Anzeichen dafür, dass Sie in einer lieblosen Ehe sind (und wie Sie damit umgehen können)

Anzeichen dafür, dass Sie in einer lieblosen Ehe sind (und wie Sie damit umgehen können)

Wenn Sie mit Ihrer Ehe unzufrieden sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie in einer lieblosen Ehe leben, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Liebeslose Ehen sind häufiger als Sie denken, und es gibt eine Vielzahl von Lösungen, um das Dilemma zu lösen, in dem Sie sich möglicherweise befinden. In diesem Artikel werde ich Einblicke in 3 kritische Anzeichen einer unglücklichen Ehe geben, was in einer Ehe ohne Intimität passiert und ob Sie in einer Ehe ohne Liebe bleiben sollten.

Zeichen Nr. 1 Sie fragen sich, ob Ihr Partner Sie immer noch liebt

Liebe ist ein sehr starkes Gefühl. Wenn Sie sich jedoch fragen, ob Ihr Partner Sie liebt, deutet dies auf ein Problem in Ihrer Ehe hin.

Emotionale Spaltungen, die Sie die Liebe eines Partners in Frage stellen, können durch mangelnde Kommunikation, widersprüchliche Werte, sexuelle Inkompatibilität oder zu viel Zeit mit Konzentration auf die weniger angenehmen Eigenschaften Ihres Partners verursacht werden.

Manche Frauen fragen mich, ob ihre Ehemänner sie während ihrer Beratungsgespräche lieben. Diese Frauen hatten schon viele Stunden damit verbracht, mit ihren Freundinnen darüber zu diskutieren: Er macht dies und das, aber er sagt mir nie, dass er mich liebt. Liebt er mich noch?

Männer neigen dazu, ihre Liebe mehr durch ihre Taten als durch ihre Worte zu kommunizieren. Wenn sein Partner dann seine Liebe in Frage stellt, kann es dazu führen, dass er sich nicht wertgeschätzt fühlt, wenn er denkt, dass er seine Liebe durch seine Handlungen zeigt.

Wenn dich jemand in einer Beziehung liebt, weißt du es normalerweise, da es an seinen Handlungen und seiner allgemeinen Einstellung dir gegenüber offensichtlich ist. Wenn Sie jedoch ihre Liebe in Frage stellen oder anzweifeln, kann dies eine Mauer des Widerstands zwischen Ihnen aufbauen, die Sie beide in die Defensive bringt. Dies kann zu einem Teufelskreis werden, in dem Sie sich ständig gegenseitig auslösen und aufhören, die Qualitäten zu bemerken, in die Sie sich ursprünglich verliebt haben.

Wie kann man damit umgehen?

Bauen Sie eine emotionale Verbindung auf und verstärken Sie das Gefühl der Anziehung zu Ihrem Partner.

Ja, ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Aber es kann definitiv mit dem richtigen Wissen und der richtigen Technik erreicht werden.

Denken Sie daran: Sie sind zu 100 % für Ihr Leben und die Ergebnisse darin verantwortlich. Sie haben sich entschieden, mit Ihrem Partner auszugehen; Sie entscheiden, wie Sie mit ihnen interagieren; Sie haben sich entschieden, Ihren Ehepartner zu heiraten. Das waren Ihre Entscheidungen.

Ihre Entscheidungen liegen in Ihrer Verantwortung, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich oder Ihrem Partner die Schuld geben sollten, wenn die Dinge nicht so laufen, wie sie sollten. Sie müssen nur ein paar Anpassungen daran vornehmen, wie Sie in Ihrer Beziehung erscheinen.Werbung

Ihr Ehepartner ist nicht für Ihr Glück verantwortlich. Nur du bist für dein Glück verantwortlich.

Wenn Sie sich Gedanken über eine lieblose Ehe machen, lösen Sie sich ständig emotional aus und fühlen sich daher unmotiviert gegenüber dem Allerletzten Aktionen, die deine Ehe retten würden .

Die Ehe ist nur eine Möglichkeit, Ihr Leben glücklicher zu machen, und das nur, wenn sie mit den richtigen Absichten und Handlungen aufrechterhalten wird. Wie Sie Ihre Ehe führen, ist Ihnen überlassen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, eine starke emotionale Verbindung zu Ihrem Partner aufzubauen und Ihre Bemühungen fortzusetzen, die Anziehungskraft während der gesamten Lebensdauer Ihrer Beziehung zu steigern.

Beginnen Sie mit der Erstellung einer einladenden Umgebung

Schaffen Sie in erster Linie eine einladendere Umgebung für Sie und Ihren Partner. Achten Sie auf die Art und Weise, wie Sie denken, handeln und sich kleiden.

Wisse, dass deine Gedanken immer einen direkten Einfluss darauf haben, wie du dich fühlst. Beginnen Sie damit, Ihre eigenen Gedanken, Worte und Handlungen von negativ auf Ihr ideales Ergebnis zu konzentrieren und Sie werden einen Flow-On-Effekt erzeugen, der das Verhalten Ihres Partners direkt beeinflusst.

Ich verstehe, dass Ihr Ehepartner eine Schlüsselrolle in Ihrer Ehe spielt, aber Sie können nur die Handlungen und Gefühle Ihres Ehepartners beeinflussen; du kannst nicht alles kontrollieren. Tatsächlich ist Kontrolle der schnellste Weg, um eine unglückliche und lieblose Ehe zu erleben.

Hören Sie auf, Ihrem Partner die Schuld zu geben – und inspirieren Sie ihn stattdessen

Hören Sie auf, Ihrem Partner die Schuld für Ihren Mangel an Verbindung zu geben, und unternehmen Sie jeden Tag Maßnahmen, um die Anziehungskraft neu zu entfachen. Dazu gehört nicht nur, darauf zu achten, wie Sie aussehen und sich fühlen, sondern auch, Ihren Partner mit Wertschätzung und Dankbarkeit für seinen Beitrag zu erheben.

Es ist wichtig, dass inspirieren Ihr Ehepartner, in Ihre Ehe zu investieren, weil jemand, der in etwas investiert, erwartet, dass es funktioniert. Sie können zum Beispiel ab und zu um Hilfe bitten, damit Ihr Partner das Gefühl hat, von Ihnen gewollt und gebraucht zu werden. Dann schätzen Sie ihre Bemühungen.

Wenn Ihr Partner zu Ihrem Leben beiträgt und Sie Ihre Wertschätzung zeigen, wird die emotionale Verbindung zwischen Ihnen natürlich stärker.

Schaffen Sie gemeinsame Erlebnisse und zeigen Sie Ihre Liebe leidenschaftlich

Zweitens, schaffen Sie mehr gemeinsame Erfahrungen mit Ihrem Partner. Dies kann einmal pro Woche eine Verabredungsnacht sein. Es kann auch einmal im Jahr ein zweiwöchiger Urlaub sein. Oder mehrere romantische Wochenenden. Lassen Sie Ihre Ehe nach der anfänglichen Aufregung Ihrer Hochzeit nicht langweilig und vorhersehbar werden.

Schließlich zeige deine Liebe leidenschaftlich. Im Leben bekommt man nicht, was man will; du bekommst was du gibst. Daher sollten Sie zuerst Ihre Liebe zeigen. Sagen Sie Ihrem Mann/Ihrer Frau, wie sehr Sie ihn/sie lieben, und sehen Sie dann, wie sich die Dinge ändern. Dies ist das Gesetz der Gegenseitigkeit.[1] Werbung

Zeichen #2 Sie sind in einer Ehe ohne Intimität

Ehen ohne Intimität sind häufiger als man denkt. Dies kann auf Probleme mit sexueller Dysfunktion zurückzuführen sein, die sexuelle Technik des einen erfüllt die andere nicht oder das Paar hat einfach keine Zeit, Energie oder Lust auf sexy Zeit. Aus vielen Gründen gibt es viele Paare, die ein paar Jahre nach der Heirat aufhören, eine sexy Zeit im Schlafzimmer zu verbringen. Es ist eines dieser Geheimnisse, über die die Leute einfach nicht sprechen und die sie hinter ihrer Schlafzimmertür verbergen.

Wisse, dass du nicht allein bist, wenn du in einer Ehe ohne Intimität bist. Es gibt viele andere in einer ähnlichen Situation.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Was passiert in einer Ehe ohne Intimität?

Die ehrliche Antwort ist, dass eine Ehe ohne Intimität ein sicheres Zeichen für den Zusammenbruch einer Beziehung ist. Ihre Ehe ist ohne intime Beziehungen einfach nicht gesund. Zusammen mit der emotionalen Verbindung ist sexuelle Intimität der Klebstoff, der Ihre Beziehung zusammenhält. Während sich ein Partner vielleicht vorstellen kann, ohne Sex leben zu können, ist es unfair und unrealistisch zu erwarten, dass sein Partner damit einverstanden ist.

In den meisten gesunden Ehen resultiert Sex aus der Kombination von Nähe, Intimität und emotionaler Verbindung. Auch im Alter bleiben Sex und Intimität ein wichtiger und liebevoller Bestandteil einer gesunden und glücklichen Beziehung.

Während einige Ehen einen Mangel an Intimität ertragen können, ist normalerweise ein Partner mit dieser Vereinbarung nicht zufrieden.

Wenn Sie auf sexuelle Funktionen oder andere Intimitätsprobleme stoßen, ist es unerlässlich, eine starke emotionale Verbindung aufrechtzuerhalten und / oder gegenseitige Vorteile in Ihrer Ehe aufzubauen. Leider gelingt es vielen Paaren, die ohne Intimität in einer Ehe leben, keine starke emotionale Verbindung oder gegenseitigen Nutzen aufzubauen, so dass sie in lieblosen Ehen enden.

Wie kann man damit umgehen?

Beheben Sie die Probleme im Schlafzimmer und arbeiten Sie an anderen Bereichen außerhalb des Schlafzimmers.

Wenn Sie in einer geschlechtslosen Ehe leben, müssen Sie zuerst die Probleme im Schlafzimmer beheben. Die beste Lösung ist, sich diesbezüglich professionelle Hilfe zu suchen.

Denken Sie daran, dass Sie in einer Ehe als Team zusammenarbeiten müssen. Wenn ein Partner an einer sexuellen Funktionsstörung leidet, dann unterstützen Sie ihn durch emotionale Unterstützung und Ermutigung und holen Sie sich professionelle Hilfe. Niemand hat gerne das Gefühl, als Mensch versagt zu haben, und die meisten sexuellen Probleme können mit dem richtigen Wissen und der richtigen Technik korrigiert werden.

Ihre Ehe ist Ihnen sehr wichtig, daher sollten Sie in professionelle Beratung investieren und die Situation so schnell wie möglich verbessern.Werbung

Ein Experte, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat, kann die Ursache einer geschlechtslosen Ehe identifizieren und Sie entsprechend beraten; So werden Sie von diesem neuen Wissen profitieren und die Leidenschaft in Ihrer Ehe neu entfachen. Natürlich müssen Sie auch die emotionale Verbindung zu Ihrem Partner stärken.

Schaffen Sie gegenseitige Vorteile

In der Zwischenzeit können Sie sich verschiedene Möglichkeiten ansehen, um mit Ihrem Ehepartner gegenseitige Vorteile zu erzielen. Für einen männlichen Partner müssen die gegenseitigen Vorteile eng fokussiert sein. Denn ein Mann ohne sexuelle Intimität ist wie ein Fisch ohne Wasser! Wenn Sie sich mindestens einmal pro Woche eine sinnliche und liebevolle Massage geben, mit dem einfachen Fokus, einander ohne andere Erwartungen Freude zu bereiten, wird er wissen, dass Sie sich immer noch zu ihm hingezogen fühlen.

Außerhalb des Schlafzimmers gibt es andere Möglichkeiten, gegenseitigen Nutzen zu erzielen. Wenn Sie beispielsweise bereits Kinder mit Ihrem Partner haben, können Sie und Ihr Partner mehr Familienzeit mit Kindern verbringen. Wenn Sie und Ihr Partner zusammen ein Geschäft aufgebaut haben, können Sie mehr Zeit für die gemeinsame Entwicklung Ihres Geschäfts verwenden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass gegenseitige Vorteile sexuelle Intimität in einer Ehe ersetzen können oder sollten, aber die Arbeit an anderen Bereichen Ihrer Ehe wird sicherlich dazu beitragen, die Verbindung zu verbessern.

Zeichen #3 Sie und Ihr Partner sind nicht einmal Freunde

Dies ist das GRÖSSTE Zeichen einer lieblosen Ehe. Ja, Sie haben richtig gelesen.

Wenn es Ihrer Ehe an emotionaler Verbindung oder Intimität mangelt, können Sie dies normalerweise immer noch beheben. Wenn Sie und Ihr Ehepartner jedoch nicht einmal Freunde sind, ist das ein viel größeres Problem.

Schauen wir uns zwei Szenarien an, in denen Ehemann und Ehefrau nicht mehr befreundet sind:

  1. Anna und Ben waren vier Jahre verheiratet. Das erste Jahr war aufregend, positiv und romantisch. Das zweite Jahr war okay. Das dritte Jahr war langweilig und gewöhnlich. Das vierte Jahr war am besten geprägt von einfachen Gesprächen über Logistik im Leben, zum Beispiel wer morgen auf dem Heimweg Klopapier kauft, wer Jacken in die Reinigung schickt usw. Das heißt, sie haben nur miteinander geredet wenn sie mussten.
  2. Cynthia und David waren fünf Jahre verheiratet und machten gemeinsam Geschäfte. Die ersten zwei Jahre waren super. Die letzten drei Jahre waren schrecklich. Sie entwickelten finanzielle Interessenkonflikte; folglich wurden sie im Grunde genommen zu Feinden in ihren geschäftlichen Transaktionen.

Diese beiden Paare waren gegen Ende ihrer Ehe nicht einmal befreundet. Daher fühlten sich beide natürlich wie in einer lieblosen Ehe.

Wie kann man damit umgehen?

Beurteilen Sie, ob Ihre Ehe das Potenzial hat, Ihnen das zu geben, was Sie wollen.

Zuerst und vor allem musst du es genau wissen Was willst du von dieser Ehe . Willst du Liebe, Intimität oder beides? Willst du finanzielle Freiheit oder Macht? Wenn Sie dieselbe Richtung und dieselben Werte teilen, ist es einfacher, gemeinsam an Ihrer Ehe zu arbeiten.

Da Sie und Ihr Partner in diesem Szenario nicht einmal Freunde sind, empfehle ich Ihnen, zwei Listen mit der Kraft der Logik zu erstellen:Werbung

  • Liste 1 – Vorteile des Verbleibs in dieser Ehe
  • Liste 2 – Nachteile des Verbleibs in dieser Ehe.

Wenn es mehr Vor- als Nachteile gibt, kannst du in dieser Ehe bleiben, denn es lohnt sich, für etwas zu kämpfen. Aber wenn es mehr Nachteile als Vorteile gibt, Sie Ihren Partner nicht mehr lieben und nicht dazu neigen, zusammenzuarbeiten, um Ihre Differenzen zu lösen, kann das Verlassen die bessere Option sein.

Sie müssen diese Vor- und Nachteile wirklich abwägen, denn die Beendigung einer Ehe ist mit enormen emotionalen und finanziellen Kosten verbunden, insbesondere wenn es um Kinder geht.

Bitte beachten Sie, dass nicht jede Ehe für immer hält. Wenn Sie eine Ehe beenden, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Ihre Ehe gescheitert ist. Ehrlich gesagt, Ihre Ehe hat Ihnen wahrscheinlich enorm geholfen, wenn Sie darüber nachdenken.

Als Anna und Ben zum Beispiel heirateten, war es damals genau das Richtige für sie. Sie zogen zusammen in die Stadt und starteten dort ihre neue Karriere. Aber im Laufe der Zeit entwickelten sich sowohl Anna als auch Ben und wurden unterschiedliche Menschen. Ihre Interessen änderten sich dramatisch, als sie in verschiedene Richtungen wuchsen. Es bedeutet nicht, dass mit ihnen etwas nicht in Ordnung sein muss. Es bedeutet nur, dass ihre Ehe vier Jahre später nicht richtig für sie war.

Haben Sie eine gemeinsame Richtung in Ihrer Ehe

Es ist wichtig, eine gemeinsame Richtung in Ihrer Ehe zu haben, auf die Sie beide hinarbeiten.

Als Cynthia und David heirateten, hatten sie keinen Interessenkonflikt. In den ersten beiden Ehejahren hatten sie eigentlich eine sehr gute Zeit. Gemeinsam bereisten sie die Welt. Doch nachdem Davids erwachsene Kinder aus erster Ehe in sein Unternehmen eingestiegen waren, wurde es finanziell kompliziert. Folglich wurden anhaltende Interessenkonflikte zu einem Thema in ihrer Ehe.

Mit anderen Worten, jeder tat nur mit dem, was er zu diesem Zeitpunkt wusste, was er konnte. Es war niemand schuld.

Wenn Sie Ihren Partner heiraten, ist die Liebe echt. Wenn Sie sich von Ihrem Partner scheiden lassen, ist die Abwesenheit von Liebe ebenfalls real. Daher sind beide Entscheidungen richtig – beide Entscheidungen werden entsprechend der Realität der spezifischen Umstände getroffen.

Abschließende Gedanken

Es gibt drei wichtige Anzeichen für eine lieblose Ehe, aber für jedes Problem gibt es relevante Lösungen.

Es ist wichtig, sein Bestes zu geben und dann Frieden mit dem Rest zu schließen. Viel Glück!

Mehr über die Ehe

Vorgestellter Bildnachweis: Alice Donovan Rouse über unsplash.com Werbung

Referenz

[1] ^ Matthew Hussey und Stephen Hussey: Get the Guy: Nutze die Geheimnisse des männlichen Geistes, um deinen idealen Mann zu finden, anzuziehen und zu behalten