27 Bücher, die jeder Romanliebhaber mindestens einmal lesen sollte

27 Bücher, die jeder Romanliebhaber mindestens einmal lesen sollte

Bücher öffnen Türen in unseren Köpfen und ermöglichen es uns, ein ganzes Leben lang zu leben und die Welt zu bereisen, ohne den Komfort unserer Stühle zu verlassen.

Wenn wir ein Buch lesen, schlüpfen wir in die Lage eines anderen, sehen die Welt mit den Augen eines anderen und besuchen Orte, an die wir sonst nie gehen würden, sei es ein winziges Dorf in Indien oder die grünen Felder von Narnia.

Bücher lehren uns über Liebe, Herzschmerz, Freundschaft, Krieg, soziale Ungerechtigkeit und die Widerstandsfähigkeit des menschlichen Geistes. Hier sind 25 Bücher, die man besonders für Romanliebhaber lesen muss und die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben lesen sollten:

1. Der Drachenläufer (2009)

von Khaled Hosseini

Vor dem Hintergrund der sich ändernden politischen Landschaft Afghanistans von den 1970er Jahren bis zur Zeit nach dem 11. September erzählt The Kite Runner die Geschichte der unwahrscheinlichen und komplizierten Freundschaft zwischen Amir, dem Sohn eines wohlhabenden Kaufmanns, und Hassan, dem Sohn von die Diener seines Vaters, bis kulturelle und Klassenunterschiede und die Wirren des Krieges sie auseinanderreißen. Hosseini erweckt sein Heimatland für uns zum Leben, wie es die Medienberichterstattung nach dem 11. September nie konnte, und zeigt uns eine Welt ganz normaler Menschen, die leben, sterben, essen, beten, träumen und lieben. Es ist eine Geschichte über die langen Schatten, die Familiengeheimnisse über Jahrzehnte hinweg werfen, die anhaltende Liebe zur Freundschaft und die transformierende Kraft der Vergebung.

Drucken | eBook

2. Nummeriere die Sterne

von Lois Lowry

Dieser preisgekrönte Newbery-Roman erzählt die Geschichte von Annemarie Yohansen, einem dänischen Mädchen, das im Zweiten Weltkrieg in Kopenhagen mit ihrer besten Freundin Ellen aufwuchs, die zufällig Jüdin ist. Als Annemarie von den Schrecken erfährt, die die Nazis dem jüdischen Volk zufügen, schrecken sie und ihre Familie vor nichts zurück, um Ellen und ihre Eltern sowie unzählige andere Juden zu schützen. Lowrys Roman ist eine eindringliche Erinnerung daran, dass kulturelle und religiöse Unterschiede keine Kluft zwischen wahren Freunden sind und dass die Liebe gegen die Dunkelheit des Hasses umso heller strahlt.

Drucken | eBook | Hörbuch

3. Stolz und Vorurteil

von Jane Austen

Die Eröffnungszeile dieses klassischen Romans, Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein alleinstehender Mann, der ein Vermögen besitzt, eine Frau brauchen muss, ist eine der bekanntesten ersten Romanzeilen. Doch Jane Austens berühmtestes Werk ist mehr als eine Sittenkomödie über den Heiratsmarkt und die Manöver der Navigation durch die höfliche Gesellschaft im England des 19. Jahrhunderts. Stolz und Vorurteil bleibt eines der beständigsten Werke der englischen Literatur, nicht weil wir so viel Freude daran haben, die Funken zwischen Elizabeth Bennet und Mr. Darcy fliegen zu sehen (obwohl das sicherlich Grund genug ist). Leser lieben den Roman, weil Austen den menschlichen Charakter mit all seinen Schönheiten und Unvollkommenheiten offen einfängt. Stolz und Vorurteil ist ein Roman über die Überwindung von Besetzungs- und Klassenunterschieden, über das Lernen, über das Leben zu lachen, auch wenn es grob unfair ist, und über die Erkenntnis, dass jemand zu lieben bedeutet, ihn trotz und nicht wegen seiner Person zu akzeptieren.

Drucken | eBook | Hörbuch

4. Die Außenseiter

von S. E. Hinton

Hinton schrieb diesen Roman, als sie erst 16 Jahre alt war, weil sie es satt hatte, flauschige Romanzen zu lesen. Sie wollte eine Geschichte über die harten Realitäten eines Teenagers in den USA Mitte des 20. Jahrhunderts, und da es keine gab, schrieb sie selbst eine. Aus der Perspektive des Waisen Ponyboy Kurtis erzählt dieser mehrfach preisgekrönte Roman für junge Erwachsene die Geschichte einer Gruppe rauer Teenager auf den Straßen einer Stadt in Oklahoma, die ums Überleben kämpfen und inmitten von Gewalt, Gruppenzwang und Zerbrochenheit zusammenhalten Häuser. Der Roman erinnert uns daran, dass das Erwachsenwerden nie einfach ist und dass Schmerz, Verlust, Freundschaft und Liebe universelle Erfahrungen sind, die sozioökonomische Grenzen sowohl schaffen als auch auflösen.

Drucken | eBook | Hörbuch

5. Kleine Frauen

von Louisa May Alcott

Little Women ist ein reich geschriebener Roman mit unvergesslichen Charakteren und lädt uns in das warme, komfortable Zuhause einer amerikanischen Familie aus dem 19. Jahrhundert ein. Jeder kann eine Charaktereigenschaft finden, die ihn anspricht, sei es Jos Temperament, Megs Eitelkeit, Amys Boshaftigkeit oder Beths Schüchternheit. Der Roman ist eine Coming-of-Age-Geschichte, die vier Schwestern (die März-Mädchen) von der Mädchen- zur Frau im amerikanischen Bürgerkrieg begleitet. Gemeinsam lernen sie die harte Realität von Armut, Krankheit und Tod kennen und lernen, wie man träumt, liebt und lacht. Dies ist ein herzerwärmender, zeitloser Klassiker über die Bedeutung der Familie und den einfachen, hausgemachten Komfort, nie allein zu sein.

Drucken | eBook | Hörbuch Werbung

6. Ein einzelner Mann

von Christopher Isherwood

Obwohl dies alles andere als eine leichte Lektüre ist, ist es einer der ersten Romane, die ich vorschlage, wenn mich jemand nach einer Buchempfehlung fragt, weil es wirklich eine Wucht hat. Bis zum Solarplexus. Der Roman befasst sich mit einem einzigen Tag im Leben von George Falconer, einem Englischprofessor mittleren Alters, der um seinen Partner Jim trauert. Während George gegen den Griff seiner Depression kämpft und sich fragt, was der Sinn des Lebens noch ist, lernt er nach und nach durch ein Abendessen mit seinem besten Freund und ein Herz-zu-Herz mit einem Studenten die Gabe, mit all seinen Facetten am Leben zu sein Prüfungen und ihre Triumphe. Durch die Momentaufnahme eines einzigen Tages im Leben eines Mannes erinnert uns Isherwood daran, dass jeder Moment zählt. Seine klare, direkte Prosa wird dich ergreifen, deinen Kopf herumreißen und dich herausfordern, deiner Sterblichkeit ins Gesicht zu starren.

Drucken | eBook | Hörbuch

7. Charlottes Web

Tschüss b. Weiß

Okay, lass uns die Dinge etwas auflockern. Wer liebt nicht einen Roman über sprechende Tiere? Ein Laura Ingalls Wilder Metal-Gewinner, E.B. Whites Kinderklassiker über Wilber, das Schwein, und seine Heerscharen von Hoffreunden von Charlotte, der Spinne, bis hin zu Templeton, der Ratte, öffnet der Fantasie die Tür und lässt uns fragen, wie eine Welt aussehen könnte, in der Tiere sprechen könnten. Ernsthafter ausgedrückt, fordert es uns heraus, uns zu fragen, wie wir Tiere behandeln würden, wenn sie sprechen könnten. Wenn sie uns ihre Freuden und Ängste erzählen könnten, würde die Menschheit sie dann humaner behandeln? Whites Roman ist eine Lektion für Kinder und eine Erinnerung an die Schönheit der Natur, den Kreislauf des Lebens und die Bedeutung, sich daran zu erinnern, dass jedes Lebewesen seinen Platz auf dieser Erde hat.

Drucken | eBook | Hörbuch

8. Der Leser

von Bernhard Schlink

Dieser Roman spielt im Deutschland des späten 20. Jahrhunderts und stellt sich mutig der langjährigen deutschen Schuld an den Nazi-Kriegsverbrechen des Holocaust durch die seltsame, generationenübergreifende Beziehung zwischen dem 15-jährigen Michael Berg und der 36-jährigen Hannah Schmitt, einer Analphabeten-Straßenbahn Betreiber und ehemaliger Gefängniswärter von Auschwitz. Während Michael Hannah das Lesen von Büchern beibringt, lehrt Hannah Michael, den menschlichen Charakter zu lesen, und er lernt die Nuancen zwischen Gut und Böse kennen und lernt mit den Konsequenzen der eigenen Entscheidungen zu leben. Der Reader ist eine Geschichte über persönliche wie nationale Schuld, über die Folgen der Geheimhaltung und über die Macht der Erlösung.

Drucken | eBook | Hörbuch

9. Jane Eyre

von Charlotte Bronte

Brontes klassischer Roman erzählt die Geschichte des Kampfes eines jungen Mädchens, etwas aus sich selbst zu machen, von der Tyrannei, die sie als armes Waisenkind unter dem Dach ihrer Tante erleidet, über die erbärmlichen Bedingungen, in denen sie in der Lowood-Schule lebt, bis hin zu den dunklen Geheimnissen, denen sie in ihre Rolle als Gouvernante in Thornfield Hall, der Heimat des rätselhaften und verführerischen Mr. Rochester. Jane ist willensstark und widerstandsfähig und sehnt sich nach der Unabhängigkeit, die das viktorianische England den Frauen verweigerte, und ihre Geschichte ist ein zeitloses Beispiel für die Entschlossenheit einer Frau, angesichts von Not und Spott ihren eigenen Lebensweg zu wählen.

Drucken | eBook | Hörbuch

10. Das Ende der Affäre

von Graham Green

Dies ist ein weiteres dieser Bücher voller Wahrheiten, an denen Sie sich vielleicht die Zähne ausbeißen können, aber wir alle müssen lernen, sie zu schlucken. The End of the Affair erzählt die Geschichte der kurzen, aber lebensverändernden ehebrecherischen Beziehung zwischen Maurice Bendrix und Sarah Miles. Zum Teil gegen die Wirren des Zweiten Weltkriegs sind die persönlichen Kämpfe um Liebe, Hass, Schuld und die Suche nach Wahrheit und Erlösung umso ergreifender. Die Geschichte von Maurice und Sarah erinnert uns daran, dass die Dinge, die wir aus Liebe tun, einen unaufhaltsamen Schicksalsschlag auslösen können, der unser Leben auf eine leidenschaftliche und manchmal gefährliche Reise führt und dass die Liebe nicht immer ewig hält, die Lektionen, die wir daraus lernen we tun.

Drucken | Hörbuch

11. Eine Spottdrossel töten

von Harper Lee

Dieser hat mit der jüngsten Ankündigung, dass Lee eine Veröffentlichung veröffentlichen wird, viel Aufmerksamkeit erregt Vorläufer diesen Sommer, also selbst wenn Sie es schon einmal gelesen haben, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, es noch einmal zu besuchen. Aus der Sicht des sechsjährigen Scout Finch erzählt die Geschichte von einer Krise, die ihre Heimatstadt Alabama erschüttert, als der Afroamerikaner Thom Robinson beschuldigt wird, eine junge weiße Frau vergewaltigt zu haben. Der Vater von Scout, Atticus Finch, ist der Anwalt, der Robinson vertritt. Abwechselnd humorvoll und brutal ehrlich setzt sich der Roman kritisch mit sozialen Fragen der Klassen-, Rassen- und Sexpolitik und der manchmal ironischen Ungerechtigkeit des amerikanischen Rechtssystems auseinander.Werbung

Drucken | eBook | Hörbuch

12. Harry Potter und der Stein der Weisen

von J. K. Rowling

K, wen mache ich Witze? Lesen Sie alle, aber Sie müssen am Anfang beginnen, oder? Die Zauberwelt von Harry Potter hat Kinder und Erwachsene gleichermaßen fasziniert. Die Geschichte vom Boy Who Lived, einem unterdrückten, emotional vernachlässigten Waisenkind, das entdeckt, dass er ein Zauberer ist, kreuzt alle großen Kästchen auf den Listen an, die man unbedingt lesen muss. Es handelt von der anhaltenden Liebe zur Freundschaft, dem Schmerz des Verlustes, dem Triumph des Guten über das Böse und der Realität, dass manchmal die heftigsten Kämpfe, die wir austragen, in uns selbst stattfinden.

Drucken | eBook

13. Der geheime Garten

von Frances Hodgson Burnett

Ein beliebter Kinderliebling über die kleine Mary Lennox, die nach dem Tod ihrer Eltern an Cholera im englischen Herrenhaus ihres zurückgezogenen Onkels lebt. The Secret Garden ist ein zeitloser Klassiker über die Schönheit der Natur, die heilende Kraft der Liebe und vieles mehr Glaube an Magie. Wenn die Sonne von Yorkshire Marys hartes kleines Herz erweicht und sie sich mit dem Tierbeschwörer Dicken, ihrem kranken Cousin Colin und einer Reihe sanfter Kreaturen anfreundet, werden Sie mit ihr lachen und mit ihr weinen, während sie lernt, zu lieben, zu vertrauen, und wie man nach außen greift, um die Welt um sie herum zu nähren.

Drucken | eBook | Hörbuch

14. Der Löwe, die Hexe und die Garderobe

von C. S. Lewis

Als Peter, Susan, Edmund und Lucy in das magische Land Narnia schlüpfen, sich mit sprechenden Tieren anfreunden und gegen die Weiße Hexe kämpfen, entdecken sie die Familienbande und den Wert von Tapferkeit. Dies ist mehr als eine Geschichte über eine ganze Welt, die in einem alten Möbelstück versteckt ist. Ein Roman über die Grenzenlosigkeit der menschlichen Vorstellungskraft. Vor dem Hintergrund des Englands des Zweiten Weltkriegs repräsentiert das Land Narnia die zeitlose Hoffnung auf eine bessere, strahlendere Zukunft.

Drucken | eBook | Hörbuch

15. Anne von Green Gables

von L. M. Montgomery

Als die elfjährige Waise Anne Shirley bei den Geschwistern Matthew und Marilla Cuthbert mittleren Alters einzieht, stellt sie fest, dass ein Fehler unterlaufen ist und sie eigentlich einen Jungen adoptieren wollten. Während dieses Debakel Anne zunächst in eine Welt versetzt, in der sie Angst hat, abgelehnt und ungeliebt zu sein, werden Sie letztendlich belohnt, wenn Annes temperamentvolle Vorstellungskraft und ihr freundliches Herz alle gewinnen, deren Leben sie berührt. Dies ist eine herzerwärmende Geschichte über Liebe und Freundschaft und eine ergreifende Erinnerung daran, dass das Leben manchmal nicht so funktioniert, wie wir es uns wünschen, ist eigentlich das Beste, was passieren kann.

Drucken | eBook | Hörbuch

16. Das Mädchen, das vom Himmel fiel

von Heidi Duro

Dieser Roman erzählt die Geschichte von Rachel, der Tochter einer dänischen Mutter und eines schwarzen Vaters. Als Rachel, ihre Mutter und ihr jüngerer Bruder neun Stockwerke aus einem Wohnhaus stürzen, ist Rachel die einzige Überlebende und wird von ihrer schwarzen Großmutter in einem überwiegend weißen Viertel in Portland aufgenommen. Mit ihrer braunen Haut und blauen Augen (die Augen eines weißen Mädchens im Gesicht eines schwarzen Mädchens) stellt sich Rachel der Herausforderung, zu lernen, was es bedeutet, in einer schwarz-weißen Welt biracial zu sein. Duro bietet einen meisterhaften Roman, der die kulturelle Konstruktion von Rasse in Amerika hinterfragt und uns herausfordert, uns unseren eigenen Vorurteilen zu stellen.

Drucken | eBook | Hörbuch

17. Tagebuch von Bridget Jones Jones

von Helen FieldingWerbung

Bridget Jones ist seit ihrem Debüt 1996 eine vorherrschende Ikone der Popkultur und ein Symbol des alltäglichen Feminismus für Frauen auf der ganzen Welt, von Großbritannien bis Japan. Ihre selbstironische, aufrichtige Katalogisierung von Dating- und Diät-Debakeln, ihr Kampf mit dem Körperbild und ihr Wunsch nach persönlicher und finanzieller Unabhängigkeit finden bei den Lesern Anklang, weil wir alle irgendwann in unserem Leben dort waren. Humorvoll und herzerwärmend bietet Fieldings Roman einen komischen, aber kritischen Kommentar dazu, was es bedeutet, in der heutigen Welt eine Frau zu sein, und erinnert Frauen (und Männer) daran, dass es beim Feminismus weniger darum geht, BHs zu verbrennen und sich den Ehestatistiken zu widersetzen, als vielmehr darum, für sich selbst einzustehen und zu lieben dich so wie du bist.

Drucken

18. Onkel Toms Hütte

von Harriet Beecher Stowe

Ein bekannter abolitionistischer Roman, Onkel Toms Hütte, ist eine politische und puritanische Anklage gegen die amerikanische Sklaverei. Stowe verwebt die Geschichten mehrerer Sklaven der wilden Eliza, die vor nichts zurückschrecken wird, um ihren Sohn vor dem Verkauf an den sanftmütigen, bescheidenen Onkel Tom zu retten, der seine Last ruhig und leise trägt und seinen Herren mit der treuen Ehrlichkeit eines Mannes dient denen Freiheit ebenso ein Geisteszustand wie eine körperliche Verfassung ist. Dies ist ein Roman über die Ausdauer des menschlichen Geistes und die moralische Verpflichtung, für das Recht zu kämpfen.

Drucken | eBook | Hörbuch

19. Die Glocke

von Sylvia Plath

The Bell Jar ist ein eindringlich realistischer Roman, der auf Plaths eigenem Leben basiert und die Geschichte von Esther Greenwood erzählt, einer talentierten jungen Frau, die ein Sommerpraktikum bei einem großen New Yorker Magazin bekommt und entdeckt, dass sie, anstatt den glamourösen New Yorker Lebensstil zu genießen, findet es beängstigend und verwirrend. Aus Plaths eigenem Kampf mit Depressionen hervorgegangen, ist das Bell Jar ein authentischer Blick in die menschliche Psyche und beleuchtet die Realitäten psychischer Erkrankungen.

Drucken

20. Alices Abenteuer im Wunderland

von Lewis Carroll

Ein klassisches Werk der viktorianischen Kinderliteratur, dies ist eine skurrile Geschichte von Magie und Unsinn, in der Alice sich in einer imaginären Welt wiederfindet, nachdem sie ein weißes Kaninchen verfolgt hat, das sie sieht, während sie ruhig am Flussufer sitzt. Das Öffnen dieses Romans lädt Sie ein, in den sprichwörtlichen Kaninchenbau zu fallen und in eine Welt sprechender Tiere und Zauberpilze zu fallen, die Alice wachsen oder schrumpfen lassen, je nachdem, welche Seite sie isst. Dieser Roman hat Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert, weil er die Grenzen zwischen Realität und Schein verwischt und das allzu reale Gefühl versucht, sich in einer Welt zurechtzufinden, die wir nicht verstehen können.

Drucken | eBook | Hörbuch

21. Das Bild von Dorian Gray

von Oscar Wilde

In diesem erschreckenden Roman ist die Titelfigur Dorian Gray Gegenstand eines Porträts des Malers Basil Hallward, der von Dorians Schönheit begeistert ist. Da er weiß, dass seine Jugend irgendwann verblassen wird, möchte Dorian seine Seele für Schönheit und Jugend verkaufen, und sein Wunsch wird erfüllt. Während Dorian schöner wird, nimmt seine Malerei auf mysteriöse Weise ein zunehmend monströses Aussehen an. Eindringlich beschreibend und fein ausgearbeitet, fordert uns Wildes Roman auf, in uns selbst zu schauen und die dunkle Seite der menschlichen Natur und den Kampf zwischen Gut und Böse, dem jeder von uns gegenübersteht, anzuerkennen.

Drucken

22. Mord im Orient-Express

von Agatha Christie

In einem von Christies fesselndsten Mysterien wird der luxuriöse Orient-Express mitten in der Nacht in einer Schneewehe angehalten und am nächsten Morgen wird ein mürrischer, unsympathischer amerikanischer Passagier zwölf Mal mit verschlossener Tür erstochen aufgefunden. Nur die anderen Passagiere können der Mörder gewesen sein, wobei es aufgrund des Schneesturms höchst unwahrscheinlich ist, dass es sich um einen Außenjob handelt. Während der Ermittlungen von Detective Hercule Poirot wird eine verworrene Geschichte um den ermordeten Mann gewoben, da sich herausstellt, dass jeder Passagier mit ihm verbunden ist. Mit ihrem üblichen Faible für Intrigen gibt uns Agatha Christie ein Geheimnis, das die Grenzen zwischen rechtlicher und moralischer Gerechtigkeit verwischt und uns herausfordert, zu entscheiden, wann und ob es jemals gerechtfertigt ist, das Gesetz in unsere eigenen Hände zu nehmen.

Drucken | eBook | Hörbuch

23. Der kleine Prinz

Werbung

von Antoine De Saint-Exupéry

Das meistübersetzte Buch in französischer Sprache, Der Kleine Prinz, ist die Geschichte eines kleinen Jungen, der von einem Asteroiden auf die Erde fällt, nachdem er mehrere andere Asteroiden besucht hat, um die Menschheit zu verstehen. Auf seinen Reisen trifft er auf eine Reihe seltsamer und entzückender Charaktere, darunter einen König ohne Untertanen, einen Trinker, der trinkt, um die Schande zu vergessen, ein Trunkenbold zu sein, und einen ungezähmten Fuchs. Der Kleine Prinz ist eine Allegorie über die Dummheit des Menschen und die Neigung des Menschen zur Selbstzerstörung durch Gewalt sowie eine herzerwärmende Geschichte über die transformierende Kraft von Freundschaft und Vertrauen.

Drucken

24. Der Fehler in unseren Sternen

von John Green

Eine fesselnde, berührende Geschichte, The Fault in Our Stars erzählt die Erfahrungen von Hazel, einem Teenager mit Krebs, und den Erfahrungen der anderen Teenager in ihrer Krebs-Selbsthilfegruppe. Während sie gemeinsam ihre Ängste und Freuden teilen, lernen die Leser die Zerbrechlichkeit des Lebens durch diese jungen Stimmen zu schätzen, deren Leben gleichzeitig vor Intensität brennt und im Sterben flimmert. Green fängt die Kämpfe einer unheilbaren Krankheit mit Zärtlichkeit und erstaunlicher Authentizität ein und erinnert uns daran, dass Liebe, Freundschaft und Glaube alles übersteigen, sogar den Tod selbst.

Drucken | eBook | Hörbuch

25. Der wunderbare Zauberer von Oz

von L. Frank Baum

Ein klassischer Roman über Abenteuer und Magie, The Wonderful Wizard of Oz erzählt die Geschichte der kleinen Dorothy Gale, als sie und ihr Hund Toto in einen Wirbelsturm geraten und von ihrer Farm in Kansas weggebracht werden, um sich im Land wiederzufinden von Oz, wo sie eine Vielzahl farbenfroher Charaktere treffen, darunter die Vogelscheuche, der Blechholzfäller und der Feige Löwe. Gemeinsam reisen sie in die Smaragdstadt, um den gefeierten Zauberer auf der Suche nach Wissen, Liebe, Mut und der Suche nach einem Zuhause zu treffen. Der Roman, der in seiner berühmten Adaption mit Judy Garland verewigt wurde, ist eine herzerwärmende Geschichte über Freundschaft und Tapferkeit, über die Wertschätzung dessen, was man hat, und nie zu vergessen, dass Heimat das Herz ist.

Drucken | eBook | Hörbuch

26. 1984

von George Orwell

Einer der bekanntesten dystopischen Romane, 1984 ist Orwells albtraumhaftes Meisterwerk. Seine Welt ist einzigartig beunruhigend: Der Staat kontrolliert jeden Aspekt deiner Existenz und schränkt sogar die Sprache so ein, dass die meisten menschlichen Ausdrucksformen völlig aus dem Alltagsleben verbannt sind. Gehorsam ist die Höhe der Sicherheit, und alle verfolgen der Unzufriedenheit ist inakzeptabel. Die Augen der Regierung sind überall, unterstützt durch Technologie und Ihre eigenen Kinder.

Dies ist das Buch, das uns den Neologismus Orwellian gab, ein Adjektiv, das verwendet wird, um offizielle Überwachung und Täuschung zu beschreiben, wie die Aktivitäten von 1984 Regierung. Es ist zwar nicht gerade ein herzerwärmendes Buch, aber es wird Sie definitiv zum Nachdenken anregen und Sie auf die großen Themen von heute einstimmen: Rede- und Pressefreiheit, die Gefahren des Überwachungsstaates und die Bedeutung der Geschichte.

Drucken | eBook | Hörbuch

27. Der Fänger im Roggen

von J. D. Salinger

Holden Caulfield ist ein fesselnder Charakter, weil seine Ansichten einfach so abgestumpft sind – er ist erst sechzehn. Dieses Buch wurde erstmals 1951 veröffentlicht und ist damals – und heute – so attraktiv anders es war aus dem typischen Roman der frühen fünfziger Jahre. Salinger verwendet großzügig Obszönitäten, porträtiert Sexualität und verwendet einen unverfroren beiläufigen Ton. Themen der Angst und Entfremdung ziehen sich durch diesen klassischen Text: Er wird Teenager und Erwachsene gleichermaßen ansprechen.

Drucken | Hörbuch

Vorgestellter Bildnachweis: Unsplash via unsplash.com