3 Schritte zum Kauf von mehr Sachen, die Sie jetzt wollen

3 Schritte zum Kauf von mehr Sachen, die Sie jetzt wollen

Die meisten Leute denken, dass das Geheimnis zur Lösung ihrer Probleme mehr Geld ist – sie glauben, dass sie, wenn sie ihr Einkommen erhöhen, mehr Dinge kaufen können und das Leben einfacher wird. Ich habe Umfragen gesehen, in denen die Leute schätzen, dass eine Erhöhung ihres Einkommens um 10 % einen großen Unterschied für ihren Lebensstandard bedeuten würde, aber das Problem ist, dass sie, wenn sie diesen Betrag erreichen, immer noch das Gefühl haben, dass sie noch weitere 10 % brauchen auch.

Es ist ein nie endender Zyklus der Einkommens- (und Ausgaben-) Steigerung, Lassen Sie uns also jetzt den Kreislauf durchbrechen, indem wir 3 Schritte lernen, um mehr Dinge zu kaufen, die Sie jetzt haben möchten.Werbung



Schritt #1 – Bewusstsein

Die meisten von uns haben keine Ahnung, wohin unser Geld eigentlich fließt, und wir müssen uns fragen, ob wir es für Dinge ausgeben, die uns wirklich wichtig sind. Die kleinen Dinge, die wir kaufen, haben eine erstaunliche Möglichkeit, sich zu summieren, und wir müssen ihre langfristigen Kosten betrachten, um vollständig zu verstehen, was wir verlieren. Wenn Sie beispielsweise jeden Wochentag nur 4 US-Dollar für Snacks und Kaffee ausgeben, haben Sie in einem Jahr 1000 US-Dollar ausgegeben. Bringen Ihnen diese Snacks wirklich jedes Jahr einen Wert von 1000 US-Dollar? Oder verbringen Sie das lieber für einen Urlaub, Ihre Familie oder ein Hobby, das Sie lieben?

Aktionsschritt #1: Nehmen Sie für die nächste Woche ein kleines Notizbuch oder einen Zettel mit und schreiben Sie alles auf, wofür Sie Geld ausgeben. Nehmen Sie dann diese Zahlen und verwenden Sie sie, um Ihre jährlichen Ausgaben zu schätzen. Sie werden staunen, was diese einfache Übung Ihnen zeigen wird.Werbung



Schritt #2 – Priorisieren

Jetzt, da Sie wissen, wohin Ihr Geld fließt, müssen Sie sich fragen, ob Sie mit Ihren Ausgabengewohnheiten wirklich zufrieden sind. Vielleicht möchten Sie wirklich Ihre Snack- und Kaffeegewohnheit, aber Sie könnten auf einige Zeitschriften verzichten. Vielleicht gibt es einige Lebensmittel, auf die Sie verzichten können, oder Sie könnten Ihre Stromrechnung irgendwie reduzieren. Die Ausgaben eines jeden sind seine persönliche Entscheidung und es liegt ganz bei dir wo du dein geld ausgibst . Davon abgesehen schlage ich vor, dass Sie Ihre Ausgaben basierend auf Ihren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen priorisieren – auf diese Weise haben Sie eine bewusste Entscheidung getroffen, Ihr Geld für die Dinge auszugeben, die Ihnen am wichtigsten sind.

Aktionsschritt #2: Erstellen Sie eine Liste aller Ihrer aktuellen Ausgaben und ordnen Sie sie Ihrer eigenen Wichtigkeit zu. Gibt es Dinge, die Sie gerne kaufen würden, von denen Sie glauben, dass Sie sie jetzt nicht kaufen können? Fügen Sie sie Ihrer Liste hinzu und finden Sie heraus, wie wichtig sie Ihnen im Vergleich zu allem anderen tatsächlich sind.Werbung



Schritt #3 – Verwaltung

Nachdem Sie nun festgestellt haben, was Ihnen wirklich wichtig ist, ist es an der Zeit, einige Gewohnheiten einzubetten, die Ihnen helfen, sie zu erlangen. Der Grund, warum es einfach ist, 4 US-Dollar pro Tag für Snacks auszugeben und nicht für einen Urlaub zu sparen, liegt einfach an unseren etablierten Routinen. Ändere deine Gewohnheiten und du wirst mehr von den Dingen in dein Leben bringen, die du dir wünschst.

Sobald Sie sich entschieden haben, was Sie kaufen möchten, können Sie eine Strategie entwickeln, um dorthin zu gelangen. Nehmen wir an, Sie möchten Ihren Urlaub von 1000 US-Dollar, haben aber nie so viel auf der Bank. Nun, jetzt haben wir eine Strategie entwickelt, bei der Sie nur 4 US-Dollar pro Tag für Ihre Reise einsetzen. Ich ziehe mein Taschengeld gerne zu Wochenbeginn in bar ab, damit ich genau weiß, wie viel ich für Essen, Spaß und meine langfristigen Sparziele ausgeben muss (die auf ein deutlich gekennzeichnetes Dose oder Sparkonto gehen) . Wenn mir in dieser Woche das Spaßgeld ausgeht, muss ich warten, bis der Montag vorbei ist, bevor ich mehr ausgeben kann.Werbung

Sie werden überrascht sein, wie einfach diese Disziplin mit ein wenig Übung wird, und es ist leicht, motiviert zu bleiben, wenn Ihre Urlaubskasse direkt vor Ihren Augen wächst. Wenn Sie feststellen, dass Sie immer wieder in Ihre Ersparnisse eintauchen, dann stellen Sie Barrieren in den Weg, Sie können sie beispielsweise auf ein schwer zugängliches Konto verschieben oder sie einem vertrauenswürdigen Freund zur sicheren Aufbewahrung geben.



Aktionsschritt #3: Erstellen Sie eine Money-Management-Strategie, die für Sie funktioniert. Machen Sie es einfach und leicht zu befolgen und verwenden Sie Sicherheitsvorkehrungen, um ehrlich zu bleiben. Wenn die Versuchung zuschlägt, erinnern Sie sich an die wahren Kosten dieses 4-Dollar-Snacks und entscheiden Sie, ob es sich wirklich lohnt.Werbung

Wenn Sie die Schritte Awareness – Priorisieren – Management in Ihrem Leben implementieren, werden Sie feststellen, dass Sie Dinge kaufen, die Sie sich vorher nie leisten konnten, und Ihr Geld viel mehr genießen.