20 Gründe, warum Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen sollten

20 Gründe, warum Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen sollten

Unternehmer werden einfacher denn je – Technologie lässt die Welt schrumpfen, öffnet Märkte und ermöglicht vielen Menschen, sich auf dem Gebiet ihrer Träume selbstständig zu machen.

Dennoch haben viele, die den Zug der Inspiration spüren, Angst, den Sprung zu wagen. Gehören Sie nicht zu den Menschen, die zurückblicken und bedauern, kein eigenes Unternehmen gegründet zu haben. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Leben und Ihre Träume. Es gibt unzählige gute Gründe, ein eigenes Unternehmen zu gründen, und ich habe hier 20 der überzeugendsten zusammengestellt – aber was auch immer Ihre Gründe sind, halten Sie sich nicht zurück. Es ist an der Zeit, Schritte zu unternehmen, um die Kontrolle über Ihr eigenes Leben zu übernehmen, und es gibt absolut keinen besseren Weg, als die ultimative Kontrolle über Ihre Karriere zu übernehmen, indem Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen.



1. Sie erhalten viele Steuervorteile

Wenn Sie von einem Gehalt leben, können Sie als Angestellter eines anderen wenig tun, um Ihre Steuersituation zu kontrollieren. Es ist einfach eine Tatsache des Lebens. Es gibt natürlich einige Dinge, die Sie tun können, um dies zu beeinflussen - durch Altersvorsorge, Aufschub, spezielle Sparkonten und dergleichen, aber Ihre Möglichkeiten sind wirklich sehr begrenzt. Auf der anderen Seite kann die Gründung eines kleinen Unternehmens Ihre Beziehung zu Steuern verändern. Die Regierung unterstützt derzeit kleine Unternehmen sehr und wird dies wahrscheinlich auch weiterhin tun. Sie können außergewöhnliche Beträge Ihres Einkommens abschreiben, solange Sie einen guten Buchhalter einstellen (oder sich gut im Steuerrecht ausbilden). Bonuspunkte, wenn Sie Familienmitglieder auch für kleine Aufgaben beschäftigen können – das Geld bleibt im Haushalt, die Steuerabschreibung hilft dem Unternehmen und Ihre Familie ist ein Team geworden, das den eigenen Erfolg vorantreibt.

2. Sie machen Ihre eigene Jobsicherheit

Wenn Sie über Fähigkeiten in einer gefragten Branche verfügen, gibt es keine Entschuldigung dafür, kein eigenes Unternehmen zu gründen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob Sie bei der Gründung Ihres eigenen Unternehmens entlassen werden oder nicht, ob Sie befördert werden oder ob Sie automatisiert aus Ihrem Job verschwinden – weil Sie der Boss sind . Als Ihr eigener Chef haben Sie noch einen weiteren Vorteil. Sie können nicht nur nicht entlassen werden, sondern können auch die Kontrolle über die Entscheidungen Ihres Unternehmens übernehmen. Sie können sich mit der Zeit bewegen und verändern. Viele Unternehmen scheitern, weil sie sich nicht weiterentwickeln, und als einfacher Angestellter können Sie wenig dagegen tun, wenn Sie bei jemand anderem angestellt sind. Als Branchenführer mit Verantwortung für Ihr eigenes Unternehmen verfügen Sie jedoch über die erforderlichen Ressourcen und Entscheidungskompetenzen, um aktuell und wettbewerbsfähig zu bleiben.Werbung



3. Sie können sich in Ihrer Branche vernetzen

Leidenschaftlich für Ihre Branche? Sie denken vielleicht, dass der einzige Weg, um mit den Superstars in Ihrem Markt voranzukommen und sich zu vernetzen, darin besteht, bei einem großen Unternehmen einzusteigen – aber tatsächlich ist oft das Gegenteil der Fall. Sie werden angenehm überrascht sein, wie viele Türen eine Visitenkarte mit CEO öffnen kann – selbst wenn Sie CEO von mehr als einer Person sind. Denn nicht nur die Größe des Unternehmens beeindruckt die Menschen; Indem Sie Eigentümer sind und Ihr Schicksal in die Hand nehmen, haben Sie bewiesen, dass Sie das Zeug dazu haben. Und das ist eine sehr reizvolle Eigenschaft eines Kollegen. Ein eigenes Unternehmen zu besitzen bedeutet, dass Sie in Bezug auf Zusammenarbeit und Verhandlungen viel mehr zu bieten haben und mehr Insiderwissen in Ihrer Branche haben. Es versteht sich von selbst, dass Sie dadurch viel verlockender sind, sich mit Ihnen zu vernetzen – und je größer Ihr Netzwerk, desto mehr Leute werden sich mit Ihnen vernetzen wollen. Beobachten Sie, wie Ihre Listen mit Kontakten, Partnern, Kollegen und Referenzen wachsen.

4. Sie können sich selbst herausfordern, neue Fähigkeiten zu erlernen

Geben Sie es zu – Sie schlafwandeln in Ihrem aktuellen Job öfter durch den Tag, als Sie zugeben möchten. Warum? Denn wenn Sie für jemand anderen arbeiten, haben Sie eine Ausrede, um beim Erlernen neuer Fähigkeiten nachzulassen. Wenn jemand zu Ihnen kommt, um Sie zu bitten, etwas zu tun, mit dem Sie keine Erfahrung haben, leiten Sie ihn an die richtige Person weiter. Aber was passiert, wenn das Geld bei dir aufhört? In Ihrem eigenen Unternehmen lernen Sie schnell, für jeden Job die richtige Person zu werden. Sie haben das Sprichwort gehört: Wenn Sie es richtig machen wollen, tun Sie es selbst. Jetzt geh raus und verkörpere es! Als Kleinunternehmer lernen Sie viele neue Dinge kennen. Das Erlernen neuer Dinge hält Sie fit, und das Durchhalten macht es noch einfacher, sich neue Fähigkeiten anzueignen. Es geht nicht nur darum, in Ihrer Karriere erfolgreich zu sein; es geht darum, im Leben erfolgreich zu sein.



5. Sie werden ein Experte

Aber es geht nicht nur darum, den richtigen Umgang mit Excel (endlich) zu erlernen, Ihre neue Motivation, zu lernen und mehr zu lernen, kann Sie viel weiter bringen. Als Leiter Ihres eigenen Unternehmens lernen Sie nicht nur, neue Fähigkeiten kompetent umzusetzen, sondern werden zum Experten in Ihren Leidenschaften. Vielleicht beschäftigen Sie sich gerade mit Grafikdesign und lieben es, aber dafür werden Sie in Ihrem Job nicht bezahlt. Nun, in Ihrem eigenen Unternehmen können Sie so viel Verantwortung übernehmen, wie Sie möchten – und dafür bezahlt werden. Und vergessen Sie nicht die Steuervorteile – sie sind praktisch, wenn es um die Ausbildung und den Besuch von Kursen in den Fächern geht, in denen Sie Experte werden möchten. Holen und halten Sie Ihre Zertifizierungen auf dem neuesten Stand, erstellen Sie ein Portfolio und finden Sie heraus, wie viel Experte Sie wirklich werden können, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben. Und das Beste daran? Als Geschäftsinhaber sind Sie nicht darauf angewiesen, dass jemand anderes diese Gelegenheit übergibt. es ist eines, das du dir selbst geben kannst.

6. Sie können sich mit Mentoren verbinden

Networking ist eine Sache – es ist großartig, einen digitalen Rolodex mit Namen zu haben, die Sie auf der nächsten Convention abgeben können, wenn Sie so etwas mögen. Aber was ist besser? Finden Sie echte Mentoren in Ihrem Bereich. Sie werden feststellen, dass die Leute bereit (und aufgeregt) sind, einem motivierten Kleinunternehmer zu helfen, die Seile zu lernen, und Sie können lebenslange Beziehungen zu talentierten Kollegen knüpfen, die Sie nie darüber nachgedacht hätten, wenn Sie auf der Gehaltsliste eines anderen wären. Und die Führung Ihres eigenen Unternehmens gibt Ihnen auch mehr Sicherheit bei der Suche nach Mentoren, da Sie keine andere Wahl haben, als die Fragen zu stellen, die Sie beantworten müssen, um erfolgreich zu sein. Not ist ein wunderbarer Motivator.

7. Sie können Ihre Entschlossenheit auf die Probe stellen

Sie haben das Zeug zur Gründung Ihres eigenen Unternehmens. Das hast du schon immer gedacht. Und doch reiten Sie hier immer noch auf den Rockschößen eines anderen. Warum? Denn Sie müssen noch den letzten Schritt tun, der beweist, dass Sie wirklich das Zeug dazu haben. Erfolg hat nicht nur mit Inspiration zu tun; Entschlossenheit wird von vielen als der eigentliche Faktor angesehen. Jeder kannte das Kind in der Schule, das immer sagte, dass er A hätte bekommen können, wenn er studiert hätte, aber mit einem B waren sie zufrieden. Sei nicht dieses Kind. Du bist besser als das. Beweisen Sie sich selbst, dass Sie den Willen haben, ein echter Erfolg zu sein, und stehen Sie auf eigenen Beinen.Werbung



8. Sie müssen lernen, sich selbst zu respektieren

Wenn Sie Ihre Entschlossenheit auf die Probe stellen, erhalten Sie den nächstbesten Grund, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen: Lernen Sie etwas Selbstachtung. Es ist nicht nur Entschlossenheit, die den Weg zur Selbstachtung viel süßer macht. Denken Sie daran, wie oft Sie in der Vergangenheit Ihre eigene Selbstachtung beiseite legen mussten, um den Wünschen Ihres Chefs, einer Führungskraft oder eines Kunden zu entsprechen. Sicher, Sie müssen als Leiter Ihres eigenen Unternehmens Zugeständnisse machen – aber Sie haben die volle Kontrolle darüber, wann, wo und wie diese Zugeständnisse erfolgen, wenn Sie dies tun. Sie sitzen auf dem Fahrersitz, was bedeutet, dass Sie die Verantwortung für Ihre eigenen Entscheidungen übernehmen müssen; Sie werden feststellen, dass mehr Verantwortung auch zu mehr Selbstachtung führt.

9. Sie können Jobs erstellen

Wenn Sie nicht Teil der Lösung sind, sind Sie Teil des Problems. Der Arbeitsmarkt sieht heutzutage nicht gut aus, und die Gründung eines eigenen Unternehmens kann nicht nur für sich selbst einen sicheren Arbeitsplatz schaffen. Sie haben eine innovative Idee oder eine neue Strategie, die erfolgreich sein wird? Anstatt es Ihrem Chef zu füttern und ihn anerkennen zu lassen, seien Sie Ihr eigener Chef – und finden Sie die richtigen Talente, die Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg begleiten. Kleine Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und knüpfen starke Bindungen in wiederbelebten Gemeinden. Seien Sie ein Katalysator für Veränderungen in Ihrer eigenen Gemeinschaft.

10. Sie können finanzielle Unabhängigkeit erlangen

Finanzielle Unabhängigkeit klingt nach einem wahr gewordenen Traum, oder? Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, muss es kein Traum sein. Sie haben das Sagen, wenn es darum geht, Risiken einzugehen, Entscheidungen über Investitionen und Ausgaben zu treffen, und Sie werden auch die Früchte ernten, wenn sich Ihre harte Arbeit auszahlt. Sie müssen sich nicht auf Boni verlassen, die auf den Launen Ihres Chefs oder dem jährlichen Erfolg Ihres Unternehmens basieren. Sie werden der entscheidende Faktor sein und Ihnen wird Ihr finanzieller Erfolg nicht weggenommen, weil jemand anderes in Ihrem Team den Ball fallen gelassen hat.

11. Sie können den Markt gestalten

Wir haben alle herumgesessen und darüber gesprochen, wie unsere jeweiligen Bereiche verbessert werden könnten. Wenn nur jemand da rausgehen und etwas ändern würde, haben wir uns gedacht. Nun, hör auf darüber nachzudenken und tu es schon! Wenn Sie Ideen haben, die den Markt verändern können, ist es an der Zeit, sie auf die Probe zu stellen. Vielleicht werden nicht alle von ihnen funktionieren, vielleicht einige von ihnen, aber so oder so können Sie Teil der Aktion sein, anstatt nur ein Sesselanalytiker zu sein. Der Punkt ist, Sie haben Ihre Chance – Sie haben alle Chancen, die Sie wollen –, um sich in Ihrer eigenen Branche zu profilieren.

12. Du kannst deine Geschichte teilen

Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, wird es zu einer Erweiterung Ihrer selbst. Ihre Geschichte – die Geschichte Ihres Lebens, Ihrer Träume, Ihrer Ziele – wird zur Geschichte Ihres Unternehmens. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geschichte in den Mittelpunkt zu stellen. Es ist an der Zeit, dass Sie aufhören, eine Fußnote für die Geschichte eines anderen zu sein, und die Verantwortung dafür übernehmen, Ihre eigene zu schreiben. Sie werden über die Jahre hinweg auf Ihre Erfolge und Misserfolge zurückblicken und eine besondere Vorliebe für sie empfinden, weil Sie sie ausgewählt haben – Sie haben nicht untätig herumgesessen und jemand anderen Ihre Geschichte für Sie schreiben lassen.Werbung

13. Du wirst stolz sein

Jeder sollte stolz auf seine Arbeit sein, und niemand ist stolzer auf das, was er tut, als derjenige, der sein eigenes Unternehmen leitet. Wenn Ihr Unternehmen erfolgreich ist, spiegelt sich das direkt auf Sie wieder. Wenn Sie riskieren, eine große Belohnung nicht zu erzielen, ist dies Ihr Risiko und Ihre Auszahlung – und eine Quelle Ihres eigenen Stolzes. Wenn Sie für ein großes Unternehmen arbeiten, sind Sie vielleicht stolz auf Ihre Position, Ihre wöchentliche Präsentation oder Ihre Gehaltserhöhung, aber nichts davon ist vergleichbar mit dem Stolz, den Sie auf die großen und kleinen Erfolge Ihrer eigenen Person empfinden werden Unternehmen. Sie werden natürlich stolz auf Ihre Leistung sein. Am stolzesten werden Sie jedoch sein, dass Sie den Mut hatten, sich selbstständig zu machen.

14. Du wirst ein Vermächtnis erstellen

Die Gründung Ihres eigenen Unternehmens bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Geschichte zu erzählen, sich zu beschäftigen und sich auf Ihre eigene Zukunft vorzubereiten. Aber es tut auch etwas anderes. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Vermächtnis für Ihre Kinder und deren Kinder zu schaffen. Du fängst bei Null an, aber sie müssen es nicht. Ihre kleinen, hart erkämpften Erfolge können heute den Grundstein für die Zukunft Ihrer gesamten Familienlinie legen. Sie verdienen jetzt vielleicht ein gutes Gehalt, aber Ihr Erbe kann so viel mehr sein als nur Geld; es kann ein Weg für Kinder sein, ihren eigenen Weg in der Welt zu finden. Ein etabliertes Unternehmen ist auch nicht alles, was Sie hinter sich lassen können. Sie werden ein Beispiel geben und Ihren Kindern sagen, dass ihr Erfolg an ihnen liegt. Glück und Zufall können in jede Richtung gehen, aber Entschlossenheit, Entschlossenheit und Verantwortung sind das wahre Rezept für ein erfülltes Leben.

15. Sie erhalten Anerkennung

Anerkennung in Ihrem aktuellen Unternehmen bedeutet wahrscheinlich, sich ein Bild von sich selbst als Mitarbeiter des Monats zu machen. Vielleicht ist es mehr – vielleicht werden Sie bei einem Firmenessen erkannt oder erhalten eine große Beförderung. Aber wenn Sie in der Branche nicht hochrangig sind, werden Sie als Geschäftsinhaber nicht die Art von Anerkennung erhalten, die Sie können. Hinterlassen Sie als Unternehmer einen Eindruck in Ihrer Branche und in Ihrer Gemeinde und finden Sie heraus, was wahre Anerkennung bedeutet. Sie sind nicht nur ein Rädchen in der Maschine, die eine gute Leistung erbracht haben, sondern Sie sind ein Mitglied der Gesellschaft, das in der Lage ist, etwas Sinnvolles und Bleibendes beizutragen und für Ihre Leistungen ebenso sinnvoll und dauerhaft anerkannt zu werden.

16. Du kannst andere inspirieren

Im Moment graben Sie tief, um die Inspiration zu finden, sich selbst zuzuschlagen. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie sich an andere und ihre inspirierenden Erfolgsgeschichten gewandt haben, um Sie zu motivieren. Wird es sich eines Tages nicht großartig anfühlen zu wissen, dass Ihre Geschichte einen anderen Draufgänger inspiriert hat, genau wie Sie selbst? Bei der Anerkennung geht es, wie oben beschrieben, darum, von vielen für eine große Wirkung anerkannt zu werden. Aber manchmal ist die wichtigste Wirkung, die wir erzielen können, viel persönlicher. Inspirieren Sie Ihr nächstes Ich, das nächste Genie, den nächsten Tycoon – und beginnen Sie noch heute, indem Sie Ihren Businessplan in die Tat umsetzen. Sie werden von der Suche nach Mentoren zu einem werden, und das ist ein unglaublich lohnendes Gefühl.Werbung

17. Sie können Ihre eigene Marke erstellen

Sie haben ein Auge für Design, für Funktionalität, für Gadgets oder für Mode – Sie wissen, was die Leute wollen, und Sie können nicht anders, als die Fehler zu kritisieren, die Sie in der Branche Ihrer Wahl gemacht sehen. Sie seufzen über die Entscheidungen Ihres Chefs, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Plan besser ankommt. Das ist alles schön und gut – aber es ist an der Zeit zu erkennen, dass Sie all diese Fehler korrigieren und Ihre eigene Vision Wirklichkeit werden lassen können. Sie halten das für unmöglich, weil Ihr Chef Ihre Ideen niemals genehmigen würde? Es ist mehr als möglich – wenn Sie Ihr eigener Chef sind. Erstellen Sie Ihre eigene Marke und machen Sie es auf Ihre Weise – finden Sie heraus, ob Ihre Muse die ganze Zeit Recht hatte. Und wenn etwas nicht funktioniert, ist dies nur eine Gelegenheit zur Feinabstimmung, Verbesserung und Schaffung von etwas noch Außergewöhnlicherem. Seien Sie kein Sklave der Launen einer Firma, die sich nicht um Sie kümmert; Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihren eigenen Erfolg und schaffen Sie ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Erfahrung, die die Menschen lieben werden.

18. Sie können Ihrer Kreativität Ausdruck verleihen

Und die Schaffung einer eigenen Marke ist nur der Anfang. Denken Sie an jedes Mal, wenn Sie in der Vergangenheit einen Blitz der Brillanz hatten und ihn verwerfen mussten, weil Sie einfach nicht die Ressourcen hatten, um ihn zum Leben zu erwecken. Als Inhaber Ihres eigenen Unternehmens verfügen Sie über diese Ressourcen und können Ihre Ideen in die Tat umsetzen. Sie sind nicht an die Firmenformel gebunden, da Sie im Laufe der Zeit Ihre eigene Formel schreiben. Du darfst kreative Risiken eingehen, tun, was sonst niemand tut oder woran sonst noch niemand gedacht hat. Und das Beste daran ist, dass Sie Ihre kreativen Erkenntnisse voll zur Geltung bringen können. Sie werden feststellen, dass sich bei der Umsetzung Ihrer Kreativität noch mehr kreative Ideen durchsetzen. Kreativität ist wie ein Muskel: Nutze ihn oder verliere ihn. Es gibt keinen besseren Weg, Ihre Kreativität auszuüben, als Ihr eigener Chef zu sein.

19. Du wirst der Kapitän deines eigenen Schiffes sein

Das Leben kann eine stürmische See sein, und zu viele Menschen vertrauen jemand anderem als Kapitän des Schiffes, das sie mitnimmt. Degradieren Sie sich nicht dazu, nur eine andere Hand an Deck zu sein. Du weißt, dass du das Zeug dazu hast, den Sturm zu meistern, der Kapitän deines eigenen Lebens zu sein, also warum solltest du diese Verantwortung abgeben? Wenn Sie Neuland betreten möchten, können Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie das auch tun. Wichtig ist, dass Sie in der Lage sind, selbst zu entscheiden, selbst zu recherchieren und Ihre Entscheidungen mit vollem Vertrauen zu treffen. Sie können das nicht tun, wenn Sie von einem Chef oder Manager abhängig sind, der Sie sicher durchs Leben führt. Aber Sie können, wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben.

20. Du kannst die Welt verändern

Klingt ein wenig dramatisch, oder? Aber es ist wirklich nicht. Sie können die Welt absolut verändern, wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen. Ein kleines Unternehmen zu sein bedeutet nicht, einen kleinen Fußabdruck zu haben. Und einige der einflussreichsten Unternehmen von heute haben klein angefangen – sehen Sie sich Facebook an, begannen sie in einem Studentenwohnheim. Es hat die Art und Weise, wie Menschen über soziale Kontakte denken, verändert und die Art und Weise, wie Menschen ihr Leben leben, verändert. Auch Google hat klein angefangen und niemand kann leugnen, dass es die Welt verändert. Auch wenn Ihr Unternehmen kein Mega-Unternehmen wird, heißt das nicht, dass Sie nicht in der Lage sind, die Welt zu verändern. Etwas Bleibendes zu schaffen, etwas, das Ihre Zukunft, die Zukunft Ihrer Familie und die Zukunft Ihrer Gemeinde prägt, ist eine Chance, die Welt selbst zu verändern. Wer weiß, wie viel Wirkung Ihre Ideen und Ziele haben können? Nur Sie – und das können Sie nur herausfinden, indem Sie den Sprung wagen.Werbung

Es ist Zeit zu handeln. Machen Sie heute einen kleinen Schritt. Ob Businessplan erstellen, Notizen machen oder telefonieren – Ihre Reise beginnt mit nur einem Schritt. Setze dir kleine Ziele. Beglückwünschen Sie sich, dass Sie sie kennengelernt haben. Sie werden feststellen, dass aus kleinen Zielen bald größere werden, und diese werden Sie auf den Weg zu Großartigem bringen. Die oben genannten Gründe sind Motivation genug – aber Sie haben sicherlich auch Ihre eigenen, persönlichen Gründe. Denken Sie darüber nach und Sie werden unweigerlich zu dem Schluss kommen, dass das einzig Vernünftige darin besteht, Ihrem Traum zu folgen.

Vorgestellter Bildnachweis: thwolfofwallstreet.com über thewolfofwallstreet.com

schreien und schreien in beziehungen