Wie man schnell und natürlich Wasser verliert

Wie man schnell und natürlich Wasser verliert

Wussten Sie, dass Übergewicht durch Wassereinlagerungen verursacht werden kann? Es gibt eine Reihe von Ursachen und mehrere Faktoren wie Alter, Geschlecht, Stress und Hormonspiegel, die berücksichtigt werden müssen, wenn man versucht zu verstehen, wie viel zusätzliches Wassergewicht wir möglicherweise behalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich Körperfett von der Gewichtsabnahme durch Wasser unterscheidet. Der Körperfettverlust kommt von einer Kombination aus Kalorienverbrennungsübungen und der Kontrolle der Ernährung.



Dieser Artikel befasst sich mit den besten Möglichkeiten, um schnell und natürlich Wasser zu verlieren.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Wassergewicht?
  2. Warum ist Wasser so wichtig?
  3. Die Vorteile des Abnehmens von Wassergewicht
  4. Wie man Wassereinlagerungen loswird
  5. Die Quintessenz

Was ist Wassergewicht?

Normalerweise verbraucht unser Körper, wenn wir Flüssigkeiten konsumieren, was er braucht, und der Überschuss wird beim Wasserlassen entsorgt.



Das Wassergewicht ist jedoch der Prozess, bei dem unser Gewebe Flüssigkeiten sammelt, die es anschwellen lassen, und anstatt die zusätzlichen Flüssigkeiten freizusetzen, speichert unser Körper sie zwischen unseren Organen und der Haut.

Wenn dies geschieht, fühlen wir uns normalerweise unwohl, aufgebläht und im Allgemeinen unzufrieden mit unserem Aussehen.



Warum ist Wasser so wichtig?

Wir alle wissen, dass wir Wasser brauchen. Wir möchten jedoch nicht unnötig überschüssiges Wasser zurückhalten. Hier ist ein kurzer Überblick darüber, warum es so wichtig ist, jeden Tag eine ausreichende Wasseraufnahme zu haben.

Unser Körper besteht zu etwa 70 % aus Wasser und es nutzt das Wasser für :

  • Verdauung
  • Absorption
  • Transport von Nährstoffen durch den Körper
  • Temperaturregelung
  • Kognitive Funktion
  • Reinigung und Entgiftung

Wenn unser Körper dehydriert ist, kann er die oben genannten Funktionen nicht effektiv ausführen. Dies wird sich darauf auswirken, wie wir uns fühlen, wie unser Körper funktioniert und möglicherweise ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass wir ständig hydratisiert sind.Werbung



Der einfachste Weg, eine Dehydration zu erkennen, besteht darin, regelmäßig unseren Urin zu überprüfen – er sollte strohgelb und geruchlos sein. Wenn es dunkel gefärbt ist und einen starken Geruch hat, ist dies höchstwahrscheinlich ein Hinweis auf Austrocknung.

Die dunkle Farbe und der starke Geruch sind Anzeichen dafür, dass unsere Nieren übermäßig belastet werden, da unser Körper damit kämpft, Harnsäure auszuspülen.

Wenn wir uns in dieser Position befinden, sollten wir jeden Tag etwa die Hälfte unseres Gewichts (in Pfund) an Unzen Wasser trinken. Dadurch wird eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sichergestellt. Für diejenigen von uns, die intensiv trainieren oder sich in einem heißen Klima befinden, sollten Sie weitere 1,5 bis 2,5 Tassen pro Tag trinken.

Die Vorteile des Abnehmens von Wassergewicht

Es gibt einige Gründe, warum wir Wasser abnehmen möchten, und der größte ist die Menge an Blähungen, die es verursachen kann.

Blähungen können sich negativ auf unser Aussehen auswirken, dazu führen, dass wir uns belastet und träge fühlen.

eine Woche keine Haare waschen Vorteile

Um ehrlich zu sein, ist es nur ein unangenehmes Gefühl, da wir uns ständig vollgestopft fühlen. Dieses aufgeblähte „gestopfte“ Gefühl wird durch eine übermäßige Gasproduktion oder Störungen in der Bewegung der Muskeln des Verdauungssystems verursacht. Dies kann durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Infektionen, Reizdarmsyndrom oder Medikamente verursacht werden.

Es gibt zahlreiche Gründe, Wassergewicht zu verlieren, dazu gehören Verbesserung der sportlichen Leistung oder auch ein Idealgewichtsziel erreichen für eine Veranstaltung oder einen Wettkampf wie Boxen, Modeln oder das Anziehen des Bikinis für einen bevorstehenden Urlaub.

Egal aus welchem ​​Grund, das Letzte, was wir wollen, ist, sich zu jeder Zeit in unserem Leben aufgebläht zu fühlen, geschweige denn bei einem besonderen Ereignis. Um Blähungen vorzubeugen, ist es wichtig zu wissen, was Blähungen verursacht.

Wenn unser Körper Wasser zwischen unseren Muskeln und der Haut speichert, bekommen wir das immer gefürchtete aufgeblähte Aussehen und Gefühl. Darüber hinaus steigt die Zahl auf der Waage, was es schwierig macht, unser wahres Gewicht zu bestimmen.Werbung

Um den besten Indikator für das Körpergewicht zu erhalten, verwenden Sie a BMI-Rechner oder nehmen Sie konsistente Bandmessungen vor und zeichnen Sie den Fortschritt auf.

Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise in guter Verfassung sind, aber aufgrund von Wassereinlagerungen möglicherweise nicht sichtbar sind. Wenn wir gute Muskelmasse aufgebaut und deutlich Körperfett verloren haben, kann all diese Arbeit verborgen werden, wenn wir Wasser zurückhalten.

Wie man Wassereinlagerungen loswird

Hier sind 9 Möglichkeiten, um schnell und natürlich Wasser zu verlieren:

1. Cardio

30 Minuten Cardio sind eine großartige Möglichkeit, um Wasser auszuschwitzen und Körperfett zu verbrennen. Außerdem gibt es gesundheitliche Vorteile und kardiovaskuläre Verbesserungen – ein Doppelschlag!

Für beste Ergebnisse sollte Cardio vor dem Frühstück durchgeführt werden, da der Körper das zusammen mit dem zurückgehaltenen Wasser gespeicherte Fett verwendet. Denken Sie daran, sich selbst zu bewegen. Warten Sie nach dem Training 20 Minuten, bevor Sie essen.

2. Benutzen Sie eine Sauna

Das Sitzen in der Sauna ist eine großartige und einfache Möglichkeit, schnell Wassergewicht zu verlieren. Wenn Sie neu in einer Sauna sind, werden Sie wahrscheinlich nicht so lange darin sitzen können. Sie können 10 bis 15 Minuten tun, bevor es unangenehm wird.

Wenn Sie also versuchen, schnell Wasser zu verlieren, bleiben Sie eine Stunde drin und teilen Sie es in vier 15-Minuten-Zyklen auf.

Denken Sie immer daran, alle Bedenken, die Sie haben, mit Ihrem Arzt zu besprechen.

3. Tragen Sie während Ihres Trainings einen Trainingsanzug

Ob beim morgendlichen Cardio oder bei einem regelmäßigen Training zu jeder Tageszeit, das Tragen eines Trainingsanzugs bringt uns mehr ins Schwitzen. Schließlich steckt der Hinweis im Titel und er tut genau das, was er sagt: „Schwitzanzug“.Werbung

Jogginganzüge sind wirklich ein vergessener natürlicher Weg, um Wassergewicht zu verlieren.

4. Senken Sie Ihren Natriumspiegel

Wir alle sollten uns bewusst sein, unseren Salzkonsum zu reduzieren. Zu viel Salz kann Probleme mit Bluthochdruck verursachen und Wassereinlagerungen im Körper verursachen.[1]

Versuchen Sie, den Mahlzeiten kein Salz mehr zuzusetzen, und achten Sie darauf, dass Natrium in verarbeiteten und verarbeiteten Lebensmitteln zugesetzt wird. Der Verzehr von verarbeiteten und vorverpackten Lebensmitteln führt zu einer Aufnahme großer Mengen an Natrium.

Beachten Sie, dass zusätzliches Natrium sogar an Orten auftritt, die wir nicht erwarten würden, wie z. B. Tiefkühlkost, Tiefkühlgemüse und Gewürze. Das Ziel sollte sein, täglich unter 2300 mg Salz zu kommen.

5. Spargel essen

Dies ist ein natürliches Lebensmittel, das Blähungen bekämpft und unserem Körper hilft, mehr Wasser auszuspülen.

6. Holen Sie sich mehr Kalium

Kaliumreiche Lebensmittel wie Bananen helfen, Salz entgegenzuwirken; Fügen Sie sie zu Ihrer Ernährung hinzu, um Blähungen zu reduzieren.

Kaliumpräparate sind erhältlich, aber für diejenigen, die es lieber auf natürliche Weise zu sich nehmen, sind die folgenden gute Quellen:

  • Bananen
  • Gekochter Spinat
  • Gekochter Brokkoli
  • Süßkartoffeln
  • Pilze
  • Erbsen
  • Gurken

Wenn Sie Nierenprobleme haben, ist es wichtig, mit Lebensmitteln mit hohem Kaliumgehalt vorsichtig zu sein und denken Sie immer daran, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

7. Trinken Sie Kräutertees

Die meisten Kräutertees sind sichere, natürliche Diuretika, die helfen, Wasser aus dem Körper auszuspülen.Werbung

Unnatürliche Diuretika können gefährlich sein und Symptome wie Nervosität und andere Gesundheitsprobleme verursachen. Dies liegt daran, dass wir mit Kräutertee kleinere Mengen an Koffein erhalten, das als Diuretikum wirkt.

Beispiele für Berbal-Tee sind:

8. Verzichte auf raffinierte Kohlenhydrate und Zucker

Dies ist ein allgemein guter Gesundheitstipp, da diese Arten von Kohlenhydraten einen sehr hohen glykämischen Wert haben und viele Entzündungen im Körper verursachen.

Ein Symptom einer Entzündung sind Schwellungen und Blähungen. Ganz zu schweigen davon, dass unser Blutzucker durch den Konsum von Kohlenhydraten in die Höhe schnellen und abstürzen wird, was zu mehr Heißhunger und Lethargie führt.

Das Weglassen dieses Zeugs, insbesondere von Zucker, hilft dabei, schnell Wasser zu verlieren.

9. Trinken Sie destilliertes Wasser

Destilliertes Wasser ist Wasser, das zu Dampf gekocht und in einem separaten Behälter wieder zu einer Flüssigkeit kondensiert wurde. Wenn es um das Wassergewicht geht, kann destilliertes Wasser helfen, es zu reduzieren, da es die Natriummenge im Körper verringert, indem es sich daran anlagert und überschüssiges Natrium und Wasser ausspült.

Es ist ironisch, aber der beste Weg, um überschüssiges Wassergewicht loszuwerden, besteht darin, mehr Wasser zu trinken. Dies liegt daran, dass der menschliche Körper gerne alles speichert und behält, wovon wir ihm nicht genug geben.

Dehydration führt dazu, dass unser Körper aus Sicherheitsgründen an Wasser festhält, weil unser Körper nicht weiß, ob er kurz davor steht, herunterzufahren oder nicht. Daher wird unser Körper, sobald er ausreichend Wasser erhält, das überschüssige Wasser auf natürliche Weise ausspülen.

Die Quintessenz

Hoffentlich hat dieser Artikel Licht auf die Bedeutung geworfen, hydratisiert zu bleiben und wie man auf sichere und gesunde Weise Wasser abnimmt.Werbung

Denken Sie daran, dass sich der Gewichtsverlust durch Wasser vom Körperfettverlust unterscheidet. Aus welchem ​​Grund auch immer, wenn wir Wassergewicht verlieren möchten, kann dies auf natürliche und gesunde Weise erreicht werden.

Vorgestellter Bildnachweis: Steve Johnson über unsplash.com

Referenz

[1] ^ J Clin Invest.: Erhöhter Salzkonsum bewirkt eine Erhaltung des Körperwassers und verringert die Flüssigkeitsaufnahme