Ist es normal, dass Urin nach Kaffeetrinken nach Kaffee riecht?

Ist es normal, dass Urin nach Kaffeetrinken nach Kaffee riecht?

Sind Sie ein Kaffeetrinker? Und wenn ja, haben Sie jemals bemerkt, dass Ihr Urin nach Kaffee riecht? Was ist denn hier los?



Wenn Ihr Urin nach Kaffee riecht, bedeutet dies, dass Sie zu viel Kaffee, aber nicht genug Wasser trinken. Wenn Sie also nicht genug Wasser trinken, ist Ihr Urin konzentrierter mit anderen Substanzen, die Sie außer Wasser trinken. Wenn Sie also zu viel Kaffee und zu wenig Wasser trinken, wird Ihr Urin mit Kaffee konzentrierter.

Außerdem wird Koffein vom Körper nicht verdaut, sondern ausgeschieden[1]durch die Nieren aus. Im Allgemeinen ist nach Kaffee riechender Urin nichts[2]sich Sorgen machen um. Aber wenn Sie es bemerken, sollten Sie anfangen, mehr Wasser zu trinken, als Sie Koffein zu sich nehmen. Da Kaffee (und Tee) harntreibende Substanzen sind, führt das Trinken dazu, dass Sie häufiger urinieren, was zu Dehydration führen kann, wenn Sie Ihre Wasseraufnahme nicht erhöhen. Und wenn Sie dehydriert sind, wird Ihr Urin konzentrierter. Daher der Geruch von Kaffee im Urin.

Referenz

[1] ^ Medizinischer Schatz: Urin riecht nach Kaffee
[2] ^ Gesundheitstipp: Urin riecht nach Kaffee nach Kaffeetrinken? normal?