15 Dinge, für die Sie sich nicht entschuldigen müssen (obwohl Sie denken, dass Sie es tun)

15 Dinge, für die Sie sich nicht entschuldigen müssen (obwohl Sie denken, dass Sie es tun)

Oft entschuldigen wir uns, weil wir uns zu viele Gedanken darüber machen, was andere Leute denken, oder weil wir ihre Gefühle über unsere eigenen Bedürfnisse stellen. Es gibt viele Situationen, in denen eine Entschuldigung unnötig ist.

Hier sind 15 Dinge, für die Sie sich niemals entschuldigen sollten, selbst wenn Sie denken, dass Sie es tun sollten.



1. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, jemanden zu lieben

Feiern Sie die Tatsache, dass Sie lieben können. Es gibt viele Menschen auf der Welt, die zu viel Angst haben, um überhaupt ein Risiko für die Liebe einzugehen. Es spielt keine Rolle, wen du liebst oder ob sie dich zurück lieben. Wichtig ist, dass man lieben kann.

2. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, Nein zu sagen

Die eigenen Grenzen zu respektieren ist ein Zeichen von Selbstachtung. Wenn Sie etwas nicht zu 100 Prozent geben können, sollten Sie sich nie dafür entschuldigen, nein zu sagen. Die Fähigkeit, Nein zu sagen, ist ein Zeichen für eine gute Führungskraft.



3. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, einem Traum zu folgen

Werbung

warum Bücher lesen wichtig ist

Ein Leben, das mit Bedauern gelebt wird, darfst du verpassen. Entschuldige dich nie dafür, dass du einem Traum folgst, denn dieser Traum macht dich zu dem, der du bist. Sie werden Ihr Glück nie erfüllen, wenn Sie nicht Ihre Träume leben, anstatt Ihr Leben zu träumen.



4. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, dass du mir Zeit nimmst

Sie werden nie erfolgreich sein und Ihr Glück erfüllen, wenn Sie nicht zuerst auf sich selbst aufpassen. Kümmere dich immer um deine eigenen Bedürfnisse und nimm mir Zeit für Dinge, die dich glücklich machen.

5. Sie sollten sich niemals für Ihre Prioritäten entschuldigen

Erlaube niemandem, dir wegen deiner Prioritäten ein schlechtes Gewissen zu machen. Achten Sie immer zuerst auf Ihre eigenen Prioritäten. Wenn es dir wichtig ist, dann ist es wichtig. Die Menschen, auf die es ankommt, werden Ihre Wahl respektieren.

6. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, eine toxische Beziehung zu beenden

Du solltest niemals sagen, dass es dir leid tut, jemanden loszulassen, der dich verletzt. Zu verstehen, dass eine ungesunde Beziehung Sie davon abhält, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen, ist ein großer Schritt nach vorne. Seien Sie stolz und umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihren Mut feiern.Werbung



7. Sie sollten sich niemals für Ihre Unvollkommenheiten entschuldigen

Unvollkommenheiten machen dich schön und einzigartig. Sie sollten umarmt werden. Sagen Sie niemals, dass Ihnen eine Eigenschaft leid tut, die Sie unvollkommen perfekt macht.

Was würde passieren, wenn ich nur Ramen esse?

8. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, dass du auf dem Boden stehst

Sagen Sie niemals, dass es Ihnen leid tut, dass Sie Ihre Werte, Moral, Ethik, religiösen oder spirituellen Überzeugungen verteidigen. Führungskräfte entschuldigen sich nie dafür, das zu tun, was sie für richtig halten.

9. Sie sollten sich nie dafür entschuldigen, die Antwort nicht zu kennen

Das ständige Streben nach Wissen hält unser Gehirn jung. Sagen Sie nie, dass es Ihnen leid tut, wenn Sie die Gelegenheit haben, etwas zu lernen. Zugeben zu können, dass man es nicht weiß, ist ein Zeichen von Stärke und Demut.

Städte, in denen du kein Auto brauchst

10. Du solltest dich nie für hohe Erwartungen entschuldigen

Werbung

Entschuldige dich nie dafür, dass du von anderen dasselbe erwartest, wie du es von dir selbst erwartest. Hohe Erwartungen zu haben bedeutet nur, dass Sie sich genug um andere kümmern, um sie dazu zu bringen, ihr Bestes zu geben.

11. Sie sollten sich nie dafür entschuldigen, dass Sie Geld für sich selbst ausgegeben haben

Entschuldigen Sie sich nie dafür, dass Sie sich etwas Besonderes gönnen. Sich selbst etwas Schönes zu kaufen, verbessert Ihr Selbstwertgefühl. Glückliche und erfolgreiche Menschen wissen, dass ihre eigenen Wünsche für ein erfülltes Leben wichtig sind.

12. Du solltest dich niemals für jemand anderen entschuldigen

Jeder ist für sein eigenes Handeln und Verhalten verantwortlich. Sie müssen sich nicht für etwas entschuldigen, was jemand anderes getan hat, selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass seine Handlungen durch die Assoziation auf Sie zurückfallen.

13. Du solltest dich nie für schlechtes Tanzen entschuldigen

Sagen Sie nie, dass es Ihnen leid tut, einen Tanz nicht zu kennen oder ihn schlecht zu tanzen. Tanz einfach! Die Freude am Tanzen ist jede Peinlichkeit wert.Werbung

14. Sie sollten sich niemals für eine Verzögerung Ihrer Antwort entschuldigen

Erfolgreiche Menschen wissen, dass die Priorisierung manchmal eine Verzögerung bei der Beantwortung von E-Mails und Telefonanrufen bedeutet. Entschuldigen Sie sich nie dafür, dass Sie die E-Mail oder den Text von jemandem nicht in den Hintergrund drängen, während Sie sich um wichtigere Dinge kümmern.

wie man das leben wieder in ordnung bringt

15. Du solltest dich nie dafür entschuldigen, die Wahrheit zu sagen

Starke Menschen sagen die Wahrheit. Entschuldige dich nie dafür, stark zu sein. Auch wenn die Wahrheit weh tut, überwiegen die Vorteile der Ehrlichkeit bei weitem den anfänglichen Stachel der Wahrheit.

Bleibe dir treu und mach dir keine Gedanken darüber, was andere denken. Sich zu entschuldigen oder zu sagen, es tut mir leid, wenn es nicht nötig ist, verringert mit der Zeit das Selbstwertgefühl. Es tut mir leid, wenn Sie tatsächlich einen Fehler machen.

Entschuldigen Sie sich zu sehr? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren unten. Wir alle lernen voneinander.

Vorgestellter Bildnachweis: von Justin Brown über flickr.com Werbung