In Angst leben? 14 Wege zu einem angstfreien und hoffnungsvollen Leben

In Angst leben? 14 Wege zu einem angstfreien und hoffnungsvollen Leben

Können Sie sich vorstellen, wie Sie sich hinsetzen und den Sonnenuntergang beobachten, wie die Wellen den weißen Sandstrand umspülen, während die letzten Sonnenstrahlen des Abends Sie wärmen? Ein Buch liegt vergessen in deinem Schoß und du denkst nur daran, wie wunderbar es ist, du selbst zu sein, genau jetzt, hier.

Vergleichen Sie dies damit, dass Sie den Sonnenuntergang beobachten und sich schuldig fühlen, dass Sie das Abendessen kochen, einen Arbeitsauftrag erledigen, Wäsche waschen, Ihre Mutter anrufen oder etwas anderes als nur Spaß haben.



Irgendwann sind Schuldgefühle, Angst und Unglücklichkeit zur Norm geworden. Es wird fast erwartet. Was ist mit uns passiert, um uns die Aufregung für das Morgen zu nehmen und durch Sorgen zu ersetzen?

Es ist an der Zeit, die Dinge, die diese Veränderung verursacht haben, noch einmal zu überdenken und ihre Auswirkungen auf uns aufzuheben. Lesen Sie weiter für 14 Wege, um ein Leben ohne Angst und voller Hoffnung zu führen.



1. Lassen Sie bereits vorhandene Ideen los, die keinen Sinn ergeben

Meine Freundin und Co-Moderatorin des Radios, Sally Nutter, erzählte mir von einer Zeit, in der sie dachte, sie könne keine Pizza essen, weil sie kein Messer zum Schneiden fand. Schließlich erkannte sie, dass sie es zerreißen und es genauso genießen konnte.

Es gibt so viele Ideen, die uns früh in den Sinn gekommen sind und die nie wieder betrachtet werden. Wir machen die verrücktesten Dinge aus keinem anderen Grund, als dass wir sie immer so gemacht haben, oder jemand hat uns gesagt, dass es der richtige Weg ist, es zu tun.



was zu tun, was zu tun ist

Fangen Sie an, sich die Dinge anzusehen, die Sie tun. Überdenken Sie die Dinge, die Sie stören. Wenn sie keinen Sinn ergeben, machen Sie es auf Ihre Weise!

2. Erkenne deine eigene Macht

Jeder zweifelt an seiner Fähigkeit, die Dinge richtig zu machen. Oft haben diese Zweifel nichts damit zu tun, ob wir es können oder nicht, aber sie machen uns sehr unglücklich.

Schaut mal rein die zweifel die du hast und in Worte fassen. Was oder wer hat Sie in Zweifel gezogen? Wenn wir wachsen, können Zweifel in unseren Köpfen gesät werden. Sie können direkt angegeben oder einfach angedeutet werden. Denken Sie daran, dass dies die Meinung eines anderen ist und verworfen werden kann, egal wie sehr sie es als Wahrheit behaupten.



Betrachten Sie diese Zweifel in der Gegenwart und entscheiden Sie, ob sie auf Sie zutreffen. Verwerfen Sie diejenigen, die keinen Sinn ergeben.

3. Schauen Sie sich die Dinge genau an, vor denen Sie Angst haben

Ich hatte eine Freundin, die ich mit auf Reisen nehmen wollte, aber sie hatte Flugangst. In den 80er Jahren fielen Flugzeuge vom Himmel und viele von uns entwickelten aufgrund von Medienberichten Ängste.Werbung

Um ihr zu helfen, schickte ich sie zu einer Website, die alle Fortschritte, die gemacht wurden, und wie sicher Flugzeuge heute sind, skizziert. Es gab Details darüber, wie diese neuen Dinge genau funktionierten, und die Statistiken zur Sicherheit. Danach fühlte sie sich viel besser.

Dinge in der Vergangenheit können sich darauf auswirken, wie wir die Dinge in der Gegenwart sehen. Schauen Sie sich aktuelle Informationen zu Dingen an, die Ihnen Angst machen, und sehen Sie, ob Sie sich über etwas mit relativ geringem Risiko Sorgen machen.

4. Vertraue dir selbst

Irgendwie hast du alles überstanden, was das Leben auf dich geworfen hat und du bist immer noch im Spiel. Obwohl das Leben ungewiss ist, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich all die scheinbar unmöglichen Zeiten anzusehen, mit denen Sie sich auseinandersetzen mussten. Denken Sie an all die Male, in denen Sie sich gefragt haben, ob Sie es schaffen würden.

Irgendwie hast du es geschafft. Sie haben es vielleicht nicht anmutig getan, aber Sie haben es getan!

Vertrauen Sie darauf, dass Sie, was auch immer in der Zukunft passiert, einen Weg finden werden, damit umzugehen.

Sag ihr, dass du sie liebst

5. Hör auf, nach Dingen zu suchen, die du reparieren kannst

Es gibt viele Heimwerkermessen, und ich liebe sie, aber manchmal sollten wir mit dem, was wir vor uns sehen, zufrieden sein.

Unsere Häuser sind keine Musterhäuser. Wir wohnen in ihnen. Sie sind manchmal unordentlich und sehen bewohnt aus.

Entspannen Sie sich, wenn etwas repariert werden muss. Vertraue darauf, dass du dazu kommst. Aber jetzt genieße es einfach.

6. Schwitze nicht das kleine Zeug

Wenn wir schwere Zeiten durchmachen, nehmen wir Überlebensmuster an, die für die harten Zeiten funktionieren, aber nicht unbedingt für das tägliche Leben geeignet sind.

Wir haben uns vielleicht entschieden, uns um die kleinen Dinge zu kümmern, damit sie uns nicht entkommen. Es nimmt die Freude am Leben.

Wenn etwas schief geht, werden Sie es bemerken und damit umgehen. Die meisten Kleinigkeiten bügeln sich von selbst aus.Werbung

7. Erinnere dich daran, dass du es wert bist

Im Leben werden uns viele Botschaften zugeworfen. Meistens sind es Versuche, uns dazu zu bringen, etwas zu kaufen. Uns wird gesagt, dass wir nicht dünn genug, klug genug, gebildet genug oder cool genug sind.

Hier ist eine neue Sichtweise auf diese Dinge:

Du bist genug.

Sie sind genug, egal was Sie wiegen. Sie sind genug, egal wie Ihr IQ ist. Du bist genug, wenn Sie entscheide, dass du es bist.

wie man mit 45 den Beruf wechselt

Diese Dinge liegen bei Ihnen, nicht bei anderen. Wisse, dass du, so wie du bist, der Liebe, des Glücks und all der guten Dinge im Leben würdig bist.

Werfen Sie einen Blick auf diesen Leitfaden und kennen Sie Ihren eigenen Wert: Wie Sie Ihren Selbstwert steigern und sich selbst mehr vertrauen können

8. Egal, was dich stört, du kannst immer etwas dagegen tun

Wenn Sie sich Ihre aktuelle Situation ansehen, sieht sie vielleicht ziemlich düster aus. Aber egal, was in Ihrem Leben passiert, Sie können immer etwas dagegen tun.

Wenn dich etwas stört, setz dich hin und überlege, was du dagegen tun kannst, und geh dann hin und mach es.

9. Triff dich mit positiven Menschen

Es gibt nichts Entmutigenderes als jemanden, der apathisch ist und es jedem um sich herum bekannt macht, oder die Person, die immer wütend oder traurig ist, egal was Sie tun, um ihnen zu helfen.

Diese Leute können uns zu Fall bringen. Begrenzen Sie Ihre Exposition gegenüber diesen Personen. Die meiste Zeit sollte man damit verbringen dynamische Menschen die glücklich sind und Dinge erledigen.

Menschen, die Wege finden, mit den Dingen im Leben umzugehen, sind die Menschen, die Ihnen positive Energie geben.Werbung

10. Lass dich von niemandem beleidigen, manipulieren oder benutzen

Dies kann schwer zu erkennen sein, aber wenn Sie sich in der Nähe von jemandem unwohl fühlen oder das Gefühl haben, auf Eierschalen zu laufen, besteht die Möglichkeit, dass er Dinge tut oder sagt, die Sie zu Fall bringen und anfällig für Manipulationen machen.

Soziale Regeln können es schwierig machen, für sich selbst einzustehen, wenn jemand negativ oder beleidigend ist, aber darauf verlässt sich diese Person.

Lebensmittel, die du nicht essen solltest

Menschen, die Sie heimlich beleidigen, rechnen damit, dass Sie sich unhöflich fühlen, wenn Sie darauf hinweisen, dass sie gedankenlos gehandelt haben. Aber sie sind diejenigen, denen es an Manieren fehlt.

Wenn dich jemand schlecht behandelt, denke daran, dass mit ihm etwas nicht stimmt, nicht mit dir. Normale Menschen gehen nicht herum und zerstören andere Menschen.

Wenn Sie jemand beleidigt, haben Sie das Recht, herzlich darauf zu bestehen, dass er Sie mit Respekt behandelt. Es ist kein gutes Benehmen, dort zu sitzen und missbraucht zu werden. Wenn jemand Ihren Ehepartner oder Ihr Kind beleidigt, würden Sie sich zu seiner Verteidigung erheben. Warum erheben Sie sich nicht zu Ihrer eigenen Verteidigung?

11. Setzen Sie sich keine persönlichen Ziele basierend auf externen Einflüssen

Letzte Woche habe ich mit meiner brillanten Freundin Julia über Tore gesprochen. Sie erinnerte mich daran, dass es schädlich sein kann, sich persönliche Ziele auf der Grundlage externer Faktoren zu setzen, über die wir nur begrenzt oder gar keine Kontrolle haben.

Das persönliche Ziel, einen Tanzwettbewerb zu gewinnen, ist beispielsweise ein externes Ziel, da Sie nie wissen, wann die Jury voreingenommen ist oder ein anderer Teilnehmer einen besseren Tag hat als Sie. Ein persönliches Ziel zu haben, ein hochtechnisches Programm zu erlernen, ist andererseits ein gutes internes Ziel, da Sie die vollständige Kontrolle darüber haben.

Überprüfe deine Ziele und überarbeite sie damit so Sie haben die Kontrolle über das Ergebnis.

Sehen Sie sich diesen Leitfaden an und erfahren Sie, wie Sie sich Ziele setzen: Ziele setzen und erfolgreich erreichen

12. Werfen Sie die Zeitungen weg

Das meiste, was in den Zeitungen steht, sind BAD NEWS! Es gibt nichts Schöneres, als die Leute dazu zu bringen, Zeitungen zu kaufen und zu lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass es selten, wenn überhaupt, gute Nachrichten auf der Titelseite gibt?

Gute Nachrichten gibt es überall. Sie müssen nicht lange suchen, um es zu finden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dies zu glauben, schreiben Sie alle guten Dinge auf, die Sie an einem Tag sehen. Menschen öffnen Türen für andere, Menschen veranstalten Benefizkonzerte, um Geld für verletzte oder kranke Menschen zu sammeln. Die Liste kann fortgesetzt werden.Werbung

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeden Tag viel mehr großartige Dinge passieren als schlechte, und ich fordere jeden auf, das Gegenteil zu beweisen.

inspirierendes Zitat des Tages

13. Arbeit mit Kindern

Meine Aufgabe ist es, Kindern Musik beizubringen. Es ist der beste Job, den ich mir vorstellen kann. Kinder sind so hell, liebenswert und lustig. Sie sind gespannt auf die Zukunft, auch wenn die Zukunft eine Übernachtung oder ein Film ist. Kinder sind ausgeglichener als der durchschnittliche Erwachsene, weil sie nicht gelernt haben, besorgt oder ängstlich zu sein.

Die Arbeit mit Kindern in jeder Hinsicht bringt Sie in die gleiche Denkweise. Ich werde täglich von diesen Kindern und ihren Ideen mitgerissen. Es ist der Höhepunkt meines Lebens.

14. Hören Sie Musik oder sehen Sie sich hochwertige Kunstwerke an

Kunst und Musik sind das Gegenmittel gegen Stress und Negativität des Lebens. Es ist wie bei Yin und Yang. Sie haben die Wahl, ob Sie sich auf das Gute oder das Schlechte konzentrieren. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, sind Kunst und Musik nicht nur skurrile Beschäftigungen; sie sind der Atem des Lebens.

Viele Artikel sagen Ihnen, dass Sie sich auf das Gute konzentrieren sollen, aber sie sagen Ihnen nicht, dass Sie sich anstrengen müssen, um das Gute zu finden. Es kommt nicht nur zu dir.

Gehen Sie zu Youtube und finden Sie Musik, die Sie lieben, schauen Sie sich Websites und Bücher an, um Kunst zu finden, die Sie glücklich macht. Setzen Sie ein Lesezeichen und gehen Sie oft zu ihnen. Machen Sie es zu einem großen Teil Ihres Lebens, diese Dinge zu suchen und zu genießen.

Kippen Sie die Waage zugunsten von Dingen, die Sie wirklich glücklich machen. Dies hat einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihr Glücksniveau.

Schauen Sie in die staubigen Ecken Ihres Geistes und ziehen Sie einige Ihrer alten Entscheidungen und Gedanken über die Dinge heraus. Betrachten Sie sie im hellen Tageslicht und sehen Sie, ob sie noch Sinn machen. Wenn nicht, werfen Sie sie in den Papierkorb und machen Sie weiter!

Viel Glück!

Mehr über ein furchtloses Leben

Vorgestellter Bildnachweis: Becca Tapert über unsplash.com