8 Dinge, die du tun solltest, wenn du aufgeben möchtest

8 Dinge, die du tun solltest, wenn du aufgeben möchtest

Wie viele Menschen habe ich den Drang verspürt, etwas aufzugeben. Es ist leicht, an einen Punkt zu gelangen, an dem es so aussieht, als ob die Zeit, die Sie in einen Traum oder ein Ziel investiert haben, und die Zeit der Verwirklichung sehr entmutigend sein können.

Es gibt Zyklen von Aufregung, Enthusiasmus, Kreativität, gefolgt von Verzweiflung, Entmutigung und dem Wunsch, aufzuhören.



Inhaltsverzeichnis

  1. Warum geben wir leicht auf?
  2. Die Folgen des zu frühen Aufgebens
  3. 8 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie aufgeben möchten
  4. Weitere Tipps, um weiterzumachen

Warum geben wir leicht auf?

Unser Gehirn ist darauf eingestellt, leicht aufzugeben, das ist normal. Es wird angenommen, dass Menschen nach dem Lustprinzip handeln, der sofortigen Befriedigung:[1]

Sofortige Befriedigung ist der Wunsch, Freude oder Erfüllung ohne Verzögerung oder Aufschub zu erfahren. Im Grunde ist es, wenn Sie es wollen; und du willst es jetzt.



Unser Gehirn ist darauf ausgerichtet, im Gegenzug sofortige Belohnungen zu erhalten. Wir sind geboren, um nach sofortiger Befriedigung zu suchen, denn in der Antike war es überlebenswichtig, sofortigen Nutzen zu bekommen. Wir sind sehr präsentorientiert, und wenn wir nicht sofort bekommen, was wir wollen, werden wir ängstlich und wollen aufgeben.

Ja, ab und zu ist es normal, aufgeben zu wollen. Aber aufgeben ist nicht in Ordnung.



Vielleicht sind Sie enttäuscht oder müde, weil Sie nach vielen Versuchen noch keinen Erfolg hatten, oder vielleicht erleben Sie eine dieser Situationen: Warum wir ab und zu die Motivation verlieren und wie wir sie beheben können

Wie sehen 500 Kalorien aus

Aber geben Sie noch nicht auf, denn nichts Wertvolles fällt leicht.

Die Folgen des zu frühen Aufgebens

Sofortiger Erfolg ist immer ein Mythos. Viele erfolgreiche Menschen scheiterten Hunderte Male, wenn sie aufgeben würden, anstatt härter zu arbeiten, um ihre Ziele zu erreichen, würden sie nie erfolgreich sein.



Walt Disney war zum Beispiel schon früher von einem Zeitungsredakteur gefeuert worden, weil ihm die Phantasie fehlte und er keine guten Ideen hatte. Hätte er es aufgegeben, sich große Ideen vorzustellen und zu träumen, hätte er das erfolgreiche Disney-Geschäft nicht gefunden.Werbung

Nehmen wir als weiteres Beispiel den berühmten Fußballspieler David Beckham. Er hatte eine Ausfallzeit, nachdem er 1998 im WM-Spiel gegen Argentinien eine Rote Karte erhalten hatte. Die englische Mannschaft schaffte es nicht in die nächste Runde und alle hassten ihn und gaben ihm die Schuld. Wenn Beckham aufhören würde, Fußball zu spielen, würden wir den erfolgreichen Spieler nicht sehen, der verschiedene Teams führt und einer der legendärsten Spieler der Geschichte wird.

Wenn Sie jetzt aufgeben, geben Sie die sehr glänzende Zukunft und großartige Ergebnisse auf, die Sie erzielen werden.

Erfahre in diesem Artikel warum Aufgeben ist keine Option.

8 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie aufgeben möchten

Tue, wofür dein zukünftiges Ich dir danken wird, und bereue es nicht. Hier sind 8 Dinge, die Sie tun können, wenn Sie das Gefühl haben, aufgeben zu wollen.

1. Erinnere dich, warum du angefangen hast und wie sehr du es wirklich wolltest

Denken Sie an den Moment zurück, in dem dieses Projekt, Ziel oder Konzept konzipiert wurde. Erinnern Sie sich an die Freude und den Nervenkitzel des vor Ihnen liegenden Abenteuers? Am Anfang hatten Sie ein Ziel vor Augen; ein schönes Bild, das sich von der fertigen Aufgabe in Ihren Kopf eingebrannt hat Der Anfang war einfach; das Durchführen ist schwierig geworden.

Zurück zum Anfang rückt den Zweck Ihres Unterfangens in den Fokus. Die Erinnerung an die Vorfreude auf die geleistete Arbeit wird wieder wach, wenn man beginnt, über den Grund nachzudenken, aus dem man überhaupt angefangen hat. Atme tief ein und erinnere dich an deine Bestimmung.

Verwenden Sie ein wenig Hilfe von dieses Arbeitsblatt für einen sofortigen Motivationsschub kostenlos und machen Sie Ihren Kopf frei. So können Sie Ihren Geist neu fokussieren und Ihre verlorene Motivation zurückgewinnen. Schnapp dir dein kostenloses Arbeitsblatt work und mach weiter so!

2. Untersuchen Sie den Grund, warum Sie aufgeben möchten.

Das Gefühl, aufhören zu wollen, kann überwältigend sein. Das allgemeine Gefühl ist nicht klar; schau dir die Gründe an Warum du willst aufhören. Sind Sie körperlich müde? Bist du mit Dingen beschäftigt und dabei nicht auf dich aufgepasst? Spüren Sie wenig Unterstützung? Fehlen Ihnen die Fähigkeiten? Sind Sie auf Schwierigkeiten gestoßen, auf die Sie nicht vorbereitet sind? Müssen Sie nur einen Schritt zurücktreten, bevor Sie weitermachen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie aufhören möchten. Seien Sie sorgfältig, um herauszufinden, was die wirklichen Probleme sind, und gehen Sie sie gezielt an. Sobald Sie sehen, was das Gefühl verursacht, können Sie es ansprechen.

Versuchen Sie, ein Audit Ihres Lebens durchzuführen und den Grund herauszufinden: Wie Sie Ihr Leben wieder in Ordnung bringen, wenn die Dinge außer Kontrolle geraten Werbung

3. Stellen Sie sich das ultimative Ergebnis vor

Behalten Sie das Bild des Endergebnisses im Hinterkopf. Eine Visualisierung dessen, was Sie erreichen möchten, wird Sie weiterbringen. Ich meine, ernsthaft, du willst nicht mittendrin aufhören. Das Gefühl, ein Aufsteiger zu sein, ist nicht angenehm. Du bist ein Gewinner! Denken Sie an den Slogan: Der Nervenkitzel des Sieges oder die Qual der Niederlage!

Wenn Sie aufhören wollen, fragen Sie sich, wollen Sie den Nervenkitzel des Sieges? Oder lieber die Qual der Niederlage? Drücken Sie auf; du kannst das. So können Sie bleib motiviert und halte durch auch in schwierigen Zeiten.

Um zu lernen, auch in schwierigen Zeiten immer motiviert zu bleiben, mach mit bei der Fast-Track-Klasse – Aktivieren Sie Ihre Motivation kostenlos. Es ist eine fokussierte 30-minütige Sitzung, die Ihnen hilft, Ihren eigenen Motivationsmotor aufzubauen und sich selbst motiviert zu halten. Nehmen Sie hier am kostenlosen Kurs teil.

kein Kontakt um sie zurück zu bekommen

4. Machen Sie einen Plan und haben Sie ein Backup

Bevor Sie etwas unternehmen, haben Sie immer einen umrissenen Aktionsplan.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können eine Liste schreiben, ein Breakout-Diagramm erstellen oder eine Checkliste für Aufgaben erstellen, die Sie unterwegs erledigt haben. Wenn Sie einen Plan haben, können Sie, wenn Sie aufgeben möchten, sich den Plan ansehen und sich wieder auf die Schritte konzentrieren, die zum Erreichen des Ziels erforderlich sind.

Denken Sie auch an einen Backup-Plan, bevor Sie beginnen; Wenn Sie frustriert sind und aufgeben möchten, haben Sie auf diese Weise einen alternativen Plan, den Sie in die Tat umsetzen können.

Das Leben wird dich umhauen manchmal, aber gib nicht auf!

5. Finden Sie Unterstützung von anderen

Isolieren Sie sich nicht, verstecken Sie Ihre Frustrationsgefühle nicht und haben Sie keine Angst, Unterstützung von anderen zu suchen. Wenden Sie sich an Familie, Freunde, Kollegen oder sogar Online-Foren, um jemanden zu finden, mit dem Sie sprechen können, und befreien Sie sich von dem, was Sie nach unten zieht und dazu führt, dass Sie aufhören möchten.

Ich verspreche, es gibt so viele andere Menschen da draußen, die mit Gefühlen von Zweifel, Angst und Frustration zu kämpfen haben, genau wie Sie. Eine andere Person zu finden, die eine ähnliche Krise durchgemacht hat, wird Ihre Entschlossenheit stärken und Ihnen helfen, wieder auf Kurs zu kommen.

Hier sind weitere Möglichkeiten, wie Sie sich inspiriert fühlen: Wie Sie sich inspiriert fühlen, wenn Sie die Motivation verloren haben Werbung

6. Seien Sie dankbar für die guten Dinge, während Sie kämpfen.

Ja, vielleicht möchten Sie aufgeben. Ja, Sie kämpfen. Ja, Sie sind im Moment überfordert. Ich weiß, das mag seltsam erscheinen, aber denken Sie daran, dankbar zu sein. Dies ist wichtig in a belastbare Denkweise .

Wann immer Sie aufgeben möchten, halten Sie inne und machen Sie eine Liste der Dinge, für die Sie in Ihrem Leben dankbar sind. Du hast so viel Positives in deinem Leben, für das du dankbar sein kannst. Wenn Sie Ihren Fokus darauf verlagern, für alles dankbar zu sein, erscheinen Aufgaben, die überwältigend erscheinen, in einem neuen Licht. Die Art und Weise, wie Sie die Situationen um Sie herum betrachten, hängt von der Einstellung ab, mit der Sie sie betrachten. Nehmen Sie eine dankbare Haltung ein und Sie werden erstaunt sein, welchen Unterschied das macht.

wie man zu hause fit wird

Erfahren Sie, wie Sie widerstandsfähiger werden: 17 Wege, um Widerstandsfähigkeit aufzubauen und stark zu bleiben

7. Feiern Sie Ihre Siege, egal wie klein sie erscheinen

Sie verdienen es, all die Siege anzuerkennen, die Sie auf diesem Weg errungen haben. Anstatt sich von all dem, was Sie noch zu tun haben, überwältigt zu fühlen, schreiben Sie eine Liste der Leistungen auf, die Sie bereits erreicht haben, egal wie klein sie auch erscheinen mögen.

Indem Sie Ihren Fortschritt feiern, werden Sie Ihre Energie erneuern, um das zu vollenden, was Sie tun. Wenn Sie alles sehen, was Sie getan haben, wird es Sie begeistern, bis zur Ziellinie weitere Maßnahmen zu ergreifen.

Gib nicht auf!

8. Überall motivierende Erinnerungen haben

Hier sind einige meiner beliebtesten Motivationszitate, machen Sie sie zu Ihrem Hintergrundbild oder lassen Sie die Zitate einfach auf Ihrem Schreibtisch kleben! Gib einfach nicht auf! Gib niemals auf!

Gib niemals auf, was du wirklich willst. Es ist schwer zu warten, aber noch schwerer zu bereuen.

Der Experte für alles war einmal ein Anfänger. Werbung

Jeder muss sich für einen von zwei Schmerzen entscheiden: den Schmerz der Disziplin oder den Schmerz des Bedauerns.

Krabbeln ist akzeptabel. Sturz ist akzeptabel. Schmerzen sind akzeptabel. Aufhören ist jetzt.

Gib nicht auf, was du dir im Leben am meisten wünscht, für etwas, von dem du denkst, dass du es jetzt willst.

Weitere Tipps, um weiterzumachen

Vorgestellter Bildnachweis: Galen Crout über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Unternehmer: Die Psychologie der sofortigen Befriedigung