6 Gründe, warum es in Ordnung ist, zu scheitern

6 Gründe, warum es in Ordnung ist, zu scheitern

Ich werde nie vergessen, als ich das erste Mal den Stachel des Scheiterns verspürte. Ich war fest davon überzeugt, dass ich aufgrund meiner Fehler zu einem mittelmäßigen Leben verbannt wurde. All die großen Hoffnungen und Träume, die ich einst hatte, konnten nicht mehr erfüllt werden.

Kennen Sie das Traurigste von allem? Niemand hat mir etwas anderes gesagt. Also bin ich hier, um dir zu sagen, es ist tatsächlich in Ordnung Versagen . Hier ist der Grund.



1. Scheitern ist unvermeidlich.

Mindestens einmal in deinem Leben bist du sind an etwas scheitern. Ihr Talent, Ihre Intelligenz, Ihre harte Arbeit und/oder Ihre Leidenschaft werden Sie nicht retten können. Scheitern ist unvermeidlich. Jeder hat versagt, obwohl einige sich weigern, es zuzugeben. Lass dich von ihnen nicht täuschen. Wenn Sie die Geschichten der erfolgreichsten Menschen unserer Zeit recherchieren, werden Sie feststellen, dass auch diese gescheitert sind. Tatsächlich war es das Scheitern, das die Erfolgsgeschichten von Leuten wie Steve Jobs, Oprah Winfrey und Walt Disney hervorbrachte, um nur einige zu nennen. Also beruhige dich. Sie befinden sich in unglaublicher Gesellschaft.Werbung

2. Aus Misserfolgen lernen Sie wesentlich mehr als aus Erfolgen.

Es gibt immer Raum für Verbesserungen, egal wie großartig Sie sind. Manchmal wissen Sie nie, welche Bereiche verbessert werden müssen, es sei denn, Sie versagen. Es ist wie eine Berufsausbildung. Wenn Sie zum ersten Mal beginnen, wird Ihr Vorgesetzter Sie möglicherweise auf einige Dinge aufmerksam machen, die Sie falsch gemacht haben. Dies soll nicht Ihren Geist brechen, sondern Ihnen helfen. Auf diese Weise wissen Sie, wenn Sie das nächste Mal auf dasselbe Problem stoßen, genau, was zu tun ist. Anstatt über deine Fehler zu schmollen, frage dich, Was habe ich falsch gemacht? Auf diese Weise können Sie das Problem beim nächsten Mal beheben und Ihre Arbeit noch besser machen als zuvor.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Lifehack für Goal Diggers geteilter Beitrag (@lifehackorg)

3. Versagen macht dich stärker.

Das Scheitern trennt die Schwachen von den Starken. Manche Menschen scheitern und geben ihre Ziele auf. Andere scheitern und gewinnen unbesiegbare Stärke. Diese Leute können zu Boden geworfen werden, aber sie sind wie diese aufblasbaren Puppen. Sie prallen gleich wieder auf. Das ist es, was Versagen mit Ihnen anstellen sollte. Es sollte dich nicht brechen oder aufhalten. Es sollte Sie härter machen, um Ihre Ziele und Träume zu erreichen. Sie sollten das Gefühl haben, wenn Sie Ihr gegenwärtiges Versagen überleben könnten, könnten Sie alles überleben. Und glauben Sie mir, Sie können.Werbung



4. Sie gehen mehr Risiken ein, wenn Sie keine Angst haben zu scheitern.

Menschen, die Angst haben zu scheitern, sind ziemlich langweilig. Sie gehen auf Nummer sicher. Sie gehen nie Risiken ein. Auf der anderen Seite gehen diejenigen, die keine Angst haben, zu scheitern, ein wahnsinniges Risiko ein. Sie werden zu diesem Gesangswettbewerb gehen, obwohl sie nicht singen können. Sie werden sich für diesen großen Job bewerben, auch wenn sie nicht alle Anforderungen erfüllen. Diese Arten von Risiken machen das Leben angenehmer. Und Sie wissen nie, diese Risiken, die Sie eingehen, wenn Sie keine Angst haben, zu scheitern, könnten sich auszahlen.

5. Fehler ermöglichen es Ihnen, neue Wege zu entdecken.

Wenn Sie scheitern, werden Sie oft feststellen, dass der gegenwärtige Weg, auf dem Sie sich befinden, nicht der richtige ist. Und das ist in Ordnung. Sie können dann neue Wege gehen und herausfinden, was für Sie richtig ist. Aber wenn Sie nicht scheitern, werden Sie vielleicht nie in Erwägung ziehen, andere Wege zu gehen. Du würdest einfach auf dem falschen Weg weitergehen.

6. Scheitern macht den Erfolg umso süßer.

Wie können Sie den süßen Geschmack des Erfolgs erkennen, wenn Sie noch nie den Stachel des Scheiterns gespürt haben? Nach wiederholtem Scheitern endlich erfolgreich zu sein, ist eines der besten Gefühle der Welt. Sie werden ein großes Gefühl der Zufriedenheit verspüren, da Sie wissen, dass sich alles, was Sie durchgemacht haben, gelohnt hat. Das liegt daran, dass es so sein wird.Werbung



Was jetzt?

Jemals versucht. Jemals gescheitert. Ganz gleich. Versuch es noch einmal. Wieder fehlgeschlagen. Besser scheitern. — Samuel Beckett

Werbung

->

->