5 der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Haar gesund zu halten

5 der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Haar gesund zu halten

Wer träumt nicht von langen, dicken und gesunden Haaren? Sowohl Männer als auch Frauen möchten ihre Haare in Form bringen und halten. Gesundes Haar ist stark, seidig und glatt. Dickes, verführerisches Haar, das hell glänzt und die Menschen ordentlich und ordentlich aussehen lässt, ist die Art von Haargesundheit, um die die meisten Menschen immer kämpfen.

Wollen Sie langes, seidiges Haar für sich selbst? Diese Art von Haar wird in Werbespots für Haarprodukte und Haarpflege oft zu Werbezwecken übertrieben, aber das Haar Ihrer Träume ist auch im wirklichen Leben sehr erreichbar. Hier werfen wir einen Blick auf einige der bewährtesten und effektivsten Möglichkeiten, Ihr Haar gesund zu halten.



1. Geben Sie Ihrem Haar einen Schnitt

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haare regelmäßig schneiden lassen. Lassen Sie es von einem professionellen Friseur oder Stylisten trimmen. Kurzes Haar sollte alle 4 bis 8 Wochen getrimmt werden, während die empfohlene Zeit für das Trimmen für mittellanges bis langes Haar 6 bis 12 Wochen beträgt. Wenn Sie den professionellen Weg nicht bevorzugen, können Sie dies mit etwas Übung zu Hause selbst tun. Alles, was Sie brauchen, ist eine Schere, um mit Ihrem Heimwerken zu beginnen.Werbung

Der Haarschnitt unterstützt das Haar beim Wachsen. Es mag kontraproduktiv klingen, aber das ist sehr wahr. Dies liegt daran, dass regelmäßiges Trimmen hilft, beschädigtes Haar und Spliss zu entfernen und das weitere Haarwachstum von den Wurzeln aus zu fördern. Das Trimmen Ihrer Spitzen macht Ihr Haar weicher und flexibler und verhindert so Haarbruch.



2. Mit Shampoo und Spülung reinigen

Es ist sehr wichtig, Ihr Haar zu shampoonieren, da es die Kopfhaut reinigt. Achten Sie beim Shampoonieren auf die Kopfhaut und nicht auf die Haarspitzen. Sie sollten auch die richtige Menge Shampoo je nach Haarlänge kennen.

Dies liegt daran, dass das übermäßige Auftragen von Shampoo das Haar trocken macht, indem alle ätherischen Öle entfernt werden, die dafür verantwortlich sind, dass Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgt wird und ihm diesen natürlichen Glanz verleiht. Wie oft Sie Ihr Haar waschen müssen, hängt von seiner Textur ab, aber ein- oder zweimal pro Woche ist für die meisten Menschen perfekt.Werbung



Pflegen Sie Ihr Haar nach der Haarwäsche mit einem hochwertigen Conditioner, um Ihre Strähnen mit Feuchtigkeit zu revitalisieren. Trocknen Sie Ihr nasses Haar mit einem sauberen Handtuch, bevor Sie eine Spülung auftragen. Tragen Sie die Spülung mit besonderem Fokus auf die Haarspitzen und nicht auf die Wurzeln auf.

3. Gute Ernährung

Dies ist wahrscheinlich der effektivste und wichtigste Weg, um Ihr Haar gesund zu halten. Vitamine, Proteine ​​und Eisen, die in bestimmten Lebensmitteln enthalten sind, sind für das Haarwachstum sehr wichtig. Die Haarzellen brauchen diese Nährstoffe für das Wachstum.

Außerdem verleihen sie dem Haar seinen natürlichen Glanz. Wir empfehlen Ihnen, eisenreiche Lebensmittel wie Fisch, Bohnen, Sojabohnen und Gemüse in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen. Sie sollten auch proteinreiche Quellen wie Milch, Erbsen und Linsen einschließen.Werbung



Trinken Sie täglich viel Wasser, um die Arbeit, die Sie mit Ihrer Ernährung leisten, zu verstärken. Sich mit Feuchtigkeit zu versorgen bedeutet gesunde Haut, Nägel und natürlich Haare.

4. Haaröle auftragen

Dies ist eine gängige Methode zur Förderung eines gesunden Haarwachstums. Es ist eine sehr traditionelle Methode, um ein gesund aussehendes Haar zu gewährleisten. Es wirkt, indem es die Ölmenge reguliert, die von der Talgdrüse in der Kopfhaut produziert wird.

Das produzierte Öl spendet anschließend dem Haar und der Kopfhaut Feuchtigkeit. Versuchen Sie, regelmäßig ein wenig Kokos-, Mandel- oder Olivenöl auf Ihre Kopfhaut und Ihre Strähnen aufzutragen. Wenn Sie dünnes/glattes Haar haben, tragen Sie vor dem Shampoonieren ein ätherisches Öl wie Kokosöl auf Ihr Haar auf und überspringen Sie die regelmäßigen Anwendungen. Ihr Haartyp ist anfälliger für Öl, so dass ein Überschuss an Öl es beschwert erscheinen lässt. Wenn du krauses/trockenes Haar hast, trage Öl auf, wenn das Haar nass ist, um die Feuchtigkeit einzuschließen. Da Ihr Haar dazu neigt, trockener zu werden, hilft Öl dem Haar, seine Feuchtigkeit zu speichern und es vor Bruch zu bewahren. Sie werden die Ergebnisse nicht glauben: weiches, überschaubares, gesundes Haar. Ich versichere Ihnen, dass Sie nicht enttäuscht sein werden.Werbung

5. Gehen Sie vorsichtig mit dem Haar um

Sie müssen Ihr Haar mit viel Sorgfalt behandeln. Verwenden Sie eine Bürste mit breiten Borsten, um Ihr Haar zu kämmen. Nasses Haar sollte vorsichtig gekämmt werden, da die Strähnen im Vergleich zu trockenem Haar sehr schwach sind. Behandeln Sie die Stränge mit großer Sorgfalt, um sicherzustellen, dass Sie sie nicht überdehnen und dabei brechen. Bürsten Sie Ihr Haar täglich, vorzugsweise zweimal täglich, und bürsten Sie von unten nach oben.

Vorgestellter Bildnachweis: Pixabay über pixabay.com