22 Wörter, von denen Sie nicht wussten, dass sie Wörter sind

22 Wörter, von denen Sie nicht wussten, dass sie Wörter sind

Niemals die Worte fehlen? Sie können nicht das perfekte Wort finden, um zu beschreiben, was Sie so dringend beschreiben müssen? Vielleicht bist du ja doch nicht so verrückt und da ist es tatsächlich ist ein Wort für dich da draußen. Schauen Sie sich diese weniger bekannten Wörter an, um Ihren Wortschatz zu verbessern.

1. Übermorgen

Übermorgen oder übermorgen. Schließlich Jemand hat das Wort gefunden, nach dem wir alle gesucht haben.

2. Ereyesterday

Vorgestern. Schließlich jemand hat das gefunden andere Wort, nach dem wir alle gesucht haben.

3. Fenstersturz

Die Aktion, jemanden aus einem Fenster zu werfen; die Entlassung einer Person aus einer Macht- oder Autoritätsposition. Es ist lateinisch und wird entwickelt, indem man de- (von unten) mit fenestra (Fenster) setzt.

4. Yerk

Kräftig schlagen (denken Sie: Thrash); kräftig angreifen oder erregen (denken: anstacheln). Es kommt von einem mittelenglischen Wort, das fest binden bedeutet. Yerk ist auch in den unteren 40% der Wortpopularität. Armer Kerl.

5. Meretricious

Tawdrily und fälschlicherweise attraktiv; oberflächlich bedeutsam. Verwechseln Sie das nicht mit lecker.Werbung

Leckerbissen von Merriam-Webster : Meretricious lässt sich auf das lateinische Verb merere zurückführen, das „verdienen, gewinnen oder verdienen.“ Es teilt diesen Ursprung mit einer kleinen Gruppe anderer englischer Wörter, darunter „verdienst, verdienstvoll und emeritiert“. ein gewisses Maß an Ehre oder Wertschätzung suggerieren kann, wird 'mertricious' verwendet, um Anmaßung, Unaufrichtigkeit und billige oder kitschige Ornamente zu suggerieren.

6. Prolin

Eine alkohollösliche Aminosäure, die in hohen Konzentrationen in Kollagen vorkommt. Anscheinend ist es nur eine Änderung des Wortes Pyrrolidin. Sich als Wissenschaftler auszugeben macht Spaß.

7. Akosmismus

Eine Theorie, die leugnet, dass das Universum eine absolute Realität besitzt oder dass es eine Existenz außerhalb von Gott hat. Es kommt vom deutschen Wort akomismus – was klingt Weg schicker, fürs Protokoll.

8. Aubade

Ein Lied oder Gedicht, das die Morgendämmerung begrüßt; ein morgendliches Liebeslied; ein Gedicht von Liebenden, die sich im Morgengrauen trennen; morgens musik. Es ist ein französisches Wort (Shocker), das Morgenserenade bedeutet.

Leckerbissen von Merriam-Webster : Als die Beziehung von „aubade“ zur englischen Sprache wuchs, wurden ihre Bedeutungen etwas intimer. Es entwickelte sich zu einem Wort für ein Lied oder ein Gedicht von Liebenden, die sich im Morgengrauen trennen. Später bezog es sich auf Lieder, die in den Morgenstunden gesungen wurden.

9. Dysthymie

Eine affektive Störung, die durch eine chronische leicht depressive oder gereizte Stimmung gekennzeichnet ist, die oft von anderen Symptomen begleitet wird; Dysthymie. Mit diesem neuen lateinischen Wort in Ihrer Tasche hat WebMD nichts gegen Sie.Werbung

10. Gowpen

Die Mulde zweier Hände, die zusammengehalten wurden, als ob sie eine Schüssel bildeten. Es ist auch wichtig zu wissen, dass ein Gowpenful eine doppelte Handvoll bedeutet. Dieses Wort kommt bestimmt rein praktisch .

11. Alexithymie

Unfähigkeit, die eigenen Gefühle zu erkennen und auszudrücken oder zu beschreiben. Menschen mit Alexithymie zeigen typischerweise einen Mangel an fantasievollem Denken, haben Schwierigkeiten, zwischen Emotionen und Körperempfindungen zu unterscheiden, und beschäftigen sich mit logischem, extern orientiertem Denken. Wenn Sie sich selbst oder jemanden, den Sie kennen, beschreiben möchten, verwenden Sie alexithymisch als Adjektiv.

12. Schadenfreude

Ein Gefühl der Freude, das entsteht, wenn man die Probleme anderer Menschen sieht oder davon hört. Es kommt von den deutschen Wörtern Schaden (Schaden) und Freude (Freude). Nein, das ist kein Wort, auf das Sie sich beziehen möchten.

13. Phosphen

Ein leuchtender Eindruck durch Erregung der Netzhaut.

Leckerbissen von Merriam-Webster : Phosphene sind die leuchtenden schwebenden Sterne, Zickzack, Wirbel, Spiralen, Kringel und andere Formen, die Sie sehen, wenn Sie Ihre Augen fest schließen und mit den Fingern darauf drücken. Grundsätzlich treten diese Phänomene auf, wenn die Zellen der Netzhaut durch Reiben oder nach kräftigem Niesen, Husten oder Schlagen auf den Kopf stimuliert werden.

14. Quantcast

Eine Person, die versucht, die neuesten Nachrichten oder Klatsch zu erfahren (denken Sie an: busybody).Werbung

Sie können es in einem Satz wie folgt verwenden: Mit der Ankunft unseres anderen Freundes hatten wir endlich ein Quorum von Quidnuncs und genug Material, um eine lange Mittagspause zu verbringen.

Beeindrucken Sie Ihre Klatschfreunde mit diesem Wort, das viel zu lustig ist, um es zu sagen. Quidnunc, Quidnunc, Quidnunc.

15. Petrodollar

Devisen im Wert eines Dollars, die ein erdölexportierendes Land durch Verkäufe im Ausland erhält. Denken Sie daran, dass es normalerweise im Plural verwendet wird. Zu den lustigen Fakten gehört, dass es zu den unteren 10 % der Wortpopularität gehört und erst 1974 verwendet wurde.

16. Verstimmung

Eine Angst, die aus dem Bewusstsein der Schuld entsteht; Gemütsnot wegen einer erwarteten Handlung oder eines erwarteten Ergebnisses; ein Anflug von Bedenken (denken Sie: Skrupel); Gewissensbisse.

Leckerbissen von Merriam-Webster : Ein altes Sprichwort sagt: „Ein schlechtes Gewissen braucht keinen Ankläger“, und es stimmt, dass der Stachel eines schlechten Gewissens – oder eines Gewissens, das durch die Überlegung, etwas falsch zu machen, provoziert wird – in der Tat sehr stechen kann. Die plötzlichen schuldigen „Stichen“ der Besorgnis spiegeln sich in der etymologischen Geschichte des Wortes wider. Compunation kommt vom lateinischen compungere, was „hart stechen“ oder „stechen“ bedeutet. Punktion' und sogar 'Punkt'.

17. Anglomanie

Ein fesselndes oder allgegenwärtiges Interesse an England oder englischen Dingen. Dieses Wort, das in den unteren 20% der Wortpopularität liegt, geht an Ihren nervigen Freund, der Amerika noch nie verlassen hat, aber nicht aufhören kann, mit britischem Akzent zu sprechen und über die königliche Familie zu sprechen.Werbung

18. Psithurismus

Das Geräusch des Windes in den Bäumen und Blättern. Im Grunde nur eine schickere Version von Rascheln, weil es nicht akzeptabel ist, einfach zu sein.

19. Dwale

Ein anderer Name für Tollkirsche; Belladonna. Dieser ist skandinavischen Ursprungs, also danke deinen Wikingerfreunden.

20. Philosophunculist

Eine Person, die vorgibt, mehr über etwas zu wissen, als sie tatsächlich weiß, um andere zu beeindrucken oder zu manipulieren; jemand, der behauptet, Philosoph zu sein, der aber eigentlich nur oberflächliche Kenntnisse hat. Ich muss diese verdammten Philosophunculists hassen.

21. Überschuss an st

Einer, der ein Lächeln vortäuscht. Verwenden Sie dieses Wort, um eine Person zu beschreiben, die vor eine Kamera tritt und dem Publikum zuliebe ein Lächeln vortäuschen muss, oder eine literarische Figur, die sich weigert, echte Emotionen zu zeigen.

22. Floccinaucinihilipilifizierung

Die Kategorisierung von etwas, das nutzlos oder trivial ist; die Handlung oder Gewohnheit, etwas als wertlos einzuschätzen.

Verwenden Sie diesen Zungenbrecher in einem Satz (wenn Sie sich trauen) wie folgt: Menschen nehmen schnell am quick teil floccinaucinihilipilification Prozess, es ist schon einmal passiert und es wird wiederholt passieren, bis die Evolution perfekte Menschen erklärt.Werbung

Fühlen Sie sich schlauer? Natürlich tust du. Verwandle dich einfach nicht in ein Philosophunculist oder hast du vielleicht welche beschwerden des Gewissens.

Vorgestellter Bildnachweis: Quinn Dombrowski/Flickr über flickr.com