15 neue Technologien, die bald zum Mainstream werden werden

15 neue Technologien, die bald zum Mainstream werden werden

Technologie ist eine sich ständig verändernde, sich ständig weiterentwickelnde Sache. Jedes Jahr kommen neue Technologien auf den Markt und es steht immer etwas kurz davor, Mainstream zu werden. Nehmen Sie zum Beispiel die Smartwatch. Vor zwei Jahren war es ein Prototyp und jetzt wird es bis Ende 2014 mindestens vier verschiedene hochwertige Smartwatches geben. Werfen wir einen Blick auf andere neue Technologien, die bald zum Mainstream werden.

1. Intelligente Brillen

neue Technologien

Wir haben das schon ein bisschen bei Google Glass gesehen, aber das ist erst der Anfang. Obwohl es viel Presse und Kontroversen gibt, ist Google Glass ein sehr junges Produkt. Tatsächlich sind alle Paare, die jetzt veröffentlicht werden, Beta-Test-Einheiten. Irgendwann in den nächsten Jahren wird Google eine Consumer-Version zu einem viel günstigeren Preis herausbringen. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass es neben Google Glass auch Konkurrenten geben wird, die Datenbrillen auf den Markt bringen. Es wird einige geben, die es anfangs nicht mögen, aber irgendwann werden die Knicke ausgearbeitet und das wird passieren.

2. Intelligente Daten

Heutzutage werden immer mehr Dinge automatisiert, aber es gibt Dinge, die wir immer noch manuell tun müssen. Wie das Hinzufügen einer Person zu Ihrer Kontaktliste auf Ihrem Telefon oder in Ihrer E-Mail. So etwas geht wahrscheinlich bald zu Ende. Im obigen Video arbeitet ein Unternehmen namens RelateIQ bereits daran, Ihr Beziehungsmanagement in eine automatisierte Sache zu verwandeln, indem es automatisch eine Kontaktliste erstellt, die auf Dingen wie Ihrem E-Mail-Posteingang und Ihrer aktuellen Kontaktliste, Nachrichten usw. basiert. Es wird ein Punkt kommen, an dem Sie müssen nur nach dem Namen von jemandem fragen und können sofort ein Kontaktprofil erstellen, ohne dass Sie etwas tun müssen.

3. Tragbare Elektronik

neue Technologien

Bei den oben genannten Google Glass und Smartwatches sehen wir dies bereits zu einem gewissen Grad, aber es wird noch viel verrückter. Smart Glasses und Smart Watches sind soziale Geräte, die Sie mit der Außenwelt verbinden. Es gibt noch andere tragbare Elektronik in Arbeit, die Sie mit Ihrem Körper verbindet. Wir sprechen von Ohrstöpseln, die die Herzfrequenz messen, Kontaktlinsen, die Ihren Blutzucker messen, temporären Tattoos, die Türen über NFC-Technologie öffnen können, und alle möglichen coolen Sachen. Sobald sie dies für den Verbrauchergebrauch herausgearbeitet haben, wird es nicht lange dauern, bis Sie Optionen für Implantate erhalten, die Ihre Vitalwerte in Echtzeit verfolgen, damit Sie wissen, dass Sie einen Herzinfarkt haben, bevor Ihr Herz es tut. Es wird Leben retten.Werbung

4. Intelligente Häuser

neue Technologien

Wieder einmal ist dies eine Sache, die kurz davor steht, eine echte Sache zu werden. Wir haben bereits smarte Geräte wie Kühlschränke, die Ihnen mitteilen, wann ein bestimmtes Lebensmittel knapp wird, oder einen Backofen, den Sie mit Ihrem Smartphone steuern können. Irgendwann in naher Zukunft werden diese Dinge zu einer ganzen Wohneinheit zusammengefasst, die Sie mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer steuern können. Wir reden davon, den Thermostat zu ändern, den Fernsehsender zu wechseln und Benachrichtigungen zu erhalten, dass Ihre Wäsche fertig ist, ohne Ihre Couch verlassen zu müssen. Sie können den Ofen für das Abendessen vorheizen, wenn Sie die Arbeit verlassen, damit er zu Hause bereit zum Kochen ist. Es wird nicht mehr lange dauern, bis Ihr Haus mit Ihnen spricht und Sie mit ihm sprechen können. Die Technologie ist bereits da, es geht nur darum, alles stabil genug für die Verbraucher zusammenzustellen.

5. Virtual-Reality-Spiele

neue Technologien

Ihr Spiel-Nerds da draußen bereitet euch vor. Viele Gaming-Fans kennen bereits die Oculus Rift, ein VR-Headset, das Videospiele spielt. Es wurde kürzlich von Facebook gekauft, das aktiv daran arbeitet, es sowohl in ein soziales Gerät als auch in ein Spielgerät zu verwandeln. Samsung arbeitet angeblich auch alleine. Es wird einen Punkt geben, an dem Sie eines dieser Headsets kaufen, überall hin mitnehmen und alles ansehen, spielen oder ansehen können. Es ist schon fast da.

6. Bildschirmlose Displays

neue Technologien

Bildschirmlose Displays sind so ziemlich das, wonach sie klingen. Displays, die Dinge anzeigen, aber ohne Bildschirm. Diese Technologie hat in den letzten zwei jahren anscheinend weit gekommen und wird in den kommenden Jahren voraussichtlich noch weitere Fortschritte machen. Dinge wie Hologramme werden keine Science-Fiction mehr sein. Es kann sogar Kontaktlinsen geben, die Bilder direkt ins Auge schießen. Dies wird nicht nur ein Durchbruch für Unterhaltungsmedien sein, sondern auch Menschen, die nicht gut sehen können, können zum ersten Mal Dinge ohne Augenlasern genießen.

7. Gehirn-Computer-Schnittstellen

Werbung

neue Technologien

Diese gibt es tatsächlich schon zu einem gewissen Grad. Tetraplegiker verwenden sie seit Jahren, um über einen Computer zu sprechen. Die Technologie ist nicht so ausgereift, wie sie sein könnte, aber sie ist auf einem guten Weg. Das bedeutet, dass es in Zukunft einen Punkt geben könnte, an dem Sie keine Maus oder Tastatur mehr benötigen. Sie können einfach Dinge denken und sie passieren auf dem Bildschirm. Dies ist ideal für Menschen mit Behinderungen, Menschen, die produktiv sein möchten, und für Spieler.

8. Universell verfügbare Dienste

neue Technologien

Das mag kompliziert klingen, ist es aber nicht, weil es solche Dienste gibt. Sie haben vielleicht schon von Uber gehört. Uber ist ein Taxiservice, auf den Sie so ziemlich überall zugreifen können, wo Uber Fahrer hat. Es ist in den USA und Europa, weitere Orte sind in Planung. Was Uber einzigartig macht, ist seine Fähigkeit, ein Universaldienst zu sein. Es wird eine Zeit kommen, in der Sie einen Uber-Fahrer anrufen können, egal wo Sie sind. Diese Art von Diensten, die mit der Magie des Internets Grenzen und Kontinente überschreiten, wird weiter auftauchen. Es spielt keine Rolle, welche Sprache Sie sprechen oder in welchem ​​Land Sie sich befinden, Sie können überall denselben Service nutzen. Merken Sie sich meine Worte, es wird mehr Dienste wie Uber (aber für andere Dinge neben dem Transport) geben, sobald die Leute mehr Ideen haben!

9. Digitale Downloads töten physische Objekte

neue Technologien

Das Ende des Besitzes physischer Kopien eines Videospiels steht bevor. Beliebte Computerspielplattformen wie Steam und Origins haben bereits damit begonnen, Videospiele digital ohne Disc oder Cartridge zu vertreiben. Angesichts der sinkenden Preise für Flash-Speicher (wie man sie bei Smartphones findet) und der zunehmenden Stabilität und Geschwindigkeit des Internets ist es absolut sicher, dass alle Videospiele (und Medien) eines Tages nur noch digital vertrieben werden. Das bedeutet, dass keine CDs, Spiele-Discs, DVDs, Blue-Ray usw. mehr vorhanden sind. Es handelt sich um Dateien, die Sie direkt auf Ihren Fernseher, Ihr Telefon, Ihren MP3-Player oder Ihr Videospielsystem herunterladen. Musik hat dies bereits so ziemlich getan und Filme sind auf dem besten Weg. Bald ist alles. Es ist schwer vorstellbar, aber rationalisierte und Mainstream-Medien- und Spiele-Downloads gibt es erst seit etwa einem halben Jahrzehnt und sie haben noch einen langen Weg vor sich.

10. Roboter werden überall sein

neue Technologien

In den letzten zehn Jahren wurden in der Robotik enorme Fortschritte erzielt, und es wird erwartet, dass in den kommenden zehn Jahren noch mehr erreicht werden. Wir sprechen hier (noch) nicht von vollständig intelligenten Robotern, aber definitiv von solchen, die stabil und zuverlässig genug sind, um mit der Arbeit zu beginnen. Es wird wahrscheinlich mit Orten wie Fließbändern beginnen und sich in andere Facetten der manuellen Arbeit vorarbeiten, die Menschen nicht tun möchten. Wir sprechen sogar ernsthaft von Robotern, die Menschen operieren, während sie von einem Arzt und einem Techniker kontrolliert werden. Sie können Demos von Robotern finden, die Dinge tun, wie Papierbündel in Mülleimer schießen oder Kaffee einschenken. Wenn es sich um Prototypen handelt, können die fertigen Produkte nicht allzu weit zurückliegen.Werbung

11. Biokraftstoffe und erneuerbare Energien

neue Technologie

Die Menschen, die jetzt leben, wissen eines sicher. Wir werden die letzten Lebewesen sein, die fossile Brennstoffe als die einzige auf diesem Planeten verfügbare Energiequelle betrachteten. In den nächsten Jahrzehnten werden große Fortschritte in der Solar- und Windenergie erwartet. Die Menschen erforschen potenzielle Brennstoffquellen von Weizen bis Algen. Unsere Abhängigkeit von Öl und Kohle ist immer noch ziemlich unerschütterlich, aber sie beginnt, ihren Einfluss zu lockern. Erwarten Sie in den nächsten zehn Jahren einen enormen Schub für Elektroautos, Sonnenkollektoren an Häusern und viele Beschwerden von Führungskräften der Ölgesellschaften.

12. Drahtlose Energieübertragung

neue Technologien

Beispiele dafür gibt es bereits in freier Wildbahn. Die Qi Wireless Ladestation ermöglicht es Personen mit einigen Smartphones (in der Regel neueren) ihre Geräte ohne die Verwendung von Kabeln aufzuladen. Dies ist eine große Sache, da die drahtlose Energieübertragung viele Anwendungen hat. Wenn Elektroautos eine größere Sache sind, können Sie einfach oben auf einem Ladezentrum parken und Ihr Auto wird aufgeladen. Sie können sogar solarbetriebene Straßen bauen, die Ihr Auto während der Fahrt aufladen (wie cool wäre das wirklich?). Die Anwendungsmöglichkeiten sind nur durch die Vorstellungskraft begrenzt und das kabellose Laden von Mobiltelefonen ist nur die Spitze eines sehr großen Eisbergs.

13. 5G-Mobilfunkdaten

neue Technologien

Ja, ich weiß, wir haben 4G hier in den USA erst jetzt unter Kontrolle und viele Orte auf der Welt sind immer noch auf 3G angewiesen. Die Technologie hört nicht auf, nur weil wir mit unserer Infrastruktur im Rückstand sind. Derzeit befindet sich 5G in der Forschungsphase, aber der Begriff wird zunehmend herumgeworfen. Denken Sie daran, dass es nur ein oder zwei Jahrzehnte dauerte, um von 3G auf 4G umzustellen. Erwarten Sie nicht, dass die Umstellung von 4G auf 5G länger dauert.

14. Künstliche Intelligenz

Werbung

neue Technologien

Sie haben die Filme darüber gesehen, aber könnte es tatsächlich zu unseren Lebzeiten existieren? Die Antwort ist ja, es kann sehr gut sein. Wenn Sie den berühmten Roboter von IBM gesehen haben, der jeden in Jeopardy geschult hat, dann haben Sie bereits die Art von Fortschritt gesehen, die wir in der künstlichen Intelligenz gemacht haben. Es ist noch ein langer Weg, aber dank kontextbezogener Technologie (Siri, Google Now, Cortana usw.) werden wir viel besser darin, Software zu entwickeln, die wie eine echte Person vorhersagen und reagieren kann. Es wird nicht mehr lange dauern, bis alles integriert ist, um einen Roboter zu schaffen, der denken kann.

15. Graphen

neue Technologien

Im Jahr 2004 wurde die erste Graphenschicht hergestellt. Seitdem versuchen Wissenschaftler, einen Weg zu finden, es in Massen zu produzieren. Warum? Denn es wird alles besser machen. Es könnte uns viel geben schnelleres Internet . Es ist 100-mal stärker als Stahl, also ist es natürlich großartig, um alles zu bauen. Wir könnten es als Filter für Wasser verwenden und die Ozeane von giftigen Abfällen reinigen. Es könnte auf Smartphones verwendet werden, um sie praktisch unzerstörbar zu machen. Es würde machen Batterien veraltet . Um ehrlich zu sein, werden wir nicht alle Dinge auflisten, für die Graphen nützlich sein könnte, da seine Anwendungen praktisch grenzenlos sind. Früher oder später werden wir herausfinden, wie man es in Massenproduktion herstellt. Bereiten Sie sich auf die zweite industrielle Revolution vor, bei der alles aus Graphen besteht. Ich meine alles. Kein Scherz.

Es ist noch nicht lange her, dass die meisten dieser Sachen Science-Fiction waren. Für viele (einschließlich mir) scheint es immer noch etwas zu sein, das Sie in einer Episode von Star Trek gesehen oder in einem Buch von HG Wells gelesen haben. Es ist fast erschreckend, wie weit wir gekommen sind, aber wir haben es fast geschafft und in ein paar Jahrzehnten wird es erstaunlich sein zu sehen, wie weit wir gekommen sind.

Vorgestellter Bildnachweis: University of Oregon über blogs.uoregon.edu