Wie Selbstzweifel dich festhalten (und wie man sie überwindet)

Wie Selbstzweifel dich festhalten (und wie man sie überwindet)

Das haben wir alle schon durchgemacht. An manchen Stellen in unserem Leben stellen wir uns die Frage, ob es uns gut genug geht oder ob wir in der Lage sind, all den Unsicherheiten zu begegnen, die mit zunehmendem Alter auftreten können. Wir erleben Selbstzweifel bei Entscheidungen und Entscheidungen, die wir getroffen haben, oder haben einfach das Gefühl, dass wir nicht gut genug sind.

Selbstzweifel treten auf, wenn wir kein Selbstvertrauen haben oder uns nicht in der Lage fühlen, Dinge zu tun, die wir tun müssen. Menschen, die an sich selbst zweifeln, erleben Unsicherheit in Bezug auf Dinge, die sie nicht kontrollieren können, oder machen sich Sorgen, dass die Dinge nicht nach Plan laufen.

Ein gewisses Maß an Selbstzweifel ist gut, denn es zeigt an, dass Sie verstehen, was Sie verbessern müssen, um einen besseren Job zu machen. Andauernde Angst und Selbstzweifel können Ihr Leben jedoch stark beeinträchtigen.

In diesem Artikel erfährst du, warum Selbstzweifel dich von Glück und Erfolg abhalten und was du dagegen tun kannst.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie Selbstzweifel dich festhalten
  2. 5 häufige Ursachen für Selbstzweifel
  3. Selbstzweifel überwinden
  4. Die 21-Tage-Challenge zur Wiedererlangung des Selbstvertrauens
  5. Abschließende Gedanken
  6. Weitere Tipps zur Überwindung von Selbstzweifeln

Wie Selbstzweifel dich festhalten

Stellen wir uns das vor:

Ihr Chef hat Ihnen eine wichtige Aufgabe zugewiesen, weil er Sie für die geeignetste Person im Raum hält. Aber anstatt es als Anerkennung Ihrer Arbeitsleistung zu verstehen, geraten Sie in Panik.

Sie geraten in Panik, ob Sie in der Lage sind, einen großartigen Job zu machen. Sie befürchten, dass schlechte Leistungen bei der Arbeit zu einem großen Witz werden. Sie verbringen Zeit damit, sich über jede einzelne Entscheidung, die Sie treffen, zu stressen und sich vorzustellen, wie die Dinge schief gehen könnten.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Angst dann eine große Rolle in Ihrem eigenen kleinen Drama spielt. Es führt Sie in Richtung Aufschub. Sie verzögern Ihre Arbeit und fühlen sich unmotiviert.

Am Ende der Geschichte geben Sie Ihre Arbeit in allerletzter Minute ab und es ist natürlich nicht schwer zu ahnen, dass Sie das Gefühl haben werden, dass ich es tatsächlich besser kann.

Was verursacht Selbstzweifel? Lass es uns herausfinden!Werbung

5 häufige Ursachen für Selbstzweifel

Es gibt viele Gründe für Selbstzweifel. Wir werden hier einige davon durchgehen.

1. Bisherige Erfahrungen und Fehler

Vergangene Erfahrungen können einen großen Einfluss darauf haben, wie wir reagieren, insbesondere wenn Sie zuvor schlechte Erfahrungen gemacht haben, wie zum Beispiel in einer missbräuchlichen Beziehung oder ohne konkrete Begründung gefeuert zu werden. Unsere psychische Gesundheit kann in diesen Fällen einen großen Schaden nehmen.

Erfahrungen aus der Vergangenheit können unsere Überzeugungen erschüttern und erschüttern. Es ist jedoch nur eine Verschwendung Ihrer glänzenden Zukunft, sich weiterhin auf vergangene Erfahrungen zu beziehen, ohne aus ihnen zu lernen!

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Vergangenheit loszulassen, holen Sie sich die Narrensicherer Leitfaden zum Erreichen Ihrer Ziele in diesem Jahr . In diesem kostenlosen Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihre Erfahrungen und Fehler aus der Vergangenheit nutzen können, um Ihre Zukunft neu zu planen, damit Sie endlich das erreichen, was Sie wollen. Holen Sie sich hier Ihren kostenlosen Guide .

2. Kindheitserziehung

Unsere Erziehung spielt eine große Rolle bei der Gestaltung unserer Gewohnheiten und Persönlichkeit.

Wenn Sie von Eltern erzogen wurden, die Ihnen ständig sagten, dass Sie nicht gut genug seien, oder von Schulen, die Schüler stark nach ihren Noten beurteilten, Sie die Angewohnheit haben, sich selbst zu hinterfragen, haben Sie vielleicht bereits verinnerlicht.

3. Vergleiche mit anderen

Es ist für uns nicht unnatürlich, uns mit anderen zu vergleichen, denn wir leben in einer Welt des Wettbewerbs.

Wir können unsere Arbeitsleistung leicht mit Kollegen oder einfach in der überwältigenden Welt der sozialen Medien vergleichen. Es fällt uns leicht, das Leben anderer zu beneiden und zu denken, dass es uns nicht so gut geht wie ihnen.

Wenn Sie zu viel mit anderen vergleichen, was sie haben und was Ihnen fehlt,du wirst anfangen dich zu verlieren.

4. Neue Herausforderungen

Dies ist ein ziemlich normaler Fall, da wir keine Erfahrung haben, wie wir reagieren oder was wir tun müssen. Das Gefühl von Unsicherheit und Unsicherheit wird Ihnen ein unangenehmes Gefühl geben.Werbung

5. Angst vor dem Scheitern / Angst vor dem Erfolg

Nehmen Sie Elizabeth Gilbert als Beispiel. Sie ist die Autorin des Buches Essen, beten, lieben das weltweit mehr als 10 Millionen Mal verkauft wurde.

Aber in ihrem Buch Große Magie – Kreatives Leben jenseits der Angst , Sie verriet, dass dieser Erfolg auch einst ihr größter Albtraum geworden war, weil sie sich nicht sicher war, ob sie ihren Erfolg wiederholen könnte.

Auch unter erfolgreichen Menschen bisherige Erfolge können unsere größte Angst werden weil wir denken, dass dies das Beste ist, was wir liefern können und dass wir niemals etwas Ähnliches produzieren werden.

Dies ist ein besonders kniffliger Bereich für Frauen. Eine Studie wies darauf hin, dass Frauen im Vergleich zu Männern Erfolg mit negativeren Folgen in Verbindung bringen[1].

Selbstzweifel überwinden

Was können Sie tun, um Selbstzweifel zu überwinden und wieder selbstbewusst zu sein, egal wie schwierig die Dinge sind?

1. Erden Sie sich und sagen Sie Stopp!

Sobald Sie feststellen, dass negative Stimmen in Ihrem Kopf zirkulieren, versuchen Sie, im gegenwärtigen Moment zu bleiben und sich auf das Positive zu konzentrieren.

Versuchen Sie, etwas Positives vorzubereiten, zu dem Sie gehen können, wenn Sie sich negativ oder unsicher fühlen. Ideen, was Sie vorbereiten können:

  • Eine Liste von Gegenargumenten, Dinge wie Ich kann das oder Es ist nur eine weitere Chance für mich, zu lernen.
  • Ein Glas, das glückliche Erinnerungen enthält
  • Eine Datei, die alle Fotos enthält, die Sie zum Lächeln bringen
  • Eine Liste mit schnellen energiesteigernden Aktivitäten, die Sie ausführen können
  • Eine Schachtel mit gesunden Snacks, zu denen Sie immer gehen können

2. Machen Sie eine Pause und schöpfen Sie Optimismus

Je länger wir uns in einer Situation oder einem Gefühl feststecken fühlen, desto schwieriger ist es manchmal, herauszukommen.

Nehmen Sie sich einfach einen Moment Zeit, um sich zu entspannen und Ihren Fokus auf etwas völlig anderes zu richten. Auf diese Weise kann es uns ermöglichen, den Geist zu klären und die Dinge aus einer neuen und frischen Perspektive zu betrachten.

Wenn Sie einen Optimismusschub brauchen, versuchen Sie es mit Liste der Dinge, für die du dankbar bist . Dies wird Ihre Gedanken natürlich in eine positivere Richtung lenken.Werbung

In einer Studie, in der Dankbarkeit, Hoffnung, Optimismus und Lebenszufriedenheit gemessen wurden, wurde Dankbarkeit als die prädiktivste Variable für das Wohlbefinden bestimmt[zwei]. Das ist ein ziemlich guter Grund, Dankbarkeit zu üben!

3. Haben Sie keine Angst, Hilfe zu suchen

Es ist zwar wichtig, an uns selbst zu arbeiten, aber es ist auch eine gute Idee, sich von Ihren Lieben, einschließlich Familie und Freunden, unterstützen zu lassen. Haben Sie keine Angst davor um hilfe bitten .

Sie können Ihr Partner, Familienmitglieder, Freunde, Mentoren, Vorgesetzte oder sogar ein Trainer .

Auch der Rat und die Bestätigung anderer können unser Selbstvertrauen stärken und uns motivieren.

Die 21-Tage-Challenge zur Wiedererlangung des Selbstvertrauens

Ich habe diesen einen großartigen Ansatz, der mir erfolgreich geholfen hat, mein Selbstvertrauen aufzubauen und Selbstzweifel zu überwinden.

Ich schreibe Dinge auf, und es ist genauso einfach, wie es sich anhört.

Indem ich Dinge aufschreibe, die mich dazu bringen, mich selbst in Frage zu stellen und wöchentlich zu wiederholen, kann ich erkennen, was mir Angst macht, was mir hilft, Wege zu finden, mich zu verbessern.

Indem ich Dinge aufschreibe, für die ich dankbar bin, beginne ich mich selbst mehr zu schätzen und konzentriere mich auf das, was ich habe, anstatt auf das, was mir fehlt.

Ich höre sogar auf, mich mit anderen zu vergleichen, denn wenn ich mir das ansehe, was ich geschrieben habe, erinnere ich mich daran, dass ich mit meinem eigenen Leben zufrieden bin.

Das ist mein 21-Tage-Plan zur Wiedererlangung des Selbstbewusstseins und den solltest du auch mal ausprobieren!Werbung

Tag 1 bis 7: Schreiben Sie 3 Dinge, für die Sie jeden Tag dankbar sind

Überprüfen Sie sie am Ende der Woche und Sie werden bald feststellen, dass je mehr Sie schreiben, desto mehr werden Sie tatsächlich sehen viele Dinge das kann dich glücklich machen.

Tage 8 bis 14: Schreiben Sie Zeiten, in denen Sie sich über sich selbst unsicher fühlen, und die Gründe dafür

Am Ende der Woche sollten Sie in der Lage sein, Ihre größten Ängste und Momente zu erkennen, in denen Sie sich gestresst fühlen.

Während des Überprüfungsprozesses können Sie sich überlegen, wie Sie Ihre Probleme lösen können. Es kann sich mehr auf mich selbst konzentrieren oder auf Dinge, von denen Sie glauben, dass Sie sie verbessern müssen.

Tage 15 bis 21: Schreibe deine Schritte auf und wie du dich fühlst

Egal, was du getan hast, um Selbstzweifel zu überwinden, schreibe sie auf und erkenne dich selbst!

Wir alle brauchen Motivation auf dem Weg, und egal wie klein die Schritte sind, sie zeigen, dass Sie Ihrem Ziel einen Schritt näher gekommen sind!

Dies motiviert Sie nicht nur, sondern hilft Ihnen auch, mit Ihren Fortschritten auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können nach 21 Tagen versuchen, sich Ziele zu setzen, um weiter vorwärts zu marschieren.

Abschließende Gedanken

Es ist üblich und normal, an uns selbst zu zweifeln, aber Sie müssen verstehen, dass es Ihnen nicht gut tut, zu lange festzustecken und in Panik zu geraten.

Versuchen Sie, so schnell wie möglich aus der Schleife herauszukommen und verbringen Sie Zeit damit, sich selbst zu verbessern. Selbstzweifel müssen dich nicht zurückhalten.

Weitere Tipps zur Überwindung von Selbstzweifeln

Vorgestellter Bildnachweis: Unsplash via unsplash.com Werbung

Referenz

[1] ^ Grenzen in der Psychologie: Selbstdarstellungsstrategien, Erfolgsangst und Erwartung des zukünftigen Erfolgs bei Universitäts- und Gymnasiasten
[zwei] ^ Eurasische Zeitschrift für Bildungsforschung: Dankbarkeit, Hoffnung, Optimismus und Lebenszufriedenheit als Prädiktoren für psychisches Wohlbefinden