Die 15 besten Orte zum Leben im Ausland für Expats

Die 15 besten Orte zum Leben im Ausland für Expats

Viele von uns träumen davon, im Ausland zu leben, haben aber oft Angst, unseren Alltag so stark zu ändern und unsere Heimatländer hinter sich zu lassen. So entmutigend es auch sein mag, das Leben im Ausland kann ein lohnendes und erfüllendes Unterfangen sein und Ihnen die Lebensqualität geben, nach der Sie gesucht haben.

Von einem wärmeren Klima bis hin zu einem entspannteren Lebensstil gibt es viele fremde Länder, die von Expats bevorzugt werden, die lange bleiben – und manchmal für immer. Unter Berücksichtigung des Lebensstandards, der Möglichkeiten und der sozialen Aspekte finden Sie hier unsere 15 besten Orte zum Leben als Expat und warum.

1. China

China bietet Expats großartige Beschäftigungsmöglichkeiten mit wenig Wettbewerb. Diejenigen, die die Kultur lieben und sich entscheiden, langfristig in China zu leben, können eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten sehen, da die Wirtschaft jedes Jahr schnell wächst. Ökonomen prognostizieren, dass China bis 2018 die USA als größte Volkswirtschaft der Welt überholen wird. China bietet Expats zudem niedrige Lebenshaltungskosten und ein hohes verfügbares Einkommen, weshalb viele hier nach einer höheren Lebensqualität suchen.

Shanghai und Peking sind die beliebtesten Reiseziele für Expats, die in China leben.

2. Thailand

Ein Hotspot für Expats, das „Land des Lächelns“, wie es allgemein bekannt ist, bietet Expats ein tropisches Klima, eine riesige Auswahl an Sandstränden und Inseln zum Erkunden und eine reiche Kultur. Die Lebenshaltungskosten in Thailand sind extrem niedrig und in Kombination mit dem freundlichen Steuersystem kann das verfügbare Einkommen sehr hoch sein.

Bangkok, die Hauptstadt Thailands, bietet Expats großartige Beschäftigungsmöglichkeiten.

3. Schweiz

Die Schweiz ist ein weiteres beliebtes Ziel für Expats und bietet spannende Beschäftigungspakete und einen hohen Lebensstandard. Es ist großartig für diejenigen, die die Natur lieben, da es viele schöne Seen, Berge zum Wandern und Skifahren im Winter gibt. Auch die Schulstandards für Expats sind hervorragend, was sie für diejenigen mit Kindern attraktiv macht. Auch Englisch ist weit verbreitet, so dass der Alltag stressfrei sein kann.Werbung

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist niedrig und Expats, die hierher ziehen, müssen sich vor ihrer Ankunft nicht allzu viele Gedanken um die Jobsuche machen.

4. Australien

Viele Ausländer, die Australien besuchen, wollen nicht weg, da es eine große Lebensqualität bietet, schön Strände und ein warmes Klima. Auch in Australien ist es einfach, Freunde zu finden, da es keine Sprachbarrieren gibt und viele Expats bereits hier leben. Australien ist ein großartiger Ort, um dorthin zu ziehen, wenn Sie Kinder haben, da es ein breites Angebot an Schulmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten im Freien gibt.

Niedrige Bevölkerungszahlen und hohe Lebensqualität sind zwei der Hauptgründe, warum Expats Australien als Wohnort wählen.

5. Singapur

Singapur

Expats in Singapur können von großzügigen Finanzpaketen, großartigen Karrierechancen und niedrigen Steuersätzen profitieren. Obwohl Bildung hier teuer ist, zählt sie aufgrund der Qualität des Bildungssystems und des Schulangebots zu den Top-Orten für die Kindererziehung im Ausland.

Öffentliche Verkehrsmittel wie Busse und MRT (Mass Rapid Transit) sind in Singapur günstig und sehr zuverlässig.

6. Südkorea

Südkorea bietet Expats einzigartige Möglichkeiten und eine ganz andere Lebensweise. Jobs für Expats sind leicht zu finden und in der Regel sehr gut bezahlt, wobei Wohnungen, die vom Arbeitgeber meist gestellt werden, die Lebenshaltungskosten noch weiter senken. Es gibt auch viele eng verbundene Expat-Gemeinschaften in Südkorea, die es leicht machen, Kontakte zu knüpfen und neue Freunde zu treffen. Das ausgezeichnete Bildungssystem kommt auch Familien zugute, die in das kulturreiche Land ziehen wollen.

Südkorea hat ein günstiges öffentliches Gesundheitssystem und eine hervorragende medizinische Versorgung, wobei die meisten Ärzte Englisch sprechen. Werbung

7. Neuseeland

Neuseeland ist ständig auf der Suche nach Facharbeiter ins Land zu eilen – insbesondere unter 30-Jährigen – und qualifizierten Migranten kann ein Aufenthalt von bis zu fünf Jahren gewährt werden. Es bietet ein gutes Klima und obwohl das Einkommen niedriger sein kann als in anderen Ländern, ist die Lebensqualität mit seiner beeindruckenden Landschaft, der niedrigen Kriminalitätsrate und der staatlich geförderten Gesundheitsversorgung hoch.

Neuseeland ist ideal für diejenigen, die einen entspannten und aktiven Lebensstil im Freien suchen.

8. Kanada

Das nationale Gesundheitssystem, die freundlichen Einheimischen und die sehr hohe Lebensqualität sind nur einige der Gründe, warum Expats Kanada als Wohnort wählen. Es ist sehr willkommen für Expats und Fachkräftemangel ermutigt Ausländer, hierher zu ziehen, damit das Land wirtschaftlich wachsen kann. Aufgrund des multikulturellen Umfelds fällt es Expats leicht, sich in Kanada schnell wohl zu fühlen.

Kanada blieb von der Wirtschaftskrise weitgehend verschont, was es zu einem sehr beliebten Land für Expats machte.

9. Katar

Katar wird bei Expats mit schätzungsweise 500 Neuankömmlingen täglich immer beliebter. Die Gehälter sind großzügig und steuerfrei, was das verfügbare Einkommen sehr hoch macht. Auto- und Wohngeld sind Teil vieler Vergütungspakete, auch Ausbildung für Ihre Kinder und Flugtickets sind oft inklusive.

Die Lebenshaltungskosten sind in Katar niedriger als in anderen VAE-Ländern, aber die Gehälter können immer noch genauso großzügig sein.

10. Hongkong

Werbung

Wo der Osten wirklich auf den Westen trifft, hat diese geschäftige Insel eine Bevölkerung von über sieben Millionen Menschen. Wenn Sie auf der Suche nach einer schnelllebigen Umgebung und einem aktiven Nachtleben sind, ist Hongkong definitiv der richtige Ort für Sie. Zu den Vorteilen für Expats gehören das fortschrittliche Gesundheitssystem und die hohen Schulstandards für Kinder sowie großartige Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Lebenshaltungskosten in Hongkong können hoch sein, daher kann es von Vorteil sein, mit Ihrem Arbeitgeber über Wohngeld zu verhandeln.

Hongkong ist ideal für diejenigen, die ein hohes Einkommen und einen beruflichen Aufstieg suchen.

11. Japan

Als Expat-Destination bietet Japan eine reiche Kultur und die Möglichkeit, einen ganz anderen Alltag zu erleben. Derzeit leben rund zwei Millionen Expats in Japan, und in den größeren Städten wie Tokio spricht ein Großteil der Bevölkerung Englisch. Auch Englischsprachige sind gefragt und gerade in der Hauptstadt gibt es viele Möglichkeiten für Sprachlehrer.

Japan bietet einen hohen Lebensstandard für Expats und ein gutes Bildungssystem für diejenigen mit Kindern.

12. Spanien

Spanien ist aufgrund der hohen Temperaturen und des ganzjährigen Sonnenscheins ein sehr beliebtes Ziel für Expats. EU-Bürger benötigen kein Visum, um hier zu arbeiten, was bedeutet, dass der Umzug viel einfacher sein kann. Auch ausländische Fachkräfte sind nach wie vor gefragt, da Jobs wie Ingenieurwesen, Kundenservice, Handwerk und Sprachlehrer weit verbreitet sind.

14% der spanischen Bevölkerung sind Expats aus verschiedenen Ländern.

13. Dubai

Zwei der Hauptattraktionen eines Umzugs nach Dubai sind die steuerfreien Gehälter und das warme Klima. Einige der beliebtesten Jobs für Expats sind im Baugewerbe, im Bankwesen, in der Ölindustrie und im Tourismus. Sie können auch ein geschäftiges gesellschaftliches Leben in Dubai genießen, da die Expat-Community floriert. Obwohl es ein teures Land sein kann, bedeutet das steuerfreie Gehalt eine höhere Lebensqualität als in anderen Ländern.Werbung

Sie benötigen eine Arbeitserlaubnis, ein Aufenthaltsvisum und einen Personalausweis der Emirate, um als Expat in Dubai zu leben.

14. Deutschland

Deutschland ist mit rund 82,4 Millionen Menschen eines der bevölkerungsreichsten Länder Europas. Es ist ein lebendiges und preiswertes Land, in dem man als Expat leben kann, und wenn Sie Kinder haben, ist das Bildungssystem großartig und die Gesundheitsversorgung hat einen hohen Standard. Derzeit leben schätzungsweise 250.000 Expats in Deutschland, Tendenz steigend.

Wenn Sie bereits EU-Bürger sind, benötigen Sie kein Visum, um in Deutschland zu leben und zu arbeiten.

15. Niederlande

Die Niederlande sind ein großartiger Ort für Expats, die die Natur lieben. Radfahren ist eines der Hauptverkehrsmittel und der Umweltschutz ist weithin anerkannt. Es gibt auch viele Englischsprachige in den Niederlanden, aber das Erlernen der Sprache kann zu Ihrem Vorteil sein und den Alltag ein wenig erleichtern. Qualifizierte Expats können auch von einem steuerfreien Freibetrag in Höhe von 30 % profitieren, wenn sie die richtigen Kriterien erfüllen.

Bei der Arbeitssuche in den Niederlanden ist es oft wichtiger, fließend Englisch zu sprechen als Niederländisch.

Vorgestellter Bildnachweis: Expat über shutterstock.com