15 Fitnessziele, die Ihnen helfen, in diesem Jahr ein gesünderes Leben zu führen

15 Fitnessziele, die Ihnen helfen, in diesem Jahr ein gesünderes Leben zu führen

Eine Reise mit Fitnesszielen zu beginnen ist nie einfach, und Sie müssen daran denken, dass dies keine Crash-Diät ist; es ist ein lebensstil. Keine Panik und denken, dass Sie alles auf einmal tun müssen, da Sie dies höchstwahrscheinlich überfordern wird. Sie können auch feststellen, dass Sie aufgeben, weil Crash-Diäten nicht nachhaltig sind.

Der beste Ansatz ist, Nehmen Sie einfache Änderungen an Ihren täglichen Gewohnheiten vor , und im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass sich all Ihre schlechten Gewohnheiten in gute verwandelt haben.



Laut einer Studie von Phillippa Lally, einem Forscher für Gesundheitspsychologie am University College London, dauert es im Durchschnitt mehr als 2 Monate, bis ein neues Verhalten automatisch wird – 66 Tage, um genau zu sein.[1]Und wie lange es dauert, eine neue Gewohnheit zu bilden, kann je nach Verhalten, Person und Umständen stark variieren.

Hier sind 15 Fitnessziele, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen:



1. Trinken Sie mehr Wasser

W. H. Auden sagte es am besten, als er sagte:

Tausende haben ohne Liebe gelebt, keiner ohne Wasser.



Bei jeder Diät ist es am wichtigsten, hydratisiert zu bleiben. Trinkwasser unterstützt Ihren Körper bei der Verdauung, transportiert Nährstoffe zu Ihren Knochen und Muskeln und verbessert sogar die kognitive Funktion.

Idealerweise möchten Sie etwa die Hälfte Ihres Körpergewichts in Unzen pro Tag trinken, d.h. wenn Sie 150 Pfund wiegen, sollten Sie 75 Unzen Wasser pro Tag trinken.

2. Fügen Sie Ihrem Wasser etwas Zitronen- und Apfelessig hinzu

Es wird empfohlen, etwa 8 Stunden am Tag zu schlafen, aber das bedeutet, dass wir etwa 8 Stunden pro Tag dehydriert verbringen. Daher ist es absolut notwendig, Ihren Körper morgens als erstes mit Feuchtigkeit zu versorgen.



Der beste Weg, um Flüssigkeitszufuhr zu erreichen, besteht darin, den Tag mit einem oder zwei Gläsern Wasser zu beginnen. Für diesen zusätzlichen Schub Zitronensaft und ½ Teelöffel Apfelessig . Der Zitronen- und Apfelessig hilft Ihrem Körper bei der Entgiftung, Reinigung und Verdauung.Werbung

3. Hör auf, deine Kalorien zu trinken

Ja, es ist wichtig, hydratisiert zu bleiben, aber versuchen Sie, kalorienreiche Getränke wie Erfrischungsgetränke, Kaffeespezialitäten und Säfte zu vermeiden, da sie voller schnell wirkendem Zucker sind.

Drängen Sie sich wirklich dazu, mit dem Trinken solcher Getränke aufzuhören, und bevor Sie es wissen, werden Sie die Vorteile bemerken.

4. Fangen Sie an, sich öfter zu dehnen

Die Vorteile sind gewaltig und die Auswirkungen einer fehlenden Dehnung können dramatisch sein.

Vor- und Nachteile von iPhone 6s Pluss

Tu dir selbst einen Gefallen und dehne dich immer vor und nach dem Training. Dies fördert eine gesunde Abkühlung, verbessert die Flexibilität und reduziert die Schmerzen am nächsten Tag. Nicht dehnen kann zu Verletzungen und Muskelschäden führen.

Hier sind einige einfache Dehnübungen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern: 15 statische Dehnübungen, um Ihre Trainingsroutine vollständig zu verbessern

5. Fügen Sie etwas hochintensives Intervalltraining (HIIT) hinzu

Sie haben vielleicht schon davon gehört HIIT-Training weil es im Moment das große Ding ist, und glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es funktioniert und unbedingt in Ihre Fitnessziele aufgenommen werden sollte.

Zu den Vorteilen gehören weniger Körperfett, erhöhte Ausdauer, schlankere Muskeln und fantastische hormonelle Vorteile.

Bei HIIT führen Sie eine intensive Übung für einen sehr kurzen Zeitraum (etwa 30 Sekunden) durch, gefolgt von einer langsameren Übung für etwa 90 Sekunden.

Das Ausführen einer HIIT-Routine für 1-3 Mal pro Woche führt zu großartigen Ergebnissen.

6. Konzentriere dich beim Training auf deine Atmung

Meistens ist das Atmen selbstverständlich, aber beim Training kann es vorkommen, dass Sie den Atem anhalten, was negative Folgen haben kann.Werbung

Es ist wichtig, bewusst tief durch die Nase ein- und durch den Mund auszuatmen, da dies Ihre Lungen mit Sauerstoff füllt und Ihnen die nötige Energie gibt, um Ihr Training fortzusetzen.

7. Bauen Sie mehr schlanke Muskeln auf

Wir alle wollen schlanke Muskeln haben. Es sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch große gesundheitliche Vorteile, darunter:

  • Verbesserte Körperhaltung
  • Reduziertes Körperfett
  • Verbesserter Stoffwechsel
  • Starke Knochen
  • Schützt und verbessert die Gesundheit der Gelenke
  • Verbesserte Ausdauer

Sie können schlanke Muskeln aufbauen, indem Sie Gewichte heben oder andere spezifische Übungen durchführen. Erfahre mehr über den Muskelaufbau in diesem Ratgeber: Wie lange dauert es, Muskeln aufzubauen und den Fettabbau zu steigern?

8. Körperfett reduzieren

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber es ist einer der wichtigsten Schritte zu einem gesünderen Sie. Die Reduzierung Ihres Körperfetts hat viele Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Verbesserte Gelenke und Sehnen
  • Geringeres Diabetesrisiko
  • Reduziertes Risiko für Herzerkrankungen
  • Reduzierte Entzündungen
  • Bessere Leistung und Ausdauer
  • Verbessertes Aussehen und Selbstvertrauen
  • Bessere Hormonprofile in Ihrem Körper

Denken Sie daran, es ist kein Wettlauf, um zu sehen, wie schnell Sie Ihr Körperfett reduzieren können. Ein gesunder Gewichtsverlust beträgt etwa 1-2 Pfund pro Woche für Ihre Fitnessziele.[zwei]

Eine Crash-Diät oder eine zu große Anstrengung im Fitnessstudio kann dazu führen, dass Sie ein unrealistisches Ziel erreichen und möglicherweise all das Gewicht zunehmen, das Sie verloren haben.

Betrachten Sie es als Lebensstil und gehen Sie es langsam und stetig an.

9. Essen Sie mehr Grünzeug

Was Sie essen, ist der wichtigste Faktor für einen gesünderen Lebensplan. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie so viele Nährstoffe und Vitamine wie möglich aus der Nahrung aufnehmen.

Konzentrieren Sie sich auf dunkles Blattgemüse, da es Ihnen eine breite Palette an Vitaminen, Mineralien, Nährstoffen und Antioxidantien liefert – alles was Ihr Körper braucht!

Vergessen Sie nicht, verarbeitete und hergestellte Lebensmittel zu vermeiden. Sie sind normalerweise fettreich und haben minimale Vitamine.Werbung

10. Fangen Sie an, Zucker zu eliminieren

Ein weiteres oberstes Ziel, mit dem Sie sofort beginnen können, ist die Reduzierung der Zuckermenge, die Sie konsumieren. Es kostet Sie auch nichts, spart Geld und verbessert langfristig Ihre Gesundheit.

Es ist keine Überraschung, dass wir zu viel Zucker essen, und dies sollte eines Ihrer wichtigsten Fitnessziele für die Zukunft sein. Der Verzicht auf flüssige Kalorien ist ein guter Anfang. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Süßem sind, wenden Sie sich an Obst oder sogar dunkle Schokolade .

Achten Sie darauf, Zucker langsam aus Ihrer Ernährung zu streichen. Alles auf einmal wegzulassen kann zu Symptomen des Zuckerentzugs führen, die Sie zurück zu zuckerhaltigen Snacks treiben können[3].

Häufige Symptome von Zuckerentzug

11. Erlaube dir, dich auszuruhen und dich zu erholen

Das Training ist der Ort, an dem Sie Muskelgewebe abbauen, und es baut sich durch richtige Ernährung, Ruhe und Erholung wieder auf[4]. Es mag verlockend sein, jeden Tag zwei Stunden lang so hart wie möglich ins Fitnessstudio zu gehen, um seine Ziele zu erreichen, aber das ist nicht der effektivste Ansatz.

Wenn Sie sich nicht ausreichend ausruhen und erholen, kann dies Sie einige Schritte zurückwerfen. Ihr Körper ist anfälliger für Verletzungen und sogar Krankheiten, da Sie Ihr Immunsystem durch die fortschreitende Intensität, der der Körper ausgesetzt ist, schwächen können.

12. Holen Sie sich mehr Schlaf

Wenn Ihnen der Schlaf entzogen wird, ist es nahezu unmöglich, Ihre Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Schlafmangel kann die Stresshormone in Ihrem Körper erhöhen, die mit der Zeit zu Entzündungen und chronischen Krankheiten führen können.[5]

Machen Sie Schlaf zu einer Priorität, damit Ihr Körper heilen und sich regenerieren kann. Ein guter Ansatz sind 7 bis 8 Stunden. Gönnen Sie sich auch etwas Zeit zum Entspannen und a Routine vor dem Zubettgehen um jede Nacht gleichmäßiger zu schlafen.

13. Konzentriere dich auf die Gewohnheit, nicht auf das Ergebnis

Es ist leicht, sich bei dem Versuch zu verfangen, ein bestimmtes Aussehen zu erreichen oder Zeit zu verlieren, aber der wichtigere Fokus liegt auf der Gewohnheit, die Sie diesen Fitnesszielen näher bringt.

Schauen Sie nicht auf die Waage, das Maßband oder den Körperfettanteil. Konzentriere dich auf die Gewohnheiten das wird zu diesen Erfolgen führen.Werbung

Vergleiche dich nicht mit anderen; du bist genau dort, wo du sein musst.

14. Nehmen Sie Ihre Fitness mit nach draußen

Dies kann je nach Wetter schwierig sein, aber je mehr Sie draußen der frischen Luft und dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, desto besser.

Im Fitnessstudio festzusitzen und Cardio zu machen, während man auf eine Wand starrt, wird nicht viel für deine mentale Stimulation tun.

Versuchen Sie, Ihren Körper mehr herauszufordern, indem Sie nach draußen gehen. Wandern ist toll und auch nur Laufen und Walken. Gib dir mehr Zugang zur Natur und ein sich ständig veränderndes Umfeld. Es ist auch besser, diese recycelte Sportluft einzuatmen.

15. Mach mindestens einen Klimmzug

Dies ist ein großartiges letztes Ziel, auf das Sie sich konzentrieren sollten, da es ein großartiger Krafttest ist und um zu sehen, wie Sie mit Ihrer Fitness vorankommen.

Wenn Sie es noch nicht geschafft haben, wissen Sie, was für eine Herausforderung es sein kann. Das Ziel, mindestens einen Klimmzug zu machen, zeigt dir nicht nur, wie weit du fortgeschritten bist, sondern es ist auch eine großartige Möglichkeit, engagiert und motiviert zu werden.

Die Quintessenz

Diese Fitnessziele werden im Laufe des Jahres besser erreichbar, wenn Sie mit Ihrer Fitness übereinstimmen. Setzen Sie sich einen konkreten Zeitplan, wann Sie einige oder alle davon erreichen möchten, um kurzfristig realistische Ziele zu erreichen. Beginnen Sie noch diesen Monat damit, eines dieser Ziele zu verwirklichen!

Mehr über das Setzen von Fitnesszielen

Vorgestellter Bildnachweis: Ivan Torres über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Philippa Lally: Wie entstehen Gewohnheiten: Modellierung der Gewohnheitsbildung in der realen Welt
[zwei] ^ Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten: Gewicht verlieren
[3] ^ Sehr gut: Wie lange dauert der Entzug von Zucker?
[4] ^ Gesundheit im Alltag: Muskelregeneration nach dem Training: Wie Sie Ihre Muskeln heilen lassen und warum
[5] ^ Natur und Wissenschaft des Schlafs: Kurz- und langfristige gesundheitliche Folgen von Schlafstörungen