9 Dinge, die nur Menschen verstehen, die weit weg von ihrer Familie leben

9 Dinge, die nur Menschen verstehen, die weit weg von ihrer Familie leben

Es gibt viele Dinge im Leben, die Sie von Ihrer Familie trennen können. Manchmal ist es ein Beruf, eine Schule oder der bloße Wunsch zu reisen. Wenn Sie weit weg von zu Hause sind, ändert sich Ihre Perspektive auf die Welt drastisch. Sie werden sicherlich eine gewisse Einsamkeit verspüren, und es wird Zeiten geben, in denen Sie die wahre Bedeutung des Begriffs Familie überdenken müssen. Aber wo immer Sie auch hingehen, trösten Sie sich mit dem Wissen, dass ein Teil des Geistes Ihrer Familie immer in Ihnen sein wird. Solche Annehmlichkeiten helfen Ihnen, bestimmte Dinge über Ihre Familie wirklich zu verstehen, selbst wenn Sie weit weg von ihr leben.

1. Du fängst an, selbstständig zu denken

Eine Familie ist wie eine Säule: Sie bietet die emotionale und spirituelle Unterstützung, die Sie brauchen, um ein besserer Mensch zu werden. Aber wenn Sie dieses Unterstützungsnetzwerk wegnehmen, beginnen Sie, die Dinge aus einer unabhängigen Perspektive zu sehen und sich selbst um Ihre Angelegenheiten zu kümmern.Werbung



2. Sie werden aus Familienangelegenheiten ausgeschlossen

Egal, ob es um die Hochzeit Ihrer Geschwister oder den Hochzeitstag Ihrer Eltern ging, Sie verlieren den Überblick über wichtige Ereignisse in Ihrer Familie. Vielleicht können Sie Ihre Mutter zu ihrem sechzigsten Geburtstag auf Facebook oder Twitter einholen. Sie vermissen jedoch immer noch die Freude, mit Ihrer Familie zusammen zu sein, wenn sie eine große Veranstaltung besuchen.

3. Du nutzt deine Urlaubszeit, um sie zu besuchen

Während andere einen Urlaub als Zeit ohne Familie betrachten, behandeln Sie Urlaub als Zeit mit der Familie. Und doch fühlt sich Ihr Urlaub immer ein wenig unvollständig an, denn es scheint nie genug Zeit zu geben, um mit Ihrer Familie zu verbringen und ihn auch für sich selbst zu genießen.Werbung



4. Sie können sich normalerweise anpassen, auch wenn Ihre Familie nicht in der Nähe ist

Sie fangen an, sich in neuen Umgebungen anzupassen und es sich bequem zu machen. Sie sehen sich als Weltbürger und haben das Gefühl, dass Sie ohne Ihre Familie überall überleben können. Sie sind unabhängig, mutig und stark, wo immer Sie sind.

5. Du hast manchmal Heimweh

Jeder hat seine eigene Definition von Heimweh. Der Ort, an dem Ihre Familie lebt, könnte jedoch immer noch der Ort sein, an dem Sie Ihr Zuhause betrachten. Sie vermissen das Essen, das Lachen und das Ambiente und möchten wirklich wieder bei Ihren Lieben sein. Manchmal muss man wirklich das Opfer bringen, dieses Gefühl für eine Weile zu bändigen.Werbung



6. Sie verstehen und schätzen die Bedeutung des Begriffs Familie

Sie verstehen, was Familie bedeutet. Sie vermissen die Unterstützung und Zuneigung, die Sie getröstet haben, als Sie bei ihnen waren. Sie schätzen die Erinnerungen und angenehmen Momente, die Sie mit ihnen erlebt haben. Wenn Sie Menschen treffen, die die Persönlichkeit Ihrer Familie widerspiegeln, schätzen Sie diese Menschen mehr.

7. Du zweifelst manchmal an deinen Entscheidungen

Sie analysieren Ihr Leben und fragen sich, ob Sie tatsächlich die richtige Entscheidung getroffen haben, so weit weg von Ihrer Familie zu ziehen. Sie beginnen, dies als eine neue Phase Ihres Lebens zu sehen und erkennen, dass Sie sich daran gewöhnen müssen, alleine zu sein und Herausforderungen ohne Ihre Familie anzunehmen.Werbung

8. Du beginnst den Unterschied zwischen Menschen und Orten zu verstehen

Sie erkennen, dass es bei der Familie um die Menschen geht, nicht um den Ort. Sie versuchen, in Kontakt zu bleiben und mit ihnen so viel wie möglich zu kommunizieren. Die Wahrheit ist, dass der Ort nie so wichtig sein wird, wie bei Ihrer Familie zu sein oder sie ab und zu zu erreichen.



9. Sie haben eine sich entwickelnde Beziehung zu Ihrer Familie

Wenn Sie die ganze Zeit bei Ihrer Familie wären, würde Ihre Beziehung zu ihnen nie wachsen. Wenn Sie sich von den anderen Mitgliedern Ihrer Familie trennen, entwickelt sich Ihre Beziehung zu ihnen und nimmt eine neue Form an. Manchmal behandeln dich deine Eltern wie einen engen Freund oder ein Geschwisterchen und nicht wie das Kind, das du warst.Werbung

Vorgestellter Bildnachweis: http://www.pixabay.com über pixabay.com