Besiegen Sie das Leerseiten-Syndrom: 10 Tricks, um mit dem Schreiben zu beginnen

Besiegen Sie das Leerseiten-Syndrom: 10 Tricks, um mit dem Schreiben zu beginnen

Jeder, der schreibt, ob für die Schule, für die Arbeit oder für seinen Lebensunterhalt, kennt die Szene: Sie sitzen da, ein leeres Dokument auf Ihrem Computerbildschirm geöffnet, dieser kleine Cursor blinzelt lautlos (anklagend?) weg, und Ihr Kopf ist völlig leer. Sie wissen im Großen und Ganzen, was Sie sagen wollen, aber wie? komm hin ?Werbung



Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, diese leere Seite zur Einreichung zu bringen.Der Trick besteht darin, nicht besessen davon zu sein, die perfekten Eröffnungsworte zu finden, sondern sich darauf zu konzentrieren, Wörter auf die Seite zu bringen – beliebige Wörter. In den meisten Fällen bedeutet das, dass Sie die brillante Eröffnungszeile vergessen und sich stattdessen einen Haufen Mist schreiben lassen, den Sie nie verwenden werden. Was Sie feststellen werden, ist, dass die guten Dinge zu fließen beginnen, sobald diese Seite komplett vermüllt ist.Werbung

schöne bezahlbare orte zum leben in kalifornien

Hier sind zehn Tricks, die Ihnen helfen, Ihre leere Seitenlähmung zu überwinden und in die guten Dinge zu gelangen.Werbung



Werbung

  1. Beginnen Sie in der Mitte: Vergessen Sie die Einleitung und springen Sie direkt in den Teil, in dem Sie sich wohl fühlen. Meistens ist die Einleitung ohnehin der schwächste Teil des fertigen Produkts, da wir beim Schreiben unsere Gedanken schärfen. Gehen Sie am Ende zurück und schreiben Sie eine Einführung. Oder tun Sie es nicht – oft werden Sie feststellen, dass Ihre Nicht-Einführung eine ziemlich gute Einführung ist.
  2. Schreiben Sie jemandem, den Sie kennen: Oft sind wir alle damit beschäftigt, etwas für alle zu schreiben. Finden Sie eine Stimme, indem Sie sich vorstellen, dass Sie jemandem schreiben, den Sie kennen – einem Freund, einem Familienmitglied, Ihrem Englischlehrer in der 10. Klasse, dem Typ, den Sie in der Buchhaltung hassen – und schreiben Sie so, dass er es versteht. Sie können sogar mit Liebe Margaret beginnen, ich schreibe Ihnen, um Ihnen von dem erstaunlichen neuen Produkt zu erzählen, das mein Unternehmen einführt, oder was auch immer – Sie werden später zurückgehen und das löschen.
  3. Gliederung-erweitern-erweitern-fertig: Vergessen Sie das Durchschreiben. Schreiben Sie einfach eine Gliederung. Gehen Sie dann zurück und konkretisieren Sie es ein wenig, fügen Sie hier einen Satz hinzu, dort einen Absatz. Tun Sie das noch einmal und konzentrieren Sie sich auch darauf, wie ein Teil in das nächste passt. Wiederholen Sie dies nach Bedarf, bis Sie fertig sind.
  4. Schreiben Sie rückwärts: Zum Ende springen. Was soll Ihr Leser aus dem Stück mitnehmen? Okay, schreib das. Was sollten sie als letztes verstehen, um das wegzunehmen? Springe nach oben und schreibe das. Arbeiten Sie sich rückwärts durch das Dokument, bis Sie eine logische Anfangsstelle erreichen, dann schreibe deine Einführung. Dann von vorne nach hinten durchgehen und aufräumen.
  5. Eine Geschichte erzählen: Sie müssen kein Dokument schreiben, das alle Fragen des Lebens beantwortet oder allgemeingültig ist. Schränken Sie es ein, indem Sie eine Geschichte schreiben. Wer sind die Hauptakteure? Was haben sie getan? Was ist der Konflikt? Schreiben Sie Es war einmal… und arbeiten Sie an Ihrem Thema. Es war einmal ein junger Mann, der nicht wusste, wie er sein Haushaltssilber am besten säubern und polieren sollte… Ja, das ist dumm, aber du wirst am Ende eine Menge Sprache haben, die du verwenden kannst – geh durch und schneide es aus den Story-Teil und sehen Sie, was übrig bleibt.
  6. Freies Schreiben/Freies Sprechen: Schreibe Kauderwelsch. Oder hol dir einen Recorder und sprich Kauderwelsch. Wirf einfach Wörter weg, bis etwas einen Sinn ergibt. Freier Mitarbeiter – Schreibanleitungen schreiben Leute schreiben… Schreiben Sie weiter, was Ihnen in den Sinn kommt – was Sie zum Frühstück wollen, wie dumm kostenloses Schreiben ist, wen Sie am meisten hassen – für einen bestimmten Zeitraum (5 Minuten ist gut) oder bis die Seite fertig ist gut und vollgestopft, dann schreibe eine Zeile zu deinem Thema. Schreiben Sie einen anderen. Fahren Sie fort und schreiben Sie einen dritten. Fühlt sich gut an, oder? Schreibe noch zwei weitere – hey, das sieht langsam aus wie ein Absatz! Fahren Sie fort, bis Sie fertig sind, gehen Sie dann zurück und löschen Sie den gesamten Müll.
  7. Verwenden Sie Stift und Papier: Ändere die Dinge! Gehen Sie von der Tastatur weg, nehmen Sie einen Stift und etwas Papier (stehlen Sie aus dem Druckerfach, wenn Sie kein leeres Papier haben) und schreiben Sie mit der Hand. Besser noch, besorge dir einen schönen Füllfederhalter oder einen anderen ausgefallenen Stift und etwas wirklich edles Papier – etwas, das dich dazu bringt, nur wegen des Gefühls zu schreiben, wie Tinte auf das Papier fließt. Oder benutze einen beschissenen Bleistift, ist mir egal. Es ist nicht so, dass ich Aktien von Stiftfirmen oder so habe. Der Punkt ist, verlagern Sie sich in eine andere Denkweise und sehen Sie, ob Ihnen das nicht hilft.
  8. Den Ort wechseln: Anstatt Ihr Medium zu wechseln, verschieben Sie Ihren Standort – gehen Sie in einen Coffeeshop, eine Bibliothek, eine Bikerbar oder einen neuen Ort, um die Dinge aufzurütteln. Wir werden wachsen, um Orte, an denen Frustration auftritt, mit der Frustration selbst zu assoziieren – ändern Sie Ihren Ort, ändern Sie die Frustration.
  9. Lesen: Ich lese Bücher über das Schreiben und sie feuern mich immer wieder an, aber ich lese alles. Bringen Sie Ihren Kopf in den Sprachmodus, sehen und denken Sie in gedruckter Form. Lassen Sie Ihre Gedanken von Ihren obsessiven Sorgen um Ihr Schreiben abschweifen, und 9 von 10 Mal werden die Ideen plötzlich einrasten. Laufen Sie zurück zu Ihrem Computer und schreiben Sie sie auf und sehen Sie, wohin Sie das führt.
  10. Setze dir kurze Ziele: Oft hängen wir daran fest, wie lange es dauert, bis wir fertig sind – also legen wir auf, wir können nicht einmal anfangen. Also tun Sie dies: Stellen Sie einen Timer auf 3 Minuten und sehen Sie, wie viel Sie in drei Minuten schreiben können. Schreiben Sie Kauderwelsch, wenn Sie müssen, aber wenn Sie können, bleiben Sie konzentriert und wissen Sie, dass Sie in 3 Minuten aufhören können. Oder versuchen Sie, nur 5 Sätze zu schreiben. Geben Sie sich trivial einfache Ziele, die Sie schnell erreichen können, und sehen Sie, was passiert. Oftmals wirst du sogar in diesen paar Minuten einen Groove fangen und weitermachen können, bis du fertig bist.

Sobald Sie den anfänglichen Höcker des Anfangs überwunden haben, werden Sie normalerweise feststellen, dass die Worte einfach kommen. Sie sind vielleicht nicht die Beste Worte oder auch nur vage Recht Worte, aber es sind Worte – lassen Sie sie kommen und jagen Sie sie gnadenlos, wenn Sie sie überarbeiten und bearbeiten.Werbung



Was ist mit dir? Hast du irgendwelche Tipps für Leute, die gegen die leere Seite kämpfen und verlieren?

wie man mehr aus dem leben macht