Wie ich mit veganer Ernährung abnehme, 9% Körperfett bekomme und Muskeln aufbaue

Wie ich mit veganer Ernährung abnehme, 9% Körperfett bekomme und Muskeln aufbaue

Wäre es nicht toll, wenn man endlich abnehmen oder nachhaltig Muskeln aufbauen könnte? Wenn das für Sie weitreichend klingt, hören Sie mir zu.

Als Leiter eines Fitness-Centers mit über tausend Mitgliedern, hunderten von Coaching-Stunden und selbst mit einem durchtrainierten Körper – fühle ich mich qualifiziert, über solche Themen zu schreiben.



Ich habe einen einzigartigen Ansatz entwickelt, um nachhaltig Muskeln aufzubauen und Gewicht zu verlieren – eine vegane Ernährung zur Gewichtsreduktion.

Wie ich mit der 50-Faser-Formel schnell abgenommen habe

Fett zu verlieren fiel mir nie leicht. Auf meiner Suche nach einem Sixpack habe ich unzählige Methoden ausprobiert. Aber es gibt zwei Diäten, die auf meinen Reisen am bemerkenswertesten waren:



Bevor ich die 50-Faser-Formel verwendet habe

Ich erinnere mich, dass ich eine Diät gemacht habe, ohne vorherige Erfahrung oder Kenntnisse über Gewichtsverlust. Es war m Ja erster Diätversuch, eine kohlenhydratfreie Diät (Kohlenhydrate waren weniger als 10 Gramm!).

In den ersten Wochen der Diät hatte ich absolut keine Energie. Ich erinnere mich, wie ich im Fitnessstudio trainierte und mich nach dem Aufwärmen ausgepowert fühlte. Die Leute fragten mich, ob ich krank sei.



Obwohl ich Gewicht verlor – was sich als hauptsächlich Wasser herausstellte – fühlte ich mich schrecklich. Eine Diät machte keinen Spaß, Sport machte keinen Spaß und ich musste nach einem Grund suchen, um morgens aufzuwachen. Ich habe die Diät nach 2 Wochen abgebrochen.

Was ich jedoch an dieser Diät mochte, war die Konzentration auf eine Metrik – meine Kohlenhydrate unter 10 Gramm pro Tag zu halten und das rigorose Nachverfolgen, das es (neben den zuvor erwähnten Nebenwirkungen) lohnend machte, einer Diät zu folgen.

Einige Zeit später versuchte ich eine andere Diät und es stellte sich heraus, dass sie erfolgreicher war.



Mein Ziel war es, einen einstelligen Körperfettanteil zu erreichen. Während ich damals etwa ein Jahr in der Fitnessbranche tätig war und über 3 Jahre trainierte, habe ich mir das nötige Wissen angeeignet, um zumindest eine erfolgreiche Diät zu machen.Werbung

Diesmal wollte ich ganz sicher sein und aus meinen Fehlern lernen: Ich habe meine gesamte Kalorienaufnahme, alles was ich gegessen habe, verfolgt und ich habe mir mindestens 2 Monate eingeplant, um die Diät vollständig durchzuführen.

Ich habe zwar einen einstelligen Körperfettanteil erreicht, aber der Aufwand, den ich in diese Diät gesteckt habe, war das Ergebnis nicht wert. Ich hatte viel Heißhunger und aß einmal eine riesige Cheat-Mahlzeit mit fast 2.000 Kalorien, bei der ich danach fast kotzen musste.

Wie ich die 50-Faser-Formel erstellt habe

Ich kam zu dem Schluss: Das funktionierte, war aber nicht der beste Ansatz. Dennoch gefiel mir, dass ich im Fitnessstudio Ergebnisse sah. Die Leute bemerkten und sagten mir, dass ich ein „geschreddertes Biest“ sei.

Die Erfahrung mit diesen 2 Diäten und die Arbeit mit Hunderten von Kunden brachten mich zu dem Schluss, dass es einen anderen Weg geben musste. Mir wurde klar, dass die Kombination dieser beiden Diätversuche der nachhaltigste und effektivste Ansatz zur Gewichtsreduktion sein würde.

du kennst mein leben nicht

Die lohnende und einfache Methode der ersten Diät, die sich auf eine Metrik konzentriert, und die greifbaren Ergebnisse der zweiten Diät haben mich dazu inspiriert, ein System zu entwickeln, das die Gewichtsabnahme so einfach und effektiv wie möglich macht. Geboren war die 50-Faser-Formel.

Vorteile der 50-Faser-Formel

Mit der 50-Faser-Formel-Diät erleben Sie viele Vorteile, die keine andere Diät bieten kann:

Ein einfacherer Fokus

Sie konzentrieren sich einfach darauf, jeden Tag 50 Gramm hochwertige Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Ich habe gemerkt, dass es viel war Es ist einfacher, Gewicht zu verlieren, wenn Sie sich darauf konzentrieren, was Sie essen können, anstatt auf das, was Sie nicht können . Dies schafft eine Denkweise des Überflusses statt der Knappheit. Das macht Diäten nachhaltig.

Eine gesündere Ernährung

Nicht nur das, diese Diät kann tatsächlich gesund sein. Die beiden Komponenten, die am meisten gesunde und ungesunde Lebensmittel unterscheiden, sind: Mikronährstoffe (insbesondere Antioxidantien) und Ballaststoffe.

Mikronährstoffe sind schwieriger zu quantifizieren (da sie normalerweise synergistisch wirken) und werden einem Produkt meistens synthetisch zugesetzt. Dies macht es besonders schwer zu verfolgen.

Was will ich zum Abendessen?

Ihre Ballaststoffaufnahme hingegen ist leichter zu verfolgen und dennoch sehr wichtig für die Gewichtsabnahme und eine gesunde Ernährung.[1]Der durchschnittliche Amerikaner isst etwa 15 g Ballaststoffe pro Tag.[zwei]Dies ist nur etwa die Hälfte der empfohlenen Aufnahmemenge.[3] Werbung

Ballaststoffe sind der Bestandteil eines Lebensmittels, der eine Schlüsselrolle bei der Sättigung spielt und bei der Gewichtsregulierung eine Rolle spielt.[4]

Helfen Sie Geld zu sparen

Der Verzehr von Ballaststoffen ist so wichtig, dass wir allein durch die Reduzierung der medizinischen Kosten für die Behandlung von Verstopfung 12,7 Milliarden Dollar pro Jahr einsparen könnten.[5]Wenn Sie die 50-Faser-Formel täglich befolgen, können Sie daher auch Geld sparen.

Bringe dich dazu, gesündere Lebensmittel zu essen

Es hat sich gezeigt, dass Ballaststoffe Ihr Mikrobiom verändern.[6]Ihr Mikrobiom beeinflusst Ihr Verlangen stark.

Das Mikrobiom, also die guten oder schlechten Bakterien in Ihrem Körper, lebt von Ballaststoffen. Lange Zeit dachten die Leute, Ballaststoffe seien ein Abfallprodukt unserer Ernährung, aber erst kürzlich haben wir erkannt, dass sie als Baustein für unsere hilfreichen Darmbakterien dienen.

Je mehr Ballaststoffe Sie essen, desto mehr gesunde Lebensmittel werden Sie begehren. Wenn Sie mehr Ballaststoffe zu sich nehmen, geraten Sie in eine positive Spirale zu einem gesünderen und fitteren Körper. Wer hätte gedacht, dass es so einfach sein kann, fit zu werden, indem man jeden Tag 50 Gramm Ballaststoffe zu sich nimmt?

3 unveränderliche Regeln, die Sie bei der Ernährung beachten sollten

Um Ihren Versuch, Gewicht zu verlieren, so effektiv und einfach wie möglich zu machen, müssen wir auch wissen, was wir nicht tun sollten. Oder wie Steve Jobs sagte:

Die Entscheidung, was nicht zu tun ist, ist genauso wichtig wie die Entscheidung, was zu tun ist. - Steve Jobs

#1 Deine Mahlzeiten sollen solide sein

Essen Sie keine gemischten Mahlzeiten, es sei denn, Sie müssen. Das bedeutet, Smoothies oder Mahlzeitenersatzshakes zu vermeiden.

Ein wichtiger Aspekt, wie Ballaststoffe ihre Wunder bewirken, besteht darin, die Kauzeit zu verlängern. Das Kauen korreliert mit Ihrem wahrgenommenen Sättigungsgefühl.

Wissenswertes: Erzwungenes Kauen kann den Genuss Ihrer Mahlzeit beeinträchtigen![7] Werbung

#2 Keine Erfrischungsgetränke

Dies ist ähnlich wie Regel #1. Kalorien sollten immer in fester Form vorliegen.

Sie können 5 Apfelsäfte trinken und fühlen sich wenig bis gar nicht satt. Aber man kann nicht 10 Äpfel essen (gleiche Kalorienaufnahme) und sich absolut satt fühlen.

Konzentrieren auf gesunde Lebensmittel macht satt und macht Ihre Ernährung nachhaltig.

#3 Lass es unbearbeitet

Ihre Ballaststoffzufuhr sollte aus natürlichen und unverarbeiteten Quellen stammen.

Der Verzehr von mit Ballaststoffen angereicherten Lebensmitteln ist Betrug, auch das Schlucken von Ballaststofftabletten. Die wohltuende Wirkung von Ballaststoffen zeigt sich vor allem bei der Aufnahme natürlicher Lebensmittel.[8]Tu dir und deinem Ernährungserfolg einen Gefallen und konzentriere dich auf unverarbeitete Lebensmittel .

50-Faser-Formel – Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

In dieser Phase erfahren Sie, wie Sie die 50-Faser-Formel Schritt für Schritt umsetzen können. Alle Schritte sind so einfach wie möglich. Denken Sie daran: Wenn Sie Hilfe benötigen, engagieren Sie einen professionellen Coach.

1. Suche nach ballaststoffreichen Lebensmitteln

Der erste Schritt zu einer schlankeren Taille und einem gesünderen Lebensstil ist einfach: 1. Öffnen Sie einen neuen Tab. 2. Gehen Sie auf Google und 3. Suchen Sie nach ballaststoffreichen Lebensmitteln.

Diese Lebensmittel sollten der 5 zu 1 Ballaststoffregel folgen. Pro 5 Gramm Kohlenhydrate sollten sie 1 Gramm Ballaststoffe enthalten.

Fügen Sie die zu Ihrer Ernährung hinzu, die Ihnen am besten gefällt, und kaufen Sie sie in großen Mengen. Wenn Sie eines dieser Lebensmittel nicht mögen, probieren Sie jedes davon aus und sehen Sie, welches bei Ihnen am meisten ankommt. Aber wissen Sie auch, dass sich Ihre Geschmacksknospen ändern können.

2. Analysieren Sie Ihre aktuelle Ballaststoffaufnahme

Die empfohlene Tagesdosis für Ballaststoffe beträgt 25 bis 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Studien aus den Kotfossilien unserer Jäger- und Sammler-Vorfahren zeigen, dass sie an einem einzigen Tag manchmal mehr als 100 Gramm Ballaststoffe zu sich genommen haben.[9] Werbung

In diesem noch vorbereitenden Schritt schreiben Sie auf, was Sie an einem einzigen Tag essen und suchen dann nach, wie viele Ballaststoffe Sie in diesem Zeitraum ungefähr zu sich nehmen. So wissen Sie in erster Linie, wie lange Ihre Reise dauern wird.

3. Erhöhen Sie Ihre Ballaststoffaufnahme jeden zweiten Tag um 5 g

Ein wesentlicher Aspekt einer erfolgreichen Ernährung ist Nachhaltigkeit. Die einzige Möglichkeit, Ihre Ernährung nachhaltig zu gestalten, besteht darin, sich auf eine langsame, lang anhaltende Veränderung zu konzentrieren.

Anstatt ab heute 50 Gramm Ballaststoffe zu essen, konzentrieren Sie sich darauf, sich gesund zu ernähren. Langsam anzufangen befähigt Ihren Körper, sich an die veränderte, gesündere Ernährung anzupassen.

4. Holen Sie sich 50 Gramm Ballaststoffe pro Tag

Das ultimative Ziel der 50-Faser-Formel ist es, jeden Tag 50 Gramm Ballaststoffe zu sich zu nehmen.

Dies stellt sicher, dass 1. Sie auf dem richtigen Weg sind und 2. Sie jeden Tag einen kleinen Gewinn erzielen. Oft werden Menschen erwischt, wenn sie versuchen, eine große Menge Fett zu verlieren. Sie sehen das Ziel, können den Weg aber nicht begreifen. Diese Formel ermöglicht es Ihnen, sich einfach auf den nächsten Schritt zu konzentrieren, der vor Ihnen liegt.

Die nachhaltige Wahl – vegane Ernährung zum Abnehmen

Mit der 50-Faser-Formel können Sie nachhaltig abnehmen.

Im Vergleich zu anderen Ernährungstrends betont sie subjektives Wohlbefinden, Konstanz und Gesundheit – alles wichtige Säulen für Ihren Ernährungserfolg.

Stellen Sie sicher, dass Sie die 3 unveränderlichen Regeln befolgen, um Ihren greifbaren Erfolg zu erzielen. Verzehren Sie Ihre Mahlzeiten in fester Form, vermeiden Sie Softdrinks und bewahren Sie sie unverarbeitet auf.

auf der linken oder rechten Seite schlafen

Verlieren Sie sich nicht im großen Ganzen. Konzentrieren Sie sich auf den nächsten Schritt, der vor Ihnen liegt.

Vorgestellter Bildnachweis: QualityGains.com über qualitygains.com Werbung

Referenz

[1] ^ Das BMJ: Essen Sie mehr Ballaststoffe
[zwei] ^ NCBI: Ballaststoffaufnahme und kardiometabolische Risiken bei Erwachsenen in den USA, NHANES 1999-2010.
[3] ^ UCSF: Erhöhung der Ballaststoffaufnahme
[4] ^ NCBI: Ballaststoffe und Gewichtsregulierung.
[5] ^ NCBI: Kosteneinsparungen durch reduzierte Verstopfungsraten aufgrund einer erhöhten Ballaststoffaufnahme: ein entscheidungsanalytisches Modell.
[6] ^ NCBI: Hochregulieren des menschlichen Darmmikrobioms durch Vollpflanzennahrung, Polyphenole und/oder Ballaststoffe.
[7] ^ NCBI: Längeres Kauen beim Mittagessen verringert die spätere Snackaufnahme.
[8] ^ NCBI: Ballaststoffaufnahme und Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: systematische Überprüfung und Metaanalyse.
[9] ^ EJCN: Rückblick Paläolithische Ernährung revisited: Eine zwölfjährige Retrospektive zu ihrer Natur und ihren Auswirkungen