7 Geheimnisse zur Steigerung der sportlichen Leistung

7 Geheimnisse zur Steigerung der sportlichen Leistung

Es wurde argumentiert, dass moderne Sportler jedes Jahr schneller, stärker und besser werden. In einem TED-Talk David Epstein verglich die Leistung von Usain Bolt mit Jesse Owens im Jahr 1936 . Jesse Owens hatte einst den Weltrekord im 100-Meter-Lauf aufgestellt, aber wenn Jesse Owens gleichzeitig mit Usain Bolt angetreten wäre, wäre er 14 Fuß hinter Usain Bolt gewesen.

Wir leben in einer Zeit, in der wir ein komplexes Verständnis von Sportwissenschaft, Ernährung und Nahrungsergänzung angesammelt haben. Wir haben verschiedene Ansätze angewendet, um Sportlern einen Vorteil in ihrem Sport zu verschaffen.



Wenn Sie ein Athlet sind oder es werden möchten, müssen Sie Ihr Potenzial maximieren. Was sind die Geheimnisse zur Steigerung der sportlichen Leistung? Hier sind sieben Dinge, die Sie implementieren müssen.

1. Das richtige Essen zur richtigen Zeit essen

Nahrung spielt eine entscheidende Rolle für die sportliche Leistung. Ein Athlet kann es sich nicht leisten, etwas zu essen und die besten Ergebnisse für seinen Körper zu erwarten. Die Mahlzeit eines Sportlers sollte sauberer sein als die Mahlzeit eines durchschnittlichen Joe. Ernsthafte Sportler können nicht regelmäßig Junk Food essen.Werbung



Aus diesem Grund gibt es spezielle Ernährungsberater für Sportler. Ernährungswissenschaftler können Mahlzeiten kreieren, die für verschiedene Funktionen konzipiert sind. Je nach Zeitpunkt, zu dem das Lebensmittel verzehrt wird, spielt es eine unterschiedliche Rolle. Es kann leicht eine Erholungsmahlzeit sein oder eine Mahlzeit, die als Treibstoff für die Leistung verwendet wird.

Eines der grundlegendsten Dinge, die Sportler tun müssen, ist ein gesundes Frühstück. Ein gesundes Frühstück kann Ihren Körper davon abhalten, die Muskeln abzubauen, und sogar Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, zu frühstücken, können Sie morgens immer als erstes eine kleine Mahlzeit zu sich nehmen und dann zu einem vollständigen und vollständigen Frühstück übergehen.



Es ist auch wichtig, vor dem Training die richtige Mahlzeit zu wählen. Es sollte nicht nur Kohlenhydrate enthalten, die als Brennstoff verwendet werden können, sondern auch ausreichende Mengen an Protein, die den Katabolismus während intensiver Trainingseinheiten verhindern könnten.

2. Essen Sie die richtigen Nahrungsergänzungsmittel zur richtigen Zeit

Es gibt Fälle, in denen Sie sich nicht nur auf das Essen verlassen können, das Sie essen. Es gibt Zeiten, in denen Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen müssen, um Ihren Körper mit den notwendigen Makronährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen.Werbung

Die grundlegendste Nahrungsergänzung, die Sie haben können, sind Vitamine. Auf diese Weise müssen Sie nicht so viel zu sich nehmen, nur um den Vitamin- und Mineralstoffbedarf des Körpers zu decken.



Ich habe kein Unterstützungssystem

Whey Protein ist ein beliebtes Pre- und Post-Workout Supplement bei Sportlern. Molke liefert und ergänzt Protein im Körper eines Sportlers, was eine schnellere Regeneration und Muskelentwicklung ermöglicht. Zusammen mit Molke sind verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs). BCAAs gelten als antikatabol und werden leicht von der Skelettmuskulatur aufgenommen.

Es gibt auch Fettpräparate, wie z konjugierte Linolsäuren, verwendet, um die Stoffwechselrate zu erhöhen und Muskelkatabolismus zu verhindern. Einige investieren in auf Stimulanzien basierende Pre-Workouts, um die geistige Wachheit zu steigern. Bevor Sie in Nahrungsergänzungsmittel investieren, sollten Sie sich natürlich der Nebenwirkungen bewusst sein. Nahrungsergänzungsmittel sind bei Sportlern nur eine sekundäre Nährstoffquelle.

3. Konzentrieren Sie sich auf funktionelle Übungen

Um die sportlichen Fähigkeiten zu verbessern, ist es unerlässlich, das richtige Training für die richtige Sportart zu haben. In den meisten Situationen werden Isolationsübungen die Arbeit nicht erledigen. Das übliche Regime von Bodybuildern wird für Sportler nicht von Vorteil sein. Die Körperformung ist das geringste Anliegen eines Sportlers. Tatsächlich gibt es Sportler, die nicht muskulös aussehen.Werbung

Hier kommen funktionelle Übungen ins Spiel. Funktionelle Routinen zielen darauf ab, die Bewegungen nachzuahmen, die bei der üblichen Aktivität eines Sportlers benötigt werden. Sein Fokus liegt nicht nur darauf, die Bewegungen zu verbessern, sondern auch die Möglichkeiten einer Verletzung zu erhöhen.

Beispiele für funktionelle Übungen sind Goblet Squats, Deadlifts, Olympic Lifts, Split Squats und variantenreiche Isolationsübungen, die miteinander kombiniert wurden. Der Grund, warum es als funktionelle Übung bezeichnet wird, liegt in der Einbeziehung verschiedener Muskelgruppen.

4. Bohrer

Ein weiteres wichtiges Detail, das Sportler berücksichtigen sollten, ist die Art und Weise, wie sie trainieren. Eine der besten Möglichkeiten, die sportliche Leistung zu verbessern, besteht darin, die gleichen Bewegungen immer wieder zu wiederholen. Dies hilft, die neuromuskuläre Reaktion bei Sportlern zu verbessern.

So sprinten Sie aus einer E-Mail

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sportler so schnell auf verschiedene Szenarien reagieren, liegt dies an den spezifischen Übungen, die sie immer wieder ausführen. Es hilft ihnen, die Verzögerungszeit in bestimmten Szenarien zu reduzieren.Werbung

5. Mischen Sie Ihr Training alle drei Wochen

Das Muskelgedächtnis ist Ihr Körper, der sich an das stressige Szenario anpasst, dem er begegnet. Für Sportler gelten Workouts, Übungen und Trainingsprogramme als Stress. Das Muskelgedächtnis erklärt, wie Sie bestimmte Bewegungen meistern, wenn Sie sie wiederholt ausführen. Leider kann es sein, dass Sie nicht die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie immer wieder an demselben Training festhalten.

Muskelverwirrung kann bei einem Sportler zu erheblichen Ergebnissen führen. Wenn Sie Ihr Training alle drei Wochen ändern, kann dies dem Körper helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen, insbesondere wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie bereits an die verschiedenen Routinen und Übungen gewöhnt sind.

6. Protokolliere deine Leistung und Verbesserung

Sportler müssen eine Vorstellung davon haben, wie viel sie erreicht haben. Bist du etwas schneller geworden? Bist du stärker geworden? Behalten Sie Ihre Leistung im Auge, wie stark Sie sich verbessert haben und woran Sie noch arbeiten müssen. So erhalten Sie eine konkrete Vorstellung davon, wie viel Arbeit noch zu erledigen ist. Dies kann Ihnen auch eine Vorstellung davon geben, was Sie verbessern können.

7. Baue Konditionierung in deine Routine ein

Sportler nehmen sich Zeit, um ihre Techniken zu verbessern und zu verfeinern. Basketballspieler führen zum Beispiel stundenlang Schießübungen durch, während Fußballspieler immer wieder den gleichen Kick ausführen. Anstatt sich nur auf die Technik zu konzentrieren, ist es für Sportler auch eine gute Idee, sich auf die Konditionierung zu konzentrieren.Werbung

Durch die Integration von Konditionsübungen in diese Routinen trainieren Sie den Körper, die Aktivität auch dann zu meistern, wenn Sie bereits müde sind.

Wenn Sie Ihre Leistung als Sportler verbessern möchten, reicht es nicht aus, sich nur Ihrem Handwerk zu widmen. Ebenso wichtig ist es, klug zu arbeiten, wie Sie Training, Ernährung und sogar Ruhe angehen. Mit dem, was wir heute haben, ist es möglich, Ihre sportlichen Fähigkeiten voll auszuschöpfen.