7 am schwersten zu lernende Sprachen für Englischsprachige

7 am schwersten zu lernende Sprachen für Englischsprachige

Welche Sprachen sind am schwierigsten zu lernen? Es kommt darauf an, was Ihre Muttersprache ist. Wenn es Englisch ist, sind Sie hier richtig.

Wenn Sie die Zwiebel zurück zu den Anfängen der Sprachbildung schälen, z. B. indem Sie den unten stehenden Sprachfamilienbaum studieren, können Sie sehen, wo verschiedene Sprachen abgezweigt sind. Jetzt können Sie vielleicht feststellen, warum Spanisch Ähnlichkeiten mit Sprachen wie Deutsch, Italienisch, Französisch usw. hat.



Aus diesem Grund unterscheiden sich die Sprachen, die für koreanische Muttersprachler am schwierigsten zu lernen sind, von denen, die für englische Muttersprachler wie uns am schwierigsten sind. Heute konzentrieren wir uns ausschließlich auf die am schwersten zu erlernenden Sprachen für Englischsprachige (Hinweis: Sie befinden sich in verschiedenen Zweigen des Sprachbaums).[1]

Sprachbaum

Wenn Sie nach offiziellen Statistiken suchen, hat das Defence Language Institute (wo sie CIA-Mitglieder in Fremdsprachen unterrichten) Sprachen in vier Kategorien eingeteilt, wobei die 1. Kategorie die einfachste und die 4. Kategorie die am schwierigsten zu erlernenden Sprachen für Englisch ist Sprecher.



  • Kategorie 1: Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch
  • Kategorie 2: Deutsch, Indonesisch
  • Kategorie 3: Hebräisch, Hindi, Persisch Farsi, Russisch, Serbisch, Tagalog, Thai, Urdu, Türkisch usw.
  • Kategorie 4: Mandarin, Koreanisch, Japanisch, modernes Standardarabisch usw.

Bevor wir uns genauer ansehen und sehen, welche der oben genannten Sprachen am schwierigsten zu lernen sind, können Sie sich diesen TED-Talk mit John McWhorter ansehen, der Ihnen hilft, sich zum Erlernen einer neuen Sprache inspirieren zu lassen:

1. Mandarin

Anzahl der Muttersprachler: 1,2 MilliardenWerbung



Die beliebtesten Neujahrsvorsätze

Land mit den meisten Sprechern: China

Es mag die am weitesten verbreitete Sprache der Welt sein, ist jedoch für Englischsprachige eine besondere Herausforderung.Es wird oft als die am schwersten zu erlernende Sprache der Welt bezeichnet(und sicherlich die schwierigste Sprache auf dieser Liste!).

Da Mandarin eine tonale Sprache ist, können Sie zunächst eine völlig andere Bedeutung eines Wortes haben, indem Sie einfach Ihren Ton ändern. Schauen Sie sich einfach dieses Bild der vier Töne an, und Sie können sich vorstellen, welche Schwierigkeiten dies für Englischsprecher verursachen könnte[zwei].



Mandarin-Töne in einer der am schwersten zu lernenden Sprachen

Hinzu kommen Tausende von Zeichen, komplexe Systeme, chinesische Dialekte und der Reichtum der Sprache an Homophonen,[3]und Sie haben eine der am schwersten zu erlernenden Sprachen der Welt.

beste Apps für iPhone 11

2. Isländisch

Anzahl der Muttersprachler: 330.000

Land mit den meisten Sprechern: IslandWerbung

Während sich die isländische Sprache seit der Besiedlung der Insel im neunten und zehnten Jahrhundert nicht wesentlich verändert hat[4], es fügt alten Wörtern weiterhin eine neue Bedeutung hinzu. Es hilft auch nicht, dass es weniger als 400.000 Muttersprachler gibt, mit denen Sie lernen und üben können.

3. Japanisch

Anzahl der Muttersprachler: 122 Millionen

Land mit den meisten Sprechern: Japan

Japanisch hat drei unabhängige Schriftsysteme[5]: Hiragana, Katakana und Kanji. Bevor sie mit dem Schreiben beginnen können, müssen japanische Lernende Tausende von verschiedenen Zeichen in diesen Schriftsystemen lernen.Es ist jedoch deutlich einfacher zu lernen als Mandarin!

wie man Bauchschmerzen behebt

4. Ungarisch

Anzahl der Muttersprachler: 13 Millionen

Land mit den meisten Sprechern: Ungarn

Die meisten in Europa gesprochenen Sprachen stammen aus der im Baum oben gezeigten indoeuropäischen Sprachfamilie, jedoch nicht Ungarisch. Es ist stattdessen eine finno-ugrische Sprache[6]in denen Wörter isoliert gebildet werden.Werbung

Mit anderen Worten, es ist eine der am schwersten zu lernenden Sprachen, da die Wortreihenfolge nicht so ist, wie Englischsprachige normalerweise Wörter oder Sätze strukturieren. Zum Beispiel mit meiner [weiblichen] Freundin wird nur barátnőmmel kombiniert.Wenn Sie verwirrt sind, machen Sie sich keine Sorgen. Wir auch.

5. Koreanisch

Anzahl der Muttersprachler: 66,3 Millionen

Land mit den meisten Sprechern: Südkorea

Koreanisch ist ein Sprachisolat, was bedeutet, dass es nicht mit einer anderen Sprachfamilienwurzel verbunden ist. Es hat auch sieben verschiedene Sprachniveaus, in denen Muttersprachler je nach Formalität hin und her springen.Das Bild unten beginnt gerade an der Oberfläche der Komplikationen zu kratzen, die durch die Sprachniveaus und die Verwendung von Ehrenzeichen verursacht werden[7]:

wie man schnell wasser gewicht verliert
koreanische Sprachniveaus: wie man andere Leute anspricht

6. Arabisch

Anzahl der Muttersprachler: 221 Millionen

Land mit den meisten Sprechern: ÄgyptenWerbung

Trotz 221 Millionen Muttersprachlern, von denen Sie potenziell lernen können, ist Arabisch immer noch eine der am schwersten zu lernenden Sprachen. Erstens werden Vokale beim Schreiben nicht berücksichtigt. Und um die Sache noch komplizierter zu machen, werden die meisten arabischen Buchstaben in vier verschiedenen Formen geschrieben, abhängig von der Platzierung des Wortes.

Gründe warum ich sie mag like

7. Finnisch

Anzahl der Muttersprachler: 5,4 Millionen

Land mit den meisten Sprechern: Finnland

Wenn Sie jemals Der Herr der Ringe gesehen haben, wissen Sie um die seltsame Sprache, die die Elfen sprechen.Die finnische Sprache ist das, was der Autor J.R.R. Tolkienbasiert auf der elbischen Sprache[8]. Finnisch ist wie Ungarisch eine finno-ugrische Sprache, in der Grammatikkomplikationen auf die Spitze getrieben werden.was es für Englischsprachige schwierig macht.

Darüber hinaus werden Sie schnell feststellen, dass moderne Finnischsprachige ihre eigene Art haben, Emotionen auszudrücken, die sich von der traditionellen Übersetzung unterscheidet, gerade wenn Sie den Dreh raus haben, Finnisch ins Englische zu übersetzen!

Die Quintessenz

Welche Sprachen für Englischsprachige am schwierigsten zu lernen sind, hängt von einer Reihe verschiedener Faktoren ab, nicht nur von einem. Die Anzahl der Sprecher, die Herkunft der Sprache, ihre Ähnlichkeit mit Englisch und andere Faktoren tragen dazu bei, wie schwierig es sein wird, sie zu lernen.

Wichtig ist jedoch nicht, welche Sprache am schwierigsten zu lernen ist. Wie beim Erlernen jeder Sprache kommt es darauf an, wie leidenschaftlich Sie beim Lernen sind, wie Sie mit psychischen Ängsten umgehen und an wen Sie sich wenden, um Hilfe zu erhalten.Werbung

Jede Sprache wird ihre eigenen Herausforderungen mit sich bringen, aber auch ihre eigenen Belohnungen, Erfahrungen und Erfüllungen. Denken Sie daran, für welche Sprache Sie sich auch entscheiden, Ihre Zeit ist die Investition wert.

Weitere Tipps zum Sprachenlernen

Vorgestellter Bildnachweis: ORIENTO über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Soho-Presse: DIE PROTO-INDO-EUROPÄISCHE FAMILIE
[zwei] ^ MIT: Mandarin-Töne
[3] ^ Wikipedia: Homophone Wortspiele auf Mandarin-Chinesisch
[4] ^ Island: Sprache
[5] ^ Dartmouth: Japanische Schreibsysteme
[6] ^ Britannica: Finno-ugrische Sprachen
[7] ^ LingoHirsch: Koreanische Sprachniveaus
[8] ^ omniglott; Quenya