Fühle dich nicht verletzt, wenn andere sagen, dass du komisch bist, sondern nimm es als Kompliment auf

Fühle dich nicht verletzt, wenn andere sagen, dass du komisch bist, sondern nimm es als Kompliment auf

Wurdest du schon mal angerufen seltsam ? Was genau bedeutet das?

Wenn dich jemand als seltsam bezeichnet, ruft das normalerweise negative Gefühle hervor. Ihnen wird gesagt, dass Sie seltsam und anders sind und nicht den herkömmlichen Normen des Tages entsprechen. Uns wird früh im Leben beigebracht, dass Anderssein sozialer Selbstmord ist und dass das Verlassen der typisch ausgetretenen Pfade ein Leben in Einsamkeit und Spott bedeutet.Werbung



Kannst du tums nehmen, wenn du schwanger bist?

Ich war gesegnet, mein ganzes Leben lang das seltsame Label getragen zu haben. Und die Wahrheit ist – ich bin komisch. Ich habe seltsame Ansichten über das Leben, die Finanzen und die Romantik. Ich marschiere im Takt meiner eigenen Trommel und schlage meine eigenen Wege, wo es vorher keine gab. Kurz gesagt, ich bin sehr stolz und fühle mich geehrt, als komisch bezeichnet zu werden.

Du bist also ein bisschen komisch? Arbeite es! Ein wenig anders? BESITZE es! Lieber ein Nerd als einer aus der Herde!~Mandy Hale

Die Gesellschaft hat uns konditioniert, konformistisch zu sein. Wenn Sie komisch genannt werden, anstatt eine Beleidigung zu hören, sollten Sie verstehen, dass Sie gerade eines der höchsten Komplimente erhalten haben. Ihnen wurde gerade gesagt, dass Sie einzigartig, mutig, gewagt, außergewöhnlich, authentisch und etwas Besonderes sind. Seltsame Menschen denken anders und entscheiden sich dafür, anders auf die Welt um sie herum zu reagieren – sie besitzen ihre Individualität. Es erfordert Mut, gegen den Strom zu schwimmen und einen bestimmten Lebensweg zu wählen.

Seltsame Menschen sind unterschiedliche Denker

Die Welt, Probleme und Situationen aus einer für die Massen einzigartigen Perspektive sehen zu können, ist wirklich ein Geschenk. Wenn Sie jünger sind, macht es Ihnen viele Probleme. Als Kind vermute ich, dass Ihre Neugier – wie meine – fälschlicherweise als eigensinnig angesehen wurde, und es wurden schwierig und Anstrengungen unternommen, dieses perverse Denken schnell auszurotten, bevor es die anderen anstecken konnte. In der Schule werden wir leider unterrichtet Was denken und nicht Wie für uns selbst zu denken.Werbung

Abweichende Denker sind diejenigen, die die Welt verändern. Im Laufe der Geschichte hatten die meisten unserer wahren Helden Ansichten, die der populären Meinung ihrer Zeit direkt entgegengesetzt waren. Sie standen – oft allein – und setzten sich mit oder ohne Hilfe anderer für ihre Sache ein. In der Lage zu sein, die Welt durch eine andere Reihe von Linsen zu sehen, ermöglicht Ihnen einen einzigartigen Blickwinkel und die Möglichkeit, Probleme und Probleme aus der Ferne zu lösen, die sonst niemand kann. Ihre einzige seltsame Idee könnte der Katalysator für den Wandel sein, den diese Welt braucht – lassen Sie sich nicht dazu verleiten, sich anzupassen.

Seltsam zu sein ist eine Superkraft

Die Fähigkeit, sich zu eigen zu machen, seltsam zu sein, gibt dir die Macht, die Herausforderung anzunehmen. Die Welt wirft uns so viel entgegen und oft führen gewöhnliche Menschen ein normales Leben, weil sie es nicht wagen, sich der Herausforderung zu stellen. Und das bedeutet nicht (obwohl es könnte), den Welthunger zu lösen oder der Gewalt für immer ein Ende zu setzen. Wagemutiges Verhalten zeigt sich in unserem täglichen Denken über kleine Dinge. Es zeigt sich darin, wie wir denken und auf politische Entscheidungen reagieren, wie wir unsere Kinder erziehen oder wie wir finanzielle Entscheidungen treffen.Werbung

Mein Mann und ich waren sehr jung verheiratet und wir beschlossen, dass wir ein Leben ohne Schulden oder mit sehr geringen Schulden führen wollten. Unser erster kleiner Schritt war also die Entscheidung, keine Einkäufe mit Kreditkarte zu tätigen. Als wir unser neues Unterfangen mit unseren Lieben teilten, wurden wir auf den Kopf geklopft und gesagt, dass dies eine unmögliche und sehr unpraktische Art zu leben sei. Uns wurde mitgeteilt, dass Sie eine Kreditkarte benötigen, um zu reisen, Autos zu mieten und bestimmte Arten von Geschäften zu tätigen – keine zwei Möglichkeiten – dies war in der heutigen Gesellschaft einfach nicht machbar. Mein Mann und ich hörten aufmerksam auf die Ratschläge unserer wohlmeinenden Freunde und Familie und nahmen die Herausforderung stillschweigend an.

Zwanzig Jahre später sind wir immer noch kreditkartenfrei, haben die ganze Welt bereist und mieten regelmäßig Autos. Der phänomenalste Teil des gesamten Prozesses ist, dass uns der Mut beigebracht hat, steuerlich verantwortlich zu sein, uns für einen sehr frühen Ruhestand einzurichten, meinem Mann bei der Berufswahl (er ist Buchhalter) geholfen und uns die Möglichkeit gegeben hat, andere finanziell zu beraten. Die Genese unseres wirtschaftlichen Erfolgs begann mit einem einfachen Wagnis.Werbung