17 Ideen, um jetzt zum Abnehmen motiviert zu werden

17 Ideen, um jetzt zum Abnehmen motiviert zu werden

Sie haben es hier geschafft – die Entscheidung zum Abnehmen! Das bedeutet, dass Achtsamkeit einsetzt. Dies ist wichtig für Motivation, Gewichtsverlust und Gesundheit. Gesund und aktiv zu sein ist notwendig!

Unser Körper sollte sich bewegen, nicht sesshaft sein. Bei der Gewichtsabnahme basiert der Erfolg Ihrer Reise auf Ihrer Fähigkeit, die ganze Zeit motiviert zu bleiben.



Motivation ist anfangs einfach, aber daran festzuhalten kann eine kleine Herausforderung darstellen. Bitte beachten Sie, dass dies normal ist. Sie werden Tage haben, an denen die Motivation auf dem Allzeithoch ist und andere Tage, an denen die Motivation auf einem Allzeittief liegt.

Wie bekomme ich Daten von einem kaputten Telefon?

In diesem Artikel werden wir uns einige der besten Ideen ansehen, wie man motiviert wird, Gewicht zu verlieren, und warum wir während des Gewichtsverlusts leicht die Motivation verlieren.



Inhaltsverzeichnis

  1. Motivation und Inspiration zum Abnehmen
  2. Häufige Motivationskämpfe beim Abnehmen
  3. Die Bedeutung von Achtsamkeit für Motivation und Gewichtsverlust
  4. 17 Möglichkeiten, sich selbst zum Abnehmen zu motivieren
  5. Wie man motiviert wird, Gewicht zu verlieren, wenn die Motivation verloren geht
  6. Die Quintessenz
  7. Weitere Tipps zur Motivation zum Abnehmen

Motivation und Inspiration zum Abnehmen

Es gibt verschiedene Gründe, Gewicht zu verlieren. Die einzige Gemeinsamkeit: Jeder braucht Motivation.

Ein Ratschlag:



Die Motivation fällt etwas leichter, wenn Sie den Grund für den Wunsch zum Abnehmen ermitteln.

Was ist/sind Ihre Motivation zum Abnehmen? Es ist wichtig, Ihr Warum zu verstehen, egal wie klein es ist.

Abnehmen, auch nur 5 % Ihres Gewichts können helfen:



  • Blutzucker verbessern
  • Reduzieren Sie das Risiko von Herzerkrankungen
  • Cholesterin senken
  • Reduzieren Sie Gelenkschmerzen
  • Reduzieren Sie das Risiko für bestimmte Krebsarten

Als jemand, der diese Reise durchgemacht hat, kann ich Ihnen sagen, dass es ständiges Aufladen der Motivation erfordert.

Ich habe es auf die altmodische Weise gemacht, Ernährung und Sport. Es dauerte fast 3 Jahre, bis ich 85 Pfund verloren hatte. Das mag sehr lange erscheinen. Denken Sie jedoch daran, dass ein gesunder Gewichtsverlust durchschnittlich 1-2 Pfund pro Woche beträgt.

Die Motivation ist am Anfang sehr stark, aber sie beginnt sich zu verschieben, wenn die Ergebnisse nicht sofort sichtbar sind. Die Ergebnisse brauchen Zeit und Ihre Motivation ist der Schlüssel, um Sie dorthin zu bringen.

Motivation ist der Anfang. Gewohnheit ist das, was dich am Laufen hält.

Häufige Motivationskämpfe beim Abnehmen

Mangelnde Motivation ist aus vielen Gründen weit verbreitet. Motivation kann eine Reihe von Emotionen auslösen, die es schwer machen, sich zu motivieren.

Einige der häufigsten Motivationskämpfe, mit denen Menschen konfrontiert sind, sind:

1. Nicht unterstützendes soziales Umfeld

Ihr soziales Umfeld ist Ihre physische und soziale Umgebung (Zuhause, Familie, Freunde usw.). Vielen ist die Bedeutung und der Einfluss eines sozialen Umfelds nicht bewusst.

Wenn Sie versuchen, auf den richtigen Weg zu kommen und etwas wie oh, das brauchen Sie nicht zu hören, gehen wir raus und holen Sie sich Eis, wird Ihre Motivation, das Richtige zu tun, wahrscheinlich beeinträchtigt.

2. Viel harte Arbeit für langsame Ergebnisse

Wenn Sie 5 Mal pro Woche trainieren und Ihre Kalorien sorgfältig zählen, möchten Sie natürlich, dass mehr als 2 Pfund weg sind. Bitte denken Sie daran, dass ein normaler und gesunder Gewichtsverlust durchschnittlich 2 Pfund pro Woche beträgt – etwa 3500 verbrannte Kalorien bedeuten ein Pfund Verlust.

3. Verletzungen

Viele leiden an Verletzungen, die ihre Fähigkeit zu trainieren einschränken. Sie sollten jedoch auch Übungen mit geringer Belastung und Übungsmodifikationen in Betracht ziehen.

Darüber hinaus ist es hilfreich, genehmigte Trainingseinheiten mit Ihrem Arzt zu besprechen. Sport kann auch bei einer Verletzung passieren, aber verliere nicht die Motivation!

4. Heißhunger

Sie werden Heißhunger haben, und das ist in Ordnung! Selbst die gesündesten Menschen haben Heißhunger. Wenn Heißhunger aufkommt, achte auf das Verlangen und die Portion.

Lust auf Kekse? Backen Sie sie zu Hause, damit Sie das Rezept für Ihr Ziel ändern und kontrollieren können.

5. Gesundes Essen ist teuer

Hier ist ein bisschen Wahrheit und ein bisschen Lüge. Gesundes Essen kann etwas teuer sein. Wenn Sie sich jedoch mehr pflanzlich ernähren (Obst, Gemüse, Getreide usw.), werden die Kosten nicht in die Höhe schnellen.

6. Zeitmangel zum Trainieren

Wenn das Abnehmen wirklich das ist, was Sie erreichen wollen, dann müssen Sie etwas Zeit finden. Sie müssen Ihren Tag für das Training planen und koordinieren.

Treffen Sie an Tagen, an denen Sie es einfach nicht können, Entscheidungen, die ein wenig mehr Bewegung erzwingen. Parken Sie auf der Rückseite des Parkplatzes und nehmen Sie den längeren Weg zum Geschäft, nehmen Sie die Treppe anstelle des Aufzugs, machen Sie Kniebeugen beim Kochen und / oder machen Sie Sit-ups während der Werbepausen.

Die Bedeutung von Achtsamkeit für Motivation und Gewichtsverlust

Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wie oft haben Sie schon etwas gegessen, ohne wirklich darüber nachzudenken, womit Sie sich selbst gefüttert haben?

Achtsamkeit spielt eine wichtige Rolle bei unseren täglichen Entscheidungen, insbesondere bei Entscheidungen bezüglich unserer Gesundheit. Es gibt viele Überlegungen zur Achtsamkeit, die Sie zum Abnehmen motivieren können.Werbung

In der Vergangenheit wurde uns beigebracht, was wir essen und was nicht. Es gab jedoch keine Anleitung zur Auswahl und zum Verzehr, was letztendlich zu Gewichtsproblemen beitrug.

Im Allgemeinen haben die Menschen ein starkes Missverständnis über Lebensmittel und ihren Zweck in unserem Leben und unserer Gesundheit. Dies führt zu ungesunden Gewohnheiten, die zur Gewichtszunahme beitragen.

Die Bedeutung der Achtsamkeit auf dieser Reise ist entscheidend für Ihren Erfolg beim Abnehmen. Aus diesem Grund ist Achtsamkeit unerlässlich, um zu wissen, wie man sich zum Abnehmen motiviert.

Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, um mehr über achtsames Essen zu erfahren: Die besten Vorteile von achtsamem Essen zur Gewichtsreduktion und wie Sie jetzt beginnen können.

17 Möglichkeiten, sich selbst zum Abnehmen zu motivieren

1. Liebe und Wertschätzung

Liebe inspiriert Motivation und Motivation nährt Wertschätzung.

Sich selbst zu lieben motiviert dich, unseren Körper und all die Dinge, die er kann, zu schätzen. Die Wertschätzung für den Körper verbessert das Körperbild und die Wertschätzung für das Körperbild führt zur Motivation zur Gewichtsabnahme.

2. Achtsamkeit

Wie bereits erwähnt, ist Achtsamkeit der Schlüssel zum Erfolg. Achtsam zu sein stellt sicher, dass Sie sich Ihres Warum und des Grundes für den Beginn Ihrer Gewichtsabnahme bewusst sind und sich dafür einsetzen, gute Entscheidungen zu treffen, die Ihr endgültiges Ziel unterstützen.

Achtsamkeit hält Sie auch während des gesamten Prozesses auf dem Laufenden: Lebensmittelauswahl, soziale Einstellungen und Prozess/Fortschritt.

3. Seien Sie engagiert

Ihre Motivation zur Gewichtsabnahme wird leiden, wenn Sie sich nicht verpflichten. Ein öffentliches Engagement trägt dazu bei, Sie zur Verantwortung zu ziehen und die Motivation zu steigern.

4. Holen Sie sich einen Mentor oder Accountability-Partner

Einen Mentor und/oder einen verantwortlichen Partner zu haben, wird Ihnen helfen, Ihre Motivation aufrechtzuerhalten. Jemanden zu haben, der Sie inspiriert und an Sie glaubt, wird auch Ihre Motivation steigern.

5. Tiere helfen bei der Motivation

Die Anschaffung eines Hundes erhöht die Bewegung, da Hunde nach draußen gehen und spielen müssen. Ein Hund kann auch ein Rechenschaftspartner sein! Sie werden dich nicht nur bewegen, sondern sie sind auch großartige Unterstützungswesen.

6. Zielsetzung

Sie wissen, warum und jetzt können Sie loslegen. Was sind deine Ziele? Sind sie realistisch?

attraktive Eigenschaften einer Frau

Wie oben besprochen, ist ein Durchschnitt von 2 Pfund pro Woche ein normaler und gesunder Gewichtsverlust. Sich Ziele zu setzen, wie ich vorhabe, 15 Pfund in einer Woche zu verlieren, führt am Ende der Woche zu einem Mangel an Motivation.

7. Bewege dich selbst

Die Reise zur Gewichtsabnahme ist eine Reise zur Transformation des Lebensstils. Dies geschieht nicht innerhalb weniger Tage.Werbung

Gewohnheiten brauchen Zeit, um zu brechen. Verliere nicht die Hoffnung!

8. Perfektion existiert nicht und Rückschläge werden passieren

Sei nicht so streng mit dir. Seien Sie geduldig und lieben Sie sich selbst durch diesen Prozess. Dies ist keine leichte Reise, also rechne mit einigen Rückschlägen, wenn du übergehst und in den Groove kommst.

9. Setze deine Augen nicht auf das Ende, sondern auf jeden Tag

Was ich meine ist, sich auf die Reise zu konzentrieren, nicht auf das Endziel.

Wenn Sie versuchen, 50 Pfund zu verlieren, wird Sie die Konzentration auf diese Zahl anfangs motivieren, aber später führt dies zu einem Mangel an Motivation, da Sie von der Länge der Zeit überfordert sind.

Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihre täglichen Ziele.

10. Integrieren Sie einen Plan, der zu Ihrem täglichen Leben passt

Jeder hat unterschiedliche Verantwortlichkeiten und unterschiedliche Gründe für das Abnehmen. Ein Plan funktioniert nicht für alle.

Erstellen Sie Ihren eigenen Plan – einen, den Sie in Ihren Alltag integrieren können.

Achtsamkeit ist hier der Schlüssel und hilft, dich zu motivieren. Achten Sie auf Ihren Tag und integrieren Sie einen Plan zur Gewichtsabnahme.

Ein paar Vorschläge:

  • Reduzieren Sie die Anzahl der Kalorien, die Sie essen. Führe ein Ernährungstagebuch und verfolge alles.
  • Machen Sie kleinere Teller mit kleineren Portionen. Portionskontrolle ist wichtig.
  • Reduzieren Sie Ihren ungesunden Snack- und Zuckerkonsum. Zucker kann zu einer Katastrophe führen.
  • Finger weg von frittierten/frittierten Speisen.
  • Essen Sie viel Obst und Gemüse.

11. Wiegen Sie sich nicht jeden Tag

Das ist ein riesiges NEIN. Einmal pro Woche wiegen und den Fortschritt verfolgen ist das, was Sie brauchen. Sich einmal täglich zu wiegen ist eine der schnellsten Möglichkeiten, die Motivation zu verlieren.

Denken Sie daran, dass ein gesunder Gewichtsverlust durchschnittlich 2 Pfund pro Woche beträgt.

12. Konzentriere dich nicht zu 100% auf die Skala

Die Skala ist nur eine Möglichkeit, den Fortschritt zu verfolgen, und selbst dabei müssen besondere Überlegungen angestellt werden. Sie sind vielleicht vor 2 Wochen auf die Waage gestiegen und haben 15 Pfund abgenommen, aber diese Woche können Sie 5 Pfund zunehmen.

Wenn du Fett in Muskeln verwandelt hast, wird dies passieren, also verliere nicht die Motivation! Das ist eine gute Sache. Es bedeutet, dass Sie Fett verbrennen und Muskeln aufbauen, und Muskelaufbau bedeutet, sich zu straffen.

13. Feiern und belohnen Sie sich selbst

Wenn Sie ein Ziel erreichen, feiern Sie! Teilen Sie Ihren Erfolg mit Ihrem sozialen Umfeld.Werbung

Glücklich zu sein und deine Leistung zu feiern, steigert die Motivation.

14. Stelle einen Trainer ein

Es ist in Ordnung, einen professionellen Trainer zu engagieren, der Ihnen hilft, Sie zu Ihrem Gewichtsverlustziel zu motivieren und zu coachen. Der Trainer muss kein Trainingstrainer sein. Sie können einen Ernährungsberater oder Therapeuten in Betracht ziehen.

15. Musik verwenden

Musik ist auf jeden Fall ein Motivationsbooster! Musik wird dir helfen, dich zu bewegen und zu grooven, den Fokus von der Handlung abzulenken und dich glücklich zu machen und dich zu motivieren.

Untersuchungen der North American Association for the Study of Adipositas ergaben, dass diejenigen, die während des Trainings Musik hörten, eher dabei blieben als diejenigen, die dies nicht taten.

16. Behalte diese Jeans

Vielleicht haben Sie eine Jeans, in die Sie wieder einsteigen möchten. Behalte sie! Lassen Sie sich von ihnen motivieren.

17. Machen Sie Fotos und dokumentieren Sie Ihren Fortschritt

Ihr Körper wird sich ändern, wenn sich Ihre Ess- und Bewegungsgewohnheiten ändern. Machen Sie zu Beginn ein Foto und überlegen Sie sich alle 30 bis 60 Tage ein Foto. Deine Fortschritte zu sehen wird dir helfen, motiviert zu bleiben.

Wie man motiviert wird, Gewicht zu verlieren, wenn die Motivation verloren geht

Sie können am Anfang 100% motiviert und nach einigen Wochen des Versuchs weniger motiviert sein.

Denken Sie daran, dass es im Allgemeinen 21 Tage dauert, um Gewohnheiten zu durchbrechen. Wenn Sie keine Motivation haben, nachdem Sie zuvor zu 100 % motiviert waren, versuchen Sie Folgendes:

  • Gehen Sie zurück zu Ihrem Warum. Warum hast du angefangen? Was war der Zweck?
  • Versuchen Sie, Ihr Ziel zurückzusetzen. Vielleicht war Ihr ursprüngliches Ziel ein wenig zu aggressiv. Es ist in Ordnung, sich anzupassen und zu tun, was für Sie funktioniert.
  • Sprechen Sie mit einem Coach oder Trainer. Es ist eine gute Idee, mit Kämpfen mit Fachleuten zu diskutieren. Viele bieten kostenlose Einblicke und Ratschläge für den Einstieg und das Bleiben auf dem Weg.
  • Überdenken Sie einen Verantwortlichkeitspartner und/oder eine Gruppe. Auf deiner Reise mit Gleichgesinnten zusammen zu sein, kann bei der Motivation sehr helfen.
  • Finden Sie heraus, ob das Training das Problem ist. Alleine zu trainieren kann ein bisschen langweilig sein. Haben Sie schon einmal über einen Gruppenfitnesskurs nachgedacht? Dies geht darauf zurück, dass Sie mit Gleichgesinnten zusammen sind, die Ihre Reise teilen.
  • Erhalten Sie mehr motivierende Nachrichten. Worte und Sätze der Bestätigung sind so wichtig. Sich selbst zu lieben und geduldig mit sich selbst zu sein, ist der Kern des Erfolgs auf dieser Reise. Wie wäre es, wenn Sie jeden Tag mit einer motivierenden Nachricht aufwachen, die Sie für sich selbst geschrieben haben?
  • Hör auf dich mit anderen zu vergleichen. Gründe für die Gewichtsabnahme, die Motivation zur Gewichtsabnahme und die Reise zur Gewichtsabnahme sind für jeden unterschiedlich. Sich auf die Reise anderer zu konzentrieren, führt Sie von Ihren Zielen und Erfolgen weg. Vergleichen Sie Ihre Fortschritte nicht mit denen anderer. Dies ist Ihre Reise und Sie werden großartig sein!

Die Quintessenz

Ich habe fast 3 Jahre gebraucht, um 85 Pfund abzunehmen. Ich halte mein aktuelles Gewicht seit über 5 Jahren und zähle. Dieser Leitfaden, wie Sie zum Abnehmen motiviert werden, ist nur hier, um Ihnen zu helfen. Es liegt immer noch an Ihnen, ob Sie ihnen folgen oder nicht.

Achtsamkeit und Veränderungen des Lebensstils sind wirklich der Schlüssel, um dies zu verhindern. Deine Reise wird dich stark machen, dich erziehen und dich verwandeln.

Ihre Motivation liegt im Inneren. Finden Sie Ihr Warum, halten Sie daran fest, seien Sie geduldig, lieben Sie sich selbst und Sie werden am Ende der Reise Erfolg haben.

Weitere Tipps zur Motivation zum Abnehmen

Vorgestellter Bildnachweis: Unsplash via unsplash.com