Eine Störung, die viele berühmte Menschen haben und die sie von den anderen unterscheidet

Eine Störung, die viele berühmte Menschen haben und die sie von den anderen unterscheidet

Menschen mit einer schizoiden Persönlichkeitsstörung sind in der Regel über lange Zeiträume von sozialen Beziehungen getrennt. Sie haben Schwierigkeiten, ihre Emotionen auszudrücken, haben ein minimales Verlangen nach Intimität und werden enge Beziehungen zu anderen um jeden Preis vermeiden. Albert Einstein und Bill Gates sind zwei bekannte Personen, die an einer schizoiden Persönlichkeitsstörung litten.

Die häufigsten Symptome

  • Weder wünscht noch genießt er enge Beziehungen, einschließlich der Zugehörigkeit zu einer Familie
  • Wählt fast immer einsame Aktivitäten
  • Hat, wenn überhaupt, wenig Interesse an sexuellen Erfahrungen mit einer anderen Person
  • Hat Freude an wenigen, wenn überhaupt, Aktivitäten
  • Es fehlen enge Freunde oder Vertraute außer Verwandten ersten Grades
  • Scheint gleichgültig gegenüber dem Lob oder der Kritik anderer
  • Zeigt emotionale Kälte, Distanz oder einen abgeflachten Affekt (Emotion)

Die Ursachen

Was die schizoide Persönlichkeitsstörung verursacht, ist unbekannt, aber genetische und Umweltfaktoren, insbesondere in der frühen Kindheit, könnten möglicherweise eine Rolle bei der Entwicklung der Störung spielen.



Wenn eine Person einen Elternteil oder einen anderen nahen Verwandten hat, der an Schizophrenie oder einer anderen ähnlichen psychischen Erkrankung leidet, kann sie ein höheres Risiko haben, eine schizoide Persönlichkeitsstörung zu entwickeln.Werbung

Wenn ein Elternteil die emotionalen Bedürfnisse eines sensiblen Kindes wiederholt ignoriert, besteht die Gefahr, dass die soziale und emotionale Entwicklung des Kindes langfristig geschädigt wird, was später zur Entwicklung einer schizoiden Persönlichkeitsstörung führen kann.



Die Diagnose

Wenn eine Person Verhaltensmuster und Symptome dieser Persönlichkeitsstörung aufweist, wird ein Arzt eine Bewertung vornehmen. Dazu gehören die Erhebung der Krankengeschichte und möglicherweise eine körperliche Untersuchung.

Leider können Labortests durchgeführt werden, um jede Art von Persönlichkeitsstörung zu diagnostizieren, eine Reihe verschiedener diagnostischer Tests können durchgeführt werden, um körperliche Erkrankungen als Ursache der Symptome zu beseitigen.Werbung



wer sind die glücklichsten menschen

Wenn der Arzt am Ende der Untersuchung keine Anzeichen von körperlichen Gründen feststellt, kann er den Patienten an einen Psychiater oder Psychologen überweisen, der speziell für die Diagnose und Behandlung von psychischen Erkrankungen ausgebildet ist. Die beiden sind in der Lage, speziell entwickelte Interview- und Assessment-Tools zu verwenden, die bei der Diagnose einer Persönlichkeitsstörung helfen.

Die Behandlung

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit dieser Persönlichkeitsstörung keine Behandlung suchen. Ihre Gedanken und Verhaltensmuster verursachen ihnen normalerweise keine Art von Stress.

Wenn eine Person jedoch Hilfe sucht, geschieht dies durch eine Form der Beratung, die Psychotherapie genannt wird. Ihre Behandlung konzentriert sich hauptsächlich auf die Verbesserung der Bewältigungsfähigkeiten, die Verbesserung ihrer sozialen Interaktionen, ihres Selbstwertgefühls und ihrer Kommunikation.Werbung



Vertrauen ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Therapie, was die Behandlung für einen Therapeuten zu einer extremen Herausforderung machen kann, einfach weil Menschen mit einer schizoiden Persönlichkeitsstörung es sehr schwer haben, Beziehungen zu anderen aufzubauen.

Vertrauensbildungsübungen für Paare

Medikamente werden im Allgemeinen nicht zur Behandlung der Erkrankung selbst verwendet. Medikamente können verschrieben werden, wenn die Person auch an einer Depression leidet.

Die möglichen Komplikationen

Menschen mit dieser Störung werden selten gewalttätig gegenüber anderen, weil sie es vorziehen, überhaupt nicht mit Menschen zu interagieren. Die Hauptkomplikation der schizoiden Persönlichkeitsstörung ist jedoch der Mangel an sozialer Interaktion.Werbung

Der Ausblick der Patienten

Obwohl sie Verhaltensweisen haben, die anderen seltsam erscheinen mögen, sind Menschen mit einer schizoiden Persönlichkeitsstörung im Allgemeinen in der Lage, im Alltag zu funktionieren. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sie sinnvolle Beziehungen eingehen oder eigene Familien haben. Studien zeigen, dass einige unter sozialen, finanziellen und beruflichen Behinderungen leiden können.

Es wird dir wieder gut gehen!

Eine schizoide Persönlichkeitsstörung ist kein lebenslanges Todesurteil. Sie können sich bemühen, Ihre aktuelle Situation zu verbessern. Wenn Sie wachsen und älter werden, werden die Dinge schwieriger. Beginnen Sie jetzt mit einigen dieser notwendigen Änderungen. Jeder hat sein Leben lang Herausforderungen, betrachten Sie dies als einzigartig. Es wird Ihnen ermöglichen, Dinge über sich selbst zu erfahren. Gib dein Bestes, um dich dazu zu bringen, neue Dinge auszuprobieren und dein Leben in vollen Zügen zu genießen!

Vorgestellter Bildnachweis: Robert und Talbot Trudeau über flickr.com Werbung