Warnzeichen, dass Ihr Kissen Ihre Gehirnleistung und Ihre allgemeine Gesundheit schädigt

Warnzeichen, dass Ihr Kissen Ihre Gehirnleistung und Ihre allgemeine Gesundheit schädigt

Von Hausstaubmilben bis hin zu abgestorbener Haut sind Ihre Kissen wirklich hart. Ein schlechtes Kissen kann schwere Nacken- und Rückenschmerzen verursachen, die schrumpfen Sie Ihr Gehirn und reduzieren Sie Ihre Gehirnleistung .

Viele gesundheitliche Probleme sind tatsächlich mit Nackenschmerzen verbunden:Werbung



  • starke Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Angst
  • Depression
  • sich ständig müde fühlen (auch nachdem ich die ganze Nacht geschlafen habe)

Woher wissen Sie dann, wann es Zeit ist, ein neues Kissen zu kaufen? Gemäß diese Studie von Kissenherstellern in Ergoflex hergestellt, wissen 82% der Menschen nicht, wann es Zeit für ein neues Kissen ist. Huch! Fragen Sie sich, ob Sie in diese 82 % fallen?

Warnzeichen: Kissen zu hoch/niedrig

Wenn Ihr Kissen zu hoch ist, dehnt sich die Nackenmuskulatur und die Wirbelsäule wird nicht richtig ausgerichtet. In der Abbildung unten ist die Wirbelsäule der Frau oben gebogen. Dadurch fühlt sich Ihr Nacken den ganzen Tag über sehr steif an, was dazu führt, dass er bei der Ausführung der täglichen Aufgaben unangenehm ist.Werbung





Wenn Sie Seitenschläfer sind, drückt das Kissen in Ihre Schulter und verursacht Schmerzen im oberen Rücken und Nacken. Um dies auszugleichen, neigen viele Menschen dazu, eines ihrer Beine nach vorne zu heben (fast so, als ob ihr Bein in einem 90-Grad-Winkel wäre), was zu Schmerzen im unteren Rücken führt.

Via: Facebook.com



Wenn Ihr Kissen zu niedrig ist, können Ihre Nackenmuskeln in das Kissen einsacken und Ihre Wirbelsäule wird gekrümmt. Wie im obigen Absatz erwähnt, führt dies zu Nackenschmerzen und Steifheit.Werbung

Eine Studie fanden heraus, dass Latexkissen am besten zum Schlafen geeignet sind und Federkissen eher Nackenschmerzen verursachen. Federkissen eignen sich hervorragend als Dekoration (z. B. Wurfkissen), aber zum Schlafen sind sie nicht zu empfehlen!

Warnzeichen: Es springt nach dem Drücken nicht in Form zurück

Via: gründlichreviewed.com



Nancy Rothstein (oder wie sie sich selbst nennt, die Schlafbotschafterin) gibt an, dass sich Ihr Kissen in zwei Hälften falten lassen und beim Loslassen wieder in seinen normalen Zustand zurückkehren sollte. Wenn Ihr Kissen dies nicht tut, ist es Zeit für eine Veränderung.Werbung

Michael Breus (ein klinischer Psychologe, der als Schlafarzt bekannt ist) sagt: Wenn Sie ein einfaches altes, billiges Polyesterkissen haben, sollten Sie es alle sechs Monate ersetzen. Aber wenn Sie ein Memory-Foam-Kissen oder jemand mit struktureller Integrität haben, wird es Sie zwischen 18 und 36 Monaten halten.