8 Gründe, warum Sie jedes einzelne Versprechen einhalten sollten, das Sie machen

8 Gründe, warum Sie jedes einzelne Versprechen einhalten sollten, das Sie machen

Wir dürfen nicht versprechen, was wir nicht sollen, damit wir nicht aufgefordert werden, das zu tun, was er nicht tun kann Abraham Lincoln



Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du dir selbst ein Versprechen gegeben hast, das du nicht gehalten hast? Wie hat sich das angefühlt? Hat es an dir geknabbert? Hat es Ihre Energie gekostet? Sie fühlen sich erschöpft? Hier sind 8 Gründe, warum Sie Ihre Versprechen einhalten sollten.

1. Unerfüllte Versprechen hinterlassen offene Schleifen

Wenn du dir selbst ein Versprechen machst und es nicht hältst, ist sich ein Teil von dir schmerzlich bewusst, dass es unerfüllt ist. Es registriert sich als offene Schleife im Hinterkopf. Und dieser Teil nervt dich. Auf einer tiefen unterbewussten Ebene frisst es dich auf. Der Umgang mit Gefühlen kostet Energie.





Wieso den? Denn Versprechen an sich selbst gehen mit einer gewissen emotionalen Bindung einher. Ein Eigensinn, der bei Nichterfüllung zu unangenehmen Folgen führt. Du verspürst Unbehagen, Schuldgefühle, ein Gefühl des Unbehagens. Und diese Gefühle machen es weniger wahrscheinlich, dass Sie Ihr nächstes Versprechen halten. Dies führt zu einem Teufelskreis gebrochener Versprechen. Und wir alle wissen, wie sehr das Ihre Fähigkeit zum Erfolg beeinflusst.

Die Lösung? Machen Sie sich selbst keine Verpflichtungen, von denen Sie nicht sicher sind, ob Sie sie erfüllen können. Seien Sie wählerisch bei Ihren Versprechen. Verspreche nur, dass du kennt kannst du weiter verfolgen.



2. Erfüllte Versprechen sind großartig für Motivation und Erfolg

Gebrochene Versprechen können zu einem Teufelskreis des Scheiterns führen. Aber auch das Umgekehrte gilt. Ein erfülltes Versprechen schafft ein Gefühl der Selbstwirksamkeit, das einer der größten Motivatoren ist. Denken Sie an eine Zeit zurück, in der Sie versprochen haben, dass Sie bis zu einem bestimmten Datum etwas erledigen würden, und Sie es eingehalten haben.Werbung

Wie hat es sich angefühlt? Ziemlich gut, wette ich. Es funktioniert in beide Richtungen. Wenn Sie sich selbst eine Verpflichtung eingehen und diese Verpflichtung erfüllen, baut dies ein Gefühl des Selbstwertgefühls auf. Ein Gefühl der Selbstwirksamkeit. Wie nutzen Sie diese Informationen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen?

Wenn Sie das nächste Mal eine Verpflichtung eingehen, nehmen Sie sich in Ihrem Kalender Zeit für die Erledigung der Aufgabe. Dies wird Sie dazu zwingen, realistisch zu sein, was Sie angesichts all Ihrer anderen Verpflichtungen erreichen können. Dies ist eine sehr effektive Möglichkeit, realistisch einzuschätzen, was Sie übernehmen können. Halten Sie sich an diese eine Regel und Sie werden einen großen Beitrag zum Aufbau eines tugendhaften Kreislaufs leisten, der den Erfolg nährt.



3. Gebrochene Versprechen wirken sich auf Sie genauso aus wie auf die Person, der Sie das Versprechen geben.

Wir sind soziale Wesen. Wenn du jemandem eine Verpflichtung eingehst und sie nicht einhältst, gibt es ein deutliches Gefühl, diese Person im Stich gelassen zu haben. Du kennst das Gefühl, von dem ich rede. Es ist, als ob du diesen Pakt mit dieser Person geschlossen hättest, den du gebrochen hast. Uncool.

Eine Spur unerfüllter Versprechen an andere lässt Sie von sich selbst genauso enttäuscht sein wie von der anderen Person. Brechen Sie ein Versprechen an jemand anderen und Sie werden mit diesem anhaltenden Gefühl der Unzufriedenheit zurückbleiben. Sie werden es vielleicht nicht bewusst erkennen, aber auf einer gewissen Ebene werden Sie Ihre eigene Integrität in Frage stellen. Es wird sich auf Ihr Selbstvertrauen und Ihre Chancen auf langfristigen Erfolg auswirken.

Sich dieser Tatsache bewusst zu sein, reicht aus, um Sie davon abzuhalten, jemandem ein Versprechen zu geben, das Sie wahrscheinlich nicht halten werden. Sie werden besser schlafen und sich leichter fühlen.

4. Jedes einzelne Versprechen einzuhalten, schafft Vertrauen in sich selbst

Wenn jemand ein Versprechen bricht, wie wirkt sich das auf Ihr Vertrauen in ihn aus? Du vertraust ihnen weniger, oder? Das gleiche gilt für Versprechen, die Sie selbst machen. Wenn Sie diese Versprechen nicht erfüllen, verlieren Sie das Vertrauen in sich selbst und Ihre Fähigkeit, Ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.Werbung

Wie halten Sie also jedes einzelne Versprechen, das Sie sich selbst geben? Verwenden Sie einen minimalistischen Ansatz für Versprechen. Behandle sie wie Splitterkugeln. Sag tausend Nein für jedes Ja. Wenn ich anfange, ein bisschen repetitiv zu klingen, ist das gut. Es bedeutet, dass Sie aufgepasst haben. Ich glaube nicht, dass der Punkt, selektiv zu sein, wenn man Verpflichtungen eingegangen ist, nicht genug betont werden kann.

Wählen Sie Ihre Verpflichtungen sorgfältig aus. Dies bestimmt, wie Sie Ihre Zeit verbringen werden. Verpflichten Sie sich zu weniger Dingen, von denen Sie wissen, dass Sie sie erreichen können und die maximale Wirkung haben. Dies wird Ihnen helfen, wie nichts anderes Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten aufzubauen!

5. Wenn Sie jedes Versprechen einhalten, lernen Sie, das Pareto-Prinzip anzuwenden

Schon mal was vom Pareto-Prinzip gehört? Das Pareto-Prinzip besagt, dass ca. 20 % der Referenz 80 % der Ergebnisse liefern. Es ist sinnvoll, sich auf diese 20 % zu konzentrieren. Und der beste Weg, sich nur auf die 20 % zu konzentrieren, besteht darin, Nein zu allem anderen zu sagen, von dem Sie glauben, dass es nicht unter diese 20 % fällt. Sie könnten sogar noch einen Schritt weiter gehen und das Pareto-Prinzip auf die 20 % anwenden, was bedeutet, dass 4 % Ihrer Bemühungen 64 % Ihrer Ergebnisse liefern.

Der beste Weg, das Pareto-Prinzip anzuwenden, ist durch Übung. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, um ein tägliches Tagebuch zu führen. Denken Sie am Ende jedes Tages an die Dinge zurück, auf die Sie sich konzentriert haben und welche davon die größten Ergebnisse geliefert haben. Machen Sie sich klar, was für Sie funktioniert, und verpflichten Sie sich, sich am nächsten Tag auf diese Dinge zu konzentrieren. Dieses Ritual funktioniert auch gut, wenn es am Ende eines jeden Monats durchgeführt wird.

6. Wenn Sie Ihre Versprechen halten, finden Sie ein friedliches Gleichgewicht

Sich verpflichtet zu fühlen, Ihre Versprechen zu halten, erfordert eine gewisse Disziplin in Ihrem Leben. Es hilft Ihnen, Minimalismus zu akzeptieren und wenn es um Aktivitäten geht, die Sie übernehmen. Hoffentlich wird sich dies auch auf eine minimalistische Haltung erstrecken, wenn es um Besitztümer geht.

Hier ist die schlichte Wahrheit: Je weniger Zeug (Lesegeräusche) Sie in Ihrem Kopf herumwirbeln, desto friedlicher und ausgeglichener werden Sie sich fühlen. Versuch es. Versuchen Sie, sich jeweils nur auf eine Sache zu konzentrieren. Geben Sie nicht dem Drang nach Multitasking nach, der nicht nur unproduktiv, sondern auch überwältigend ist.Werbung

Versuchen Sie, all die Kleidungsstücke loszuwerden, die Sie seit einem Jahr nicht mehr getragen haben. Oder versuchen Sie, etwas von dem Müll wegzuwerfen, der sich in Ihrer Garage angesammelt hat. Tun Sie dies eine Woche lang und ich kann Ihnen versichern, dass Sie sich am Ende viel leichter fühlen werden.

pflegeleichte Pflanzen im Innenbereich

7. Das Erfüllen von Versprechen hält Sie auf dem richtigen Weg, um Ihre Lebensziele zu erreichen.

Es ist einfach, ein Versprechen zu halten, wenn Sie sich motiviert fühlen. Aber ein Versprechen halten, wenn Ihnen nicht danach ist? Das ist viel schwieriger. Warum also tun? Denn Ihre Gefühle sind stabil wie ein Blatt im Gewitter! Versteh mich nicht falsch. Gefühle sind wichtig und sollten auf keinen Fall ignoriert werden. Aber das bedeutet nicht, dass Sie jedes Mal auf sie reagieren, wenn sie auftauchen.

Gefühle sind vergänglich. Auf deine Gefühle zu reagieren (im Gegensatz zu ihnen achtsam zu beobachten), dient weder dir noch deinem langfristigen Erfolg. Eine achtsame Herangehensweise, bei der du deine Gefühle beobachtest, ohne darauf zu reagieren, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du deine Versprechen einhältst ungeachtet wie du dich fühlst. Und das ist wo die Macht ist!

Wenn du dir selbst Versprechen hältst, egal was passiert, spielst du zum Orchester des Lebens. Sie arbeiten innerhalb der Parameter einer disziplinierten Routine – ähnlich wie jedes Musikinstrument stimmen muss, damit das Orchester funktioniert. Jedes Instrument muss seinen Zweck erfüllen.

Wenn Sie also das nächste Mal den Drang verspüren, vor einer eingegangenen Verpflichtung davonzulaufen, denken Sie, dass dies nur ein Gefühl ist. Sie müssen nicht auf Ihren Drang reagieren, vor der Aufgabe davonzulaufen. Akzeptieren Sie stattdessen, dass Sie den Drang haben, zu rennen und die Aufgabe trotzdem zu erledigen. Ich garantiere Ihnen, dass Sie sich besser fühlen werden, nachdem Sie es abgeschlossen haben.

8. Eine Reihe nicht eingehaltener Versprechen kann deinem Selbstwertgefühl schaden

Unerfüllte Versprechen erzeugen eine emotionale Reaktion von Scham und Verlegenheit der Enttäuschung. Tun Sie dies immer und immer wieder, und Sie werden Ihr Selbstwertgefühl aufs Spiel setzen.Werbung

Die Lösung? Du hast es erraten! Seien Sie wählerisch bei Versprechen, die Sie machen, damit Sie Ihr Wort halten können. Verwenden Sie Ihr Wort, um Vertrauen in andere und in sich selbst zu schaffen. Ich sage nicht, dass es immer einfach ist. Das Einhalten von Versprechen kann manchmal sehr herausfordernd sein, aber das stärkt Ihr Integritätsgefühl und Ihr Selbstwertgefühl.

Ihr Wort ist Ihr Vermächtnis. Was wird Ihrer Meinung nach am wichtigsten sein, wenn Sie Ihren Lauf auf dem Planeten Erde gemacht haben und sich dem Ende Ihres Lebens nähern? Ihr Bankkonto? Ihre Besitztümer? Oder die Beziehungen, die Sie aufgebaut haben und die Auswirkungen, die Sie auf die Welt hatten?

Geld und Besitz machen das Leben viel angenehmer. Aber am Ende werden die Qualität der Beziehungen, die wir gepflegt haben, und der Unterschied, den wir für die Welt gemacht haben, am wichtigsten sein. Was wird es für Sie?

Vorgestellter Bildnachweis: Christian Ditaputratama über flic.kr