Wie man ein erfolgreicher Mensch ist (und was einen erfolglos macht)

Wie man ein erfolgreicher Mensch ist (und was einen erfolglos macht)

Wie würden Sie einen erfolgreichen Menschen definieren?

Vielleicht ist es jemand, der rücksichtslos, ehrgeizig oder einschüchternd ist? Vielleicht ist es jemand, der geschäftstüchtig, apathisch oder kontrollierend ist?



Auf den ersten Blick scheinen diese Eigenschaften eine Rolle dabei zu spielen, was einen erfolgreichen Menschen ausmacht, aber in Wahrheit geht es viel tiefer. Es gibt ein Charaktergefühl, das wir selten in Betracht ziehen oder mit Erfolg gleichsetzen, aber es sind diese intrinsischen Eigenschaften, die die wahre treibende Kraft hinter einer sehr erfolgreichen Person sind.

Was sind also die Unterschiede zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen? Und wie wird man ein erfolgreicher Mensch?



Dieser Artikel wird tiefer in die Eigenschaften eintauchen, die Erfolg und Misserfolg definieren, damit Sie erkennen können, was für Ihren eigenen Weg zum Erfolg erforderlich ist.

1. Erfolgreiche Menschen machen Kompliment; erfolglose Menschen kritisieren.

Erfolgreiche Menschen suchen bei anderen nach positiven Aspekten, weil sie wissen, wie wichtig es ist, Vertrauen und Wachstum zu kultivieren.



Das Bedürfnis zu kritisieren, ohne einem anderen konstruktiv zu dienen, zeigt ein Gefühl der Uneinigkeit, lässt die kreative Energie nicht fließen und blockiert den Erfolg auf dem Weg.

2. Erfolgreiche Menschen lernen zu vergeben; erfolglose Menschen halten an Groll fest.

Die Kunst der Vergebung ist die Kunst des Loslassens. Erfolgreiche Menschen wissen, dass Vergebung nicht bedeutet, das zu verzeihen, was jemand getan hat, sondern die negativen Emotionen, die damit verbunden sind, für ihren eigenen Seelenfrieden loszulassen. Nur dann können sie daran vorbeikommen und sich stärker anstrengen.

Erfolglose Menschen neigen dazu, an ihrem Groll festzuhalten, was dazu führt, dass die negative Situation und die Energie verpuffen und unweigerlich ihren Erfolg beeinträchtigen.Werbung



3. Erfolgreiche Menschen übernehmen Verantwortung; erfolglose Menschen geben anderen die Schuld.

Um erfolgreich zu sein, müssen Sie akzeptieren, dass Sie für Ihre Handlungen, Ihre Reaktionen und letztendlich für Ihre Erfolge und Misserfolge verantwortlich sind. Dies schafft eine Denkweise der Ermächtigung und Kontrolle.

Für gute Ergebnisse ist es leicht, Verantwortung zu übernehmen, aber wenn Sie erkennen, dass die schlechten Ergebnisse auch von Ihnen selbst getragen werden, können Sie schnell einen besseren Weg einschlagen und an der Erfahrung wachsen.

Erfolglose Menschen geben anderen die Schuld, wenn die Dinge nicht nach Plan laufen. Dadurch identifizieren sie sich nicht mit ihrer eigenen Macht und verfallen in den Opfermodus, was dazu führt, dass sie die Möglichkeiten für persönliches Wachstum und damit für mehr Erfolg nicht sehen können.

4. Erfolgreiche Menschen folgen ihren Gewohnheiten; erfolglose Menschen sagen, dass sie es tun, aber in Wirklichkeit tun sie es nicht.

Erfolg ist auf beständige Gewohnheiten zurückzuführen und erfolgreiche Menschen wissen das und halten sich daran. Sie schaffen ein positive Morgenroutine , sie können meditieren, sie können sich Zeit nehmen, Tagebuch zu schreiben oder Ziele zu planen. Das tun sie jeden Tag.

Auch erfolglose Menschen wissen, wie wichtig positive Gewohnheiten sind, aber sie halten sich nicht konsequent daran. Sie machen sie nicht zu einer Priorität, schaffen einen Mangel an Engagement oder glauben einfach nur, dass sie ohne sie erfolgreich sein werden.

5. Erfolgreiche Menschen wollen, dass andere erfolgreich sind; erfolglose Menschen wollen, dass andere scheitern.

Sehr erfolgreiche Menschen wissen, dass der Erfolg anderer Menschen ihren eigenen nicht schmälert. Sie schauen sich die Leistungen der Menschen an und feiern sie, weil es darum geht, sich auf das Element des Gedeihens zu konzentrieren, das letztendlich allen zugute kommt.

Manchmal sagen die Leute äußerlich nicht, dass sie wollen, dass jemand scheitert und scheinen sogar den Erfolg eines anderen zu feiern. Aber tief im Inneren steckt ein Element der Eifersucht oder der Hoffnung auf Misserfolg. Dies kommt von einer Mangelmentalität, die selbstlimitierende Überzeugungen über ihre Fähigkeit zum Erfolg auslöst und das Vergleichsspiel spielt.

6. Erfolgreiche Menschen führen eine „to-be“-Liste; erfolglose Menschen wissen nicht, was sie werden wollen.

Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich nicht nur auf das, was sie tun möchten, sondern auch darauf, wie sie sein möchten. Dies ergibt sich aus dem Wissen um die Bedeutung des persönlichen Wachstums auf dem Weg zum Erfolg und dem Werden zu einer Person, die in der Lage ist, diesen Erfolg zu erzielen.

Erfolglose Menschen neigen dazu, sich auf das Endziel zu konzentrieren, ohne viel über die Person nachzudenken, die sie werden möchten, um dieses Ziel zu erreichen. Diesen entscheidenden Teil des Erfolgs zu ignorieren, kann einer der größten Nachteile sein, da die Arbeit an sich selbst für ein erfolgreiches Leben von größter Bedeutung ist.Werbung

7. Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich auf sich selbst; erfolglose Menschen konzentrieren sich auf andere.

Während erfolgreiche Menschen sich auf ihr persönliches Wachstum und ihre Verantwortung für den Erfolg konzentrieren, verbringen erfolglose Menschen einen Großteil ihrer Zeit damit, sich auf das zu konzentrieren, was andere tun .

Sie vergleichen sich auf nachteilige Weise mit anderen und nutzen dies, um die Energie des Mangels zu erzeugen und geringer Selbstwert in sich selbst.

8. Erfolgreiche Menschen setzen sich Ziele; erfolglose Menschen gehen einfach mit dem Strom.

Jeder weiß, dass man sich Ziele setzen muss, um erfolgreich zu sein.

In großen Dimensionen zu denken und zu glauben, dass Sie sie erreichen können, gibt Ihnen etwas, wonach Sie streben können. Es schafft Struktur und es erstellt einen Spielplan, egal wie klein die Ziele sind.

Erfolglose Menschen setzen sich keine Ziele, was bedeutet, dass sie vielleicht eine großartige Idee haben, sich aber ständig verloren fühlen, wenn sie versuchen, sie zu erreichen, und sie leichter aufgeben.

Geburtstagstorte Ideen für Erwachsene

9. Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich auf das Positive; erfolglose Menschen konzentrieren sich auf das Negative.

Es ist wirklich einfach; ein positives mindset schickt dich in die richtung des erfolgs und a negative Denkweise kann dich nur zum Scheitern führen.

Wenn Sie sich in einem positiven Zustand befinden (auch wenn Sie sich einer bestimmten Herausforderung stellen), ziehen Sie mehr positive Möglichkeiten an. Wenn Sie nur das Negative sehen, blinden Sie sich buchstäblich davor, Antworten auf Probleme zu sehen, weil Sie normalerweise so auf die Probleme fixiert sind.

10. Erfolgreiche Menschen begrüßen Veränderungen; Erfolglose Menschen haben Angst vor Veränderungen.

Alles ist vorübergehend und Veränderungen sind unvermeidlich. Erfolgreiche Menschen erkennen dies und wissen, dass Veränderung ein notwendiger Bestandteil des Erfolgs ist. Und so sind sie bereit, Veränderungen annehmen .

Erfolglose Menschen wollen Veränderungen, fürchten sie aber oder finden es schwer, die Veränderungen anzunehmen, die unweigerlich eintreten müssen. Dies verlangsamt nur alles und macht den Prozess schwieriger als nötig.Werbung

Entscheiden Sie sich dafür, alle Veränderungen als positiv zu sehen und Ihnen immer auf Ihrem Weg zum Erfolg zu dienen.

11. Erfolgreiche Menschen teilen Informationen; erfolglose Menschen Horde Informationen.

Teilen ist ein Konzept, das erfolgreiche Menschen verstehen und umsetzen. Es kommt von einer Fülle-Denkweise und dem Wunsch, anderen zu helfen, um Sie herum erfolgreich zu sein.

Informationen für sich zu behalten, wenn Sie wissen, dass sie anderen zugute kommen, kommt von einer mangelhaften und ängstlichen Denkweise. Wenn Sie das Gefühl haben, handeln zu müssen, um sich selbst und niemand anderem zu helfen, wird Ihr Erfolg nur so weit führen.

12. Erfolgreiche Menschen lesen jeden Tag; erfolglose Menschen schauen jeden Tag fern.

Dies hängt mit konsistenten positiven Gewohnheiten zusammen. Wenn sie Ausfallzeiten haben, werden erfolgreiche Menschen ihren Geist mit Motivationsbüchern füllen und die Vorteile der Konzentration auf das Lesen kennen.

Wenn Ihre Entspannungszeit darin besteht, auf dem Sofa zu sitzen und fernzusehen, während es bis zu einem gewissen Punkt in Ordnung ist, wählen Sie einen weniger stimulierenden Weg und vermeiden Sie eine produktivere Art, Ihre Freizeit zu nutzen.

Erfolgreiche Menschen nutzen diese Zeit mit Bedacht und setzen sie in ihren Wunsch nach Erfolg um.

13. Erfolgreiche Menschen zeigen Dankbarkeit; erfolglose Personen zeigen Anspruch.

Die Haltung der Dankbarkeit ist die Geheimwaffe für jeden erfolgreichen Menschen.

Sei es Dankbarkeit dafür, wo sie sich befinden, egal in welcher Phase sie sich befinden, für die Menschen um sie herum und sogar für die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, die Wertschätzung für alles bringt mehr Dinge, für die man dankbar (und damit Erfolg) ist, in ihr Leben. Tatsächlich gibt es vieles, für das Sie dankbar sein können: 60 Dinge, für die man im Leben dankbar sein kann

Erfolglose Menschen haben normalerweise das Gefühl, dass die Welt ihnen ihren späteren Erfolg verdankt. Sie schätzen die Möglichkeiten, die Lektionen oder die Menschen, die sie auf den Weg bringen, nicht vollständig.Werbung

Infolgedessen fühlt sich der Fortschritt viel langsamer und schwerer zu erreichen an, einfach weil sie nicht in einem Zustand sind, die Vor- und Nachteile der Reise zu schätzen.

14. Erfolgreiche Menschen sprechen über Ideen; erfolglose Menschen reden über Menschen.

Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich auf Kreativität und die verschiedenen Möglichkeiten, wie sie Erfolg haben können. Mit anderen Worten, sie konzentrieren sich mehr darauf, das Problem zu lösen, indem sie inspirierte Ideen entwickeln, und darüber sprechen sie.

Erfolglose Menschen neigen dazu, sich auf externe Quellen zu konzentrieren, normalerweise auf andere Personen. Sie verlassen sich bei Ideen auf andere oder konzentrieren sich mehr auf das, was andere tun oder nicht tun. Dies geht darauf zurück, die Schuld oder Verantwortung auf die Menschen um sie herum zu schieben, anstatt Verantwortung zu übernehmen.

15. Erfolgreiche Menschen geben anderen die Ehre; erfolglose Menschen nehmen die Ehre für sich.

Wenn der Erfolg eine Teamleistung ist, auch wenn die meiste Arbeit von Ihnen geleistet wurde, zollen Sie anderen Anerkennung und nehmen an der Feier teil. Die Anerkennung der Beiträge anderer ist ein gemeinsames Merkmal erfolgreicher Menschen.

Auf der anderen Seite des Spektrums sind diejenigen, die sich alle nennenswerten Verdienste erworben haben, obwohl sie nicht die einzigen waren, die auf das Ziel hingearbeitet haben, auf lange Sicht auf einem todsicheren Weg zum Scheitern.

Abschließende Gedanken

Erfolgreiche Menschen haben definitiv eine andere Perspektive auf Erfolg als diejenigen, die es versuchen und scheitern.

Dankbarkeit, Teamwork und eine stärkere Betonung des Weges statt des Ziels sind Schlüsselelemente für den Erfolg.

Das Erlernen und Nachahmen dieser Eigenschaften und Eigenschaften sehr erfolgreicher Menschen aus einem Raum des Wachstums und der Selbstverbesserung wird Ihnen helfen, den Erfolg zu erzielen, von dem Sie träumen.

Weitere Tipps zum Erfolg

Vorgestellter Bildnachweis: Jude Beck über unsplash.com Werbung

wie man verschwindet und ein neues Leben beginnt