Wie man früh aufsteht: 6 Dinge, die Frühaufsteher tun

Wie man früh aufsteht: 6 Dinge, die Frühaufsteher tun

Sie haben wahrscheinlich die Erfolgsgeschichten von Menschen gehört, die früh aufstehen. Apple-CEO Tim Cook, Oprah Winfrey und Olympia-Medaillengewinner Caroline Burckle sprechen alle über die positiven Auswirkungen eines frühen Aufwachens auf ihr Leben.

Auch wenn viele einen Teil ihres Erfolgs dem frühen Aufstehen zuschreiben, fällt vielen der Wechsel schwer. Während die meisten Menschen wissen, was passieren muss, um ihr Leben zu verändern, fällt es ihnen dann schwer, sie konsequent umzusetzen. Um zu verstehen, wie man früh aufwacht, müssen Sie die Weisheit derer nutzen, die es bereits tun.



Hier sind die 6 Dinge, die Frühaufsteher tun:

1. Hör auf zu zögern

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie lernen möchten, wie man früh aufsteht, ist früher schlafen zu gehen. Hör auf zu zögern . Sie werden es viel einfacher finden aufzuwachen, wenn Sie die richtige Menge an Schlaf bekommen. Legen Sie eine Schlafenszeit fest, die es Ihnen ermöglicht, 8 Stunden zu schlafen und sich selbst verantwortlich zu machen.



Das Problem, das die meisten von Ihnen zunächst haben werden, ist, wie müde Sie sich fühlen werden. Wenn Sie jemand sind, der nach Mitternacht schlafen geht, wird es nicht einfach sein, bis 6 Uhr morgens aufzuwachen. Der Grund, warum Sie diese anfängliche Schwierigkeit überwinden müssen, ist, dass Sie am Ende des Tages sehr müde sein werden. Realistischerweise würden Sie wahrscheinlich an Ihrem Schreibtisch einschlafen oder in der Mittagspause einschlafen. Wie auch immer, frühes Aufstehen, egal wie Sie sich fühlen, wird Sie motivieren, in dieser Nacht zur richtigen Zeit schlafen zu gehen.

Betrachten Sie es als jemanden, der bis zur Nacht vor der Fälligkeit seines Projekts aufgeschoben hat. Nachdem Sie dies selbst getan haben, tun Sie, was Sie tun müssen, um das Projekt abzuschließen, sei es die ganze Nacht zu arbeiten oder einige Ecken zu kürzen, weil Sie keine Zeit haben, Ihre Arbeit dreimal zu überprüfen.Werbung



Nachdem Sie Ihr Projekt eingereicht haben, verspüren Sie sowohl Erschöpfung als auch Jubel. Nachdem Sie den Arbeitstag überstanden haben und zu Hause abstürzen, versprechen Sie sich, dass Sie nie wieder bis zur letzten Minute warten werden. Das gleiche Gefühl wird auftreten, wenn Sie sich zwingen, früh aufzustehen, egal zu welcher Zeit Sie schlafen gegangen sind. Sie werden sich versprechen, zur richtigen Zeit ins Bett zu gehen.

Wie schreibe ich eine Einführung über sich selbst

Die meisten Menschen gehen nicht zu Bett, wenn sie sollten, weil sie wissen, dass sie es am Morgen nachholen werden.

2. Bewege dich selbst

Wenn Sie jeden Tag ein paar Stunden früher aufwachen möchten, können Sie diese Änderung möglicherweise nicht auf einmal vornehmen. Es liegt auf der Hand, dass es umso schwieriger wird, je drastischer die Verschiebung ist.



Anstatt also zu versuchen, Ihr Schlafmuster um mehrere Stunden anzupassen, beginnen Sie in 15-Minuten- oder 30-Minuten-Intervallen.[1]Wenn Sie jede Woche 30 Minuten früher aufwachen, sind Sie am Ende des Monats ein Morgenmensch. Dies mag sich anfühlen, als würden Sie Ihr Ziel vor Augen führen, aber in Wirklichkeit erreichen Sie es viel schneller als die meisten anderen. Die meisten Menschen, die von Natur aus Nachteulen sind, finden es schwierig, ihre Schlafgewohnheiten über Nacht vollständig zu ändern.

Betrachten Sie es als jemanden, der versucht, mit dem Kaffeetrinken aufzuhören. Abgesehen davon, dass Sie den Geschmack von Kaffee genießen können, ist Ihr Körper daran gewöhnt, mit einer bestimmten Menge an Koffein und Zucker zu arbeiten. Einige können über Nacht aufhören und ihr Körper wird sich entsprechend anpassen. Und wenn Sie einer dieser Menschen sind, dann tun Sie, was Ihnen gut tut.

Wenn Sie jedoch schrittweise vorgehen, können Sie zunächst Ihren Kaffee schwarz trinken. Dann können Sie auf koffeinfreien Kaffee umsteigen, bevor Sie die Menge an Kaffee, die Sie täglich trinken, langsam reduzieren. Wie Sie sehen können, wird dieser Ansatz dazu beitragen, das Entzugsgefühl zu minimieren und gleichzeitig die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.Werbung

3. Achten Sie auf Ihre Beleuchtung

Licht reduziert die körpereigene Produktion des schlaffördernden Hormons Melatonin. In der Praxis möchte Ihr Körper von Natur aus wach sein, wenn die Sonne aufgeht, und schlafen gehen, wenn die Sonne untergeht. Dies wird Ihr zirkadianer Rhythmus genannt.

In der technologiegetriebenen Welt, in der wir derzeit leben, schauen Sie wahrscheinlich vor dem Schlafengehen auf ein oder zwei Bildschirme. Studien zeigen, dass Fernseh- und Telefonbildschirme Ihrem Körper vorgaukeln, die Sonne sei aufgegangen. Infolgedessen beginnt Ihr Körper, weniger Melatonin zu produzieren. Um Ihnen beim Einschlafen zu helfen, sollten Sie mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen aufhören, auf Bildschirme zu schauen.

Dies kann auch bedeuten, dass wenn Sie vor der Sonne aufwachen möchten, ein Blick auf Ihren Bildschirm beim Aufwachen helfen kann, wach zu bleiben.

Peter Balyta, President of Education Technology bei Texas Instruments, sagt, er wacht um 5:20 Uhr auf und scannt seine E-Mails, bevor er seinen Tag beginnt. Dies gilt auch für M.I.T. Präsident L. Rafael Rief. Er wacht gegen 5 oder 5:30 Uhr auf und überprüft sein Telefon auf dringende Dinge.[zwei]

4. Machen Sie es sich Ihre Zeit wert

Sind Sie schon einmal früh aufgewacht, aber wieder eingeschlafen, weil Sie keinen Grund zum Aufbleiben hatten? Oder anders ausgedrückt: Sind Sie schon einmal eingeschlafen, weil Sie nichts Besseres zu tun hatten?

Wenn Sie sich auf das Einschlafen und das frühe Aufstehen freuen möchten, müssen Sie sich einen Grund zur Aufregung geben. Sie können dies erreichen, indem Sie die drei Dinge auflisten, die Sie am nächsten Morgen erreichen möchten. Beachten Sie, dass ich sagte, wollen und müssen nicht. Du willst dich nicht in den nächsten Morgen schleppen und treten und schreien.Werbung

Ihre Liste sollte nicht nur enthalten, was Sie erreichen möchten, sondern auch, warum Sie es erreichen möchten. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, listen Sie die Konsequenzen auf, wenn Sie nicht früh aufstehen.

Menschen, die herausgefunden haben, wie man früh aufsteht, sind erfolgreicher, ausdauernder und proaktiver in ihrem Leben. Sie neigen dazu, glücklicher zu sein und besser mit Stress umzugehen. Es zeigt sich auch, dass Menschen, die früh aufstehen, weniger zögern.[3]Wenn Sie einen dieser Vorteile finden, die Sie Ihrem Leben hinzufügen möchten, dann hilft es, früh aufzustehen.

5. Vermeiden Sie Binging

Es gibt einen Unterschied zwischen Schlafen und einer guten Nachtruhe. Sicher, Sie können Alkohol trinken und einschlafen, aber Sie werden keine gute Erholung finden. Sie werden aufwachen und sich fühlen, als hätten Sie nur ein paar Stunden geschlafen.

Es ist am besten, mindestens 4 Stunden vor dem Zubettgehen mit dem Trinken aufzuhören. Es ist bekannt, dass Rauschtrinken Ihren schlaffördernden Melatonin-Hormonspiegel für bis zu einer Woche beeinflusst. Das gleiche gilt für eine große Mahlzeit kurz vor dem Schlafengehen. Es ist nicht so, dass Ihr Körper nicht gleichzeitig Nahrung und Schlaf verarbeiten kann. Die Hauptsorge hat mehr mit der Möglichkeit von Verdauungsstörungen oder Sodbrennen zu tun als mit allem anderen.

Wenn Sie mit einem dieser Symptome zu kämpfen haben, sollten Sie mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen aufhören zu essen.

6. Bringen Sie das Blut zum Fließen

Diejenigen, die die Technik des frühen Aufstehens beherrschen, neigen dazu, jeden Morgen mit Bewegung zu beginnen.Werbung

Ihre erste Bewegung ist, aus dem Bett aufzustehen. Um Ihnen beim Aufstehen aus dem Bett zu helfen, stellen Sie Ihren Wecker so weit entfernt, dass Sie aufstehen und ihn ausschalten müssen. Bevor Sie sich erlauben, wieder einzuschlafen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und machen Sie 10 Liegestütze oder 10 Hampelmänner. Stellen Sie sich jede Übung als einen Schritt weiter vor, um wieder einschlafen zu können.

Mellody Hobson, Präsidentin von Ariel Investments, wacht jeden Morgen um 4 Uhr morgens auf. Sie beginnt jeden Tag mit Sport. Ihre Übungen umfassen Laufen, Gewichtheben, Schwimmen und Radfahren.

Sie entscheiden selbst, wie Sie Ihr Blut zum Fließen bringen wollen. Egal, ob Sie spazieren gehen, im Fitnessstudio trainieren oder etwas zu Hause tun möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Zeit für das Training einplanen.

Bonus: 7 einfache Möglichkeiten, Ihnen zu helfen, wach zu bleiben

Abschließende Gedanken

Der Schlüssel zum Verständnis, wie man früh aufwacht, ist zu erkennen, dass dies stark von den Handlungen abhängt, die Sie in der Nacht zuvor unternommen haben. Sie werden früh aufstehen, wenn Sie zu einer guten Zeit ins Bett gehen und ausreichend Schlaf bekommen.

Indem Sie sich jeden Abend die Zeit nehmen, sich sowohl geistig als auch körperlich vorzubereiten, können Sie sicherstellen, dass Sie am nächsten Morgen für den Erfolg aufgestellt sind. Wenn Sie in der Nacht zuvor die richtigen Maßnahmen ergriffen haben, stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schwung nutzen, um pünktlich in den Tag zu starten.

Ziel ist es, die gewünschten Aktionen so einfach wie möglich zu gestalten. Der Schlüssel zur Veränderung Ihres Lebens besteht darin, einen Weg zu finden, den Wind im Rücken zu haben und in die gewünschte Richtung zu gehen.Werbung

Weitere Tipps zum frühen Aufstehen

Vorgestellter Bildnachweis: Laura Chouette über unsplash.com

Referenz

[1] ^ New Yorker Post: Früh aufzustehen kann dich glücklicher und gesünder machen: Studieren
[zwei] ^ CNBC: Sehr erfolgreiche Menschen, die vor 6 Uhr morgens aufwachen
[3] ^ Unternehmer: 7 Wege, wie die Wissenschaft beweist, dass das frühe Zubettgehen und das frühe Aufstehen wirklich funktionieren Early