8 beste Tees zur Gewichtsreduktion und Fettverbrennung

8 beste Tees zur Gewichtsreduktion und Fettverbrennung

Heutzutage finden immer mehr Menschen Wege, um Gewicht zu verlieren. Dazu gehört die Umstellung von Limonade auf gesündere Getränke wie grünen Tee. Aber Sie fragen sich vielleicht, was der beste Tee zur Gewichtsreduktion ist?

Menschen auf der ganzen Welt genießen Tee als Getränk. Nicht nur, dass es gesund ist, Teetrinken wird auch mit in Verbindung gebracht eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen . Einige verwenden auch warmen Tee, um gut zu schlafen, während andere Tee trinken, um Bauchfett zu bekämpfen.



Bevor ich zur Liste komme, hier die Überlegungen, die ich bei der Auswahl der Tees gemacht habe. Jeder Tee hat seine eigenen spezifischen Vorteile für Ihre Gesundheit, zusätzlich zu den folgenden:
  • Koffeingehalt – einige sind frei von Koffein, während andere die gleiche Menge an Koffein wie entkoffeinierter Kaffee enthalten.
  • Geschmack – wo der Tee geerntet wurde
  • Anzahl der Beutel pro Paket – Einige werden in Packungen geliefert, während andere einzelne Kartons verkaufen. Auch die Menge der Teebeutel pro Packung variiert.
  • Brühzeit – Während die meisten Teebeutel die Packung einfach in kochend heißes Wasser legen, erfordern einige andere Techniken. Möglicherweise müssen Sie den Tee vor dem Trinken ziehen lassen (den Beutel eine Zeit lang im Wasser lassen). Andere können Sie sofort einschenken, umrühren und trinken.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, welche Art von Tee Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen entspricht.

1. Grüner Tee für einen schnelleren Stoffwechsel

Grüner Tee ist aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile einer der besten Tees zur Gewichtsreduktion. Diese Art von Tee wird oft als Zutat in rezeptfreien Produkten zur Gewichtsreduktion verwendet.



Studien haben gezeigt, dass das regelmäßige Trinken von grünem Tee den Stoffwechsel ankurbeln und die Gewichtsabnahme unterstützen kann. Eine systematische Überprüfung von Cochrane, die 14 kontrollierte Studien umfasste, untersuchte die Auswirkungen von Grüntee-Zubereitungen und auf Gewicht, BMI, Taillenumfang und Hüft-zu-Taillen-Verhältnis.[1]

Die 6 außerhalb Japans durchgeführten Studien zeigten, dass diejenigen, die grünen Tee tranken, mehr Gewicht verloren als diejenigen, die dies nicht taten: durchschnittlich 0,2 bis 3,5 kg mehr als die in der Kontrollgruppe.[zwei]



Eine andere Studie zeigte, dass die Teilnehmer nach dem Trinken von vier Tassen grünem Tee für zwei Monate eine signifikante Abnahme des Körpergewichts, des Body-Mass-Index und des Taillenumfangs aufwiesen.[3]

Weitere Forschungen haben gezeigt, dass grüner Tee Fettzellen signalisiert, Fett freizusetzen, und dann die Fähigkeit der Leber fördert, dieses Körperfett in Energie umzuwandeln. Teilnehmer, die zusätzlich zu regelmäßigem Training grünen Tee tranken, verloren durchschnittlich 2 Pfund mehr als diejenigen, die nur trainierten.

Versuchen Sie, den ganzen Tag über grünen Tee zu trinken, insbesondere vor oder während jeder Mahlzeit, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Auch das Trinken von grünem Tee vor dem Training kann die Fettverbrennung effektiver machen. Lesen Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von grünem Tee in diesem Artikel: 11 gesundheitliche Vorteile von grünem Tee (+ wie man ihn für maximalen Nutzen trinkt). Werbung



Und wenn Sie daran denken, grünen Tee zu bekommen, würde ich Ihnen empfehlen, Bigelows klassischen grünen Tee auszuprobieren. Es ist zu einem fairen Preis für die Menge an Teebeuteln, die Sie erhalten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen verschiedene Geschmacksrichtungen zum Ausprobieren an und wird seit 1945 in den USA hergestellt.

2. Besiege das metabolische Syndrom mit Golden Tea

Kurkuma ist eines der großartigsten Naturheilmittel der Natur. Es wirkt auch als starker Entzündungshemmer, da Kurkuma eine Vielzahl von gesundheitlichen Eigenschaften wie antioxidativ, schmerzstillend, antimikrobiell und thermogen enthält.[4]

Der Wirkstoff in Kurkuma, Curcumin, beschleunigt nachweislich die Gewichtsabnahme. Aus diesem Grund wird Kurkuma als einer der besten Tees zur Gewichtsreduktion bezeichnet.

Eine Metaanalyse aus dem Jahr 2019 mit 1.646 Patienten mit metabolischem Syndrom zeigte, dass die Einnahme von Curcumin zu einer signifikanten Verringerung von BMI, Gewicht, WC und Leptin sowie zu einem starken Anstieg des Adiponektinspiegels führte.[5]

Curcumin wird am besten vom Körper aufgenommen, wenn es mit schwarzem Pfeffer und einem gesunden Fett eingenommen wird. Schwarzer Pfeffer erhöht die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe. Viele Kurkuma-Ergänzungen enthalten aus diesem Grund eine patentierte Form von schwarzem Pfeffer.

Kurkuma ist am häufigsten in Kapselform erhältlich, kann aber auch als Tee eingenommen werden. Einfach Kokosmilch mit Kurkuma kombinieren , Ingwer, Zimt und eine Prise schwarzer Pfeffer. Die gesunden Fette in der Kokosmilch helfen dir außerdem, das Kurkuma aufzunehmen, da es nicht wasserlöslich ist.[6]

Und ein Tee, der diese Art von Vorteilen bieten kann, ist Yorkshire Tea Gold. Dieses Unternehmen gibt es schon seit einiger Zeit und ist bekannt für seinen Premium-Tee, der zu niedrigen Preisen angeboten wird. Es ist perfekt für diejenigen, die Goldtee probieren möchten, ohne zu viel dafür zu investieren.

3. Verbessern Sie Ihre Darmgesundheit mit Kombucha

Kombucha ist ein fermentierter Tee, der aus einer symbiotischen Kultur von Bakterien und Hefe (auch bekannt als SCOBY) hergestellt wird. Seine lange Liste von gesundheitlichen Vorteilen umfasst B-Vitamine, entgiftende Glucuronsäure und antioxidative Polyphenole. Aber am wichtigsten ist, dass Kombucha als einer der besten Tees zur Gewichtsreduktion probiotische Bakterien und Essigsäure enthält. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diese Verbindungen beim Abnehmen helfen.

Studien haben gezeigt, dass Probiotika nicht nur die Anzahl der Kalorien reduzieren können, die Sie aus der Nahrung aufnehmen, sondern auch die Hormone, die Ihr Körper in Bezug auf Appetit, Fettspeicherung und Fettleibigkeit produziert, beeinflussen können. Indem Sie das Gleichgewicht gesunder Bakterien in Ihrem Darm verbessern, halten Sie Ihre natürlichen Gewichtsmanagementfunktionen in Schach.[7] Werbung

Essigsäure ist auch ein bewährtes Hilfsmittel zum Abnehmen. Es wurde festgestellt, dass es hilft, Heißhunger zu zügeln und auch das Gesamtgewicht zu reduzieren, indem es die Fähigkeit Ihres Körpers zur Bildung von Fettzellen hemmt. Essigsäure hilft auch, Blähungen zu reduzieren, sodass Sie nach dem Essen besser aussehen und sich besser fühlen.

Sie können Kombucha selbst mit einem SCOBY brauen (viele Rezepte online!) oder in einem Geschäft kaufen. Achte nur darauf, dass es keinen zugesetzten Zucker enthält.

Wenn Sie den Geschmack von probiotischen Lebensmitteln nicht mögen oder Sie keine Zeit haben, sie zu Hause zu fermentieren, ziehen Sie in Betracht, eine probiotische Ergänzung stattdessen. Mein Favorit ist das Balance ONE Probiotikum, das Tabletten mit verzögerter Freisetzung verwendet, um seine 12 Bakterienstämme sicher durch Ihre Magensäure zu bringen.

Ein weiterer Kombucha, den ich von Zeit zu Zeit genieße, ist der Grüntee und Kombucha von Yogi. Ich sehe dies gerne, da Sie in Bezug auf die gesundheitlichen Vorteile das Beste aus beiden Welten erhalten. Da es sich um eine Mischung aus zwei Tees handelt, sparen Sie ein bisschen Geld, indem Sie diesen kaufen, anstatt sich mit einem bestimmten Tee zu begnügen.

4. Reduzieren Sie Heißhunger mit Pfefferminztee

Das Verlangen nach süßen, fettigen oder salzigen Speisen ist oft der schwierigste Teil einer gesunden Ernährung. Glücklicherweise ist Pfefferminztee als bester Tee zur Gewichtsreduktion ein wirksames Mittel, um dieses Verlangen zu bekämpfen.

Es scheint, dass die Fähigkeit von Pfefferminztee, Ihre Sehnsucht nach Junkfood zu reduzieren, alles mit Duft zu tun hat. Eine im Journal of Neurological and Orthopedic Medicine veröffentlichte Studie zeigte, dass Menschen, die alle zwei Stunden ätherisches Minzöl inhalierten, durchschnittlich fünf Pfund pro Monat verloren![8]

Aromatherapeuten haben vorgeschlagen, dass der starke Duft der Pfefferminze wichtige Geruchsreaktionen in Ihrem Gehirn auslösen kann, die sich auf Ihren Appetit auswirken.

Pfefferminztee ist nicht nur der beste Tee zur Gewichtsreduktion, sondern hilft auch, Angstzustände und Stress abzubauen. Diese Effekte wiederum reduzieren die negativen Auswirkungen, die höhere Cortisolspiegel auf Ihren Stoffwechsel haben. Die beruhigenden Eigenschaften von Pfefferminztee können großartig sein, um Ihren Gewichtsverlust auf Kurs zu halten!

Trinken Sie vor und nach den Mahlzeiten losen Pfefferminztee, um die Verdauung zu unterstützen und Heißhungerattacken abzuwehren. Eine gute Option für Pfefferminztee ist der Pfefferminztee von Celestial Seasonings. Das Unternehmen ist stolz darauf, keine Zusatzstoffe in seinem Tee zu haben, um sicherzustellen, dass Sie alle Vorteile dieses Tees erhalten. Darüber hinaus verlangt das Unternehmen einen hohen Preis für das, was Sie daraus herausholen.Werbung

5. Unterstützen Sie das Energieniveau mit Oolong-Tee

Ein nachlassendes Energieniveau kann das Training noch schwieriger machen, auch wenn Sie wissen, dass es Ihnen beim Abnehmen hilft. Hier kann Oolong-Tee eine große Hilfe sein.

Auch bekannt als 'Schwarzer Drachentee', ist dieser beste Tee zur Gewichtsreduktion mit Katechinen gefüllt, die denen in grünem Tee ähneln. Diese Katechine wirken, indem sie die Fähigkeit Ihres Körpers fördern, Fett abzubauen, was Ihr Energieniveau erhöhen und den Fettabbau beschleunigen kann.

Eine im Chinese Journal of Integrative Medicine veröffentlichte Studie untersuchte die Gewichtsverlust Wirkung von Oolong-Tee bei 102 übergewichtigen Personen. Etwa 70 % der Teilnehmer verloren mindestens 2 Pfund, während 22 % mehr als 6 Pfund verloren haben), was die Forscher zu dem Schluss brachte, dass Oolong-Tee ein wirksamer Weg sein kann, um den Körperfettgehalt und das Gewicht zu reduzieren. Sie schlugen sogar vor, dass der langfristige Konsum von Oolong-Tee helfen kann, Fettleibigkeit zu verhindern.[9]

Es scheint, dass die Katechine in Oolong Ihrem Körper helfen, Fettzellen zur Energiegewinnung zu nutzen, während der milde Koffeingehalt Ihnen einen zusätzlichen Schub für das Training gibt.

Sie können Ihren Oolong-Tee-Fix aus Teebeuteln oder losen Blättern beziehen. Sie können sogar versuchen, ihn mit grünem Tee zu kombinieren, um seine fettverbrennende Wirkung zu erhöhen. In Bezug auf Oolong-Tee zum Mischen oder auf natürliche Weise, probieren Sie den Oolong-Tee von Revolution. Die Qualität dieses Tees ist ziemlich hoch und der Preis ist für diese Qualität großartig.

6. Verhindern Sie Fettzellen mit weißem Tee

Im Gegensatz zu anderen Tees wird weißer Tee geerntet und sonnengetrocknet, bevor er verpackt wird. Interessanterweise enthält er tendenziell höhere Konzentrationen an Katechinen und Polyphenolen als andere stärker verarbeitete Tees. Diese Verbindungen helfen, die Entwicklung neuer Fettzellen von vornherein zu blockieren.

Eine im Journal of Nutrition and Metabolism veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen von weißem Tee auf Fettzellen in vitro. Forscher fanden heraus, dass weißer Tee hohe Mengen an EGCG (Epigallocatechingallat), einer Art von Katechin, enthält. Es ist dieses Katechin, das hilft, die Bildung von Fettzellen zu verhindern, was wiederum dazu beitragen kann, die Gewichtszunahme zu reduzieren. EGCG hilft auch, den Fettstoffwechsel zu beschleunigen und sorgt für mehr Energie und schnellere Ergebnisse.[10]

Probieren Sie Silver Needle und White Peony Tee, die aus Blütenknospen der Teepflanze hergestellt werden und jeweils einen leicht süßlichen Geschmack haben. Eine weitere Option für Tee ist der weiße Tee von Uncle Lee. Zum einen ist es biologisch und bietet einen guten Preis für die Menge an Teebeuteln, die Sie erhalten. Wenn man bedenkt, dass es ungefähr den gleichen Preis wie nicht biologischer Tee hat, ist es ein gutes Geschäft.

7. Stoppen Sie den Hunger mit Rooibos-Tee

Der Rooibos-Tee wird ausschließlich aus Südafrika von der Pflanze „Roter Busch“ gewonnen und ist ein süßer und leicht säuerlicher Tee. Es ist reich an Polyphenolen, einschließlich Flavonoiden, die direkt mit dem Gewichtsverlust verbunden sind. Eine Studie aus dem Jahr 2014 deutete darauf hin, dass Rooibos durch Erhöhung des Leptinspiegels zur Verbesserung der Gewichtsabnahme beitragen kann. Leptin ist das Hormon, das Ihrem Gehirn sagt, dass Sie satt sind, damit Sie nicht zu viel essen.[elf] Werbung

Rooibos, als bester Tee zur Gewichtsreduktion, enthält eine chemische Verbindung, die als Aspalathin bekannt ist. Diese Verbindung hilft, den Hunger abzuwehren und hält Sie länger satt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass der Aspalathin-Gehalt in Rooibos-Tee dazu beiträgt, die Produktion von Stresshormonen wie Cortisol zu reduzieren, die freigesetzt werden, wenn Ihr Körper in den „Kampf- oder Fluchtmodus“ wechselt.[12]

wie kann man disziplinierter sein

Cortisol kann Heißhungerattacken auslösen und Ihren Körper dazu anregen, Fett zu speichern, insbesondere wenn es zu Essattacken und reduzierter Willenskraft führt. Glücklicherweise kann die stressreduzierende Wirkung von Rooibos genau das Richtige sein, um eine Gewichtszunahme in Schach zu halten. Regelmäßiges Trinken kann helfen, Stress abzubauen, dich entspannt zu halten und weniger anfällig für Essattacken zu werden.

Da Rooibos koffeinfrei ist, können Sie ihn zu jeder Tageszeit trinken. Es ist großartig zu einer Mahlzeit oder wenn Sie sich gestresst fühlen. Und eine gute Firma, um Rooibos-Tee zu kaufen, ist Celestial Seasonings. Ich habe bereits über die Firma gesprochen, aber sie haben immer noch die gleichen Werte wie beim Pfefferminztee: keine Zusatzstoffe, viele Teebeutel für den Preis, zu dem sie verkauft werden.

8. Reduzieren Sie die Gesamtmasse mit Pu-Erh-Tee

Der Pu-Erh-Tee stammt aus der chinesischen Provinz Yunnan und ist eine Art traditioneller fermentierter Tee. Es wird durch Oxidation von Teeblättern hergestellt, nachdem sie getrocknet und gerollt wurden.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 untersuchte die Gewichtsverlusteffekte von Pu-Erh-Tee, bei der 59 übergewichtige und fettleibige Personen den Tee täglich tranken. Die Forscher fanden heraus, dass der tägliche Verzehr des Tees zu einem signifikanten Gewichtsverlust, einem reduzierten BMI und einem verbesserten Lipidprofil führte. Bereits nach vier Wochen zeigten die Teilnehmer einen Fettabbau an Armen, Beinen und Bauch sowie eine reduzierte Gesamtmasse. Die Teilnehmer berichteten auch von vermindertem Appetit.[13]

Der Tee schien auch den Gesamtcholesterinspiegel der Patienten zu verbessern, einschließlich einer Reduzierung von Triglyceriden und Lipoproteinen geringer Dichte.

Pu-er-Tee wird am besten aus losem Blatttee gebraut und muss zuerst gespült werden, um den Tee von Verunreinigungen zu befreien. Sie können dann heißes Wasser hinzufügen, um die Blätter etwa 2 Minuten lang aufzubrühen, und nach Belieben servieren. Eine gute Alternative ist jedoch Prince of Peace Pu-Erh-Tee. Das Unternehmen bietet viele Teebeutel zu dem Preis an, den Sie erhalten, um sicherzustellen, dass Sie die Vorteile von Pu-Erh-Tee erleben können.

Die Quintessenz

Obwohl viele Menschen Tee wegen seiner beruhigenden Wirkung und seines köstlichen Geschmacks trinken, kann jede Tasse auch beim Abnehmen helfen. Eine oder zwei Tassen Tee in Verbindung mit einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung können helfen, die Ansammlung von Bauchfett zu verhindern.Werbung

Denken Sie also darüber nach, von kalorienreichen Getränken zu einem der besten Tees zur Gewichtsreduktion zu wechseln. Dies ist eines der klügsten Dinge, die Sie tun können, wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Gewicht zu verlieren.

Vorgestellter Bildnachweis: ORIENTO über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Cochrane-Bibliothek: Grüner Tee zur Gewichtsreduktion und Gewichtserhaltung bei übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen
[zwei] ^ NCBI: Die Auswirkungen von grünem Tee auf Gewichtsverlust und Gewichtserhaltung: eine Meta-Analyse
[3] ^ NCBI: Die Auswirkungen des Konsums von grünem Tee auf metabolische und anthropometrische Indizes bei Patienten mit Typ-2-Diabetes
[4] ^ Grenzen in der Pharmakologie: Die Auswirkungen von Curcumin auf die Gewichtsabnahme bei Patienten mit metabolischem Syndrom und verwandten Störungen: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien
[5] ^ NCBI: Die Auswirkungen von Curcumin auf die Gewichtsabnahme bei Patienten mit metabolischem Syndrom und verwandten Störungen: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien
[6] ^ Candida-Diät: Kurkuma: Ein natürliches Antimykotikum
[7] ^ Cochrane-Bibliothek: Grüner Tee zur Gewichtsreduktion und Gewichtserhaltung bei übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen
[8] ^ ANNHOS: Die Zeitschrift für neurologische und orthopädische Medizin und Chirurgie Sur
[9] ^ NCBI: Positive Auswirkungen des Konsums von Oolong-Tee auf ernährungsbedingte übergewichtige und fettleibige Personen.
[10] ^ BMC: Extrakt aus weißem Tee induziert die lipolytische Aktivität und hemmt die Adipogenese in menschlichen subkutanen (Prä-)Adipozyten
[elf] ^ NCBI: Auswirkungen von fermentiertem Rooibos (Aspalathus linearis) auf die Adipozytendifferenzierung.
[12] ^ Afrika-Check: Reduziert Rooibos-Tee Stresshormone und hilft Ihnen beim Abnehmen?
[13] ^ NCBI: Reduzierung von Körperfett und verbessertes Lipidprofil im Zusammenhang mit dem täglichen Verzehr eines Puer-Tee-Extrakts in einer hyperlipidämischen Population: eine randomisierte, placebokontrollierte Studie