Wie du auf deine innere Stimme hörst, um mehr Erfüllung zu erhalten

Wie du auf deine innere Stimme hörst, um mehr Erfüllung zu erhalten

Vor fünf Jahren trainierte mein Mann Jake für einen Triathlon. Er hatte sich gerade ein neues Rennrad gekauft und wachte an einem sonnigen Samstagmorgen auf, um es zum ersten Mal zu drehen.

Als wir im Bett lagen, sah er mich an und sagte: Ich habe kein gutes Gefühl dabei; Ich hoffe, es passiert nichts.



Ich schlug vor, wenn er ein schlechtes Gefühl hatte, sollte er vielleicht nicht gehen. Er dachte für einen Moment nach, sein logischer Verstand trat ein und er antwortete: Natürlich sollte ich gehen, es ist in Ordnung. Ich muss trainieren. Es wird in Ordnung sein.

Schneller Vorlauf zwei Stunden später, als ich einen Anruf von einer unbekannten Nummer erhielt. Ich antwortete ängstlich, da ich genau wusste, was dieser Anruf sein würde. Ein Mann sagte, er habe gerade meinen Mann mitten auf der Straße gefunden. Er hatte einen Unfall und der Krankenwagen war unterwegs. Er würde bei ihm bleiben, bis er da war.



Es stellte sich heraus, dass er Glück hatte, gerade seinen Oberschenkel und seine Hüfte gebrochen zu haben. Jake wusste an diesem Morgen, dass etwas nicht stimmte. Aber anstatt seiner Intuition zu vertrauen und auf diese innere Stimme zu hören, ging er trotzdem. Es passiert uns allen.

Du hörst oft Leute sagen, Geh mit deinem Bauch , Vertraue deinen Instinkten , Folge deiner Intuition und Höre auf deine innere Stimme. Das hört sich alles super an, oder? Wenn es nur so einfach wäre.



Wie hören wir bei all dem äußeren Lärm und inneren Konflikten auf unsere innere Weisheit?

Wenn Sie sich auf diese innere Stimme einstimmen können, können Sie bessere und schnellere Entscheidungen treffen, Probleme leichter lösen und ein erfüllteres und glücklicheres Leben führen.

Aber wie?



Ich habe im Laufe meiner Karriere mit Tausenden von Menschen zusammengearbeitet und gelernt, dass diese innere Stimme zwar bei jedem von uns auf unterschiedliche Weise zum Ausdruck kommt, aber wir ALLE haben sie.

was ist ein guter führer

In diesem Artikel werde ich einige Tipps und Strategien skizzieren, wie Sie erkennen und anhören können dein eigenes innere Stimme. Wenn Sie diese Stimme finden und wirklich zuhören können, können Sie viel Zeit, Energie, Angst … und vielleicht sogar eine gebrochene Hüfte auf dem Weg sparen.

Ich verstehe, dass dies für manche einfacher sein könnte als für andere. Aber egal wer du bist und wie du verkabelt bist, ich habe einfach weiß, in meinem Bauch etwas wird für dich funktionieren.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist deine innere Stimme?
  2. Was ist, wenn Sie keine Stimme hören?
  3. Warum hören wir nicht auf unsere innere Stimme?
  4. Wie du auf deine innere Stimme hörst
  5. Weitermachen mit deiner inneren Stimme
  6. Abschließende Gedanken
  7. Mehr über Selbstverständnis

Was ist deine innere Stimme?

Nennen Sie es Gut. Wissen. Einblick. Seele. Angeborene Weisheit. Das ist die Stimme, die wir suchen.

Das Wörterbuch definiert Intuition als:

Die Fähigkeit, etwas sofort zu verstehen, ohne dass bewusst nachgedacht werden muss.

Es ist eine Ahnung, ein Gefühl, eine Ahnung, ein Sinn.

In Malcolm Gladwells Blink: Die Kraft des Denkens ohne zu denken , erforscht er die inneren Prozesse der Intuition und des Instinkts und untersucht, wie wir schnelle Entscheidungen und Urteile treffen. Er hat zahlreiche Beispiele von Menschen, die eine Ahnung, ein Gefühl oder eine Intuition haben, und wie, obwohl es zunächst keine harten Beweise dafür gab, Wissenschaft und Daten schließlich das bestätigten, was sie als wahr erkannten.

Wussten Sie, dass 95% unserer Gehirnaktivität auf einer unbewussten Ebene stattfindet? Studien zahlreicher kognitiver Neurowissenschaftler zeigen, dass nur 5% unserer kognitiven Aktivität (Entscheidungen, Emotionen, Handlungen, Verhalten) von unserem Bewusstsein ausgehen.

Wir nehmen ständig Informationen mit allen Sinnen auf – und verarbeiten sie mit unglaublicher Geschwindigkeit. Intuition, Ahnung, Ahnung, Sinn, Stimme kommen also aus einer Masse von Informationen, die wir nicht einmal kognitiv oder bewusst verarbeiten können.

Dann gibt es Erkenntnis:

Die mentale Handlung oder der Prozess des Erwerbs von Wissen und Verständnis durch Denken, Erfahrung und die Sinne.

Hier geht es eher um Verstehen. Probleme lösen. Urteilsvermögen. Organisieren.

Dies ist der logische, denkende Teil Ihres Geistes. Abwägen von Vor- und Nachteilen; rationale Schlussfolgerungen aufgrund von Daten oder anderen Faktoren zu ziehen. Dies sind die Stimmen der Vernunft, die oft versuchen, Ihre Instinkte zu überwinden.

Was ist, wenn Sie keine Stimme hören?

Ihre innere Führung und Weisheit sind nicht immer eine Stimme in Ihrem Kopf. Oft ist es ein Gefühl, eine Empfindung, ein Bild, eine Energie oder eine Emotion. Vielleicht merkst du es an deinem Körper. Es gibt keine beste oder beste Möglichkeit, Ihre innere Stimme zu erfahren. Wichtig ist zu erkennen wann und wo Sie fühle es.

Ist es ein Gefühl in Ihrem Bauch?

Dies gilt für viele meiner Kunden und für mich persönlich. Sie haben vielleicht gehört, dass der Darm unser zweites Gehirn genannt wird. Dies liegt am enterischen Nervensystem (ENS). Es kann unabhängig von Gehirn und Rückenmark sowie dem Zentralnervensystem arbeiten. Wir können wirklich mit unserem Bauch denken![1]

Die prominente Therapeutin und wegweisende Hypnotherapie-Trainerin Marisa Peer sagt dazu: Der Magen ist der Sitz aller Emotionen und deine Gefühle sind das Echtste, was du hast; Der Trick besteht also darin, auf deine Gefühle zu hören. Wenn sich etwas falsch anfühlt, sagt Ihre innere Stimme, dass es nicht das Richtige für Sie ist. Wenn Ihnen der Magen fürchterlich ruckelt, sagt Ihnen Ihre innere Stimme: „Das ist falsch“.

Vielleicht ist es in deinem Herzen

Als ich Jessie Gardner von HeySoul.com fragte, eine Freundin und Kollegin, die für ihr ausgeprägtes Selbstbewusstsein bekannt ist, wo ihre innere Stimme liegt, sagte sie: Mein Herz auf jeden Fall. Immer mein Herz. Das ist keine Überraschung, unsere Herzen sind sehr intelligente Organe.[zwei]

Die meisten Menschen wissen das nicht, aber das Herz kann fühlen, denken und selbst entscheiden. Es hat rund 40.000 Neuronen und ein ganzes Netzwerk von Neurotransmittern mit sehr spezifischen Funktionen, die es zu einer perfekten Erweiterung des Gehirns machen. Es ist automatisch, fast instinktiv, als würde uns eine mysteriöse, ursprüngliche Stimme sagen, dass das Zentrum unseres wahren Seins, unser Gewissen, genau dort liegt.

Vielleicht ist die Stimme in deinem Kopf

Als ich mit meinem Dad über seine innere Stimme sprach, sträubte er sich bei der Vorstellung, sie in seinem Bauch oder Herzen zu spüren. Stattdessen erzählte er von der Stimme, die aus seinem Hinterkopf kommt und spricht zu er nicht mit ihm.

Versuchen Sie Folgendes: Schauen, hören, fühlen

Wir erfahren innere Weisheit auf unterschiedliche Weise. Vielleicht beziehen Sie sich auf eines meiner Beispiele? Vielleicht sehen Sie ein Bild, eine Vision oder ein Bild, das in Ihrem Kopf auftaucht. Vielleicht spüren Sie Empfindungen in Ihrem Körper – Energie, Emotionen oder Gefühle. Achten Sie beim Durcharbeiten von Beispielen zum Zuhören darauf, wie und wo Ihres auftaucht.Werbung

Warum hören wir nicht auf unsere innere Stimme?

Wenn diese innere Stimme so kraftvoll und effektiv ist, warum hören wir dann nicht zu?

Kreative Möglichkeiten, Ihre Apps zu organisieren

Logik oder Vernunft übernimmt die Kontrolle

Wir haben oft ein Gefühl oder ein Gefühl für etwas, genau wie mein Mann, aber sehr schnell setzt unser logischer Verstand ein, um zu versuchen, zu verstehen und zu verstehen, was wir fühlen. Dies geschieht insbesondere dann, wenn wir keine Daten oder Informationen haben, um unsere Ahnung oder innere Stimme zu untermauern. Wir und natürlich auch andere glauben, dass es nicht gültig ist, wenn wir uns nicht rechtfertigen oder erklären können. Also schieben wir unsere Instinkte beiseite.

Ein neuer Klient erzählte mir, wie er vor nicht allzu langer Zeit seine innere Stimme ignorierte. Er hat seine 16-jährige Tochter im Einkaufszentrum abgesetzt. Als sie aus dem Auto stieg, dachte er: Ich sollte ihr sagen, dass sie gute Entscheidungen treffen soll. Aber weil ihre Freunde im Auto saßen und er sie nicht in Verlegenheit bringen wollte, entschied er sich dagegen. Seine Logik, Vernunft und soziale Gnade übernahmen. Ein paar Stunden später bekam er einen Anruf von der Polizei des Einkaufszentrums. Seine Tochter hatte einen Ring gestohlen. Ich wusste, ich hätte ihr sagen sollen, dass sie gute Entscheidungen treffen soll.

Wir überschreiben unsere Instinkte oft mit Logik, Vernunft, Verlangen und in diesem Fall gesellschaftlichem Druck oder sozialer Gnade. Aber wir müssen nicht.

Die Antwort gefällt uns nicht

Manchmal wissen wir, was wir tun müssen, aber die Antwort gefällt uns nicht. Das passiert bei Kunden ständig, wenn ich frage, was sie ihrer Meinung nach tun sollten. Sie antworten, aber dann antworten sie, Aber das will ich nicht!

Einmal erzählte mir eine Kundin die Geschichte ihrer Hochzeit und ein Wissen, das sie einfach ignorierte. Als sie den Gang entlang ging, wusste dass sie den Mann, der vor ihr stand, nicht heiraten sollte. Ehrlich gesagt wusste sie es schon lange vor diesem Tag. Aber sie wollte seine Gefühle nicht verletzen, die Hochzeit absagen, Freunde und Familie im Stich lassen. Also hat sie es durchgezogen. Diese Ehe endete unweigerlich mit einer Scheidung – und diese Geschichte ist allzu häufig.

Wir wissen nicht, wie wir es unterscheiden, hören oder anhören sollen

Dafür sind die folgenden Strategien da! Tauchen wir ein.

Wie du auf deine innere Stimme hörst

Hier sind 9 verschiedene Möglichkeiten, dich auf deine angeborene Weisheit und innere Stimme einzustimmen:

1. Ruhe finden

Sei ruhig. Je leiser Sie werden, desto mehr können Sie hören. – Ram Dass

Es gibt viele Möglichkeiten, in der Hektik des Lebens Ruhe zu finden. Handy aus, Fernseher aus. Holen Sie sich Zeit und Raum für sich.

Du weißt, was als nächstes kommt, oder? Ja, ich empfehle dir zu meditieren. Ich weiß, Meditation scheint das Allheilmittel für alles zu sein, was dich schmerzt, und dafür gibt es einen guten Grund: Es klappt . Es ist eine der schnellsten, einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, Ihre innere Stimme zu erschließen. Meditation hilft uns, uns mit unserem wahren Selbst zu verbinden. Ma Jaya Sati Bhagavati sagte Wenn du den Geist beruhigst, wird die Seele sprechen. Ich stimme vollkommen zu.

Eine andere gute Möglichkeit, Ruhe zu finden, ist die Natur. Warum? Denn es gibt eine Verbindung. Es ist Erdung. Du bist in der Lage, die Einheit von allem anzuzapfen. Dies kann Dinge energetisch verschieben. Willst du den Doppelschlag? Meditiere in der Natur.

Vielleicht finden Sie Ihre Ruhe in der Natur, Meditation, Yoga, Bewegung, Gebet. Was auch immer es ist, finde Ihre ruhig.

2. Drücken Sie Pause

Die meisten von uns laufen hundert Meilen pro Stunde in jede Richtung. Bei diesem Tempo ist kaum etwas zu hören. Sind Sie schon einmal mit heruntergelassenen Fenstern auf der Autobahn gefahren und haben Musik gehört, als die Person neben Ihnen anfängt zu sprechen? Kannst du sie hören? Natürlich nicht. Es ist zu laut. Es ist zu viel los. Sie müssen die Fenster hochfahren, die Musik auf Pause drücken und aufhören.Werbung

Unsere innere Stimme spricht die ganze Zeit zu uns, aber manchmal ist sie einfach zu laut oder wir sind zu beschäftigt, um sie zu hören. Wenn Sie auf Pause drücken, können Sie unsere angeborene Weisheit erschließen.

Als ich Neurolinguistisches Programmieren (NLP) studierte, gab mir Mike Bundrant vom iNLP Center ein fantastisches Werkzeug, das ich mit fast jedem Kunden teile. Es heißt die AHA-Lösung.[3]Es wird oft verwendet, um Muster der Selbstsabotage zu erkennen, aber in diesem Fall können wir es verwenden, um auf unsere innere Stimme zu hören.

Wenn Sie das nächste Mal ein Gefühl, einen Sinn, eine Ahnung oder Intuition haben, befolgen Sie dieses Protokoll.

A. Bewusst: Seien Sie sich bewusst, was Sie fühlen. Passen Sie auf und beachten Sie.

H. Halt: Dies ist die Pause-Taste. Überlegen Sie, wie Sie auf das, was Sie hören oder bemerken, reagieren können. Sie könnten auf Ihre innere Stimme hören, mehr Fragen stellen und versuchen, sie weiter zu hören. Oder Sie können es vollständig ignorieren und Ihren kognitiven Verstand übernehmen lassen und Sie davon überzeugen, dass es in Ordnung ist.

A. Handeln: Nachdem Sie nun die Optionen haben, entscheiden Sie, welche Aktion Sie ausführen möchten.

3. Lade deine innere Weisheit ein, aufzutauchen

Wenn Sie möchten, dass jemand zu Ihnen nach Hause kommt, müssen Sie ihn einladen, oder? Versuchen Sie, diesen Ansatz mit Ihrer inneren Stimme zu verfolgen. Während es immer im Hintergrund läuft, ist es möglicherweise in den Hintergrund getreten, weil es den ganzen Lärm nicht durchdringen kann. Es wird öfter sprechen, wenn es weiß, dass du offen bist und zuhörst. Nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit und laden Sie Ihre innere Weisheit ein, sich zu zeigen. Lassen Sie es wissen, dass Sie bereit und bereit sind, zuzuhören. Warten Sie ab, was passiert.

4. Frag deinen Körper

Ich liebe dieses; unsere Körper sind so verdammt schlau. Sie werden es uns sagen, wenn wir fragen und zuhören. Aber zu oft haben wir uns von den Empfindungen in unserem Körper getrennt, um uns im Interesse der Produktivität durchzusetzen.

Vor ein paar Monaten arbeitete ich mit einer Kundin zusammen, die mit massiven Kopfschmerzen zu unserem Termin kam. Sie hielt mitten in unserer Sitzung an und fragte, ob es mir etwas ausmachen würde, wenn sie ein paar Advil nehmen würde. Natürlich sagte ich, es sei kein Problem, fragte sie aber, ob sie daran interessiert sei, zuerst die Ursache ihrer Kopfschmerzen zu verstehen. Sie nickte.

Ich ließ sie die Augen schließen, ein paar tiefe Atemzüge nehmen und ihren Kopf fragen, Was brauchst du gerade von mir? Die Antwort? Ich brauche Ruhe. Sie brach in Tränen aus. Sie war erschöpft, hatte aber das Gefühl, nicht aufhören zu können. Sie wollte in ein paar Tagen zu einer Reise aufbrechen, hatte den Geburtstag ihres Sohnes und fühlte sich völlig überfordert. Als sie jedoch die Frage stellte, wusste ihre innere Weisheit, was sie brauchte.

Versuchen Sie dies zu Hause. Wenn du das nächste Mal etwas bekommst, das dich körperlich stört, halte inne und sei für einen Moment still. Fragen Sie diesen Teil: Was brauchst du von mir? Um was geht's hier? Oder Was ist los? Und dann warte und höre auf eine Antwort. Das klingt vielleicht ein wenig draußen, aber glauben Sie mir, es funktioniert.

5. Legen Sie es in Ihren „Slow Cooker“

Wenn mein Vater ein großes Problem hat, das er zu lösen versucht oder eine wichtige Entscheidung zu treffen hat, denkt er vor dem Schlafengehen darüber nach. Mir ist klar, dass dies allen Ratschlägen zum Nachdenken über stressige Dinge vor dem Schlafengehen widersprechen könnte, aber das ist genau das Richtige. Er denkt nicht darüber nach oder versucht es zu lösen. Er verdrängt das Problem nur für die Nacht.

Unter der Dusche am nächsten Morgen beginnen Lösungen zu sprudeln. Diese werden normalerweise mit ihm gesprochen, als ob jemand mit ihm spricht. Was ist damit? Warum machst du das nicht? Es ist normalerweise eine sehr einfache Antwort, an die er noch nicht gedacht hatte. Und seine Antwort auf sich selbst ist häufig: Warum habe ich nicht daran gedacht? Aber er tat es!

Dies geht zurück auf den 95% unbewussten Teil, der im Hintergrund läuft. Wenn er aufhört zu denken, hört sein Verstand auf zu rasen und verlagert das Problem in den Hinterkopf, der unbewusste Teil von ihm kommt mit allen möglichen großartigen Lösungen. Eine Kollegin von mir bezeichnete dies immer als Dinge in ihren „Slow Cooker“.

6. Werfen Sie eine Münze

Haben Sie schon einmal eine Münze geworfen, nur um das genaue Gegenteil von dem zu tun, was die Münze sagt? Das Werfen einer Münze löst unsere instinktive Reaktion aus, weil es uns etwas gibt, auf das wir reagieren können. Als ich diesen Artikel schrieb, saß meine 7-jährige Tochter eines Abends beim Abendessen und überlegte, wen sie ins Bett bringen wollte. Sie begann mit dem Spiel, Eeny, meeny, miny, moe. Jedes Mal, wenn sie fertig war, landete sie auf meinem Mann. Also ging sie wieder. Und wieder. Bis sechs Versuche später, als sie auf mir landete und antwortete: Ich wähle Mama! Wenn uns eine Entscheidung aus der Hand genommen wird und uns passiert, gibt sie uns etwas, auf das wir reagieren können.Werbung

Versuchen Sie dies mit einer Entscheidung, die Sie treffen möchten. Eine Münze werfen. Bist du glücklich und bereit, mit dieser Antwort zu gehen? Oder möchten Sie gegen die Entscheidung vorgehen und es erneut versuchen? Dann wissen Sie ja schon, was Sie wollen, oder?

7. Essen Sie die Entscheidung

Diese musste ich einfach mit einbeziehen. Ich weiß, es klingt vielleicht etwas seltsam, aber ertragen Sie es mit mir. Vor Jahren habe ich von einem CEO gelesen, der all seine großen Entscheidungen auf diese Weise getroffen hat. Nehmen wir an, er überlegte, ein anderes Unternehmen zu erwerben. Er würde sich hinsetzen und sich vorstellen, dass er diese Entscheidung isst. Dann würde er anhalten und abwarten und sehen, wie er sich fühlte. Fühlte er sich energiegeladen und lebendig oder war ihm schlecht? Ich liebe diese Idee und habe es selbst ausprobiert. Es ermöglicht Ihnen, aus Ihrem Kopf herauszukommen und in Ihren Körper zu gehen, um die Entscheidung zu treffen. Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber vielleicht ist es für Sie!

8. Machen Sie einen Schritt

Manchmal weiß man es nicht, bis man drin ist. Wenn Sie zwei Möglichkeiten haben, treffen Sie die beste Wahl mit den Informationen, die Sie haben, und dem, was Sie für die beste halten, und beginnen Sie dann, sich zu bewegen. Sie werden wissen, ob diese Wahl wirklich die richtige für Sie ist, da Sie sich im weiteren Verlauf gut fühlen werden. Sie werden wissen, dass es falsch ist, wenn Sie weiterhin Schwere oder Widerstand verspüren. Je weiter Sie sich vorwärts bewegen, desto klarer wird das Signal.

9. Holen Sie sich Hilfe

Sei es ein bester Freund (der es versteht, zuzuhören und die richtigen Fragen zu stellen), ein Coach oder Therapeut. Wenn Sie Zeit zum Einschalten haben und jemand die richtigen Fragen stellt, können Sie auf das zugreifen, was Sie bereits wissen. Sie haben die Antworten bereits in sich, manchmal brauchen Sie nur ein wenig Hilfe, um sie aufzudecken.

Weitermachen mit deiner inneren Stimme

Wie bei allem im Leben macht Übung dauerhaft. Es braucht Zeit, um deine innere Stimme zu entwickeln und zu pflegen, besonders wenn du sie seit einiger Zeit ignoriert oder beiseite geschoben hast. Je mehr Sie zuhören und Ihre Fähigkeiten verfeinern, desto besser und schneller werden Sie im Hören und Zuhören auf Ihre Intuition, Ihr Bauchgefühl, Ihre angeborene Weisheit.

Spielen Sie mit den oben genannten Strategien und sehen Sie, was funktioniert. Besser noch, während du die Ideen durchliest, identifiziere welche davon du fühlte oder gespürt wäre gut zu versuchen. Versuchen Sie diese zuerst.

Üben Sie zuerst an kleinen Dingen, wie zum Beispiel, was Sie essen möchten, was Sie anziehen oder ob Sie an dieser Party am Samstagabend teilnehmen möchten. Sie müssen nicht mit wichtigen Lebensentscheidungen beginnen, ob Sie dieses Haus kaufen oder diesen Job annehmen sollten.

Dann:

  • Beachten wann und wo du spürst deine innere Weisheit.
  • Beachten Sie, wenn Sie einen Zug fühlen, eine Ahnung haben oder Instinkt über etwas.
  • Beachten Sie, wenn Sie habe diesen Sinn und dein Verstand versucht, es zu überschreiben.
  • Beachte, wenn du anfängst, selbst zu reden aus etwas oder fang selbst an zu reden in etwas.

Benötigen Sie weitere Beweise dafür, dass dies für Sie funktioniert?

Denken Sie an eine Zeit in Ihre Leben, als Sie die innere Stimme erkannt und gehört haben – was war das Ergebnis? Denken Sie jetzt an eine Zeit, in der Sie diese Stimme gehört, aber aus irgendeinem Grund ignoriert oder beiseite geschoben haben. Was war dann das Ergebnis? Weißt du, als du das Gefühl hattest, dass du etwas nicht tun solltest, es aber trotzdem getan hast? Oder hatte ein schlechtes Gefühl, ging aber immer weiter?

Abschließende Gedanken

Passt auf. Wenn Sie das nächste Mal ein ungutes Gefühl haben, das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, eine Ahnung oder eine Magengrube, achten Sie darauf.

Wenn du deiner inneren Stimme folgst, wirst du die Wahrheit finden, was das Beste für dich ist. Wenn Sie sich auf Ihre angeborene Weisheit einstellen, können Sie bessere und schnellere Lebensentscheidungen treffen, Probleme leichter lösen und ein Leben voller Glück, Erfolg und Erfüllung führen.

Mit den Worten von Madeleine L’Engle: Versuchen Sie nicht, mit Ihrem Verstand zu verstehen. Ihr Verstand ist sehr begrenzt. Nutze deine Intuition.

Mehr über Selbstverständnis

Vorgestellter Bildnachweis: hiva sharifi über unsplash.com Werbung

beste Website für die Wohnungssuche

Referenz

[1] ^ Wissenschaftlicher Amerikaner: Bauchgefühle
[zwei] ^ Erforsche deinen Geist: Das Herz hat auch Neuronen
[3] ^ Mike Bundrant: Die A-H-A-Lösung