Studie zeigt, wie Schüler mit Hubschraubereltern im College abschneiden, die Ergebnisse sind beeindruckend

Studie zeigt, wie Schüler mit Hubschraubereltern im College abschneiden, die Ergebnisse sind beeindruckend

Helikopter-Eltern – immer um ihre Kinder herumschweben, auf jedes Detail und jede Erfahrung achten, die Bildungssituation genau beobachten. Kein Kind möchte, dass seine Privatsphäre in Gefangenschaft gehalten wird, aber Helikopter-Elternschaft ist weiterhin ein viel zitierter Begriff, selbst wenn dieses Kind erwachsen wird.

Ist es schlimm? Viele glauben, dass es zusätzliche Liebe und Fürsorge zeigt, aber a Eine 2010 von Psychologieprofessor Neil Montgomery vom Keene State College in New Hampshire durchgeführte Studie zeigt, wie schädlich dies für das Erwachsenenleben eines Kindes sein kann . Insgesamt, 300 Studienanfänger landesweit wurden befragt, um den Einfluss von Helikoptereltern auf das Leben eines Schülers zu analysieren, und die Ergebnisse waren besorgniserregend. Sie waren weniger offen für neue Ideen, verletzlicher, gestresster und selbstbewusster als diejenigen ohne Helikopter-Eltern – sogenannte Free Ranger.Werbung



Ein weiterer Prüfung im Jahr 2011 fanden heraus, dass Schüler mit Helikoptereltern häufiger wegen psychischer Probleme behandelt wurden. Aber diese Ergebnisse waren nur der Anfang, da weitere Forschungsstudien weiterhin alarmierende Ergebnisse liefern .

Versagensängste rühren daher, dass die Eltern Versagensängste haben

Viele von uns setzen sich selbst ungerechtfertigt unter Leistungsdruck. Wenn wir scheitern, kritisieren wir uns selbst. Aber wenn Helikoptereltern im Spiel sind, hat die Angst vor dem Scheitern zusätzliche Zuschauer. Warum sind Sie gescheitert? Wie sind Sie gescheitert? Der zusätzliche Druck, für jemand anderen zu arbeiten, kann psychologische Probleme verursachen, bevor ein Test oder eine Aufgabe überhaupt begonnen hat.Werbung



Anzeichen einer falschen Person

Sie haben begrenzte Möglichkeiten zum Selbstwachstum

In einem Studie 2012 wurde festgestellt, dass Menschen unter dem Schwebeflug von Helikopter-Eltern aufgrund der begrenzten Möglichkeiten zum Selbstwachstum in ihren früheren Jahren Probleme hatten, sich zu unabhängigen Erwachsenen zu entwickeln. Im Vertrauen auf die Eltern kämpfen die Schüler mit Autonomie und Engagement. Ihre Wahlmöglichkeiten am College sind ebenfalls eingeschränkt, da viele Fächer studieren, die ihnen aufgrund des Drucks der Eltern nicht gefallen.

Insgesamt sind sie mit ihrem Leben weniger zufrieden

ZU 2013 Studie fanden heraus, dass Schüler mit kontrollierenden Eltern ein höheres Maß an Depressionen und weniger Lebensfreude hatten. Autonomie und Kompetenz waren rückläufig, was bedeutete, dass die Helikopter-Methode die Zufriedenheit nicht nur im College-Leben, sondern insgesamt verringerte. Es ist eine Verletzung der Bedürfnisse eines Schülers, und obwohl die Eltern alles aus Liebe und Fürsorge tun, können die Auswirkungen eine Person für den Rest ihres Erwachsenenlebens plagen.Werbung



Sie haben oft Schwierigkeiten, mit Veränderungen umzugehen

Ausgehend von den zitierten Studien bedeutet die Angst der Schüler mit Helikoptereltern, dass es ihnen schwer fällt, Veränderungen zu akzeptieren und sich an sie anzupassen. Zum ersten Mal von ihren Eltern wegzuziehen, um auf dem College zu leben, ist entmutigend, da Aufgaben wie Kochen, Putzen und andere Pflichten für Erwachsene erfüllt werden müssen, um zu überleben. Ein Mangel an Fähigkeiten in diesen Bereichen erzeugt Sorgen, und Sorgen führen zu Angstzuständen und Depressionen. Auch Helikopter-Eltern wünschen sich keine Veränderung, daher geht der Kreislauf weiter und bedeutet, dass sich das Kind nicht mehr auf das Lernen konzentriert, sondern sich auf die Schwierigkeiten des Lebens konzentriert.

du bist kein opfer

Ihre Kreativität wird getötet

Einem Kind, das gerne zeichnet, zu sagen, dass es Klavier spielen soll – dies ist ein klassischer Helikopter-Elternzug, und die Beispiele sind endlos. Wenn einem Kind gesagt wird, dass es etwas nicht tun soll, weil es wertlos ist, wird es versuchen, die Eltern glücklich zu machen, indem es ein Hobby oder einen Beruf annimmt, der die Eltern stolz macht. Aber das stoppt die natürliche Fähigkeit und bedeutet, dass sie nicht weiter zum Beruf gefördert wird. Hubschraubereltern haben eine Vorstellung davon, wie sich ihr Sohn oder ihre Tochter entwickeln soll, und jeder Aspekt ihrer Erziehung weist auf dieses Ziel hin. Einmal im College und ohne dass die Eltern ihm die Züge vorschreiben, wird die Liebe zu diesem kreativen Talent wahrscheinlich zerfallen sein.Werbung

Stellvertretendes Leben

Helikopter-Eltern kämpften mit sich selbst, daher wird der Druck dem Kind überlassen. Wie in der Studie von Montgomery aus dem Jahr 2010 festgestellt wurde, stammt die Angst vor dem Versagen von den Eltern, die Angst vor dem Versagen haben. Es kann der wütende Vater während eines Fußballspiels im Teenageralter sein, der sich in seinen frühen Jahren schwer getan hat, oder die aufdringliche Mutter, die glaubt, ihr Kind sollte tanzen, weil sie Ballett gemacht hat; Da die Helikopter-Eltern die Erfahrungen ihres Kindes stellvertretend durchleben, üben sie weiteren Druck aus, um ihre Leistung sicherzustellen.



wie man mit falschen freunden umgeht

Eine Studie aus dem Jahr 2014 fanden heraus, dass Kinder mit Helikoptereltern über geringere exekutive Funktionen verfügen. Das ist zum Beispiel die Fähigkeit, Aktivitäten zu ändern, Befriedigungen hinauszuzögern und sich selbst davon abzuhalten, zu schreien, wenn sie wütend sind. Diese Fähigkeiten sagen zukünftigen Wohlstand, Gesundheit und akademischen Erfolg voraus.Werbung

Die Ergebnisse sind also da: Schüler mit Helikopter-Eltern haben eine höhere Tendenz, sich im College zu schwer tun … und im Leben.