Was ist eine Beziehungszeitachse und sollten Sie ihr folgen?

Was ist eine Beziehungszeitachse und sollten Sie ihr folgen?

Jeder will normal sein, oder? Ich meine, es macht nie Spaß, die seltsame Person zu sein. Die meisten Menschen wollen dazugehören und ein Teil der Masse sein.

Wieso den? Nun, weil wir alle wissen wollen, dass wir von anderen Menschen akzeptiert und/oder geliebt werden. Wir denken, wenn wir uns an die Normen der Gesellschaft halten, werden andere uns wohlwollend gegenüberstehen.



Aber stimmt das wirklich? Was ist falsch daran, im Takt eines anderen Schlagzeugers zu laufen? Nichts wirklich. Es ist nur so, dass die meisten Leute die Meinung haben, dass es nicht akzeptabel ist, was wirklich schade ist.

Die meisten von uns sind relativ normal und folgen gesellschaftlichen Regeln – auch in Beziehungen. Aber natürlich haben Sie die Ausreißer. Ich hatte zum Beispiel einen Freund, der verheiratet war und er und seine Frau Swinger waren. Nicht jedermanns Sache, aber für sie hat es funktioniert.



Ich denke, du verstehst meinen Standpunkt.

Was ist also normal für eine Beziehung in Bezug darauf, wann Dinge in der Beziehung passieren sollten? Sollten Sie einer Beziehungs-Timeline folgen oder nicht?



Das Problem ist, es gibt wirklich kein normal. Klar, es gibt Durchschnittswerte, aber im Allgemeinen Was bei einem Paar funktioniert, funktioniert bei einem anderen Paar nicht .

Ich bin zum Beispiel die Art von Person, die, wenn ich beim ersten Date nicht begeistert von der Person bin, nicht wieder mit ihr ausgehe. Ich brauche diesen sofortigen Funken, um interessiert zu bleiben. Aber ich habe eine Freundin, die sich noch Monate vor ihrer Heirat nicht sicher war, was ihr jetziger Ehemann war. Sie braucht also lange, bis jemand an ihr wächst. Dafür fehlt mir die Geduld.

Aber keiner von uns liegt falsch. Es ist einfach das Beste für uns.



Schauen wir uns nun einige der normalen Zeitpläne für Beziehungen an und besprechen, ob Sie Ihre Beziehung daran messen sollten oder nicht.Werbung

Wie eine typische Beziehungszeitachse aussieht

Lassen Sie mich das noch einmal wiederholen Wenn du diese typischen Zeitlinien nicht befolgst, ist nichts falsch mit dir – oder der Beziehung . Es ist einfach nur IHRE Timeline. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie sich in diesen Phasen nicht sehen.

1. Erstes Date

Um eine Beziehung zu führen, muss man natürlich ein erstes Date haben. Ich setze das Wort Datum in Anführungszeichen, denn manchmal beginnen Menschen in romantischen Beziehungen als Freunde. Ein offizielles erstes Date kann es also nicht geben. Aber für viele von uns funktioniert es so.

was trinken, um schnell zuzunehmen

2. Erster Kuss

Wenn Sie als Freunde angefangen haben, haben Sie möglicherweise Ihren ersten Kuss vor Ihrem ersten Date. Oder Sie haben es vielleicht bei Ihrem ersten Date, wenn Sie sich online oder in einer Dating-App kennengelernt haben.

Aber sollte man sich beim ersten Date wirklich küssen? Das liegt ganz bei Ihnen. Es ist nichts falsch daran, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es wollen. Aber manche Leute ziehen es vor, jede Art von Intimität zurückzuhalten, wenn sie jemanden zum ersten Mal treffen.

3. Die ersten paar Dates

Die meisten Leute gehen ein paar Mal aus, um zu sehen, ob sie sich weiterhin sehen wollen. Ich glaube, ich bin nicht der Normalfall. Wie gesagt, ich muss mich sehr auf jemanden freuen, der zu einem zweiten Date ausgeht. Aber viele Leute gehen einfach weiter, um zu sehen, wie es läuft und ob sie weiterkommen wollen.

4. Dating

Wenn Sie immer mehr Dates haben, könnten Sie wahrscheinlich daran denken, dass Sie beide jetzt zusammen sind. Dies ist eine knifflige Phase, da die eine Person davon ausgehen könnte, während die andere Person dies nicht tut.

Aber ob es explizit erwähnt wird oder nicht, Sie können ziemlich sicher davon ausgehen, dass dies eine Dating-Phase ist.

5. Flitterwochen-Phase

Wenn Sie immer wieder ausgehen, bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie sich ziemlich mögen. Sie treten also wahrscheinlich in die Flitterwochenphase ein.

Dies ist im Grunde der Ort, an dem Sie in die Person, mit der Sie sich verabreden, vernarrt sind und nicht genug davon bekommen können. Man übersieht gewisse Mängel und sieht sie durch eine rosarote Brille.

6. Sehen Sie sich die Häuser des anderen an

Dies ist ein ziemlich großer Schritt, vor allem, weil Sie dadurch anfälliger werden. Wenn Sie sich online oder über eine Dating-App kennengelernt haben, haben Sie sich bisher wahrscheinlich in der Öffentlichkeit kennengelernt, weil es sicherer ist.Werbung

Sobald Sie sich miteinander wohler fühlen, werden Sie wahrscheinlich anfangen, bei den anderen zu Hause herumzuhängen.

7. Ausschließlich Dating

Wie ich oben sagte, ist diese Phase schwierig. Einige denken, dass im Laufe der Zeit einfach davon ausgegangen wird, dass Sie ausschließlich miteinander ausgehen. Dies ist jedoch möglicherweise nicht der Fall.

Eine oder beide Personen könnten mit anderen zusammen sein. Idealerweise sollte also ein Gespräch stattfinden, in dem Sie die Beziehung definieren.

8. Freunde treffen

Sobald Sie wissen, dass Sie sich nur sehen, ist es eine ziemlich gute Zeit, die Freunde des anderen zu treffen. Es ist ein guter Zeitpunkt, um zu sehen, wie gut ihr beide in die Freundesgruppe der anderen Person passt.

9. Engagierte Beziehung

Manche Leute verwechseln Dating ausschließlich mit Engagement. Nur weil Sie nur mit einer Person ausgehen, heißt das nicht, dass Sie sich langfristig für sie engagieren.

Ich kenne Leute, die sechs Monate mit jemandem zusammen waren und klargemacht haben, dass es keine feste Beziehung war. Aber auch hier ist jedes Paar anders.

10. Flitterwochen-Phase endet

Es ist wirklich schade, dass diese Phase enden muss. Vielleicht nicht – es gibt wahrscheinlich einige kleine alte Paare, die seit über 50 Jahren zusammen sind und die immer noch unsterblich verliebt sind.

Bei den meisten Menschen lässt die Verliebtheit nach einer Weile nach. Es ist für jeden anders, aber normalerweise passiert es wahrscheinlich zwischen sechs Monaten und einem Jahr.

11. Treffen Sie die Familie

Nachdem Sie eine Weile zusammen waren und denken, dass die Beziehung halten könnte, ist es ein guter Zeitpunkt, die Familien des anderen zu treffen.

Vielleicht möchten Sie sie Ihren Geschwistern und Eltern vorstellen, bevor Sie sie Ihren Kindern vorstellen (sofern vorhanden). Das liegt daran, dass Kinder von Ihrer neuen Beziehung am stärksten betroffen sind, zum Guten oder zum Schlechten.Werbung

12. Sex haben

Dies ist ein Bereich, in dem sich die Menschen mit ihren Zeitplänen stark unterscheiden. Manche Leute haben beim ersten Date Sex und leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Andere warten bis zur Heirat.

Sie müssen also wirklich tun, was sich für Sie richtig anfühlt. Normalerweise warten die meisten Erwachsenen wahrscheinlich 3-5 Termine. Aber auch hier hat jeder seinen eigenen Zeitplan.

13. Übernachten

Genau wie beim Sex ist es eine sehr individuelle Entscheidung, wenn Sie anfangen, beim anderen zu übernachten. Manche Leute tun es sofort, andere warten Monate oder sogar Jahre damit.

14. Gemeinsam reisen

Nicht jeder reist viel, aber wenn doch, ist dies für die meisten Paare eine herausfordernde Zeit – besonders wenn sie nicht viel Zeit miteinander verbringen und beieinander wohnen.

Das Reisen mit jemandem enthüllt, wer er wirklich ist, zum Guten oder zum Schlechten.

15. Zusammenleben

Manche Leute glauben nicht an ein Zusammenleben vor der Ehe. Andere meinen, es sei ein Muss. Aber wie lange soll man warten? Wieder liegt es an Ihnen.

Ich würde denken, dass es eine gute Schätzung wäre, mindestens ein Jahr zu warten. Nach einem Jahr kennt man sich ziemlich gut und kann sehen, ob das Zusammenleben langfristig vereinbar ist.

16. Verlobt

Manche Leute verloben sich innerhalb von Monaten, während andere Jahre, Jahrzehnte warten oder es nie tun. All dies ist in Ordnung.

Es ist sogar in Ordnung, nie zu heiraten, wenn Sie nicht wollen. Aber der durchschnittliche Zeitrahmen für eine Verlobung liegt ungefähr bei 1 ½ zur 2-Jahres-Marke.

17. Verheiratet

Der nächste Schritt ist natürlich die Heirat. Das passiert normalerweise ungefähr sechs Monate bis ein Jahr nach der Verlobung. Auch die Art der Hochzeit eines Paares ist sehr individuell.Werbung

18. Kinder und darüber hinaus

Erst kommt die Liebe, dann die Ehe, dann die Kinder im Kinderwagen. Ich bin sicher, Sie haben diesen Spruch schon einmal gehört.

Kinder zu bekommen ist für viele Paare schwierig, weil es Ihr Leben komplett verändert. Es geht nicht mehr nur um euch beide. Du kannst nicht mehr so ​​egoistisch sein, wie du es einmal warst.

19. Leeres Nest

Nach Jahren und Jahren finden Sie sich schließlich in den leeren Nestjahren wieder. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie sich wirklich bemühen müssen, als Paar während der Zeit, in der Ihre Kinder zu Hause sind, in Verbindung zu bleiben.

Wenn nicht, dann werden Sie sich während der leeren nächsten Phase gegenseitig ansehen und sich fragen, wer Sie als Paar sind. Vielleicht musst du deine Liebe neu entdecken.

20. Ruhestandsjahre

Nicht jedes Paar schafft es so weit, aber wenn doch, dann ist das schon eine beachtliche Leistung!

Hoffentlich werden diese Jahre gefüllt mit Reisen, Enkelkindern und allem anderen, was Spaß macht.

Sollten Sie einer Beziehungs-Timeline folgen?

Sollten Sie also eine Beziehungs-Timeline haben oder nicht? Und Die Antwort ist, dass es nicht wirklich wichtig ist.

Was bei einem Paar funktioniert, funktioniert bei einem anderen nicht. Fühlen Sie sich also nicht unter Druck gesetzt, wie alle anderen der normalen Zeitleiste zu folgen, wenn Sie dies nicht möchten.

Seien Sie Sie selbst und verhandeln Sie sich zu zweit durch diese Phasen, denn das macht Sie auf Dauer wirklich glücklich.

Vorgestellter Bildnachweis: Tiko Giorgadze über unsplash.com Werbung