5 einfache Latte-Art-Designs und Tipps für Anfänger!

5 einfache Latte-Art-Designs und Tipps für Anfänger!

Alle Kaffeeliebhaber kennen die Freude, besonders am Morgen eine Tasse Kaffee mit unglaublichem Kunstdesign serviert zu bekommen. Latte ist im Wesentlichen Espresso, gemischt mit heißer, dh aufgeschäumter Milch, die oben etwas Schaum erzeugt, also an sich nicht kompliziert, aber es gibt viele großartige Möglichkeiten, die Dinge mit einem kreativen Kunstdesign aufzupeppen und jemandem ein Lächeln zu verleihen Gesicht. Bevor Sie die einfachste Latte-Designkunst durchgehen, die Sie zu Hause perfektionieren können, lassen Sie uns einige Grundlagen durchgehen.

Was brauchst du?

Alles, was Sie für die Zubereitung dieser 5 einfachen Latte-Art-Designs benötigen, sind:



  • Ein Krug/Krug
  • Eine Tasse
  • Ein Latte-Art-Werkzeug oder ein Zahnstocher (oder etwas dickeres als ein Zahnstocher)
  • Espressomaschine

Und vergessen wir nicht die Hauptzutaten: Kaffee, Milch und Schokoladensirup.

Wie macht man den perfekten cremigen Milchschaum?

Zuerst brauchst du kalte Milch und erhitze sie nicht vor dem Dämpfen. Wenn es um Kaffee geht, wird normalerweise Vollmilch verwendet, aber es macht keinen großen Unterschied, wenn Sie andere Sorten verwenden. Geben Sie die Milch in einen Krug und heben Sie den Zauberstab an, aber achten Sie darauf, ihn nicht zu hoch zu heben. Wenn sich große Blasen bilden, bedeutet dies, dass er zu hoch ist. Wenn die Milch 140 F – 180 F erreicht, schalten Sie den Stab aus.Werbung



Da Sie keine Erfahrung haben und nicht wissen können, wann Sie es ausschalten sollten, verwenden Sie ein Thermometer, um genau zu sein. Klopfen Sie mit dem Krug auf die Theke/den Tisch, um große Blasen zu entfernen und einen dickeren Schaum zu bilden. Schwenken Sie es ein wenig und Ihre Milch ist bereit zum Gießen. Es sollte cremig aussehen, nicht nur schaumig.

Ich mag keine Partys

Auf der anderen Seite, wenn Sie keine Espressomaschine haben, können Sie es leicht Bereiten Sie die Milch in der Mikrowelle zu es. Es wird so gut sein, als ob Sie es in einer Espressomaschine gemacht hätten, und für Anfänger vielleicht etwas einfacher.



Die Wahl der Espressosorte liegt ganz bei Ihnen und Ihrem Geschmack. Nicht Espressobohnen verwechseln mit Kaffeebohnen, da gibt es einen großen Unterschied. Jede Espressosorte hat einen anderen Geschmack, also gehen Sie vor dem Kauf die Hauptmerkmale der verschiedenen Sorten durch und probieren Sie verschiedene Sorten aus, um die perfekte zu finden.

1. Herz

Werbung

Verwenden Sie drei Unzen Milch pro eine Unze-Tasse und dämpfen Sie sie. Neigen Sie die Tasse mit einer Hand in einem Winkel von 45 Grad und gießen Sie mit der anderen die Milch in die Mitte. Der Krug sollte hoch gehalten werden, damit die Milch an den Boden der Tasse gelangt. Wenn Ihre Tasse bis zu drei Viertel voll ist, gießen Sie die Milch ein, beginnen Sie, Ihre Hand ein wenig zu schütteln (nicht die Tasse, sondern den Krug), dann stellen Sie den Krug näher an Ihre Tasse und schütteln Sie nicht mehr. Sie werden feststellen, dass weiße Kreise erscheinen. Sobald die Tasse fast voll ist, gießen Sie die Milch von einer Seite zur anderen durch die Mitte.



Wenn Sie beim Anschauen des Videos zum Herzen springen möchten, ohne den professionellen Barista vorzustellen, spielen Sie das Video einfach ab der zweiten Minute ab.

Die besten Orte zum Leben im Ausland

2. Rosetta

Dieser sieht wahrscheinlich sehr hart aus, ist es jedoch überhaupt nicht. Folgen Sie den Schritten und Sie werden Ihre Rosetta-Technik leicht perfektionieren. Neigen Sie Ihre Tasse um etwa 45 Grad und gießen Sie die Milch ein, aber halten Sie den Krug nicht zu nah an die Tasse. Stellen Sie sicher, dass der Milchstrom dünn ist, damit er die Basis bildet, wenn er auf den Boden sinkt.Werbung

Wenn der Becher zu drei Vierteln gefüllt ist, stellen Sie den Krug näher an den Becher, bis er auf dem Becher ruht. Sobald der Krug die Tasse berührt, gießen Sie etwas mehr Milch ein und Sie sehen einen Punkt weißen Schaums. Beginnen Sie an dieser Stelle, den Krug von einer Seite zur anderen zu bewegen. Wenn Sie das Ende der Tasse erreicht haben, gießen Sie weniger Milch ein, heben Sie den Krug an und bewegen Sie den Milchstrom vorwärts durch die Mitte.

3. Spiralen ätzen

Um zu verhindern, dass der Sirup nach unten sinkt, müssen Sie den Schaum dicker machen, damit er oben bleibt. Ziehen Sie mit Sirup eine Spirale von der Mitte des Bechers zum Rand. Dann nimm einen Zahnstocher oder etwas dickeres, am besten hättest du ein Werkzeug und ziehst dann Linien von der Mitte zum Rand. Machen Sie fünf Linien, die einem Stern ähneln. Dann machen Sie zwischen diesen Linien Linien vom Rand zur Mitte. Voila!

4. Schokoladensirupkreise

Werbung

Apps, die Ihnen helfen, Geld zu sparen

Zeichne oben mit dem Schokoladensirup zwei Striche, so dass es einem Pluszeichen ähnelt. Dann machen Sie zwei diagonale Linien auch von einer Seite einer Tasse zur anderen. Nehmen Sie ein Werkzeug oder einen Zahnstocher (oder etwas dickeres) und ziehen Sie, ausgehend von der Mitte, eine Spirale, bis Sie den Rand der Tasse erreichen.

Aktivitäten für Paare couple

Schokoladensirupkreise beginnen bei 0,28, und wie Sie sehen werden, ist es einfach und sieht aus, als bedarf es einer großen Fertigkeit.

5. Ein Bär


Okay, lass uns jetzt ein bisschen Spaß haben. Machen Sie dasselbe wie beim Herstellen eines Herzens, machen Sie nur nicht den letzten Schritt, indem Sie die Milch bis zum Rand gießen, wodurch Sie tatsächlich das Aussehen des Herzens erhalten. Stellen Sie den Krug also einfach etwas höher, gießen Sie die Milch ein, stellen Sie den Krug näher, um den Strom dicker zu machen, und hören Sie dann auf. Es sollte wie ein Apfel oder ein Herz ohne den spitzen Teil aussehen. Nehmen Sie nun einen Löffel und nehmen Sie ein wenig Milch, dann setzen Sie zwei Punkte, einen auf jeder Seite, die die Ohren darstellen sollen. Dann mit einem Zahnstocher Augen und Nase in die Mitte von zwei Halbkreisen zeichnen. Verwenden Sie das Werkzeug nicht, da es dicker ist und Ihre Kunst ruinieren könnte.

Diese Latte-Art-Designs zu machen, mag schwer aussehen, aber es ist eigentlich sehr einfach, und nach ein paar Latte werden Sie das Latte-Art-Design perfektionieren.Werbung