Menschen, die draußen laut sind, sind innerlich unsicher und haben ein geringes Selbstwertgefühl

Menschen, die draußen laut sind, sind innerlich unsicher und haben ein geringes Selbstwertgefühl

Sie kennen wahrscheinlich diese Person, die aufgeschlossen und charismatisch ist. Sie sind das Leben jeder Party und scheinen der Inbegriff von Selbstbewusstsein zu sein. Trotzdem brauchen sie eine Stunde, um sich fertig zu machen, um in den Laden zu gehen, nur um etwas Brot zu kaufen. Wenn sie wirklich so selbstbewusst wären, warum sollten sie dann so gut erzogen sein, um eine so untergeordnete Aufgabe zu erledigen?

Die Realität ist, dass Menschen, die laut und aufgeschlossen sind, oft auch ein geringes Selbstwertgefühl haben können.[1]Oftmals benutzen sie ihre Persönlichkeit, um zu verbergen, wie sie sich wirklich innerlich fühlen.



Menschen mit geringem Selbstwertgefühl versuchen laut zu sein, um ihre Unsicherheiten zu verbergen.

Es resultiert aus zugrunde liegenden Unsicherheiten. Dies führt dazu, dass sie oft versuchen, sich überlegen zu verhalten oder ihr geringes Selbstwertgefühl zu verbergen.

Dieses überkompensierende laute Verhalten sucht nach Bestätigung. Es könnte so einfach sein wie der Versuch zu porträtieren, Hey! Schau mich an! Ich bin ein lustiger und wirklich glücklicher Mensch! Während diejenigen, die wirklich so über sich selbst denken, davon überzeugt sind und nicht unbedingt das Bedürfnis verspüren, es auszudrücken, damit es bestätigt wird.Werbung



Es ist oft einfacher zu versuchen, das geringe Selbstwertgefühl zum Schweigen zu bringen, indem man ihm widerspricht, um das Gegenteil zu beweisen.

Menschen mit diesen Persönlichkeiten neigen dazu, ein stärkeres Bedürfnis nach Komplimenten oder nach Beruhigung über positive Eigenschaften zu haben. Ohne diese Art von Bestätigung können sie sich niedergeschlagen und ängstlich fühlen.



Was mit diesen Leuten passiert ist, ist die Schuld.[zwei]

  • Schlechtes Verhältnis zu den Eltern – Nicht die richtige Unterstützung, Zuneigung oder Aufmerksamkeit während des Heranwachsens zu haben, kann erheblich zur Entwicklung eines jungen Menschen beitragen.
  • Gruppenzwang - In ähnlicher Weise kann eine Umgebung, in der Klassenkameraden oder Gleichaltrige sie so behandeln, dass ihr Selbstvertrauen sinkt oder sie unter Druck gesetzt werden, Dinge zu tun, mit denen sie sich unwohl fühlen, zu der eigenen Unsicherheit beitragen.
  • Unbefriedigendes Aussehen – Laut der Universität von Washington 53% der Mädchen waren mit ihrem Körper unzufrieden und diese Zahl steigt bis zum Alter von 17 Jahren auf 78%. Der Druck der Medien in unserem Alltag und eine wachsende Promi-Anbetungskultur führen dazu, dass die Menschen unrealistische Erwartungen haben, wie sie sollten aussehen und was für einen Körper sie haben sollten.
  • Traumata in der Vergangenheit – Diejenigen, die körperlichen, emotionalen, psychischen oder sexuellen Missbrauch erlitten haben, neigen zu Depressionen, Angstzuständen, Unsicherheiten und geringem Selbstwertgefühl. Die Folgen von Missbrauch können dazu führen, dass sie sich unwürdig, beschämt oder schuldig fühlen
  • Hohe Erwartungen an andere – Unsere Gesellschaft ist eine, die in allen Facetten gleichberechtigt ist. Leistungsdruck akademisch, sportlich und sozial kann einen großen Einfluss auf jemanden haben, vor allem, wenn diese Bereiche für ihn eine besondere Herausforderung darstellen.
  • Negatives Denken - Dies ist ein gewohnheitsbildendes Muster, bei dem sich eine Person so daran gewöhnt, sich niedergeschlagen, niedergeschlagen oder negativ zu fühlen, dass es schwierig wird, aus diesem Gedankenmuster herauszukommen, sobald es im Gehirn programmiert wurde.

Um jemandem mit geringem Selbstwertgefühl zu helfen, beginnen Sie damit, seine Sicherheit zu stärken.

Eine Beziehung aufzubauen und ihnen zu helfen, ihre eigene Sicherheit aufzubauen, ist wichtig, um jemandem zu helfen, der ein geringes Selbstwertgefühl hat.[3]

1. Vermeiden Sie negative Gespräche mit ihnen.

Wenn es in diese Richtung geht, haben Sie die Möglichkeit, das Gespräch in ein positives Licht zu lenken.Werbung

Wenn sich die Person beispielsweise selbst verprügelt, weil sie eine Fahrprüfung nicht bestanden hat, können Sie darauf hinweisen, dass sie die theoretische Prüfung bereits bestanden hat und dass ein gemeinsamer Freund sie vor dem Bestehen möglicherweise mehrmals durchgefallen ist.



2. Scheuen Sie sich nicht zu sagen, dass Sie sich um sie kümmern.

Ein geringes Selbstwertgefühl resultiert oft aus einem Mangel an Liebe zum eigenen Selbst. Lassen Sie sie wissen, dass Sie sich um sie kümmern und sagen Sie ihnen positive Eigenschaften über sich selbst, die nicht nur auf Ästhetik basieren.

Es könnte so einfach sein, ihnen zu sagen, wie nett sie sind und wie sehr Sie sie schätzen, wenn sie Ihnen bei Autoproblemen geholfen haben.

3. Bauen Sie eine Beziehung zu positiven Aktivitäten auf.

Lade sie zu Aktivitäten ein, die ihre Moral steigern können, wie zum Beispiel eine Yogastunde, das Fitnessstudio oder das Einkaufen neuer Kleidung.Werbung

4. Schau dir eine Komödie an und lache zusammen.

Wir alle wissen, dass Lachen die beste Medizin ist. Genießen Sie also auch die leichtere Seite des Lebens.

Vielleicht gibt es eine großartige Komödie, die Sie beide genießen können? Wenn jemand ein schlechtes Gewissen hat, wird es ihm definitiv einen Schub geben, ihm zu helfen, sein Lächeln zu finden.

5. Seien Sie nicht herablassend.

Menschen können sich schuldig machen, jemandem zu sagen, dass er einfach darüber hinwegkommen soll, wenn diese Person mit einer Schwierigkeit konfrontiert ist, die so aussieht, als ob sie sich um die Materie kümmert. Dies ist nicht hilfreich und kann dazu führen, dass sich die Person isolierter und ungesorgt fühlt.

Sagen Sie dies nicht zu jemandem – unabhängig davon, womit er konfrontiert ist. Denken Sie daran, dass die meisten Menschen nicht kontrollieren können, wie sie sich fühlen. Genauso wie Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, zu helfen, wenn Sie sich hungrig oder schläfrig fühlen.Werbung

6. Kümmere dich auch um dich selbst und liebe dich.

Es ist leicht, in Situationen zu geraten, in denen Sie in der Negativität eines anderen gefangen sind und Ihre eigene Energie erschöpft ist. So sehr Sie versuchen können, jemandem zu helfen, es kann nur funktionieren, wenn er auch bereit ist, sich selbst zu helfen. Liebe sie, aber denke auch daran, dich selbst zu lieben.

Vorgestellter Bildnachweis: Flaticon über flaticon.com

Referenz

[1] ^ Lifehack: 6 Anzeichen dafür, dass Menschen ein geringes Selbstwertgefühl haben, aber selbstbewusst wirken
[zwei] ^ Gute Entscheidungen Gutes Leben: 8 häufige Ursachen für geringes Selbstwertgefühl
[3] ^ HUFFPOST: Wie können Sie jemandem mit geringem Selbstwertgefühl helfen?