21 Dinge, die Sie tun sollten, wenn es Ihnen schwerfällt, loszulassen

21 Dinge, die Sie tun sollten, wenn es Ihnen schwerfällt, loszulassen

Hinterbliebenen wird oft geraten, dass die Zeit alle ihre Wunden heilt. Mit diesem Glauben oder dieser verbreiteten Annahme erwarten viele Menschen, dass die Zeit ihnen hilft, die Angst, Wut, Traurigkeit, Schuld und Angst zu überwinden, die sie in bestimmten schwierigen Situationen im Leben empfinden. Allerdings heilt die Zeit an sich – ein Pech für uns – nicht alle Wunden und viele Menschen empfinden es noch viele Jahre nach der Erfahrung einiger trauriger Dinge als quälend. Im Laufe der Zeit können die Schmerzen etwas nachlassen, aber es fällt vielen Menschen immer noch schwer, loszulassen und in bestimmten schmerzhaften oder schwierigen Situationen im Leben weiterzumachen.

Obwohl die Zeit kein Heiler ist, kann die Zeit gut zum Zweck der Heilung genutzt werden. Mit den Worten von Dr. Phil, Die Zeit verändert uns nicht. Was wir mit dieser Zeit machen, verändert uns . Das bedeutet, dass wir tatsächlich etwas tun können, um uns selbst schneller zu heilen. Das bedeutet, dass wir, wenn das Leben uns niederschlägt, anstatt dort zu bleiben, Anstrengungen unternehmen müssen, uns wieder zu erholen. Es ist unsere Einstellung, die bestimmt, ob wir uns von dieser Situation machen oder brechen lassen! Steve Maraboli in Leben, die Wahrheit und frei sein stellt fest, dass unglaubliche Veränderungen in Ihrem Leben passieren, wenn Sie sich entscheiden, die Kontrolle über das zu übernehmen, worüber Sie Macht haben, anstatt nach Kontrolle über das zu verlangen, was Sie nicht haben. Wenn es Ihnen schwerfällt, loszulassen und Sie sich verloren fühlen, können Sie hier 21 Dinge tun, um ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen.



1. Raten Sie sich, loszulassen und weiterzumachen

Um loszulassen, ist es wichtig, dass Sie sich selbst beraten, dass es Zeit ist, weiterzugehen. Es erfordert von Ihnen, sich selbst zu verstehen, dass einige Menschen ein Teil Ihrer Geschichte sind, aber kein Teil Ihres Schicksals. Es erfordert auch die Entscheidung, dass Sie loslassen müssen, wenn Sie vorankommen wollen.

2. Geh mit Freunden oder Familie aus

Ihre Freunde und Familie können eine große Quelle des Trostes und Trosts in Situationen sein, in denen es Ihnen schwerfällt, loszulassen und weiterzumachen. Sie können ausgehen, reden und Ihre Gefühle mit Menschen teilen, die Sie lieben und Ihnen wirklich zuhören, und sie können Ihnen eine völlig neue und andere Perspektive auf die Dinge geben.



gesundheitliche Vorteile von Drachenfrucht

3. Erlerne eine neue Fähigkeit

Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, Ihre Fähigkeitenbasis zu erweitern. Während Sie in den Lernprozess eingebunden sind, haben Sie weniger Zeit, sich mit Ihren beunruhigenden Erfahrungen zu beschäftigen und können sie vergessen. Sie werden auch verstehen, dass es immer neue Dinge zu lernen, neue Wege zu wachsen, verschiedene Sichtweisen zu erkunden und neue Möglichkeiten gleich um die Ecke gibt. Dies wird Ihnen helfen, motiviert für das Leben zu bleiben.Werbung

4. Beteiligen Sie sich an einer körperlichen Aktivität

Bewegung oder körperliche Aktivität in jeglicher Form wurde herausgefunden um Stress abzubauen. Von Aerobic bis Yoga kann jede Form von Bewegung ausgeübt werden, wenn es Ihnen schwerfällt, loszulassen. Dies liegt daran, dass es hilft, die Wohlfühl-Neurotransmitter des Gehirns, die sogenannten Endorphine, zu steigern, Ihr Selbstvertrauen zu steigern, Ihre Stimmung zu verbessern und die mit Angstzuständen und leichten Depressionen verbundenen Symptome zu verringern.



5. Planen Sie eine Reise

Wenn es Ihnen schwerfällt, loszulassen, kann ein Wechsel der Atmosphäre oder Umgebung Wunder bewirken. Sich einzuschränken wird nicht helfen, die Dinge richtig zu machen. Entfliehen Sie stattdessen für eine Woche oder einen Monat Ihrer Umgebung und gönnen Sie sich einen landschaftlichen Unterschied.

6. Erkunde neue Wege und lerne neue Leute kennen

Eines der besten Dinge, um weiterzumachen und loszulassen, ist, neue Leute kennenzulernen und auszugehen. Die Welt hat viel Neues zu bieten und es gibt immer wieder neue Menschen, die in Ihr Leben eingeladen werden. Treten Sie einer Netzwerkgruppe bei oder beteiligen Sie sich an Gemeinschaftsaktivitäten oder treten Sie einer Interessengruppe bei und bemühen Sie sich, neue Leute kennenzulernen. Das Hinzufügen neuer und positiver Menschen in Ihrem Leben hilft bei der Heilung von der Giftigkeit der vergangenen Erfahrungen.

7. Schrei es aus

Eine Studie von Dr. William Frey II, PH.D., Biochemiker am Ramsey Medical Center in Minneapolis, deutete darauf hin, dass Weinen hilfreich sein kann, um negative Chemikalien aus dem Körper auszuspülen, die sich als Folge von Stress in Ihrem Körper ansammeln. Schreien hilft daher ungemein in Zeiten, in denen es dir schwerfällt, loszulassen. Aber wenn Sie geweint haben, wischen Sie Ihre Tränen ab, stehen Sie auf und stauben Sie sich ab und erinnern Sie sich daran, dass das Leben hier nicht endet. Steve Maraboli sagt für eine solche Situation: Weinen. Verzeihen. Lernen. Mach weiter. Lass deine Tränen die Samen deines zukünftigen Glücks tränken.



8. Verzeihen

Vergebung ist eines der wichtigsten Dinge, die man tun muss, wenn man loslassen und weitermachen muss. Anderen zu vergeben, sich selbst zu vergeben und dem Universum zu vergeben ist wichtig, um dir den Raum und die Freiheit zu geben, weiterzumachen. Laut Steve Maraboli können Sie nicht weitermachen, wenn Sie nicht loslassen, wenn Sie sich nicht selbst vergeben, es sei denn, Sie verzeihen der Situation, es sei denn, Sie erkennen, dass die Situation vorbei ist.Werbung

9. Akzeptiere die Situation

Die Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind, kann der Schlüssel zum Aufschließen der Tür zum Glück sein. Wenn Sie in einer schädlichen Vergangenheit gefangen sind, anstatt dafür zu kämpfen, die Dinge zu ändern, akzeptieren Sie, was passiert ist und was Sie nicht ändern können, und vertrauen Sie mir, dann werden Sie mehr Frieden finden. Je früher du es akzeptierst, desto eher hört es auf, dich zu verletzen und desto schneller kannst du dein Leben in die Hand nehmen und es verbessern.

Zitate darüber, stark in schweren Zeiten zu sein

10. Drücke deine Gefühle durch ein kreatives Ventil aus

Drücke deine Gefühle durch ein kreatives Ventil aus oder lasse es los, wie zum Beispiel Bloggen oder Malen oder jede Form von Kunst. Verwenden Sie Ihre Kreativität, um die negativen Emotionen zu bekämpfen, die in Ihnen wohnen. Das Buch Dein kreatives Gehirn von Shelley Carson zeigt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie negative Emotionen durch kreative Arbeit transformieren können.

11. Leisten Sie ehrenamtliche Arbeit

Es hat sich herausgestellt, dass Freiwilligenarbeit hilfreich ist, um Depressionen abzuwehren und Glück und Selbstvertrauen zu stärken. Wenn es Ihnen also schwerfällt, sich von vergangenen Erfahrungen abzulenken, kann Freiwilligenarbeit helfen, Ihren mentalen Zustand positiv zu verändern. Freiwilligenarbeit kann dich bewegen und dich sozial vernetzter machen. Auch wenn Sie Zeit im Dienst für andere verbringen, werden Sie ein Gefühl von Sinn und Erfüllung im Leben genießen.

12. Suchen Sie nach Gesellschaft von denen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben

In solchen Situationen ist es auch von Vorteil, sich bei denen zu suchen, die möglicherweise verstehen, was Sie durchmachen. Dies kann in Form von Gesprächen mit Freunden oder Menschen in Ihrer Umgebung geschehen, die möglicherweise etwas Ähnliches durchgemacht haben, oder es könnte die Geschichten anderer Menschen lesen und ihre Weisheit schätzen. Dies könnte dazu beitragen, dass Sie verstehen, dass Sie nicht allein sind. Sie können auch die Art und Weise übernehmen, wie diese Menschen in einer ähnlichen Situation zurechtkamen, und so das Weiterleben erleichtern.

13. Trage ein Gummiband um dein Handgelenk und schnippe es, wenn du anfängst, über das unglückliche Erlebnis nachzudenken

Das mag ein wenig seltsam klingen, aber es hilft Ihnen wirklich daran zu erinnern, dass anhaltende Negativität für Ihren Geist und Körper schädlich sein kann und Sie daher aufgefordert sind, loszulassen und vorwärts zu gehen.Werbung

14. Wirf es metaphorisch weg oder lass es los

Schreiben Sie die Belastungen, die Sie empfinden, auf ein Papier und werfen Sie es in den Mülleimer oder werfen Sie das Papier in den Kamin. Dies wird Ihnen helfen, den Stress loszulassen, der mit dem Ereignis oder der unglücklichen Erfahrung, die Sie durchgemacht haben, verbunden ist.

15. Nimm dir jeden Tag Zeit, dich zu ernähren

Helfen Sie sich selbst zu heilen, indem Sie die Aktivitäten, die Sie als beruhigend und beruhigend empfinden, in Ihren Tagesplan aufnehmen. Sie können zum Beispiel Musik hören, ein Lieblingsbuch lesen, in der Natur spazieren gehen, das Leben um sich herum fotografieren, sich massieren lassen oder einen Yoga-Kurs besuchen. Vermeiden Sie die Einnahme von Drogen, Alkohol oder Nahrung, um Ihr Schmerzempfinden zu bewältigen oder zu lindern. Finde stattdessen gesündere und positive Wege, um aus der Situation herauszukommen.

16. Schreiben Sie Ihre beunruhigenden Erfahrungen auf

Das Führen eines Tagebuchs ist eine großartige Möglichkeit, Einblicke in Ihre Gefühle und Gedanken zu gewinnen, die Sie daran hindern, weiterzumachen. Gemäß Psychologen , ermöglicht es, sich der Gründe bewusst zu werden und zu verstehen, die dazu geführt haben, dass die Dinge so geschehen, wie sie es getan haben. Tagebuch zu führen oder über Ihre Erfahrungen zu schreiben, wird daher als ein guter Weg angesehen, um weiterzumachen, da es hilft, Ihre Gefühle schwarz auf weiß zu sehen, damit sie analysiert, verändert oder sogar zerstört werden können.

17. Beten oder meditieren

Sowohl Meditation als auch Gebet gelten als wunderbar, um Stress abzubauen und auch in Zeiten, in denen es Ihnen schwerfällt, loszulassen und im Leben weiterzumachen. Das Gebet hilft dabei, die Dinge, die Sie nicht ändern können, und die Schwierigkeiten, mit denen Sie konfrontiert sind, als Gottes Willen zu akzeptieren. Es hilft bei der Erlangung von Seelenfrieden und hat starke Auswirkungen auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit.

Top-Apps für iPhone 7

18. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Leistungen

In Zeiten, in denen es schwer fällt, loszulassen und Ihr Selbstwertgefühl niedrig ist, kann es hilfreich sein, eine Liste Ihrer Leistungen zu erstellen, um Ihr Selbstwertgefühl zu steigern. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, sich selbst positiv zu sehen, eine Liste Ihrer Leistungen zu erstellen und regelmäßig auch die kleinen Dinge, die Sie tun, hinzuzufügen, schaffen Sie etwas Raum für Selbstzufriedenheit.Werbung

19. Visualisiere ein ermächtigtes Ich

Visualisierung ist ein weiteres leistungsstarkes psychisches Werkzeug, das Ihnen zur Verfügung steht, um das Selbstvertrauen und die Selbstheilung zu verbessern. Sich als selbstbewusste Person vorzustellen, ist hilfreich in Situationen, in denen es Ihnen schwerfällt, loszulassen, und hilft Ihnen, Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern und Stress abzubauen.

was ist heute gut zu essen

20. Sehen Sie die größere Welt

In einer Situation, in der es für Sie schwierig ist, Ihre vergangenen Erfahrungen loszulassen, können Sie die Welt um Sie herum sehen und auf die Details in Ihrer Umgebung achten, um zu erkennen, dass die Welt viel mehr zu bieten hat als diese unglückliche Erfahrung. Dazu können Sie Ihrem Alltag einige Dinge hinzufügen, die Ihnen helfen können, eine größere Welt zu sehen, wie zum Beispiel die Straßen zu erkunden, in denen Sie noch nie zuvor waren, die Augen schließen und auf Ihre Umgebung hören, verschiedene Wege zur oder von der Arbeit nehmen, usw.

21. Konzentriere dich auf die Gegenwart

Es ist ein berühmtes Zitat: Gestern ist Geschichte, morgen ist ein Geheimnis, heute ist ein Geschenk Gottes, deshalb nennen wir es Gegenwart. Anstatt also um die Vergangenheit zu trauern oder sich um die Zukunft zu sorgen, lebe im gegenwärtigen Moment und genieße ihn. Kalidasa sagt Gestern ist aber zu Traum , Morgen ist nur zu Vision . Aber heute gut gelebt macht jedes Gestern zu Traum von Glück , und jeden morgen zu Vision von hoffen . Die Entscheidung, in der Vergangenheit zu leben, raubt Ihnen heute den Genuss. Betrachten Sie daher jeden Tag als voller endloser Möglichkeiten und schätzen Sie die Momente, die Ihnen begegnen, voll und ganz.

Vorgestellter Bildnachweis: Loren Kerns via flickr.com