

Wenn Sie denken, dass Sie Pech haben, können Sie die Dinge wirklich ändern. Es kann sogar viel einfacher sein, als Sie dachten: So beginnen Sie von vorne und starten Ihr Leben neu, wenn es zu spät erscheint

Thomas Jefferson soll diese Worte verwendet haben:

Ich glaube fest an Glück und finde, je härter ich arbeite, desto mehr habe ich davon.

Dein Glück ist am Ende so ziemlich was du wählst es zu sein.

Weitere Ideen, wie Sie Ihr eigenes Glück erschaffen können

Bücher über die Kontrolle über Ihr Leben

Vorgestellter Bildnachweis: LoboStudio Hamburg via unsplash.com Werbung