17 Arten von Online-Arbeiten zu Hause, die sich wirklich auszahlen

17 Arten von Online-Arbeiten zu Hause, die sich wirklich auszahlen

Einige von uns bevorzugen die Stabilität und Sicherheit eines 9-to-five-Bürojobs. Immer mehr Menschen entscheiden sich jedoch für die Flexibilität der Freiberuflichkeit und Online-Arbeit über feste Bürozeiten.[1]

Sie haben sich entschieden, die triste Bürolandschaft in einen alternativen Arbeitsplatz zu verwandeln? Sind Sie ein arbeite zu hause mama auf der Suche nach einem lukrativen Nebenjob? Oder haben Sie nur das Gefühl, dass es so ist? Zeit für eine berufliche Veränderung ?



Sie haben Glück – der Wechsel zum Home Office ist heute einfacher denn je. In dieser Liste von 17 Arten von Online-Arbeit finden Sie mit Sicherheit mindestens einige geeignete und unterhaltsame Jobs, mit denen Sie heute beginnen können. Und dabei gutes Geld verdienen:

Inhaltsverzeichnis

  1. Starten Sie Ihr Online-Geschäft
  2. Online-Arbeit auf Freelancer-Plattformen finden
  3. Die Online-Arbeit deiner Träume wartet

Starten Sie Ihr Online-Geschäft

Wenn Sie sich entschieden haben, von zu Hause aus zu arbeiten, anstatt einen regulären Bürojob zu haben, werden Sie wahrscheinlich lieber Ihr eigener Chef sein, während Sie auch online arbeiten.



Erfahrungsberichte zur Omega-3-Gewichtsabnahme

Mit diesen Online-Jobs können Sie Ihre Zeit selbst einteilen, Ihr Potenzial ausschöpfen und in vielen Fällen gutes Geld verdienen.

1. Schöpfer (Ihre Kunst online verkaufen)

Wenn Sie handwerkliches oder gestalterisches Talent haben, gibt es definitiv einen Markt für Ihre Kunst.



Sicherlich können Sie Ihre Kreationen auf Offline-Events wie Handwerksmessen oder Weihnachtsmärkten verkaufen.

Der Online-Verkauf wird jedoch wahrscheinlich profitabler sein und kann sogar zu einer Vollzeit-Online-Arbeit werden. Vor allem, wenn ein Teil Ihrer Kunst digital ist.

Einige großartige Plattformen für den Online-Verkauf Ihrer Arbeit:



  • Facebook ist der offensichtlichste Ausgangspunkt. Erstellen Sie eine Seite für Ihr Produkt oder Ihre Marke, laden Sie alle Ihre Kontakte zur Teilnahme ein und veranstalten Sie einen Wettbewerb mit kostenlosen Werbegeschenken. Auf diese Weise werden Sie Ihr Produkt bekannt machen und Ihre erste Fangemeinde gewinnen. Du kannst auch einen Shop zu deiner Facebook-Seite hinzufügen oder mitmachen Facebook-Marktplatz die das Kaufen und Verkaufen direkt in der App ermöglicht.
  • Etsy ist die bekannteste Plattform für die Präsentation handgefertigter Artikel . Aber auch wenn Ihr Kunstwerk digital ist, können Sie es hier verkaufen. Einige Beispiele sind Vorlagen für Hochzeitseinladungen, digitale Poster, Tagebücher, Zielplaner und Aufgabenlisten, Designkarten usw.
  • Wenn Ihre Kunst weniger greifbar ist, können Sie Ihren Online-Shop mit erstellen Sellfy . Kreative Unternehmer nutzen dieses Tool, um digitale Produkte wie Video- oder Foto-Presets, E-Books oder Copywriting-Vorlagen, Animationen, Jingles, Beats oder sogar Strickmuster zu verkaufen. Lassen Sie sich von dieser Liste von inspirieren 25 Dinge, die man verkaufen kann, um viel Geld zu verdienen .
  • Verkaufen Sie T-Shirts, Poster, Tassen, Hüte oder sogar Taschen mit Ihrem Design oder schönen Zitaten. Drop-Shipping-Dienste wie Druckvoll kümmern Sie sich um das Drucken, Verpacken, Branding und sogar den Versand an Ihrer Stelle. Sie müssen nur Designs hochladen, Käufer anlocken und erhalten dann Ihren Gewinn. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie mit diesem Service in drei Wochen über 1.200 US-Dollar verdient haben.[zwei]

2. Online-Kurstutor

Online-Lernen ist ein boomender Markt, der bis 2023 voraussichtlich 240 Milliarden US-Dollar erreichen wird.[3]Es gibt also viel Geld für jeden, der Fähigkeiten hat, die er teilen kann.

Wenn Sie sich in Design, Fotografie, Gesundheit und Fitness, Wirtschaft, Persönlichkeitsentwicklung, Musik, Mode, Technologie, Schreiben oder einem anderen Thema auskennen, warten möglicherweise Tausende von Studenten darauf, von Ihrem Kurs zu lernen.

Sie können sich zunächst als Tutor bei beliebten Online-Kursplattformen wie bewerben Skillshare und Udemy .

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein vertrauenswürdiges LinkedIn-Profil erstellen und ein kostenloses Einführungsvideo zu Ihrem Kurs anbieten.

Es gibt Lehrer, die mit Skillshare über 30.000 US-Dollar pro Jahr verdienen[4]während Udemys Top-10-Tutoren es schafften, in einem Jahr 17 Millionen US-Dollar zu verdienen.[5]Auch wenn diese Zahlen für einen angehenden Lehrer wahrscheinlich schwer zu erreichen sind, können Sie nach Ihrer ersten relevanten Lektion zwischen 100 und 1000 US-Dollar verdienen.[6]

3. Produktbewerter auf YouTube

Die meisten von uns haben vor dem Kauf eine Produktbewertung auf YouTube überprüft. Warum versuchen Sie nicht, auf der anderen Seite des Bildschirms zu sein und Ihre eigenen Produktbewertungsvideos anzubieten?Werbung

Die gute Nachricht ist, dass Sie Produkte in Ihrer Lieblingsnische bewerten können – sei es Technik, Schönheit, Wohnkultur, Fitness oder andere.

Hier sind einige Möglichkeiten, um Geld zu verdienen, indem Sie Produktbewertungen auf YouTube platzieren:

  • YouTube-Anzeigen – Wenn Sie viele Aufrufe erhalten, kann Werbung eine gute Einnahmequelle sein.
  • Affiliate-Marketing – Platzieren Sie einen Affiliate-Link in der Videobeschreibung und erhalten Sie einen Prozentsatz des Verkaufs.
  • Werde dafür bezahlt, gesponserte Rezensionen zu produzieren – von Marken angeheuert werden, um spezifische Produktbewertungen durchzuführen. Websites wie Famebit und Weinrebe sind ein guter Ort, um nach bezahlten Patenschaften zu suchen.

Mit der Zeit können Sie Ihr Publikum vergrößern, Einfluss gewinnen und mehr Deals ausarbeiten, indem Sie Produkte bewerten, die Sie lieben.

4. Affiliate-Vermarkter

Affiliate-Marketing ist der Prozess, einer anderen Website beim Verkauf ihrer Produkte oder Dienstleistungen über spezielle Affiliate-Links zu helfen. Wenn Sie sich für die Affiliate-Plattform eines Unternehmens anmelden, erhalten Sie Ihren einzigartigen Link oder Ihre Links, die Ihnen jedes Mal eine Provision einbringen, wenn ein Benutzer darauf klickt (oder nach dem Klicken etwas kauft).

Viele Blogger nutzen Affiliate-Marketing als Online-Arbeit, um mit ihrem Schreiben Geld zu verdienen. Aber Sie müssen kein Schriftsteller sein, um auf diese Weise gutes Geld zu verdienen – Sie können Affiliate-Links auf Ihrem YouTube-Kanal, in sozialen Medien, Facebook-Gruppen oder Foren, Blog-Post-Kommentaren usw. bewerben.

Der größte Vorteil des Affiliate-Marketings besteht darin, dass es Sie von der Verantwortung traditioneller Vertriebsmodelle befreit, wie zum Beispiel ein Produkt, eine Website oder eine Vertriebsmaschine.

Die meisten Leute arbeiten mit mehr als einer Affiliate-Marketing-Site zusammen. Sie können verwenden ein Affiliate-Marketing-Netzwerk nach Angeboten zur Förderung suchen.

Aktienverkauf , CJ-Partner , und Amazon-Partner gehören heute zu den beliebtesten Affiliate-Netzwerken.

5. Blogger

Wie oben beschrieben, ist Affiliate-Marketing eine weit verbreitete Einnahmequelle für Blogger. Sie können als Autor jedoch auch auf andere Weise Geld verdienen.

Einige andere Möglichkeiten, als Blogger Geld zu verdienen (neben Affiliate-Marketing):

  • Platzieren von Anzeigen in Ihrem Blog , und jedes Mal bezahlt zu werden, wenn ein Besucher darauf klickt.
  • Rezensionen schreiben über Produkte oder Dienstleistungen anderer Unternehmen. Stellen Sie sicher, dass sie für Ihr Publikum relevant sind und nicht Ihr einziger Inhalt sind.
  • Zusätzliche kostenpflichtige Inhalte anbieten innerhalb Ihrer Artikel (z. B. herunterladbare E-Books, Online-Beratungen oder verwandte Produkte).
  • Content-Marketing betreiben für Ihre Kunden. Sie können entweder Artikel für den Blog Ihres Kunden schreiben oder Gastbeiträge auf seriösen Plattformen veröffentlichen, einschließlich Links zur Website Ihres Kunden. Ihre Kunden werden Sie dafür bezahlen, dass Sie ihre Dienstleistungen bekannt machen und ihr Ranking in Suchmaschinen verbessern.
  • Schreiben für andere Blogs und Medien, die Gastbeitragende bezahlen.

Der wichtigste Vorteil des Bloggens besteht darin, dass Sie kein Budget benötigen, um es zu starten – nur gute Schreibfähigkeiten und Fachwissen in einem Nischenthema oder eine einzigartige Erfahrung.

6. Wiederverkäufer

Wiederverkauf bedeutet, kostengünstige Artikel zu finden, die Sie für mehr verkaufen können. Dies kann eine praktikable Online-Arbeit sein, wenn Sie über spezielle Fähigkeiten oder Kenntnisse verfügen, die es Ihnen ermöglichen, Produkte zu finden, die für andere weniger zugänglich sind. Daher würden sie gerne mehr bezahlen, um sich diese Produkte von Ihnen bringen zu lassen.

Zum Beispiel können Sie ein Guru sein, wenn es darum geht, Spezialartikel, großartige Flohmärkte oder Antiquitäten zu finden. Oder Sie können ein Vermittler zwischen Staaten oder Ländern sein – Sie finden etwas billiges an einem Ort und verkaufen es an ein anderes Publikum.

Sie können sogar damit beginnen, die Gegenstände zu verkaufen, die Sie zu Hause haben und nicht mehr benötigen. Für den Wiederverkauf können Sie entweder Ihren eigenen Online-Shop erstellen oder Artikel auf Websites wie eBay verkaufen.

7. Fotograf

Wer gerne fotografiert, kann aus diesem Hobby schnell eine Einnahmequelle machen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Fotografen online Geld verdienen können:Werbung

kümmere dich darum, was andere denken
  • Fotografie unterrichten. Teilen Sie wertvolle Tipps und Techniken, von denen angehende Fotografen gerne hören würden.
  • Verkaufen Sie Poster oder digitale Kunstwerke. Siehe Punkt Nr. 1 (Ihre Kunst online verkaufen).
  • Verkaufen Sie Ihre Fotos auf Stock-Websites. ShutterStock , iStock , und BigStock sind die bekanntesten Fotodatenbanken. Die für jeden Download bezahlte Menge ist im Allgemeinen gering, daher sollten Sie auf die Menge setzen und regelmäßig neue Fotostapel hochladen. Der Schlüssel, um auf Aktien-Websites bemerkt zu werden, besteht darin, viele relevante Schlüsselwörter hinzuzufügen, nach denen die Leute suchen würden.
  • Bieten Sie Ihre Fotografie- und Fotobearbeitungsfähigkeiten auf Freelancer-Plattformen an (siehe den folgenden Abschnitt über das Finden von Online-Arbeiten auf Freelancer-Plattformen)

8. Website-Tester

Viele Websites verlieren Geld durch eine schlechte Benutzeroberfläche, schlechte Navigation, undeutliche Texte oder schlechtes Design. Daher suchen Unternehmen nach Personen, die ihre Website testen und überprüfen, bevor sie sie starten.

In den meisten Fällen müssen Sie Ihre Gedanken laut aussprechen und Ihre Bildschirmaktionen aufzeichnen, während Sie auf der Website surfen. Normalerweise dauern Tests zwischen 5 und 25 Minuten, und die Bezahlung beträgt durchschnittlich 10 US-Dollar pro Test.

Hier ist ein Liste der Plattformen die Website-Besitzer und Tester vereinen und nebenbei gute Online-Arbeit bieten können.

Online-Arbeit auf Freelancer-Plattformen finden

Wenn Sie nicht bereit sind, sich in Ihr eigenes Online-Geschäft zu wagen, ist das Anbieten Ihrer Dienste auf Freelancer-Plattformen ein guter Ausgangspunkt für die Online-Arbeit. Zu den beliebtesten Freelancer-Plattformen gehören Fiverr , Upwork , und Freiberufler .[7]

Im Allgemeinen sammelt Upwork mehr professionelle Freiberufler und hat ein breiteres Verdienstpotenzial als Fiverr. Aber selbst wenn die Mehrheit der Fiverr-Benutzer weniger als 100 US-Dollar im Monat verdient,[8]30% schaffen es, zwischen 100 und 499 US-Dollar und mehr zu verdienen. Und warum sollten Sie nicht zu den Spitzenverdienern gehören?

Neben dem Beitritt zu diesen Plattformen gibt es noch andere Möglichkeiten, Ihre ersten Kunden zu finden. Zum Beispiel über Ihre Freunde und beruflichen Kontakte; indem Sie Ihr Portfolio in Ihren sozialen Medien teilen; oder indem Sie sich direkt an Unternehmen wenden (z. B. indem Sie einen Copywriting-Service für eine Website mit schlechtem Text anbieten).

Aber definieren Sie zuerst Ihre Fähigkeiten und machen Sie sie zu Ihrem Beruf.

9. Texter, Übersetzer oder Korrektor

Wenn das Schreiben Ihre Stärke ist, können Sie es leicht zu einer Einnahmequelle machen.

Gutes Schreiben ist für Sie vielleicht selbstverständlich – jeder kann schreiben, oder? Tatsächlich sind viele Menschen nicht in der Lage, Verkaufsbotschaften, umfassende Beschreibungen oder sogar Social-Media-Posts zu erstellen. Es gibt ein großes Publikum, das solche Aufgaben gerne auslagert.

In ähnlicher Weise schreiben viele Unternehmer ihre eigenen Website-Texte oder Blog-Artikel, die nur bearbeitet und Korrektur gelesen oder für andere Märkte übersetzt werden müssen. Alles, was Sie tun müssen, um diese Kundschaft zu gewinnen, ist, ihnen Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen anzubieten.

Nennen Sie Ihre Fachgebiete in Ihrem Lebenslauf und teilen Sie Beispiele Ihrer Arbeit – so heben Sie sich von der Konkurrenz ab.

10. Web- oder Grafikdesigner

In unserem digitalen Zeitalter sind Grafikdesignarbeiten gefragter denn je.

Wenn Sie über einige Designfähigkeiten und -erfahrung verfügen, sind dies nur einige Arten von Online-Arbeiten, die Sie ausführen können:

  • Website- und Landingpage-Design
  • Logo Design
  • Mobile App-Design
  • Visitenkarten & Firmensouvenirs
  • Anzeigen, Banner und Marketingmaterialien
  • Prospekte, Broschüren, E-Books
  • Verpackungsdesign
  • Präsentationsdesign
  • Diverse Illustrationen

Neben Freelancer-Plattformen gibt es andere zuverlässige Möglichkeiten, mit Ihrer Designarbeit etwas zusätzliches Geld zu verdienen.[9]

Versuchen Sie beispielsweise, Ihre Designs in Illustrationsdatenbanken hinzuzufügen, 99Designs Plattform oder Kreativmarkt wo Designer ihren eigenen Preis für ihre Kunstwerke festlegen.Werbung

11. Sprachlehrer

Die Menschen sind seit der Antike begierig darauf, neue Sprachen zu lernen. Glücklicherweise ist es heute viel einfacher, eine neue Sprache zu beherrschen als noch vor Jahrhunderten oder sogar Jahrzehnten.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihre Muttersprache Englisch oder eine der 7000 Sprachen der Welt ist.[10]Sie werden sicher Studenten finden, die bereit sind, mit Ihnen zu lernen oder zu üben.

Noch besser, wenn Sie bereits Unterrichtserfahrung haben. Wenn Sie dies nicht tun, fügen Sie Ihrem Lebenslauf ein unverwechselbares Element hinzu.

Sie können zum Beispiel einige kulturelle Fakten in Ihren Kurs einbeziehen oder Ihren Unterricht zu jeder Tageszeit besonders unterhaltsam, informell oder flexibel gestalten – was auch immer Ihr Ding ist.

12. Voice-Over

Zahlreiche Unternehmen suchen nach männlichen oder weiblichen Stimmen, um ihre Marketing- oder Erklärvideos zu kommentieren.

Darüber hinaus erfordern Hörbücher, Podcast-Intros, TV-/Radio-Werbespots, Tutorials und sogar Voicemail professionelle Voice-Overs.

Wenn Sie in Ihrer Muttersprache über ausgezeichnete stimmliche Fähigkeiten verfügen, haben Sie die Möglichkeit, damit Geld zu verdienen. Das Beste daran – dieser Job ist einfach zu erledigen, da Sie nur einen Computer, ein gutes Mikrofon und einen Raum mit angemessener Akustik benötigen.

13. Kundendienstmitarbeiter

Viele Unternehmen möchten den Kundensupport auslagern – insbesondere wenn ihr Kundenstamm global ist und sie nicht rund um die Uhr mit ihrem eigenen Team unterstützen können.

sollte man jeden tag duschen

Wenn Sie Menschen helfen möchten oder Erfahrungen in diesem Bereich sammeln möchten, ist das Anbieten Ihrer Dienste auf Freelancer-Plattformen ein guter Anfang.

E-Mail-, Social Media- und Chat-Support sowie Lead-Generierung sind die häufigsten Aufgaben eines ausgelagerten Kundendienstmitarbeiters.

Je breiter Ihr Leistungsangebot ist, desto höher sind jedoch Ihre Chancen auf eine Anstellung. Sie können Ihrem Lebenslauf beispielsweise Dateneingabejobs, Social Media Management, Berichtserstellung und andere Aufgaben hinzufügen.

Auf der anderen Seite können Sie als Mystery Shopper die Kundenservicequalität anderer Online-Shops und Websites bewerten. Denken Sie daran, dass Sie, um dies als ernsthafte Online-Arbeit zu haben, einiges an Mystery Shopping machen müssen.

14. Berater, Berater oder Coach

Wenn Sie in buchstäblich jedem Bereich ein Experte sind, gibt es Leute, die Ihre Meinung hören und aus Ihren Erfahrungen lernen möchten.

Dies sind nur einige Beispiele für verschiedene Bereiche, in denen Sie sich beraten können:

  • Geschäft & Unternehmertum
  • Marketing & Vertrieb
  • Freiberuflich
  • Beziehungen
  • Gesundheit
  • Modestil
  • Erziehung
  • Innenarchitektur
  • Schreiben

Erkunden Sie die Kategorien auf Freelancer-Plattformen und bieten Sie Ihre Beratung in den für Ihren Beruf oder Ihre Erfahrung relevanten Kategorien an. Wenn Sie beispielsweise ein kleines Unternehmen geleitet haben, bieten Sie Ihre Beratungen unter den Kategorien Business oder Marketing an.Werbung

15. Buchhalter

Budgetierung und Finanzen sind der Albtraum vieler Unternehmer; Kein Wunder, dass unzählige Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, diese komplexen Aufgaben auszulagern.

Wenn Sie gut mit Zahlen umgehen können und einige Buchhaltungserfahrungen vorweisen können, ist Ihre Kundschaft sicherlich da draußen.

Noch besser, wenn Sie über juristische Kenntnisse wie Existenzgründung, Vertragsgestaltung oder Markenanmeldung verfügen. Dies kann eine für Ihren Standort relevante Fähigkeit sein, die jedoch immer noch sehr gefragt ist.

16. Virtueller Assistent

Die Funktionen eines virtuellen Assistenten können von einfachen Aufgaben wie Dateneingabe oder Transkription von Gesprächen bis hin zu komplexeren Webrecherchen und -analysen, Lead-Generierung, Photoshop-Bearbeitungen, Reiseplanung, eingehender LinkedIn-Suche und Buchhaltung reichen.

Beginnen Sie damit, Ihr Fachwissen zu definieren und auf einer der Freelancer-Sites anzubieten. Je breiter Ihre Fähigkeiten und je besser Ihre Bewertungen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie von dieser Art von Online-Arbeit leben. Im Durchschnitt verdienen virtuelle Assistenten in den USA 15,57 USD pro Stunde.[elf]

17. Social-Media-Manager

Dieser Job wird manchmal unter virtueller Assistent aufgeführt. Da Social Media Management jedoch eine stark nachgefragte Fähigkeit ist, suchen Arbeitgeber oft separat danach.

Wenn Sie ein Kenner von Social Media sind, können Sie Servicepakete erstellen, die Unternehmen bei Ihnen kaufen können.

Ein grundlegendes monatliches Paket für das Social-Media-Management könnte Folgendes umfassen:

  • Einrichten eines Social-Media-Profils (falls erforderlich)
  • Überwachung von 3-5 Social-Media-Plattformen durch Beantwortung von Kommentaren und Nachrichten
  • Inhalte erstellen und mehrmals pro Woche posten
  • Hinzufügen relevanter Hashtags, Bilder und Links

Social Media Management ist eine gut bezahlte Form der Online-Arbeit, die stark nachgefragt wird. Es ist auch ein sehr flexibler Job, da Sie die Beiträge jederzeit und überall planen können.

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, sollten Sie erwägen, mit mehreren Kunden gleichzeitig zusammenzuarbeiten, um Ihr Einkommen zu maximieren.

Die Online-Arbeit deiner Träume wartet

Ein Profi in der Online-Arbeit zu sein, beginnt mit Entschlossenheit.

Sobald Sie sich versprechen, für Ihren eigenen Nutzen und Ihr Wachstum zu arbeiten, sollten Sie organisiere dein Leben auf eine Weise, die Produktivität und Effizienz fördert. Auch für Freiberufler gibt es zahlreiche Apps und Ressourcen, die Ihnen helfen, mit weniger Arbeit mehr zu erreichen.

Vorgestellter Bildnachweis: LinkedIn Sales Navigator über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Aufarbeitung: Laut der jährlichen Studie Freelancing in America werden Freiberufler innerhalb eines Jahrzehnts die Mehrheit der US-Belegschaft bilden, wobei fast 50 % der Millennials bereits freiberuflich tätig sind
[zwei] ^ Shopify: Wie ich in 3 Wochen ein Online-T-Shirt-Geschäft aufgebaut und 1.248,90 $ verdient habe
[3] ^ eLearning-Branche: Statistiken und Trends zum Online-Lernen
[4] ^ SkillShare: Wie viel können Sie mit Skillshare wirklich verdienen?
[5] ^ Zischen: Wie 10 Instruktoren mit Udemy in einem Jahr 1,6 Millionen US-Dollar verdienten
[6] ^ Sellfy: 10 kreative Möglichkeiten, als Youtuber Geld zu verdienen (das ist keine Werbung)
[7] ^ Unternehmer: Die 15 besten Websites für Freiberufler, um Jobs zu finden
[8] ^ CNBC: So viel Geld verdienen Amerikaner mit der Gig Economy
[9] ^ Magazin einfügen: 10 Möglichkeiten, als Grafikdesigner zusätzliches Geld zu verdienen
[10] ^ Tagesübersetzungen: Weltsprachen
[elf] ^ Lohnskala: Gehalt für virtuelle Assistentin