Nehmen Sie in 15 einfachen Schritten signifikante Änderungen vor

Nehmen Sie in 15 einfachen Schritten signifikante Änderungen vor

Ob Menschen sich ändern können oder nicht, ist eine Frage, die so alt wie die Zeit selbst ist. Während es schwierig sein kann, den innersten Charakter aktiv zu ändern, gibt es einige Dinge, die sich leicht ändern können, wie z. B. Ihre Routine und Gewohnheiten. Diese Aufgaben machen 40 % Ihrer Zeit aus. Dinge, die manche Leute als Teil des Charakters einer Person betrachten, wie Faulheit, Ungeselligkeit oder Unbeholfenheit, werden oft durch einen spürbaren Unterschied im Verhalten verursacht. Die Veränderung dieser Aspekte Ihrer selbst erfordert jedoch beträchtliche Arbeit. Hier sind 15 Möglichkeiten, die Ihnen den Wechsel erleichtern:

Unterteilen Sie Ihre Ziele in kleine umsetzbare Schritte

Holen Sie sich ultraspezifisch. Bis zu dem Punkt, an dem Sie eine Reihe von wiederholbaren Aktionen haben, die Sie jeden Tag / jede Woche ausführen können. So stellen Sie sicher, dass Sie immer Fortschritte machen. Legen Sie nichts Vages fest, z. B. weniger essen. Entscheiden Sie stattdessen, was Sie tun sollen. Wählen Sie ein paar gesunde Mahlzeiten aus, die Sie essen werden, und wählen Sie die Sportarten aus, die Sie jede Woche durchführen werden. Machen Sie es zu einem Plan, nicht nur zu einem Ziel.



Wenn Ihr Ziel unkonventionell ist, wie zum Beispiel Bildhauer zu werden, sollten Sie jede Woche erfolgreiche Bildhauer kontaktieren, damit Sie die Anleitung erhalten, die Sie benötigen. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Schritte, die Ihre Fähigkeiten verbessern, sondern auch auf solche, die Ihr Netzwerk und spätere Erfolgschancen erhöhen.

Nutzen Sie die Kraft der Routine, machen Sie es sich zur Gewohnheit

Entgegen der landläufigen Meinung geht es beim Erstellen einer Gewohnheit nicht darum, etwas 21 Tage lang zu wiederholen, und dann sind Sie fertig. Es ist wahr, je länger man etwas tut, desto näher kommt es der zweiten Natur. Verstehen Sie jedoch, dass Sie Zeiten erleben werden, in denen es extrem schwer ist, weiterzumachen. Dies sind die Zeiten, in denen es wichtig ist, dass Sie genau das tun.



Checklisten von Hand schreiben

Schreiben Sie Checklisten, um sich selbst in Schach zu halten, kein Wortspiel beabsichtigt. Wenn Sie auf ein langfristiges Ziel hinarbeiten, können Sie leicht abgelenkt werden und die täglichen Aktionen vergessen, die Sie voranbringen. Außerdem scheint die zusätzliche körperliche Anstrengung, sie von Hand aufzuschreiben, den Unterschied zu machen.

Wie finde ich Lebensfreude

Wenn es Ihr Ziel ist, ein autarker Künstler zu werden, vergessen Sie nicht, Zeit in die Herstellung von Verbindungen zu investieren. Füge deiner Liste alles hinzu, z. B. übe täglich, kontaktiere erfolgreiche Künstler oder kontaktiere lokale Galerien. Vielleicht sollten Sie eine obligatorische tägliche Entspannungszeit einplanen. Die Checklisten werden Sie daran erinnern, dass der lange Weg der einzige Weg zum wahren Erfolg ist, wenn Sie Lust auf Ausreden haben.Werbung



Verfolgen und teilen Sie Ihren Fortschritt

Verfolgen Sie Ihren Fortschritt, um sich selbst zu motivieren und Muster zu erkennen. So können Sie herausfinden, was für Sie und Ihre Ziele am besten funktioniert.

Eine Studie zeigten, dass Personen, die wöchentliche Fortschrittsberichte verfassten und diese an einen unterstützenden Freund schickten, mit größerer Wahrscheinlichkeit erfolgreich wechselten als Personen, die dies nicht taten. Wer ist dein unterstützender Freund? Sagen Sie ihnen, was Sie erreichen möchten und wie es vorankommt.

Konzentrieren Sie sich auf das Effektivste

Klingt einfach? Im Gegenteil, dies herauszufinden kann eine Aufgabe für sich sein. Haben Sie schon einmal vom Pareto-Prinzip oder der 80/20-Regel gehört? Grundsätzlich ist die Idee, dass wir 80 % unserer Zeit damit verbringen, Dinge zu tun, die nur 20 % zu unseren Zielen beitragen, und nur 20 % der Zeit mit den wichtigen Dingen, die 80 % beitragen.



Wenn Sie das isolieren können, was Ihnen am meisten hilft, machen Sie in kürzerer Zeit mehr Fortschritte.

Weiterlesen: Wie man die 80/20-Regel anwendet, um mehr zu verdienen, weniger zu arbeiten und zu dominieren

Versuchen Sie nicht, das Rad neu zu erfinden

Manchmal kann es verlockend sein, sich in neue Gebiete zu wagen. Gehen Sie nicht über Bord. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder Masse aufzubauen, versuchen Sie nicht, eine neue Diät zu erfinden, die sich um Ihr Lieblingsessen dreht, gebratenes Hühnchen mit Schokoladensplittern. Halten Sie sich an bewährte Prinzipien.Werbung

Wenn Sie sich überfordert fühlen, finden Sie heraus, was die Ursache sein könnte. Denken Sie über die einfachsten Alternativen nach. Was können Sie einfacher machen? Seien Sie vorsichtig und überlegt, manchmal erweisen sich Abkürzungen als kontraproduktiv und ineffizient.

Nutzen Sie Ihre Stärken

Wenn Sie gut darin sind, Gewichte zu heben, und es Ihnen tatsächlich Spaß macht, Sie aber Cardio lutschen und es hassen, konzentrieren Sie sich darauf, wo Sie sich auszeichnen. Anstatt sich durch traditionelles Cardio zu erzwingen, passen Sie Ihre Gewichtheberroutine an und fügen Sie mittlere Ganzkörperübungen hinzu, die besser zu Ihnen passen. Dies gilt nicht nur für die Gewichtsabnahme.

Ein Designer, der vielleicht kein Talent im Marketing hat, kann eine einzigartig überzeugende Visitenkarte erstellen und jemand anderen mit dem Marketing beauftragen.

Ergreifen Sie Schritte, um es zu einem angenehmen Prozess zu machen

Wenn du gerne Musik hörst und dich trotzdem konzentrieren kannst, integriere sie in die Teile des Prozesses, die dir nicht gefallen. Wenn Ihnen eine bestimmte Sportart Spaß macht, engagieren Sie sich persönlich in einer Amateurliga oder verabreden Sie einfach Spiele mit Ihren Freunden. Wenn es Ihr Ziel ist, ein Instrument zu lernen, halten Sie sich nicht an die Lieder im Buch, wenn sie Sie zu Tode langweilen, sondern wählen Sie einige Ihrer Lieblingslieder. Diese kleinen Schritte werden Ihnen helfen, den Prozess zu genießen und sich nicht nur auf das Ziel zu freuen.

Nutzen Sie vergangene und/oder bereits vorhandene Gewohnheiten

Dieser ist ziemlich geradlinig, aber auch leicht zu übersehen. Wenn Sie eine Angewohnheit haben, die für die Erreichung Ihres aktuellen Ziels nützlich wäre, überdenken Sie sie, steigern Sie sie und profitieren Sie von den Vorteilen.

Wenn Sie eine neue Sprache lernen möchten und viel Zeit mit Fernsehen verbringen, integrieren Sie sie in Ihr Ziel, indem Sie fremdsprachige Fernsehsendungen ansehen. Wenn Sie Bergsteigen und lange Spaziergänge im Park zum Entspannen mögen, gehen Sie noch einen Schritt weiter und fügen Sie es Ihrem Training hinzu.Werbung

Erinnere dich an die kleinen Dinge

Übersehen Sie nicht die kleinen Dinge. Nach dem Pareto-Prinzip können die kleinen Dinge einen großen Teil Ihres Fortschritts ausmachen.

Sie mögen unbedeutend erscheinen, aber wenn man genug Zeit hat, können die kleinen Dinge den Unterschied ausmachen, ob man in einem Jahr kein Gewicht verliert oder im nächsten 10 Pfund verliert.

Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten

Eines haben viele von uns gemeinsam: Wir bitten nicht genug um Hilfe. Vielleicht ist es Stolz, vielleicht ist es die Angst vor Ablehnung oder sogar eine Kombination mehrerer Faktoren. Unabhängig davon ist die Lösung einfach: Bitten Sie öfter um Hilfe. Suchen Sie die Leute auf, die am besten qualifiziert sind, um Ihnen bei Ihrem aktuellen Problem zu helfen.

Akzeptiere und überwinde deine Fehler

Wenn Sie bei etwas versagen, verprügeln Sie sich nicht deswegen. Überlegen Sie, warum Sie möglicherweise gescheitert sind und was Sie hätten besser machen können. Akzeptieren Sie, dass eine Geschwindigkeitsbegrenzung ein Teil der Reise ist, und machen Sie sich wieder an die Arbeit.

Eine Sache, die hilft, ist, sich ganz darauf zu konzentrieren, was schief gelaufen ist und wie genau. Wenn Sie sich aus der Gleichung herausbewegen und den Fehler objektiv betrachten, ist es einfacher, sich zu verbessern und weiterzumachen.

Arbeit zu Hause Mama Job

Treiben Sie sich nicht zu schnell zu weit

Sie können dies in Ihrem örtlichen Fitnessstudio erleben. Jemand, der seit Monaten oder überhaupt nicht mehr trainiert hat, kommt herein und versucht anzugeben. Zwangsläufig blamieren sie sich im Fitnessstudio oder zahlen später den Preis in Form von Muskelkater und eingeschränkter Beweglichkeit.Werbung

Fangen Sie stattdessen langsam an. Überlegen Sie, wie viel Sie verkraften können, und lehnen Sie sich dann zurück. Sie können Ihren Arbeitsaufwand jederzeit schrittweise erhöhen, aber denken Sie daran, dass es kontraproduktiv ist, zu weit zu gehen.

Erwarte nicht, dass die Dinge gleich bleiben

Wenn Sie sich ändern, ändern sich auch Ihre Gewohnheiten und Interessen. Weitere Änderungen werden folgen. Du hast vielleicht weniger mit deinen allerbesten Freunden gemeinsam und hängst sogar mit einer neuen Menge ab. Das ist nicht unbedingt schlecht.

Wenn deine alten Freunde fürsorglich und wertvoll sind, töte die Freundschaften nicht, aber lasse sie auch nicht deine Verbesserung stören.

Priorisieren Sie Ihre Gesundheit und Ihr Glück

Es gibt nichts Produktives daran, nach dem ersten Monat des Strebens nach Veränderung auszubrennen. Bringen Sie stattdessen Ruhe, Arbeit und Spiel in Einklang.

Achten Sie darauf, jede Nacht mindestens siebeneinhalb Stunden zu schlafen. Gönnen Sie sich etwas Zeit zum Abschalten und Entspannen. Verbringe Zeit mit deinen Freunden und deiner Familie. Ernähre dich gesund und treibe regelmäßig Sport. Schreiben Sie diese Dinge in Ihre täglichen Checklisten, damit Sie sie nicht vergessen. Wenn du durchkommen willst, musst du gesund, glücklich und energisch sein. Denken Sie daran, dass Änderungen nicht sofort und in den meisten Fällen auch nicht schnell erfolgen.

Bereiten Sie sich also auf die Langstrecke vor.Werbung