25 einfache und kreative Möglichkeiten, jemanden aufzuheitern

25 einfache und kreative Möglichkeiten, jemanden aufzuheitern

Das Leben kann manchmal ziemlich hart werden und es gibt nichts Schlimmeres, als einen Freund oder einen geliebten Menschen in Schmerzen zu sehen. Befolgen Sie ein oder zwei dieser einfachen Tipps, um jemanden aufzuheitern und den Tag zu verbessern. Sie werden sich gut fühlen, wenn Sie sich die Mühe gemacht haben, und die Person, die aufgeheitert wird, wird lernen, wie sehr Sie sich wirklich interessieren.

1. Hör zu

Wenn das Leben überwältigend wird, hilft es, jemanden zu haben, der bereit ist, zuzuhören. Manchmal muss eine Person nur entlüften. Erlauben Sie der Person, die Sie kennen, ihr Problem zu lüften. Dies versetzt Sie nicht in die Lage, das Problem für sie zu lösen. Es gibt Zeiten, in denen sich eine Lösung einfach durch das Gespräch mit jemand anderem ergibt. Ihre Aufgabe ist es, zuzuhören und dann loszulassen.



zwei. Gib Umarmungen

Es klingt so einfach, es ist dumm. Aber jemanden zu umarmen, baut wirklich Stress ab und kann einem anderen viel besser fühlen. Umarmen ist ein großer Stressabbau für beide Seiten und ist sehr hilfreich, wenn es keine Worte gibt. Die Forschung zeigt, dass Oxytocin, eine Chemikalie, die ein natürlicher Stressabbau ist, beim Umarmen im Gehirn freigesetzt wird. Eine Umarmung vermittelt liebevolle Zuwendung, wenn bloße Worte nicht ausreichen.

3. Geben Sie ihnen eine handschriftliche Notiz oder Karte

Ob Sie nah oder fern sind, eine handgeschriebene Notiz oder Karte kann sehr aussagekräftig sein. Es zeigt, dass Sie aufmerksam sind und die Karte kann immer wieder von der Person verwendet werden, die wirklich ein Wort der Ermutigung braucht. Du demonstrierst auch jemandem, dass du dir genug Zeit genommen hast, um eine ermutigende Nachricht zu schreiben und zu senden. Nimm dir ein paar Momente von deinem Tag, um jemanden, der verletzt ist, wissen zu lassen, wie sehr du dich interessierst.



Vier. Lachen

Das alte Sprichwort, Lachen ist die beste Medizin, trifft hier sicherlich zu. Helfen Sie Ihrem Freund oder geliebten Menschen, über die Situation gut zu lachen. Schließlich dauert nichts, nicht einmal der Schmerz – um Charlie Chaplin zu paraphrasieren – ewig. Benutze Wortspiele, Witze oder Sarkasmus, um einem anderen zu einem herzlichen Lächeln zu verhelfen. Durch Lachen fühlt sich eine Person einfach besser und ein gutes Lachen kann helfen, der Situation eine neue Perspektive oder Perspektive zu geben.Werbung

5. Machen Sie ihnen Abendessen

Klicken Sie auf den obigen Link, um Lebensmittel zu finden, die Stress abbauen. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Bonus, wenn Sie Essen mit einer anderen Person teilen. es gibt ihnen die Möglichkeit, sich zu entspannen und ihr Problem vielleicht bequemer zu teilen. Die Budgets sind heutzutage verständlicherweise knapp, so dass das Essen nicht teuer sein muss. Mit jemandem Brot zu brechen kann sehr beruhigend, beruhigend und entspannend sein. Es kann auch helfen, die Person von ihren Problemen abzulenken.



Was tun, wenn Sie sich nicht konzentrieren können?

6. Einen Spaziergang teilen

Gehen hat eine Vielzahl von Vorteilen, unter anderem ist Gehen ein Stressabbau. Ein Spaziergang durch die Nachbarschaft kann genau das Richtige für die Person sein, die Sie kennen und die Aufmunterung braucht. Ein Spaziergang ist kostenlos und ein wenig frische Luft ist sehr wohltuend. Gehen hat eine Art Nerven zu beruhigen und dient dazu, jemandem zu helfen, der angespannt ist, sich zu entspannen. Genau das Richtige für jemanden, der einen vorübergehenden Rückschlag erlebt.

7. Haben Sie einen Filmabend

Sammeln Sie einige Lieblingssnacks und teilen Sie einen Film. Klicken Sie auf den obigen Link, um eine Liste von Filmen anzuzeigen, die den lustigen Knochen mit Sicherheit kitzeln werden. Wenn Tränen in Ordnung sind, schnappen Sie sich auf jeden Fall eine Schachtel Taschentuch und finden Sie eine traurige Geschichte. Manchmal können Tränen so kathartisch sein wie Lachen. Oder wählen Sie einen Film aus, z. B. Magnolien aus Stahl, Das ist eine gute Mischung aus Komödie und Drama. In jedem Fall ist ein Film eine gute Möglichkeit, jemandem zu helfen, der in Schwierigkeiten ist, sich für eine Weile von dem Problem abzulenken.

8. Ein Spa-Erlebnis

Ein Spa-Tag muss nicht teuer sein. Der obige Link enthält Tipps für einen DIY-Spa-Tag. Ein Wellnesstag kann für Sie beide ein wahrer Genuss sein. Entspannen, abschalten und einfach die Gesellschaft des anderen genießen. Gönnen Sie sich und einem Freund oder geliebten Menschen und stoppen Sie im Wesentlichen die Welt für eine Stunde oder so. Sie fühlen sich beide entspannt, erfrischt und einfach verwöhnt. Ein Spa-Tag ist einfach eine großartige Möglichkeit, wieder durchzustarten.



Zitate über das Überwinden schwerer Zeiten

9. Gemeinsam ehrenamtlich arbeiten

Ob Sie es glauben oder nicht, Freiwilligenarbeit ist ein großartiger Stressabbau. Die Forschung hat definitiv bewiesen, dass Freiwilligenarbeit einer Person hilft, besser zu schlafen, eine neue Perspektive zu gewinnen und das Selbstwertgefühl zu steigern. Es gibt viele Möglichkeiten, mitzuhelfen. Nachhilfeunterricht, Obdachlosenheime oder eine andere bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation sind großartige Orte, um anzufangen. Außerdem haben Sie den zusätzlichen Vorteil, dass Sie ein gemeinsames Erlebnis mit jemandem haben, der den Aufzug wirklich braucht.Werbung

10. Veranstalten Sie einen Aufenthalt

Einen Kurzurlaub machen, ohne irgendwohin zu gehen? Ja, es ist tatsächlich möglich. Verwöhnen Sie Ihren Kumpel oder geliebten Menschen mit einer gründlichen Hausreinigung. Oder packen Sie ein Picknick zu zweit ein und besuchen Sie den örtlichen Park. Wenn ein Nationalpark in der Nähe ist, umso besser. Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in Ihrer Gemeinde zu genießen, die Sie sonst vielleicht für selbstverständlich gehalten hätten. Erkunden Sie die nahegelegene Gemeinde nach versteckten Schätzen, Sie werden überrascht sein, was Sie finden.

elf. Machen Sie einen einfachen Umbau

Eine Renovierung muss nicht teuer oder zeitaufwändig sein. Das eigentliche Plus dabei ist, dass ein einfaches Projekt Welten der Freude und eine völlig neue Perspektive auf die Dinge bringen kann. Etwas so Einfaches wie das Umstellen von Möbeln kann einem Raum ein ganz neues Aussehen verleihen. Durchsuchen Sie den örtlichen Secondhand-Laden nach gebrauchten Esstellern und hängen Sie diese auf, um einen neuen Look in einen Raum zu bringen. Kaufen Sie einige preiswerte Rahmen und rahmen Sie die Kunstwerke eines Kindes ein, um einen Raum aufzuhellen.

Wir werden diese Zitate durchstehen

12. Mach etwas Gartenarbeit

Die Arbeit mit Pflanzen und dem Boden ist entspannend und ein fantastischer Stressabbau. Schließen Sie sich zusammen und machen Sie etwas Gartenarbeit, was eine Reihe von Vorteilen bietet. Sie schonen die Umwelt und verschönern das Haus. Körperliche Anstrengung ist ein zusätzlicher Vorteil, um besser zu schlafen. Lassen Sie das Telefon drinnen, um sich von der Welt zu trennen; Ungewollte Anrufe können ablenken und den Stress erhöhen.

13. Stellen Sie offene Fragen

Manchmal hilft es, einem Freund oder einer geliebten Person zu erlauben, sein Problem und eine mögliche Lösung zu erläutern. Offene Fragen stellen, um einen Ideenfluss zu ermöglichen. Helfen Sie, indem Sie nachfragen und zuhören, um Stress abzubauen. Sie helfen der Person, indem Sie ein Gefühl der Eigenverantwortung für das Problem entwickeln und eine Lösung dafür entwickeln. Sie profitieren beide von der Steigerung und Stärkung der Kommunikationsfähigkeiten.

14. Brainstorming

Setzen Sie sich hin und lassen Sie die Ideen frei fließen, wenn Sie versuchen, die Situation zu lösen. Nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie Ideen auf, wie sie kommen, ohne zu urteilen. Der Schlüssel hier ist, Ideen aufzuschreiben frei . Manche mögen albern sein und das ist eine absolut perfekte Gelegenheit, um einige Zeit damit zu verbringen, über eine scheinbar überwältigende Situation zu kichern. Brainstorming bietet die Möglichkeit, über ein Problem und seine möglichen Lösungen nachzudenken.Werbung

fünfzehn. Albern sein

Nehmen Sie sich Zeit, um einfach albern zu sein. Probieren Sie den Schwarzenegger Resonanzboden alberne Nachrichten füreinander machen. Spielen Sie gemeinsam eine Partie Scharade. Binden Sie ein altes Strumpfhosenbein an eine Gürtelschlaufe, legen Sie eine Orange hinein und versuchen Sie, eine zweite Orange über die Torlinie zu werfen. Wenn es schneit, bauen Sie gemeinsam einen albernen Schneemann, den die ganze Nachbarschaft genießen kann. Dress it up oder down, es spielt keine Rolle, nur ein bisschen Spaß zu haben.

16. Nicht mitfühlen, mitfühlen

Mitleid mit jemandem zu haben ist keine Hilfe. Es gab eine Zeit, in der du gekämpft und dich besiegt gefühlt hast. Nutze diese Gefühle, um dich in ihre Lage zu versetzen. Du weißt, wie es sich anfühlt und es fühlt sich sehr schlecht an. Kommunizieren Sie Ihre Bereitschaft, zuzuhören, und vermeiden Sie gleichzeitig, dass die Person in ihrem Fehler schwelgt. Tatsächlich kann Ihre Erfahrung dazu beitragen, dass die andere Person wieder glücklich und produktiv ist.

17. Schrei es aus

Es hat Vorteile, der Person zu erlauben, es auszuschreien. Auch wenn es kontraproduktiv klingen mag, führt es oft zu besseren Gefühlen, wenn man jemandem erlaubt, über seine Enttäuschung oder seinen Verlust zu trauern. Ein gutes, altmodisches Weinen ist ein wunderbarer Stressabbau. Negative Emotionen werden freigesetzt und schaffen Platz für mehr positives Denken und Gefühle. Es wurde festgestellt, dass das Vergießen von Tränen mehr als nur Negativität freisetzt, es wurde auch gezeigt, dass es Gifte im Körper freisetzt.

18. Einkaufen gehen

Die Einzelhandelstherapie wird manchmal verunglimpft. Geben Sie einen schnellen Aufzug, indem Sie ein wenig einkaufen. Die Spree muss nicht teuer sein. Legen Sie ein Budget fest und stöbern Sie in Secondhand-, Konsignations- und Secondhand-Läden. Verbringen Sie Zeit miteinander und kaufen Sie etwas, das völlig frivol ist. Wenn Geld ein Problem ist, kaufen Sie den Artikel und senden Sie ihn später zurück. Vermeiden Sie den Kauf von allem, was Sie brauchen. Bei dieser Reise dreht sich alles um einen Wunsch, denken Sie nur daran, Ihrem Kumpel oder geliebten Menschen zu helfen, nicht mit Ausgaben über Bord zu gehen.

19. Helfen Sie mit, Ziele zu setzen

Das Setzen von Zielen kann eine enorme Hilfe für jemanden sein, der Aufmunterung braucht. Das Erreichen kleiner Leistungen kann auch zu klarerem Denken und einer Verbesserung der Stimmung führen. Die Ziele müssen nicht kompliziert sein, sondern bleiben einfache Schritte zum Erreichen eines gesetzten Ziels oder Ziels. Setzen Sie sich hin und schreiben Sie einige erreichbare Ziele auf, z. B. die Planung eines Treffens. Alles, was sich als produktiv erweisen kann, ist der Schlüssel.Werbung

Lebensmittelkombination zum Abnehmen

zwanzig. Einfach da sein

Manchmal kann man einfach nur da sein und das ist völlig in Ordnung. Zuhören und fürsorglich sind viel wert für jemanden, der aufgeheitert werden muss. Manchmal gibt es im Moment einfach keine richtigen Worte, die beruhigend und nicht potenziell unangemessen sind. Großzügig mit Ihrer Zeit umzugehen sagt Bände darüber, wie sehr Sie sich wirklich interessieren. Zeit ist ein wichtiges Gut und die Person, die Sie pflegen, weiß es.

einundzwanzig. Ein Freund sein

Auch wenn es einfach erscheinen mag, ist es nicht immer einfach, ein wahrer Freund zu sein. Zuhören und sich um einen anderen zu kümmern braucht Zeit und Energie, die beide gut investiert sind, wenn man in eine andere Person investiert. Ihr Freund wird feststellen, dass dies nur ein vorübergehender Rückschlag ist, der mit liebevoller Unterstützung überwunden werden kann. Tatsächlich bist du diese liebevolle Unterstützung. Seien Sie ein guter Freund und helfen Sie anderen, indem Sie mit offenem Geist und Herzen zuhören.

22. Erstellen Sie eine Anerkennungsliste

Manchmal fällt es leicht, sich all dem hinzugeben, was schief läuft. Ermuntern Sie jemanden, indem Sie ihm helfen, ihm zu zeigen, wofür er dankbar sein muss. Dies wird der Person helfen, sich geerdeter zu fühlen, mehr mit der Welt um sie herum und mit dir als einem lieben Freund verbunden zu sein. Die Kultivierung einer wertschätzenden Haltung senkt nachweislich Depressionen, steigert die Energie und reduziert Schlaflosigkeit. Auch wenn das Leben am niedrigsten ist, gibt es Menschen und Dinge, für die man dankbar sein kann. Helfen Sie mit, indem Sie eine Liste dieser Dinge erstellen.

2. 3. Ablenken, ablenken, ablenken

Verbringen Sie Zeit abseits des Problems. Ermuntern Sie jemanden, indem Sie eine angenehme Ablenkung bieten. Entstauben Sie ein Brettspiel, spielen Sie ein paar Karten oder sprechen Sie einfach über etwas anderes. Dies bietet eine Gelegenheit, sich zu entspannen und eine Auszeit von dem Problem zu nehmen. Dies ist sicherlich nur eine vorübergehende Lösung; Irgendwann kann das Problem einfach verschwinden oder muss angegangen werden. Diese Entscheidung kann und sollte jedoch warten. Jetzt ist es an der Zeit, den Geist zu befreien und an etwas anderes zu denken.

24. Ergreifen Sie das Problem

Manchmal ist die beste Lösung, einem Freund oder einer geliebten Person zu helfen, sich dem Problem direkt zu stellen. Mit anderen Worten: Hilfe! Nehmen Sie den Stier bei den Hörnern und gehen Sie das Problem an. Die Person, die Aufmunterung braucht, kann etwas von Ihrer Kraft und Einsicht nehmen, um eine praktikable Lösung zu finden. Ein Vorwärtsdrang kann der Person auch helfen, sich zu lösen und vorwärts zu gehen. Während es unmöglich ist, die Vergangenheit zu ändern, ist es durchaus möglich, mit Zuversicht voranzukommen.Werbung

25. Denk positiv

Es ist leicht, sich in Selbstmitleid zu suhlen. Helfen Sie einem Freund, sich durch die Kraft des positiven Denkens aus dieser Grube zu heben. Leite deine Energie um und konzentriere dich darauf, dich vorwärts zu bewegen, weg von nutzlosen negativen Gefühlen, Gedanken und Emotionen. Auf diese Weise sorgen Sie für einen positiven Energieschub, der es der Person ermöglicht, den Abstieg in die Depression und schließlich den Schwungverlust zu stoppen. Versuchen Sie, den Silberstreifen in der Situation zu finden, um voranzukommen.

wie man das leben nicht aufgibt