Wie man mit Leuten spricht, wenn man nichts zu sagen hat

Wie man mit Leuten spricht, wenn man nichts zu sagen hat

Egal, ob wir ein eingefleischter Introvertierter oder ein extravaganter Extrovertierter sind, es wird immer diese seltsamen und unangenehmen Momente in einem Gespräch geben, in denen wir Schwierigkeiten haben, zu wissen, was wir sagen sollen.

Das Gefühl der Panik kann entstehen, wenn wir verzweifelt nach den richtigen Worten suchen, aber dies führt normalerweise zu dieser mentalen Blockade der entsprechenden Themen, über die wir sprechen.

Warum passiert das also genau? Nun, es neigt dazu, wenn wir mit einer bestimmten Person oder Personengruppe nicht so vertraut sind. Wenn Sie in ein Gespräch geworfen werden, bevor eine gemeinsame Basis gefunden wurde, kann es schwierig sein, die Interaktion reibungslos und natürlich am Laufen zu halten, da wir nicht ganz sicher sind, worüber wir sprechen sollen und worüber nicht.

So halten Sie ein Gespräch mit jemandem am Laufen, mit dem Sie nicht vertraut sind

Für genau diese Momente ist es wichtig, ein paar gute Techniken zu haben. Es hilft Ihnen nicht nur sozial und ermöglicht es Ihnen, bessere Bausteine ​​für potenzielle Freundschaften zu schmieden, sondern auch in beruflichen Beziehungen, bei denen Vernetzung wichtig ist.Werbung

Machen Sie „Interessant sein“ nicht zu Ihrem Ziel

Viele Menschen glauben, dass sie, um eine Art von Beziehung aufbauen zu wollen, sie mit interessanten oder humorvollen Gesprächen gewinnen müssen. In Wirklichkeit ist dies nicht der Fall. Die Interaktion muss nicht aufschlussreich sein, um sinnvoll zu sein. Lassen Sie sich nicht in dem Glauben verstricken, dass das, was Sie zu sagen haben, nicht gut genug ist – sagen Sie es einfach trotzdem.

Die Leute erinnern sich im Allgemeinen nicht daran, was in einem bestimmten Gespräch gesagt wurde, sondern nur daran, dass eine Interaktion stattgefunden hat. Hängen Sie sich nicht daran, sie zu beeindrucken, seien Sie einfach Sie selbst.

Lassen Sie sie über sich selbst sprechen, indem Sie gute Fragen stellen

Menschen reden im Allgemeinen gerne über sich selbst. Nicht weil sie egoistisch sind, sondern weil es ein sicheres Thema ist und eines, das sie offensichtlich sehr gut kennen. Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, darüber nachzudenken, was Sie sagen sollen, stellen Sie einfach gute Fragen.

Fragen zu stellen zeigt ein gewisses Maß an persönlichem Interesse und bewirkt, dass sich die andere Person umsorgt fühlt. Sie tun dies, indem Sie aufpassen und die Person beobachten, um Hinweise zu finden. Wenn sie beispielsweise besonders müde aussehen, fragen Sie sie, was sie gestern gemacht haben. Wenn sie ein bestimmtes Kleidungsstück haben, erwähnen Sie, dass Sie nach einem ähnlichen Artikel gesucht haben und fragen Sie, woher sie es haben oder können sie empfehlen, wo Sie eins bekommen können.Werbung

Der Schlüssel ist, offene Fragen zu stellen und sie zum Reden zu bringen, anstatt Fragen, die Ja- oder Nein-Antworten hervorrufen . Dies ermöglicht es der Person, mehr zu erläutern, das Gespräch am Laufen zu halten und mehr Hinweise auf ihre Persönlichkeit zu finden.

Ein Gespräch über Essen führen

Es geht darum, ein universelles Thema zu finden. Nicht jeder kennt die neuesten technologischen Fortschritte oder Moden, aber Sie wissen, dass jeder eine Leidenschaft oder zumindest eine Meinung zum Essen hat.

Wenn Sie zusammen essen, ist es eine einfache Möglichkeit, ein Gespräch zu beginnen, indem Sie einfach das Essen kommentieren. Oder erweitern Sie, indem Sie über verschiedene Küchen oder andere Lebensmittel sprechen, die Sie probiert haben. Wenn Sie später eine Mahlzeit zu sich nehmen, ist es immer ein erfolgreiches Thema, zu fragen oder vorzuschlagen, was Sie essen sollten.

Es geht darum herauszufinden, dass Gemeinsamkeiten und Essen ein ganz einfaches und universelles Thema sind.Werbung

Formulieren Sie einfach um, was sie sagen

Manchmal können Gespräche nachlassen, wenn Sie sich nicht wirklich mit dem Thema, über das sie sprechen, identifizieren können. Wenn Sie wenig Wissen zu diesem Thema haben, kann es schwierig sein, Ihre Meinung hinzuzufügen, und es kann zu unangenehmem Schweigen kommen.

Eine gute Technik in diesem Fall besteht darin, das Gesagte der anderen Person umzuformulieren. Dies zeigt nicht nur, dass Sie interessiert sind und zuhören, was sie sagen, sondern gibt ihnen auch die Möglichkeit, auf Unstimmigkeiten hinzuweisen oder Ihnen aufgrund Ihres Interesses mehr zu erzählen. Wenn Ihnen jemand seinen komplizierten Job oder einen Beruf beschreibt, mit dem Sie nicht vertraut sind, ist er sich möglicherweise Ihres Mangels bewusst. Indem Sie das Gesagte wiederholen oder um Klärung bitten, schaffen Sie ein Gefühl des Interesses und der Beziehung.

Teile kleine Dinge über dich selbst

Das Teilen von Dingen über sich selbst kann für manche unnatürlich erscheinen – insbesondere für Introvertierte. Das Teilen kleiner Dinge, egal wie unbedeutend, zeigt der anderen Person jedoch nicht nur, dass sie Sie kennenlernen soll, sondern ist auch ein einfacher Gesprächsfüller.

Wie bereits erwähnt, geht es wirklich nicht darum, was in einem Gespräch gesagt wird, an das sich die Leute erinnern. Eine Person erinnert sich eher an das Gefühl einer unangenehmen Stille mit Ihnen über ein scheinbar bedeutungsloses Gespräch darüber, was Sie gestern gegessen oder welches neue Gerät Sie gekauft haben. Werbung

Die Idee ist, sicher zu sein, jedes Thema anzusprechen. Wenn du Unbeholfenheit spürst, wird die andere Person mehr als dankbar sein für deine Bemühungen, das Gespräch am Laufen zu halten, also denke nicht zu viel darüber nach, wie du mit deinen Worten rüberkommst.

„Alles zu wissen“ macht jemanden nicht zu einem großartigen Gesprächspartner

Behalte dies immer im Hinterkopf. Ein breites Wissen kann es zwar einfacher machen, sich mit verschiedenen Arten von Menschen zu unterhalten, aber es ist nicht notwendig.

Besserwisser neigen dazu, Gespräche zu dominieren, von denen wir alle wissen, dass sie Leute abschrecken können. Es ist viel besser, wenn Sie Ihr Wissen auf die oben genannten Tipps anwenden und diese grundlegenden Regeln auf Ihre Gespräche anwenden. Denken Sie daran, dass Sie auf einfache Weise nach Fluss und Verbindung suchen. Überlege es nicht.